Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


BDP bei DVDs Codefree?

+A -A
Autor
Beitrag
The_Clown
Stammgast
#1 erstellt: 27. Jul 2009, 19:36
Hi!

Ich suche mal wieder was und diese mal suche ich eine BDP den man dazu bewegen kann bei DVDs alle Ländercode abzuspielen.
Nicht bei BDs sondern DVDs soll er Ländercode frei sein.

Ich weiß das es bei den Sony BDP-S350 geht, aber bei welchen Playern geht das noch ganze einfach und dauerhaft und welchen würdet ihr empfehlen, wenn man 60 % DVDs und 40 BD zur Zeit sehen will?

Preislich sollte das max 300 € sein was der BDP dann kosten sollte.


[Beitrag von The_Clown am 27. Jul 2009, 19:36 bearbeitet]
Klinke26
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 27. Jul 2009, 19:37
Auch den Samsung BD-P 3600 kann man per Fernbedienungscode für DVD und BD codefree schalten.

Und einen THread gibt es auch schon zum Thema. BD-Player Codefree


[Beitrag von Klinke26 am 27. Jul 2009, 19:41 bearbeitet]
The_Clown
Stammgast
#3 erstellt: 27. Jul 2009, 19:51
Danke hatte ich nicht gesehen.

Hat sonst noch wer was?


[Beitrag von The_Clown am 27. Jul 2009, 20:00 bearbeitet]
Wu
Inventar
#4 erstellt: 27. Jul 2009, 20:04

Klinke26 schrieb:
Auch den Samsung BD-P 3600 kann man per Fernbedienungscode für DVD und BD codefree schalten.


Nur für DVD.
Klinke26
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 27. Jul 2009, 20:05
Aha, na da bin ich gespannt. Es sind gerade ein paar US-BDs auf dem Weg zu mir. Wäre ja ne Schande, ich könnte sie nicht abspielen.
The_Clown
Stammgast
#6 erstellt: 27. Jul 2009, 20:07
Leider kann man die Player sehr oft nur für DVD Code Free schalten.

Noch was, was mir beim Lesen in einem anderen Forum eingefallen ist: Kann man BDPlayer mittels Frimware zu Code A Playern machen?
Wu
Inventar
#7 erstellt: 27. Jul 2009, 20:09
Bisher gibt es für BD ausschließlich Hardwareumbauten, die zudem in den seltensten Fällen für den "Durchschnittslöter" geeignet sind. Am einfachsten ist es noch beim Oppo S83, wo man nur ein vorhandenes Kabel gegen ein "spezielles mit Intelligenz" austauscht.
Wu
Inventar
#8 erstellt: 27. Jul 2009, 20:10

Klinke26 schrieb:
Aha, na da bin ich gespannt. Es sind gerade ein paar US-BDs auf dem Weg zu mir. Wäre ja ne Schande, ich könnte sie nicht abspielen.


Vielleicht hast ja Glück, denn viele Studios verzichten auf die Zonenfestlegung für BD...

Und sonst schick mit 'ne PM, vielleicht nehme ich sie Dir für meinen Zone A - Player ab...


[Beitrag von Wu am 27. Jul 2009, 20:11 bearbeitet]
The_Clown
Stammgast
#9 erstellt: 27. Jul 2009, 20:11

Wu schrieb:
Bisher gibt es für BD ausschließlich Hardwareumbauten, die zudem in den seltensten Fällen für den "Durchschnittslöter" geeignet sind. Am einfachsten ist es noch beim Oppo S83, wo man nur ein vorhandenes Kabel gegen ein "spezielles mit Intelligenz" austauscht.

Danke.
Nur noch mal zur Sicherheit: Ich wollte wissen, ob ich den Player zu einem Code A Player machen kann und nicht Codefree.
Das es per Umbau geht habe ich auch gelesen und das es nicht so einfach ist habe ich auch schon öfter gelesen.
Wu
Inventar
#10 erstellt: 27. Jul 2009, 20:15
Du kannst den Sony S350 mit bestimmten Fernbedienungen zu einem Multiregion-Player für DVD machen. Er bleibt dabei aber ein Zone-B-Player für BD.


