upscaling defekt?

+A -A
Autor
Beitrag
SebastianZ
Neuling
#1 erstellt: 02. Jan 2011, 00:46
Hallo zusammen

ich bin absoluter Neuling auf dem gebiet LCD-TV und BlueRay Player...

hatte bis vor kurzem noch einen Röhrenfernseher und einen DVD-Player (dementsprechend mit Scart-Buchse). Nun habe ich einen MEDION LCD-TV und einen BluRay-Player von LG (Modell BD 550), verbunden mit HDMI-Kabel.

Meine Frage:

Ich habe das Gefühl, dass das "Upscaling" nicht funktioniert (es sind Original-DVD, keine gebrannten). BlueRays laufen aber einwandfrei und superscharf.

Ich weiß, dass der LG BD 550 einige Probleme macht (liest man in zahlreichen Foren: lautes Brummen, lange Einlesezeit, spielt Avatar Extended nicht ab etc.), aber was mich stutzig macht, ist, dass das Upscaling an einem anderen TV zu funktionieren schien...

Muss der TV das Upscaling ebenfalls "unterstützen", also kann das überhaupt sein, dass es an einem anderen TV ging und jetzt nicht? Oder ist das alles nur Einbildung und der LG BD 550 hat gar kein upscaling?
n5pdimi
Inventar
#2 erstellt: 02. Jan 2011, 00:55
Das Upscaling funktioniert nicht? Also bekommst Du das Bild einer DVD nicht Bilschirmfüllend sondern als kleines Fenster in der Mitte mit einem dicken schwarzen Rand?
SebastianZ
Neuling
#3 erstellt: 02. Jan 2011, 00:59
doch, das Bild ist Bildschirmfüllend, aber extrem pixelig.

Ich war eigentlich der Meinung, "upscaling" bedeutet "hochrechnen", sodass ein schärferes Bild entsteht also es die DVD eigentlich wiedergeben kann.

Zumal ich in anderen Foren auch Beiträge gelesen hatte wie "upscaling liefert gestochen scharfes Bild, fast wie BluRay"...etc
n5pdimi
Inventar
#4 erstellt: 02. Jan 2011, 01:04
Wenn das Bild formatfüllend ist, dann funktioniert das Upscaling. Upscaling bedeutet, dass die DVD auf die gewünschte Auflösung hochgerechnet wird, nicht mehr und nicht weniger. Wie gut das aussieht, hängt vom verbauten Scalerchip ab.
Dein LG BD550 kostet unter 100.- EUR und ist so ziemlich das billigste Markengerät überhaupt zurzeit.
Andere BluRay Player kosten bis zu 2000.- EUR. Jetzt überleg mal, wo hier der Knackpunkt sein könnte....
Und kein BluRay Player ist mit seinen Scaling Fähigkeiten in der Lage, eine DVD wie eine BluRay aussehen zu lassen. Das ist Dummgeschwätz.
Hast Du schon mal an den Einstellungen für Schärfe usw. rumgespielt?
SebastianZ
Neuling
#5 erstellt: 02. Jan 2011, 01:11
Ja, also am TV gibt es bei "Schärfe" eine Scala von 0-15..aber auch 15 bringt nicht viel. Wenn man weit weg sitzt, geht es.

Ich tausche den LG BD 550 jetzt sowieso um, wegen einigen Fehlern (und dem immer noch nicht vorhandenen Update für Avatar).

Kannst Du bzw kann mir denn jemand einen guten BluRay-Player empfehlen, auf dem man auch noch DVD genießen kann? also bei dem durch das upscaling das Bild auch "schärfer" wird...weil ich meine vorhandene DVD_Sammlung nicht aufgeben möchte..

