Klang bei blue ray player

+A -A
Autor
Beitrag
bully101
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Okt 2011, 09:13
hallo,

ich habe einmal eine anfänger frage.

gibt es klanglich unterschiede zwischen den einzelnen blue ray playern (teurer = besser??) ?
hintergrund meiner frage ist: ich bin von einem denon dvd player auf einen samsung blue ray player umgestiegen. beide waren/sind an einen denon AVR-3300 angesteuert. nun ist mir aufgefallen das a.) der klang etwas schlechter ist und b.) die verteilung auf die einzelnen LS auch etwas schlechter ist (5.1).
rede ich mir das ganze nur ein, oder gibt es da einen zusammenhang ?

gruß andreas
kölsche_jung
Inventar
#2 erstellt: 20. Okt 2011, 09:17
Hallo andreas,

wie willst du denn diese vermeintlichen Unterschiede festgestellt haben?
... und wie sind (waren) die einzelnen Geräte an den AVR angeschlossen?

Grüße, Klaus
bully101
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Okt 2011, 09:33

kölsche_jung schrieb:
Hallo andreas,

wie willst du denn diese vermeintlichen Unterschiede festgestellt haben?
... und wie sind (waren) die einzelnen Geräte an den AVR angeschlossen?

Grüße, Klaus


Also, wie ich finde fehlen einige bässe und es klingt alles etwas dumpfer. angeschlossen sind sie über den optischen ausgang. ein weiteres beispiel ist die DVD "The Wall" von pink floyd. da hatte ich bei dem DVD player viel mehr klang aus den hinteren LS. ich habe keine einstellung am AVR vorgenommen.
gruß andreas
kölsche_jung
Inventar
#4 erstellt: 20. Okt 2011, 09:41
aufgrund eigener Erfahrung mit eingebildeten Klangunterschieden, stehe ich meinen "ersten Eindrücken" sehr skeptisch gegenüber, dennoch möglich ist alles ...

in deinem Fall (in beiden Fällen optisch angeschlossen) ist es allerdings so, dass der Player (egal ob DVD oder BR) das Tonsignal unverarbeitet - digital - ausgibt (geben soll), insoweit würden mich da Klangunterschiede schon wundern ...
wobei ich nicht verhehlen will, dass es mal CD-Player gab, die digital ein um 0,7 dB gedämpftes Signal ausgaben, ein Eingriff auch in das digitale Signal nicht völlig ausgeschlossen werden kann.

Wenn du es wirklich genau wissen willst, wirst du um ein paar Messtöne und ein Multimeter nicht herumkommen, sprich das ganze messtechnisch erfassen ... die Diagnose per Gehör ist wenig aussagekräftig ...

klaus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Blue-Ray Player gesucht
pole23 am 06.12.2009  –  Letzte Antwort am 06.12.2009  –  7 Beiträge
Blue Ray Player brummt
morgenröte am 22.09.2015  –  Letzte Antwort am 09.03.2016  –  3 Beiträge
Welcher Blue Ray Player
=Bergi= am 09.11.2009  –  Letzte Antwort am 12.11.2009  –  18 Beiträge
Blue-Ray Player Empfehlung
leitwerk am 19.05.2008  –  Letzte Antwort am 19.05.2008  –  2 Beiträge
Welchen Blue-Ray player'?
luki am 09.07.2008  –  Letzte Antwort am 09.07.2008  –  5 Beiträge
Kaufberatung Blue Ray Player
brandmaster am 01.12.2008  –  Letzte Antwort am 02.12.2008  –  2 Beiträge
Welchen blue-ray player
Highscore am 12.01.2009  –  Letzte Antwort am 13.01.2009  –  14 Beiträge
Kaufberatung Blue Ray Player
harahilli am 20.01.2009  –  Letzte Antwort am 20.01.2009  –  4 Beiträge
Samsung Blue Ray Player?
Carli1986 am 23.04.2009  –  Letzte Antwort am 23.04.2009  –  2 Beiträge
Blue Ray Player Kaufempfehlung
derdaniel21 am 10.09.2009  –  Letzte Antwort am 09.12.2009  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.771 ( Heute: 35 )
  • Neuestes MitgliedKortuz_
  • Gesamtzahl an Themen1.412.510
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.890.793

Hersteller in diesem Thread Widget schließen