LG BD-390 doch nicht für den deutschen Markt?

+A -A
Autor
Beitrag
qfactor
Inventar
#1 erstellt: 14. Jul 2009, 08:33
hallo leute,

wie andere auch, warte ich auf das release des LG BD-390 in deutschland. auf meine anfrage bei LG, wann wir mit der einführung rechnen können, erhielt ich heute folgende antwort:

Sehr geehrter Herr qfactor,

vielen Dank dass Sie LG Electronics Deutschland GmbH kontaktiert haben.

Gerne nehmen wir Ihrer Anfrage entsprechend wie Folgt Stellung:

Eine Markteinfuehrung des BD-390 ist zur Zeit fuer Deutschland noch nicht geplant.

Wir bedauern, Ihnen keine positivere Antwort geben zu koennen und hoffen auf Ihr Verstaendnis.

Bei weiteren Anfragen oder Anregungen stehen wir natuerlich jederzeit wieder zur Verfuegung.

Bei eventuellen Rueckfragen senden Sie bitte den kompletten E-Mailverkehr mit.

Mit freundlichen Gruessen


wäre ja sehr schade

nun überlege ich mir, das teil in den USA zu ordern. bleiben folgene fragen zu klären:

- ist eine stromversorgung mit 220V möglich
- region-code - gibt es einen patch (wie beim 370er) der die kiste FREE macht?
- in welcher höhe erwarten mich abgaben (zoll, etc)?

bin füe jeden input wie immer sehr dankbar

cu,
qfactor
qfactor
Inventar
#2 erstellt: 14. Jul 2009, 09:10
mist, auf dem datenblatt sind nur 110V, 60Hz angegeben
Schlagges
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Jul 2009, 09:22
Sry, falls ich da unqualifiziert dazwischen quake, aber einen Spannungswandler bekommst du doch schon für rund 5€.

http://www.conelek.com/product_info.php?products_id=29

Zum Region Code kann ich aber leider nichts sagen.


[Beitrag von Schlagges am 14. Jul 2009, 09:23 bearbeitet]
maris_
Inventar
#4 erstellt: 14. Jul 2009, 09:50

Schlagges schrieb:
Zum Region Code kann ich aber leider nichts sagen.


Das wird vermutlich das größte Problem sein. Für DVD-Wiedergabe könnte es vielleicht einen Hack geben; aber Bluray wird sicherlich auf Regionalcode A beschränkt bleiben.

Mit vielen Grüßen, maris


[Beitrag von maris_ am 14. Jul 2009, 09:50 bearbeitet]
Scope79
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 14. Jul 2009, 10:04
Oh nein, hab auch schon auf den 390er gewartet
qfactor
Inventar
#6 erstellt: 14. Jul 2009, 10:42
@schlagges: danke für den link, aber 50W werden bestimmt knapp sein und beim nächst größeren bekommt man nur so einen trümmer

EDIT: naja, vielleicht doch nicht, der 370 benötigt im betrieb nur 18W....


[Beitrag von qfactor am 14. Jul 2009, 10:43 bearbeitet]
Fossi1805
Neuling
#7 erstellt: 16. Jul 2009, 11:37
Grüßt euch

Also www.computeruniverse.net hat den BD-390
ganz aktuell für 199,00 Euro versandkostenfrei in sein Programm aufgenommen.

Genaues Lieferdatum noch nicht genau bekannt (1-2 Wochen?).

Ich habe das Gerät bestellt und bin mal gespannt, ob alles klar geht.

Ich werde dann berichten

Viele Grüße
Fossi1805
maris_
Inventar
#8 erstellt: 16. Jul 2009, 12:17
Das ist ja echt ein irre niedriger Preis - könnte daher ein Fehler sein. Bestelle aber ebenfalls das Teil gleich mal.

Mit vielen Grüßen, maris
qfactor
Inventar
#9 erstellt: 16. Jul 2009, 13:00
LOL, ich lach mich tot- LG hat echt nen miesen support, falls die kiste so schnell zu uns kommt

DANKE@fossi, hab sofort geordert. bin aber mal gespannt, ob der preis stimmt...
Fossi1805
Neuling
#10 erstellt: 16. Jul 2009, 13:05
Da bin ich auch mal gespannt

Aber der Preis und alles wurde ja bereits in der Bestätigungsmail der Bestellung bestätigt

Nun schaun wir mal


PS: Habe gerade gesehen, dass der Preis bereits auf 229,00 Euro erhöht wurde. Haben wohl mehrere heute bestellt


[Beitrag von Fossi1805 am 16. Jul 2009, 13:08 bearbeitet]
qfactor
Inventar
#11 erstellt: 16. Jul 2009, 13:26
hehe, hab ihn noch zu 199 erwischt


allerdings nutzt eine bestellbestätigung nichts, denn sie bestätigt dir nur, was du eh weist: das du bestellt hat

wichtig ist die AUFTRAGSBESTÄTIGUNG und die bekommst du i.d.r. esrt kurz vor oder gar erst mit der lieferung
maris_
Inventar
#12 erstellt: 16. Jul 2009, 14:12
Habe ihn auch noch für 199,- gekriegt. Bei einem offiziellen Einführungspreis von 399,- (also 100 Euro über dem BD-370) ist das echt ein Schnäppchen, falls er denn tatsächlich für diesen Preis geliefert wird.