[Beitrag von Wu am 27. Jul 2009, 20:15 bearbeitet]
The_Clown
Stammgast
#11 erstellt: 27. Jul 2009, 20:48

Wu schrieb:
Du kannst den Sony S350 mit bestimmten Fernbedienungen zu einem Multiregion-Player für DVD machen. Er bleibt dabei aber ein Zone-B-Player für BD.

Ließ meinen ersten Post.
Ich sagte, dass ich das schon weiß.
Wes wegen ich aber noch mal fragte bei welchen Playern das noch geht ist, weil ich mir noch einen neuen Player kaufen will als zweit Player und der sollte auch bei DVDs Codefree sein und vielleicht einer der neueren Baureihe sein und nicht noch ein Sony BDP-S350.

Noch noch so am Rande: Es geht mit einer All4one Fernbedienung mit Magic Button. Wie genau steht im BDP-S350 Thread.
Wu
Inventar
#12 erstellt: 27. Jul 2009, 21:18
Du fragtest


The_Clown schrieb:

Nur noch mal zur Sicherheit: Ich wollte wissen, ob ich den Player zu einem Code A Player machen kann und nicht Codefree.


Die Frage ist - mit Verlaub - nicht so recht verständlich. Was ist ein "Code A Player"? Meinst Du Region 1 oder Zone A? Und warum willst Du ihn, falls Du den DVD-Regionalcode meinst, nicht codefree machen? Welchen Player meinst Du mit "den Player"?

Vielleicht kannst Du ja noch mal ganz klar schreiben, welche Informationen Dir genau fehlen?

Du brauchst mir im übrigen nicht zu erklären wie es geht, da ich es oft genug selbst gepostet habe.
The_Clown
Stammgast
#13 erstellt: 27. Jul 2009, 21:31

Wu schrieb:
Du fragtest


The_Clown schrieb:

Nur noch mal zur Sicherheit: Ich wollte wissen, ob ich den Player zu einem Code A Player machen kann und nicht Codefree.


Die Frage ist - mit Verlaub - nicht so recht verständlich. Was ist ein "Code A Player"? Meinst Du Region 1 oder Zone A? Und warum willst Du ihn, falls Du den DVD-Regionalcode meinst, nicht codefree machen? Welchen Player meinst Du mit "den Player"?

Vielleicht kannst Du ja noch mal ganz klar schreiben, welche Informationen Dir genau fehlen?

Du brauchst mir im übrigen nicht zu erklären wie es geht, da ich es oft genug selbst gepostet habe.


OK. Von mir aus auch Zone A (USA/JAPAN), habe halt Code A geschrieben weil das sollte heißen Ländercode A oder auch Region-code.
Ich wüsste als erstes gerne welche Playe sicher sehr einfach erst mal nur für den DVD Teil Codefree machen lassen und dann wüsste ich als zweites ob es möglich ist mittels z.B. US Frimware einen Player der nur Zone-B (Europa) BDs abspielt so dazu zu bringen das er nachehr vielleicht nur noch Zone A (USA/JP) BDs abspielt?
Das A/B/C Zone alles zur gleichen Zeit nicht ohne Umbau geht, wenn überhaupt weiß ich. Daher auch meine frage nach dem permanent auf Zone A stellen.

Nun verständlicher?


[Beitrag von The_Clown am 27. Jul 2009, 21:35 bearbeitet]
Wu
Inventar
#14 erstellt: 27. Jul 2009, 22:21
Um das auseinander zu halten, wird bei BD oft von Zone und bei DVD oft von Region) gesprochen.

