BD-D8500

+A -A
Autor
Beitrag
rafibrm
Neuling
#1 erstellt: 08. Aug 2011, 20:56
Hallo!

Vielleicht kann mir jemand von Euch helfen?
Habe mir den BD-D8500 zugelegt. Unter anderem wegen des twin Tuners. Nutze zurzeit KD analog! mit meinem TV UE40C8790 gibt es dabei keine Probleme. Heißt: ich kann sowohl die digitale (freie) als auch die analogen Kanäle empfangen.
Wenn dich mit dem BD-D8500 den Sendersuchlauf starte (Modus:Voll) da werden nur die Digitalen gespeichert. Starte ich im Anschluss "terrestrisch" findet er keine Programme. Fehlermeldung: schlechte Antennenleistung oder Kabel nicht gesteckt.
Die zuvor gespeicherten digitalen Frequenzen sind dann nicht mehr vorhanden.
Aussage vom Verkäufer: Kann sowohl digital als auch analog speichern.
Hat jemand von Euch eine Idee?
Eine Anfrage bei Samsung lässt zurzeit noch auf sich warten.
Danke schon mal im Voraus.
rafibrm
javascript:insert('%20:?%20','')
KaHe10
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 05. Sep 2011, 08:12
Hallo rafibrm
Analog empfängt der BD-D8500 laut meiner Kenntnis nicht. Auch das „terrestrische“ DVB-T ist digital. Um das empfangen zu können muss sich eine Antenne am Player befinden. Das kann je nach Lage eine kleine Stabantenne; Zimmerantenne oder eine Hausantenne sein. Stöpselst du den Player an deinen Kabelanschluss DVB-C kann er natürlich keine DVB-T Sender empfangen. Eine Möglichkeit wäre eine Zusatz-Antenne die das Kabelsignal durchschleift z.B. Vivanco TCF 20 . Hast du denn nicht auch alle Sender via Kabel?
CU
KaHe10
rafibrm
Neuling
#3 erstellt: 05. Sep 2011, 20:10
Hallo KaHe10!
Danke für Deine Antwort. Habe Kabel noch analog! (alter Vertrag) Wie bereits beschrieben, hat mein TV sowohl die eine als auch die andere Möglichkeit die Sender einzustellen.
Und ja, ich werde wohl ersteinmal das DVB-T Signal per Weiche zusätzlich einspeisen.
Mal sehen, ob ich irgendwann KD digital oder auf t-online gehe.
Gruß
rafibrm
EiGuscheMa
Inventar
#4 erstellt: 05. Sep 2011, 20:14
Man kann DVB-T nicht zusätzlich zu DVB-C "per Weiche" einspeisen weil sich die Kanäle überlappen.

Es geht nur entweder/oder.

Es sei denn der Hausnetzanschluss bietet DVB-T Einspeisung an.
KaHe10
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Sep 2011, 06:33

rafibrm schrieb:
Habe Kabel noch analog! (alter Vertrag) Wie bereits beschrieben, hat mein TV sowohl die eine als auch die andere Möglichkeit die Sender einzustellen.


Am TV kann ich mir das vorstellen, der BD-D8500 hat aber keinen Analog-Tuner.
Laut Herstellerbeschreibung der Vivanco-Antenne lese ich folgendes daraus.
1) Eingeschaltet DVB-T
2) Ausgeschaltet, angeschlossene externe Leitung wird durchgeschleift (in diesem Fall Kabelanschluss).
Ansonsten sehe ich keinen Grund für den durchgeschliffenen Anschluss, er dient demnach nicht für eine zusätzliche Antenne!

Allerdings sehe ich da nicht unbedingt einen Sinn drin, außer es stehen nicht alle Sender im Kabel kostenfrei zur Verfügung.

Cu
KaHe10
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung BD-D8500 Spulproblem
dani4595 am 15.02.2012  –  Letzte Antwort am 17.02.2012  –  2 Beiträge
Samsung BD-D8500
LE40R87BD am 05.04.2011  –  Letzte Antwort am 06.03.2017  –  330 Beiträge
Samsung BD-D8500 kein Menu
valbuz am 26.11.2015  –  Letzte Antwort am 26.11.2015  –  3 Beiträge
Samsung BD-D8500 Frequenzbereich 522 256 QAM - keine Programme auffindbar
Waschbaer510 am 15.04.2017  –  Letzte Antwort am 24.04.2017  –  2 Beiträge
Samsung BD-D8500 nicht unterstütztes Dateiformat
KaHe10 am 04.09.2011  –  Letzte Antwort am 04.01.2012  –  5 Beiträge
Samsung BD-D8500 - DVB-C -Kein analoger Tuner-
oluru1 am 19.12.2011  –  Letzte Antwort am 19.12.2011  –  2 Beiträge
Keine Probleme mit BD-P2500
hifihexer am 24.12.2008  –  Letzte Antwort am 04.01.2009  –  3 Beiträge
Sony BDP-S550 Probleme mit BD-R und BD-RE
mosc910 am 05.02.2009  –  Letzte Antwort am 29.01.2010  –  5 Beiträge
Probleme BD-P1620
blauescabrio am 15.12.2010  –  Letzte Antwort am 15.12.2010  –  2 Beiträge
Foto Probleme Samsung BD-C5500
stoev am 25.07.2010  –  Letzte Antwort am 05.08.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.697 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedaudiophi
  • Gesamtzahl an Themen1.417.489
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.987.444

Hersteller in diesem Thread Widget schließen