Blu Ray laufwerk austauschbar?

+A -A
Autor
Beitrag
schaller10
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 29. Okt 2010, 08:33
Hallo!

Ist es möglich das Laufwerk eines Blu-Ray-Players einfach gegen ein neus auszutauschen, da es defekt ist?
n5pdimi
Inventar
#2 erstellt: 29. Okt 2010, 08:37
Klar, im Prinzip schon. Wenn Du eines erwischst, das 100% exakt die gleichen Abmaße und Besfestigunspunkte hat wie das alte....
Du wiklst aber sicher wissen, ob das Standartlaufwerke sind? Hmm, ich fürchte eher nicht. Aber wenn die Kiste eh im Sack ist, was hindert Dich daran, das LW auszubauen und zum Computerfachhändler zu tigern?
Allerdings wirklich zielführend ist das nicht. Keine Ahnung, was Du für einen Player hast, aber vergleich mal Laufwerkspreise mit denen für neue Komplettgeräte.
schaller10
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 29. Okt 2010, 08:41
habe den sony bdp-s300 also könnte ich zb zu media markt gehen mir ein pc blu ray laufwerk was die selben maße hat kaufen(kostet ca 60-70 euro) habe ich gesehen, und einbauen und das funktioniert dann? muss das nicht genau das gleiche sein bzw kompatibel?
n5pdimi
Inventar
#4 erstellt: 29. Okt 2010, 08:55
Ich würde erstmal das alte rausholen und angucken - vielleicht ergibt sich dann vieles von selbst.
Ansonsten hat das hier vielleicht ja schonmal jemand gemacht, und kann mehr dazu sagen.
schaller10
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 29. Okt 2010, 08:57
das alte aus dem blu ray player habe ich schon draussen gehabt kann da aber absolut nichts erkennen es fängt an die disc zu lesen und zack hört es auf und es wird angezeigt keine disc ob nun blu ray oder dvd
Magic85
Inventar
#6 erstellt: 29. Okt 2010, 09:00
Ich gehe davon aus, dass das u.a. an Treibern auf dem BD-Player-Mainboard scheitern wird. Dieses wird das Laufwerk nicht ansteuern können.
schaller10
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 29. Okt 2010, 09:02
also habe ich dann sozusagen keine chance nen anderes einzubauen? wie bekomme ich denn den laser sauber wenn das laufwerk keine disc erkennt?
Magic85
Inventar
#8 erstellt: 29. Okt 2010, 09:13
Wann hast du dir den Player denn eigentlich gekauft? Vielleicht ist doch noch Garantie drauf und du kannst ihn einsenden.
schaller10
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 29. Okt 2010, 09:15
leider keine garantie mehr drauf
-HeBe-
Stammgast
#10 erstellt: 29. Okt 2010, 09:16
Der Laser vom Player kann auch "ausgebrannt" sein. Laser ist schmutzig, Player versucht dies durch mehr "Leistung" auszugleichen und die Lebenszeit des Lasers verringert sich.
Aber bevor du 60 - 70€ für ein neues Laufwerk bezahlst solltest du dir überlegen ob du nicht gleich einen neuen Player kaufst.
schaller10
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 29. Okt 2010, 09:19
also meine frage ist doch die kann ich es austauschen oder nicht?
Magic85
Inventar
#12 erstellt: 29. Okt 2010, 09:20
Oder den Player in eine Reparaturwerkstatt geben, die sollen sich das ansehen und sagen wieviel eine Reparatur kosten wird.
Aber über 50€ würde ich dann nicht mehr auslegen. Gibt ja schliesslich schon BD-Player ab 100€
schaller10
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 29. Okt 2010, 09:23
ja stimmt aber wie kann es sein das von heute auf morgen der player keine disc mehr erkennt und sagt keine disc?
n5pdimi
Inventar
#14 erstellt: 29. Okt 2010, 09:30
Weil die Kisten wohl im Prinzip nicht für die Ewigkeit gebaut sind.
Gründe: Linse verschmutzt, Laser dejustiert. Das passiert ja nun mal ganz leicht.
schaller10
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 29. Okt 2010, 09:32
beschiss ist das die halten wahrscheinlich immer nur 2 jahre
john_frink
Moderator
#16 erstellt: 29. Okt 2010, 09:54
Das ist halt leider ein Gerät der ersten Generation, wer weiss, was da sonst noch für Kinderkrankheiten drinstecken. Über eine Reparatur würde ich eigentlich garnicht mehr nachdenken, da neue Geräte heutzutage mittlerweile wesentlich günstiger, schneller, qualitativ besser und besser ausgestattet sind. Einen BDP S 370 (mit dem ich sehr zufrieden bin) gabs zuletzt in einigen Elektromärkten für 111,- (bzw. auch bei otto.de).