Für DVD lassen sich u.a. folgende Player für DVD codefree schalten:

Alle Samsungs [mit normaler FB]
Alle Panasonics [mit Pronto, OFA,...]
Die Sonys seit dem 350/550 (die vorherigen nicht) [mit Pronto, OFA,...]
Die Pioneers seit dem 51FD/LX71/LX08/LX91 (bei den vorherigen weiß ich es nicht) [mit Pronto, OFA,...] - die Freischaltung muss manchmal wiederholt werden, weil der Player sie "vergisst"
Die LG [hier benötigt man eine spezielle CD, Anleitung im Forum zu finden].
Oppo S83 [mit gepatchter FW und FB-Code, auch für BD]

Den Player per Firmware in eine andere Zone zu versetzen funktionierte nur mit dem ersten Samsung (BD-P1000), dem man einfach die US-Firmware unterjubeln konnte (und auch wieder die EU-Firmware). Bei den Nachfolgemodellen geht es m.W. nicht mehr. Bei allen anderen Playern geht es ebenfalls nicht, jedenfalls ist mir kein erfolgreicher Versuch bekannt geworden...
burki111
Stammgast
#15 erstellt: 28. Jul 2009, 05:20
Hi,
auch beim Denon BD-3800 wurde schon aus einem Zone B-Spieler durch Einspielen der US-Firmware ein Zone A-Spieler gemacht.
Aber: Bei solchen Aktionen muss man mit Nebenwirkungen (z.B. die dann fehlende "PAL-Fähigkeit" bei DVDs) rechnen.

Ich sehe eigentlich zwei solide Lösungen:
- Kauf eines Zuspielers aus der USA und diesen zusätzlich nutzen.
- Kauf eines umgebauten Gerätes (ich besitze z.B. den gemoddeten Oppo, der bei der DVD codefree ist und sich bei der BR umschalten lässt).

Bei einer reinen Softwarelösung wäre ich vorsichtig, da fast alle Hersteller noch an einer Verbesserung der Firmware arbeiten und somit die Gefahr besteht, dass man eine wenig ausgreifte Firmware benutzen muss, da man beim Upgrade wieder die gewünschten Features "verliert".
Gruss
Burkhardt
The_Clown
Stammgast
#16 erstellt: 28. Jul 2009, 11:59
@Wu und burki111
Danke erst mal für eure Infos.

burki111 ich habe schon einen Sony BDP-S350 2 oder 3 mal mit neuere Firmware bestückt und der ist immer noch codefree bei DVDs und davon ab habe ich noch nichts gelesen, dass Sony da was machen würde.

Mal sehen was ich am Ende wirklich mache. Vielleicht hole ich mir eine Import PS3 oder so was.
Das ich dann keine PAL DVDs abspielen kann ist mir auch bei einem Flash von B zu A Zone egal. Dafür habe ich schon genug Player.
The_Clown
Stammgast
#17 erstellt: 28. Jul 2009, 12:57
@Wu
Du hast mal irgend wo was von All fore one Fernbedienung geschrieben und das diese bei den Pansconics genutzt werden kann und den Player alle DVDs schmackhaft zu machen.
Dabei verweißt du auf den Panasonic Thread. Welchen meintest du da? Ich habe schon gesucht, aber die Suche spukt zu viel aus und ich finde den Thread nicht.

Nachtrag:
@all
Nach dem ich mal in der Stadt nach den Playern gesehen habe, bin ich über den Sony BDP-S360 gestolpert.
Nun meine Frage: Kann ich den bei DVDs Codefree machen und wenn ja wie ganz genau?


[Beitrag von The_Clown am 28. Jul 2009, 17:07 bearbeitet]
Wu
Inventar
#18 erstellt: 28. Jul 2009, 17:49

The_Clown schrieb:
@Wu
Du hast mal irgend wo was von All fore one Fernbedienung geschrieben und das diese bei den Pansconics genutzt werden kann und den Player alle DVDs schmackhaft zu machen.
Dabei verweißt du auf den Panasonic Thread. Welchen meintest du da? Ich habe schon gesucht, aber die Suche spukt zu viel aus und ich finde den Thread nicht.