Hier gibt es schon ein paar technische Details zum BD-390:

http://www.inside-digital.de/bluray-player/lg_bd-390/84_7

Mit vielen Grüßen, maris
*HRK*
Stammgast
#13 erstellt: 16. Jul 2009, 16:59
*
ich denke, die wollen einfach testen, wie die Nachfrage ist. Von der Bestellmenge hängt sicher auch der Einkaufspreis
für den Händler ab. Die cleveren Händler lesen auch mal in Foren und wissen, was nachgefragt ist.

Ich wollte mir gerade den BD 370 bestellen, nun warte ich aber doch noch auf den 390er
matze80dd
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 17. Jul 2009, 00:52
ich habe für 229,- geordert

"Voraussichtlich Ende Juli oder Anfang August wird LG seinen neuen Blu-ray Player BD-390 in Deutschland auf den Markt bringen. Das erfuhr inside-digital.de am Mittwoch auf der IFA-Preview in Hamburg."

http://www.inside-digital.de/news/12999.html

ich bin gespannt :-)
el_barto2004
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 17. Jul 2009, 14:56
Und der Preis ist nochmal etwas gestiegen...egal immer noch deutlich weniger als die UVP
*HRK*
Stammgast
#16 erstellt: 17. Jul 2009, 17:20
*
solche Händler, die überhaupt noch nicht liefern können und dann noch alle zwei Tage die Preise hochschrauben, die können mir sowieso gestohlen bleiben .

Wenn LG den Großhandel beliefert, werden sich die Preise schon noch " einrenken ", garantiert.

Da bleibe ich lieber bei " redcoon ", die hatten kurz nach meinem letzten Kauf eine Preissenkung, auf meine Anfrage hin bekam ich dann die Differenz gutgeschrieben - so sollte das sein
qfactor
Inventar
#17 erstellt: 17. Jul 2009, 18:07
also die logik entzieht sich mir
Schlagges
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 21. Jul 2009, 08:37
Wie der hat kein Progressive Scan?
http://www.inside-digital.de/bluray-player/lg_bd-390/84_7

Kann doch nicht sein, oder verwechsel ich da was. Das ist doch die Vollbilddarstellung von DVDs...
maris_
Inventar
#19 erstellt: 21. Jul 2009, 09:36
Progressive Scan ist ein reiner Deinterlacer ohne Scaler. So was gabs früher im Prä-HD-Zeitlater. Der LG hat halt "nur" einen Deinterlacer mit Scaler.

Mit vielen Grüßen, maris
Tweety74
Stammgast
#20 erstellt: 06. Aug 2009, 07:08
Haben den die COMPUTERUNIVERSE-Besteller bereits einen Player erhalten? Lt. Idealo gibts ja mittlerweile Händler, die ihn auf Lager haben (wollen).
el_barto2004
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 06. Aug 2009, 15:49
Die Computeruniverse-Besteller haben ihn letzte Woche Samstag erhalten.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LG 390
andre.holz am 21.06.2009  –  Letzte Antwort am 21.06.2009  –  3 Beiträge
BD-Player LG BD 390
360°1 am 25.12.2009  –  Letzte Antwort am 27.12.2009  –  18 Beiträge
LG BD 390 Problem
taubert am 10.10.2009  –  Letzte Antwort am 10.10.2009  –  4 Beiträge
LG BD-390
MaikS am 17.07.2009  –  Letzte Antwort am 30.10.2017  –  5825 Beiträge
LG BD 390 - m2ts
privatpilot am 01.02.2010  –  Letzte Antwort am 18.04.2010  –  3 Beiträge
Unterschied LG BD 370 /LG BD 390 ?
bernhard_wallner am 08.11.2009  –  Letzte Antwort am 01.12.2009  –  10 Beiträge
Nachfolger vom LG BD 390?
merlintk am 23.01.2010  –  Letzte Antwort am 23.01.2010  –  5 Beiträge
Problem mit LG BD-player 390
360°1 am 28.12.2009  –  Letzte Antwort am 24.02.2010  –  4 Beiträge
Problem beim LG BD 390
Baracus88 am 19.03.2010  –  Letzte Antwort am 19.03.2010  –  3 Beiträge
Einrichtung WLAN für den LG BD 390
Mattimatt am 24.02.2010  –  Letzte Antwort am 29.04.2010  –  41 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.992 ( Heute: 48 )
  • Neuestes Mitgliedfobi87
  • Gesamtzahl an Themen1.423.072
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.092.778

Hersteller in diesem Thread Widget schließen