Schönen Gruss, le john
schaller10
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 29. Okt 2010, 10:17
was für formate spielt der denn alles ab?
john_frink
Moderator
#18 erstellt: 29. Okt 2010, 10:23
alles ausser mkv, die spielt er nur teilweise gut ab. Wenn du einen günstgen allesfresser suchst, solltest du mal bei LG schauen, aber auch ein Samsung C 5300 soll seine Sache sehr gut machen.


Corvuscorax
Stammgast
#19 erstellt: 29. Okt 2010, 19:22
Die Laufwerke sind wohl Custom-Versionen von SATA-PC-Drives.
Während mein DVD-Player von ca. 2000 noch eine Laufwerkseigenkonstruktion hat, hatte mein beschissener und weggescmissener DVD-Rekorder(ca. 2003) schon ein IDE-Laufwerk im bekannten Blechmantel ohne Frontplatte.
Das Problem ist, daß im Hifi-Bereich modifizierte Schubladen zum Einsatz kommen, welche zur Gerätefront passenIch habe zwar keinen, empfehle aber Popcorn Hour C200, kann mit handelsüblichen Laufwerken ausgestattet werden.


[Beitrag von Corvuscorax am 29. Okt 2010, 19:33 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Blu-Ray-Player oder Blu-Ray-Laufwerk?
Zero.One am 20.02.2010  –  Letzte Antwort am 21.02.2010  –  4 Beiträge
Blu-Ray Laufwerk für Laptop?
TyleR... am 01.04.2008  –  Letzte Antwort am 20.09.2008  –  2 Beiträge
Welches Blu-Ray-Rom Laufwerk
Stormnight am 19.10.2009  –  Letzte Antwort am 19.10.2009  –  5 Beiträge
Blu-Ray Player oder PC mit Blu-Ray Laufwerk?
m4soN am 28.08.2008  –  Letzte Antwort am 28.08.2008  –  4 Beiträge
blu-ray laufwerk für x-box !
aquila2 am 10.01.2008  –  Letzte Antwort am 10.01.2008  –  2 Beiträge
Externes Blu Ray Laufwerk an den Tv
blackcore am 14.09.2009  –  Letzte Antwort am 14.09.2009  –  4 Beiträge
PC mit Blu-Ray
Kazu am 22.01.2009  –  Letzte Antwort am 22.01.2009  –  3 Beiträge
Portabler Blu-Ray-Player
Dieterix am 24.03.2009  –  Letzte Antwort am 25.03.2009  –  6 Beiträge
yamaha YSP-3000 Blu-Ray
canton_freak am 12.10.2008  –  Letzte Antwort am 25.10.2008  –  12 Beiträge
Blu-ray PC Laufwerk in einen HD-DVD Player einbauen ?
dackelz am 11.01.2009  –  Letzte Antwort am 11.01.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.726 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedFelix_Veitenhansl
  • Gesamtzahl an Themen1.412.422
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.888.887

Hersteller in diesem Thread Widget schließen