Das Thema kommt nach meiner Erinnerung in fast allen Panasonic-BD-Threads vor, zumindest in den großen. Sonst auch bei WWW.VCDHELP.COM oder www.avforums.com/forums/showthread.php?t=368649&page=13

Kurzversion:


Die folgenden Tasten müssen in die OFA einprogrammiert werden, dabei ist vom Modell abhängig, wie das zu geschehen hat (bei neueren Modellen mit zwei Nullen vorweg, also z.B. 00143, bei älteren ohne führende Nullen).

Die ganze Sequenz, wenn man alle Tasten programmieren will, lautet:

191 120 065 180 143 155 122 117 129 123
Wu
Inventar
#19 erstellt: 28. Jul 2009, 17:51

The_Clown schrieb:

Nach dem ich mal in der Stadt nach den Playern gesehen habe, bin ich über den Sony BDP-S360 gestolpert.
Nun meine Frage: Kann ich den bei DVDs Codefree machen und wenn ja wie ganz genau?


Wenn ja, dann exakt so wie beim S350. Ich hatte aber noch keinen 360 in den Fingern, um es zu testen...
The_Clown
Stammgast
#20 erstellt: 28. Jul 2009, 18:05
@Wu
Danke für deine Infos.

Solltest du einen Sony BDP-S360 mal in die Finger bekommen oder über ein Thema und DVD Codefree stolpern wäre es gut, wenn du mir das mitteilen könntest, solltest du dran denken.

Davon ab vielleicht teste ich es aber auch mal selber.
Weiß nämlich noch nicht welchen Player ich mir am Ende holen werde als Zweitplayer für meine Eltern oder so.

Nachtag: http://www.videohelp.com/ heißt die Seite und ja die kenne ich und sehe auch oft da nach, aber leider habe ich da nichts gefunden zum S360.

http://www.sony.co.u...eType=TechnicalSpecs
Da gibt es Infos zum Sony BDP-S360


[Beitrag von The_Clown am 28. Jul 2009, 18:08 bearbeitet]
The_Clown
Stammgast
#21 erstellt: 29. Jul 2009, 12:41
Hat denn keine eine Idee oder weiß genau ob und wie man dern S360 von Sony für DVDs Codefree macht?
The_Clown
Stammgast
#22 erstellt: 29. Jul 2009, 19:49
Doch ich selber habe was.
Kann ich davon ausgehen, wenn ich 4 Disk mit Code 1 und 3 eingelegt habe und der alles ohne Mucken abspielt das der S360 dann Codefree ist für DVDs?

Das einzige was wirklich Mist ist, ist die Fernbedienung.
Die vom S350 hat sogar eine paar Taste mehr wie z.B. eine Taste Auswerfen der DVD/BD und geht super beim S360.
Wu
Inventar
#23 erstellt: 29. Jul 2009, 20:40
Wenn Du den 360 schon hast und die Freischaltmimik vom 350 kennst, hättest Du es doch längst probieren können Nun wissen wir aber jedenfalls, dass es auch beim 360 zu gehen scheint
The_Clown
Stammgast
#24 erstellt: 29. Jul 2009, 21:00

Wu schrieb:
Wenn Du den 360 schon hast und die Freischaltmimik vom 350 kennst, hättest Du es doch längst probieren können Nun wissen wir aber jedenfalls, dass es auch beim 360 zu gehen scheint

Nein ich hatte den nicht vorher, sondern war am überlegen.
Gekauft kurz vor dem Post oben.
Also wenn ich da nicht einem Facke aufgesessen bin, dann waren all Disks die ich probiert hatte mit einem Code anders als 2 bestückt.
Was komisch war beim Codefree machen ist, dass die Led für die Angabe welche Disk (DVD/BD) im Laufwerk liegt geblinkt hat nach dem ich den Code einpflanzt habe.

Aber mal davon ab: Wie kann ich herausfinden welchen Ländercode eine Disk wirklich hat um 100 % sicher zu gehen was Sache ist?


