Philips BDP5100 - USB Festplatte Größe

+A -A
Autor
Beitrag
Forhes
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Jun 2010, 19:43
Guten Nabend,

ich habe mir vor jetzt demnächst einen Blu-Ray Player zu kaufen. Ich habe im Moment den Philips BDP5100 im Auge.

Das Hauptkriterium sind für mich MKVs. 1080P Full HD MKVs passen ja teilweise nicht auf eine DVD9, je nachdem wie gut der Film encodiert ist. Also müsste ich eine USB Festplatte anschließen.

Hierzu nun zwei Fragen:

1. Bis zu welcher Größe der Festplatte erkennt der Player diese? (habe eine Western Digital Elements 1,5 TB, NTFS formatiert)

2. Werden 1080p MKVs ruckelfrei über USB / HDD wiedergegeben?


Wenn das nicht funktioniert, würde ich mir zusätzlich noch einen Media Player holen, z.B. den Western Digital HD TV Player. Aber das nur für den Fall, falls der BDP5100 Probleme mit großen HDDs hat.

Bzw. gibt es noch einen anderen (guten) Blu-Ray Player, der definitiv 1,5 TB NTFS Festplatten erkennt?


[Beitrag von Forhes am 23. Jun 2010, 20:03 bearbeitet]
HansWursT619
Inventar
#2 erstellt: 24. Jun 2010, 01:28
Also 500GB kann er aufjedenfall.
Und da er auch NTFS kann würde ich mal davon ausgehen das er alle aktuellen platten also auch 1,5tb unterstützt selber getestet hab ich das aber nich
Corvuscorax
Stammgast
#3 erstellt: 24. Jun 2010, 04:47
Manche Geräte haben ein 1TB-Limit. Erst bei Zugriffen jenseits dieser Grenze ist die Platte plötzlich nicht mehr ansprechbar. Könnte auch bei meinem TV so laufen, wenn der Füllstand diese Grenze erreicht, bzw. durch Fragmentierung dort hinten Daten liegen.
Das Gute bei NTFS-Minitreibern wie sie solche Geräte verwenden ist, daß keine Schreibzugriffe möglich sind, Datenverlust ist ausgeschlossen. Wenn es aber bei FAT die FAT höchstselbst shreddert, ist Land unter.
Das Gerät wird eher eine Grenze für die Dateianzahl pro Ordner haben, für Filme uninteressant, das könnten 999 Files sein, Rest taucht einfach nicht auf.
n5pdimi
Inventar
#4 erstellt: 24. Jun 2010, 08:42
Wenn der 100%ige MKV Support (mit DTS-Spur, mehreren Tonspuren usw.) das Allerwichtigste ist, würde ich Dir raten trotzdem die WD-Box zu kaufen.
LenaMibi
Neuling
#5 erstellt: 16. Aug 2010, 21:57
Hallo miteinander!

Ich habe ein paar Fragen zum BDP5100, habe diesbezüglich schon gegoogelt und wiedersprüchliche Informationen gefunden, unter Anderem diesen Thread.

Unterstützt der Player definitiv NTFS? Zumindest rudimentär, gigantische Festplattengrößen erstmal außen vor.

Wie sieht es mit der MKV Unterstützung aus? Gibt es irgendwo eine Seite mit Infos, oder hat jemand Erfahrungen, welche Codecs in diesem Containerformat unterstützt werden? Bei Video ist natürlich H.264 das wichtigste, wie sieht es da aus mit den verschiedenen Levels? Werden alle Auflösungen bis hoch zu 1080p unterstützt? Und auch was n5pdimi angesprochen hat: Werden mehrere Tonspuren in einer MKV Datei unterstützt? Falls ja, in welchen Formaten?

Würde mich über Hinweise freuen, auch über den ein oder anderen hilfreichen Link, falls meine Fragen schon beantwortet wurden.

Danke schonmal! Viele Grüße aus Südhessen

Lena
Corvuscorax
Stammgast
#6 erstellt: 18. Aug 2010, 03:15
Ich habe einen BDP5000, und was ich über den 5100 zu wissen glaube ist, daß es ein BDP5000 mit WLAN-Option(USB-Adapter) ist, der nicht für den deutschen Markt gedacht war und daß beide nicht mehr produziert werden.
Und kein NTFS.
NTFS-Treiber von LG-Geräten sollten mit Platten größer 1TB klarkommen. Mein TV zumindest erkennt die Kapazität meiner 1,5er, vllt. kommt noch die Enttäuschung, wenn tatsächlich mal auf Cluster über der 1TB-Grenze zugegriffen werden muß.
maris_
Inventar
#7 erstellt: 18. Aug 2010, 07:04
Nein, da liegst Du ziemlich komplett daneben. Der BDP5100 ist das Nachfolgemodell zum BDP5000 und wird sowohl noch gebaut und ist natürlich auch für den deutschen Markt vorgesehen. Er unterstützt sowohl NTFS Platten wie auch das MKV Format. Vorbereitet für WLAN ist er ebenfalls. Kann man alles auf der Philips Webpage nachlesen.

Mit vielen Grüßen, mairs
Zero1
Stammgast
#8 erstellt: 19. Aug 2010, 13:13
Es gibt auch noch das Partitionieren einer Platte in hübsche <= 1 TB Häppchen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Philips BDP5100 passende externe 2,5" Festplatte
dafiid am 22.02.2011  –  Letzte Antwort am 22.02.2011  –  2 Beiträge
Philips BDP5100/12 Tonspurproblem
joerg1970 am 28.11.2010  –  Letzte Antwort am 29.11.2010  –  5 Beiträge
Philips BDP5100 Blu Ray Player
Zeppelin03 am 22.05.2010  –  Letzte Antwort am 26.03.2012  –  253 Beiträge
Philips BDP5100 und mkvs streamen
Babaworld am 11.11.2010  –  Letzte Antwort am 18.12.2010  –  5 Beiträge
Philips BDP5100 komme nicht ins Internet
hsattegel am 01.01.2013  –  Letzte Antwort am 03.01.2013  –  2 Beiträge
Philips BDP5100/12 Problem bd aus uk
Taphor am 28.03.2015  –  Letzte Antwort am 29.03.2015  –  3 Beiträge
Philips BDP5180
HHH007 am 27.11.2010  –  Letzte Antwort am 08.03.2012  –  10 Beiträge
BDP10 Festplatte an USB
brinral am 03.10.2011  –  Letzte Antwort am 03.10.2011  –  2 Beiträge
BD P 2500 USB FESTPLATTE
Spike21m am 13.05.2009  –  Letzte Antwort am 13.05.2009  –  2 Beiträge
Panasonic DMP-BD60 Festplatte
Batistabomb am 15.06.2009  –  Letzte Antwort am 16.01.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.941 ( Heute: 60 )
  • Neuestes Mitgliedbrufani
  • Gesamtzahl an Themen1.417.880
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.995.809

Hersteller in diesem Thread Widget schließen