und nochwas: wenn ich eh überlege, mir eine dolby-sourround anlage zu kaufen, sollte ich dann eine nehmen, wo ein bluerayplayer enthalten ist? ich habe jetzt im Laden mehrere Angebote gesehen z.B. für 170 euro, das war aber nur ein DVD Player mit dolby anlage (also auch lautsprechern)..und mit blueray gibts die ja anscheinend so ab 299 euro...dann sollte ich doch direkt sowas nehmen statt einen einzelnen BluRay-Player oder? kann ich denn dann auch irgendwie die TV-Sender in Dolby hören? weil das ja quasi im BlzuRay-Player eingebaut ist...habe gehört man müsste da irgendwie so ein kabel kaufen, das recht teuer sein, so 40 Euro?!
davidcl0nel
Inventar
#6 erstellt: 02. Jan 2011, 03:46
Nachdem dir die Qualität des Scalers beim Einsteiger-BD wohl nicht reicht, willst du nun noch einen integrierten Verstärker mit Surroundset - aber kosten darf es natürlich nichts! Das führt doch zu nichts.
Kauf dir etwas vernünftiges, einen anderen BD-Player, wenn die LG nicht zusagt (ich kenn die nicht, kA). Es gibt gute Einsteiger-AVRs ab etwa 200€, zuzüglich Lautsprecher natürlich. Da solltest du etwas mehr als 200€ investieren, wenn es vom Budget schlecht geht, würde ich langsam anfangen mit 2 ordentlichen Stand-Lautsprechern für vorn, und dann kann man später erweitern. Vor allem haben auch die kleinsten AVRs genug Inputs, um auch einen TV (bzw Sat/Kabel-Receiver) daran anzuschließen, und man gurkt nicht gleich in die nächste Beschränkung. Integrierte Systeme haben selten mehr als 1 Eingang, manchmal nicht digital...


DVDs sehen nun mal - nachdem man einmal eine ordentliche Blu-ray gesehen hat - nicht mehr gut aus. Scaler können auch nicht zaubern, und wenn die DVD schlecht war, erst recht nicht: zb keine anamorphen, sondern letterboxed 16:9 oder 21:9-Bild in einem 4:3-Bild - dann bleiben von den eigentlichen Bildzeilen nur noch <400 übrig. Wie soll man denn da etwas gutes zaubern?
Ich habe auch noch einige DVDs (Serien, Filme kaum noch) - und lebe mit der schlechten Qualität...


Was denn für Kabel. Was anderes als HDMI-Kabel brauchst du nicht. So eins solltest du ja jetzt schon haben, sonst könntest du keine Blu-rays gucken. Und nein, da brauchst du keine für 40€ kaufen, auch wenn dir der "Fachverkäufer" im Blödmarkt vielleicht gesagt hat.


[Beitrag von davidcl0nel am 02. Jan 2011, 03:49 bearbeitet]
n5pdimi
Inventar
#7 erstellt: 02. Jan 2011, 03:48
Meine Empfehlung wäre keine Komplettanlage sondern lieber einen AV-Receiver + Boxen.
Wenn Du aber nur noch zusätzlich den TV Ton drüber laufen lassen willst, geht das im Prinzip schon.
Ob Du dann TV in 5.1 genießen kannst hängt davon ab, wie Du überhaupt TV empfängst...
299.- ist aber schon ein schmales Budget.
Was für einen Tv hast Du eigentlich? Ich meine, willst Du jetzt wirklich 400-600 EUR für einen BluRay Player ausgeben, wegen dem Upscaling?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LG Player BD 550 kein ganzes Bild
+++kumo+++ am 06.09.2011  –  Letzte Antwort am 07.09.2011  –  2 Beiträge
Upscaling von DVD-bei BD-Player?
celerrivus am 17.04.2009  –  Letzte Antwort am 23.04.2009  –  13 Beiträge
BluRay-Player mit sehr gutem DVD-Upscaling bis 250?
nicei am 28.07.2009  –  Letzte Antwort am 30.07.2009  –  13 Beiträge
Samsung BD-Player DVD-Wiedergabe
mohack am 10.07.2011  –  Letzte Antwort am 10.07.2011  –  5 Beiträge
LG BD 550 langsamer Zugriff USB
geta0503 am 10.07.2011  –  Letzte Antwort am 10.07.2011  –  3 Beiträge
Wie groß sind die Unterschiede beim Upscaling?
schwanowski am 17.12.2010  –  Letzte Antwort am 22.04.2011  –  18 Beiträge
Unterschied zwischen HD-DVD Player und DVD Player mit Upscaling
skray am 03.12.2007  –  Letzte Antwort am 04.12.2007  –  13 Beiträge
Upscaling im BD 60
Andregee am 28.06.2009  –  Letzte Antwort am 29.10.2009  –  12 Beiträge
LG BD 550 BD Live und LAN Verbindung
raiman am 30.09.2010  –  Letzte Antwort am 30.09.2010  –  4 Beiträge
Welcher BD-Player hat das beste DVD Upscaling (<400Euro)
DaywalkerEH am 28.04.2009  –  Letzte Antwort am 06.06.2009  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.941 ( Heute: 66 )
  • Neuestes MitgliedJannes1
  • Gesamtzahl an Themen1.417.893
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.996.090

Hersteller in diesem Thread Widget schließen