[Beitrag von The_Clown am 29. Jul 2009, 21:03 bearbeitet]
Wu
Inventar
#25 erstellt: 30. Jul 2009, 06:35
Mit Software auf dem PC kann man es z.B. feststellen. Oder mit Playern, die nicht codefree sind. Nahezu alle US-DVDs außerhalb von Musik-DVDs sind RC1.
The_Clown
Stammgast
#26 erstellt: 30. Jul 2009, 07:26

Wu schrieb:
Mit Software auf dem PC kann man es z.B. feststellen. Oder mit Playern, die nicht codefree sind. Nahezu alle US-DVDs außerhalb von Musik-DVDs sind RC1.

Danke.
Dann werde ich mal bingen und sehen was bei rauskommt.
Davon ab, wenn das mit RC1 wirklich so ist, dann sollte der Player wirklich Codefree sein.

Noch eine Frage, weil ich nicht weiß ob der 360 oder 350 an das Shrap LCD TV dran kommen soll. In der Anleitung steht nichts davon. Daher auch meine Frage.

Kannst du mir oder wer anders sagen, ob der LC-37X20E Sharp Deep Color nutze kann und man davon was sieht oder ob das auf dem Bildschirm nichts ankommt?


[Beitrag von The_Clown am 30. Jul 2009, 08:13 bearbeitet]
The_Clown
Stammgast
#27 erstellt: 30. Jul 2009, 09:06

The_Clown schrieb:

Wu schrieb:
Mit Software auf dem PC kann man es z.B. feststellen. Oder mit Playern, die nicht codefree sind. Nahezu alle US-DVDs außerhalb von Musik-DVDs sind RC1.

Danke.
Dann werde ich mal bingen und sehen was bei rauskommt.
Davon ab, wenn das mit RC1 wirklich so ist, dann sollte der Player wirklich Codefree sein.

Noch eine Frage, weil ich nicht weiß ob der 360 oder 350 an das Shrap LCD TV dran kommen soll. In der Anleitung steht nichts davon. Daher auch meine Frage.

Kannst du mir oder wer anders sagen, ob der LC-37X20E Sharp Deep Color nutze kann und man davon was sieht oder ob das auf dem Bildschirm nichts ankommt?


Nachtrag:
Nach einem Test konnte ich keinen Unterschied bei Baraks und Batman The Dark Kight sehen. Ob nun mit dem 360 oder dem 350. Bezogen auf Deep Color.
Das was mir aufgefallen ist, das LW des 360 scheint schneller zu sein oder der Player selber. Er startet die BD von Batman The Dark Knight schneller.
Wu
Inventar
#28 erstellt: 30. Jul 2009, 17:42
Da es "Deep color" auf zu kaufenden BDs nicht gibt, ist auch normalerweise kein Unterschied feststellbar. Manche Displays erzeugen allerdings ein (fehlerhaft) "poppigeres" Bild. Ist alles noch mehr Marketing als sinnvoller Nutzen...
The_Clown
Stammgast
#29 erstellt: 30. Jul 2009, 18:02

Wu schrieb:
Da es "Deep color" auf zu kaufenden BDs nicht gibt, ist auch normalerweise kein Unterschied feststellbar. Manche Displays erzeugen allerdings ein (fehlerhaft) "poppigeres" Bild. Ist alles noch mehr Marketing als sinnvoller Nutzen...

Ok danke. Dann weiß ich bescheid.
Also alleine wegen der Funktion habe ich den S360 nicht gekauft, sondern weil ich a lust hatte den und b so wieso einen brauchte.
Ralfo38
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 30. Jul 2009, 19:02

Wu schrieb:
Um das auseinander zu halten, wird bei BD oft von Zone und bei DVD oft von Region) gesprochen.

Für DVD lassen sich u.a. folgende Player für DVD codefree schalten:

Alle Samsungs [mit normaler FB]


Du schreibst "Alle Samsungs".

Wie schalte ich dann meinen Samsung BD P 2500 Player mit der mitgelieferten Fernbedienung frei ??

Danke für die Antwort

Gruß
Wu
Inventar
#31 erstellt: 30. Jul 2009, 19:05
Es müsste genau so wie beim 1500 funktionieren, die möglichen Varianten findest Du u.a. hier.
Wu
Inventar
#32 erstellt: 31. Jul 2009, 08:54
Zum Thema Sasmung:
Ich habe noch ein bisschen recherchiert und selbst an einem 1580 erfolglos getestet. Es scheint so, dass neuere Firmwares die Hacks unterbinden und gleichzeitig vorgenommene Freischaltungen zurücksetzen, zumindest bei den X600-Modellen. Da auch beim 1500/2500 viele erfolglos getestet haben, während wenige es hinbekamen, könnte es bei diesen Modellen so ähnlich sein...

Ich nehme "alle Samsung" daher lieber zurück und sage "manche Samsungs"
Ralfo38
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 31. Jul 2009, 21:16
Hi,

ich habe auf meinem 2500er noch die OutoftheBox FW drauf, konnte aber auch nach 2 Stunden probieren keinen von den Hacks als Erfolg verbuchen.

Leider kann meiner immer noch nur Region 2 DVDs.

Wäre ja echt toll, dann könnt ich meinen DVDPlayer endlich in Rente schicken.

Wenn noch einer was rausbekommt, bitte posten.

Gruß
muffinmen2
Neuling
#34 erstellt: 27. Okt 2009, 07:16
HI ich wollt mal fragen wie das den mit einen sony bdp s 360 ausiht möchte ihn gerne codefree machen habe auch eine magig one for all fernebdinung allerdings weis ich nicht ob man da eine speziele braucht
Wu
Inventar
#35 erstellt: 27. Okt 2009, 17:39
Sollte genauso gehen, wie beim 350. Über diesen gibt es einen größeren Thread, in dem auch die Codefree-Schaltung beschrieben ist.
The_Clown
Stammgast
#36 erstellt: 28. Okt 2009, 00:23

muffinmen2 schrieb:
HI ich wollt mal fragen wie das den mit einen sony bdp s 360 ausiht möchte ihn gerne codefree machen habe auch eine magig one for all fernebdinung allerdings weis ich nicht ob man da eine speziele braucht


Ich habe den S360 für DVDs und nur dafür genau so frei gemacht wie den S350. Alle DVDs die Importe waren und z.B. Code 1 haben ließen sich danach abspielen lassen.

Wie das geht steht in dem S350 Thread. Leider kann ich dir nicht mehr sagen was man wie tippen muss, weil das zu lange her ist, als musst du suchen oder dein Glück auf die Schnelle bei videohelp versuchen.

Nachtrag: Das alles machst du auf eigene Gefahr und auf eigene Verantwortung.
Sollte was nicht gehen, dann haste Pech gehabt oder was bei der Programmierung der Fernbedienung falsch gemacht.


[Beitrag von The_Clown am 28. Okt 2009, 00:26 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verschoben: Brauche Beratung DVD-Festplattenrecorder
US-Blu Ray lässt sich nicht abspielen!
Samsung BDF6500 und Amazon instant video?Problem!
Sony BDP-S370 .vob-Probleme
Suche 3D-BD-Player mit GPT-Partitionsunterstützung und 7.1 Analog-Ausgang
CES 2014: Panasonic Blu-ray-Player-Lineup - DMP-BD81, DMP-BD91, DMP-BDT360, DMP-BDT700
Sony BDP-S6200 gibt Amazon Prime nur mit 60Hz wieder -> ruckeln
Blu Ray Player Samsung BD-H5500
Größe externer Festplatte bei Samsung BluRay-Player
LG BD370 spielt manche Discs nicht

Anzeige

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Samsung
  • Sharp
  • Sony

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder746.677 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliednooxnet
  • Gesamtzahl an Themen1.227.185
  • Gesamtzahl an Beiträgen15.615.614