Samsung BD-C5500 pfeifen über die Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
Elevat0r
Stammgast
#1 erstellt: 27. Jan 2012, 20:52
Hallo in die Runde,

Ich komme mit einem etwas speziellen Problem zu euch.

Seit geraumer Zeit fällt mir bei meinem Samsung BD-C5500 ein super nerviges Pfeifen, das über die Lautsprecher übertragen wird, auf den Wecker. Der Player ist per Cinch an einen Stereoverstärker angeschlossen.

Vor 2 Wochen war ich wegen diesem Problem bei Media-Markt, wo ich das Gerät vor 3 Monaten als Restposten gekauft hatte, da ich an einen Defekt glaubte.

Soweit so gut, das Gerät kam nach einer Woche wieder von der Reparatur zurück. Daheim angeschlossen, wieder das gleiche Problem! Am nächsten Tag wieder in den Media-Markt getingelt, wo mir der nette Herr in der Multimedia-Abteilung wie dem letzten Depp vorführte, dass mit dem Gerät alles in Ordnung ist. Zumindest war es das beim Test im Media-Markt.
Gut, etwas betreten wieder heimgedackelt. Ich habe schon erstnhaft an meinem technischen Können und meiner Wahrnehmung gezweifelt.

Daheim habe ich alle möglichen Kombinationen ausprobiert, Cinch-Kabel getauscht, Eingänge am Verstärker, Netzstecker gedreht usw usw. Nichts, das pfeifen blieb.

Vor einer halben Stunde habe ich die Ursache des Übels endlich entdeckt. Die LAN-Steckverbindung ist der Übeltäter!
Ich habe meinen Player mit einem anderthalb Meter langen Kabel mit einem Netzwerkswitch verbunden. Nachdem ich die Verbindung probeweise mal getrennt habe war plötzlich Ruhe.

Nun vermute ich, dass das Pfeifen irgendwie über die Kupferlitzen des Netzwerkkabels übertragen wird. Ursache könnte also der Trafo des Switch-Netzteils sein (?)


Nur: Was tun, um es zu unterbinden? Da bin ich wiederrum absolut überfragt und mit meinem Latein am Ende, so etwas hatte ich noch nie in dieser Form.

Vielleicht habt ihr ja ein paar Anregungen für mich, wie ich diesem Problem am besten beikomme.


Vielen Dank schon einmal!


Beste Grüße


Kevin
Elevat0r
Stammgast
#2 erstellt: 01. Feb 2012, 22:28
Niemand eine Idee?
Elevat0r
Stammgast
#3 erstellt: 01. Feb 2012, 23:24
Okay, ich habe mich nochmal an das Problem drangesetzt mit dem Ergebnis, dass es tatsächlich ein Masseproblem mit dem LAN-Kabel war.

Ich habe eben probeweise den Schirm vom Netzwerkkabel an einer Seite aufgetrennt und das Störgeräusch ist deutlich leiser geworden, so könnte ich sogar damit leben.
Ich denke ich werde nochmal einen Versuch mit einem UTP-Kabel starten um zu sehen, ob ich das Fiepen vielleicht komplett wegbekomme, aber für alle, die über das gleiche Problem stolpern sollten wie ich ist das mit dem Schirm vom LAN-Kabel schon mal ein Lösungsansatz.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung BD-C5500 Erfahrungsthread
lcd-manie am 25.03.2010  –  Letzte Antwort am 11.01.2013  –  820 Beiträge
Samsung BD-C5500 codefree schalten?
Fami999 am 22.11.2011  –  Letzte Antwort am 04.10.2013  –  3 Beiträge
Foto Probleme Samsung BD-C5500
stoev am 25.07.2010  –  Letzte Antwort am 05.08.2010  –  3 Beiträge
Samsung BD-C5500 vs.Philips BDP7500B2
Zeppelin03 am 30.01.2011  –  Letzte Antwort am 02.02.2011  –  7 Beiträge
Problem mit Samsung BD-C5500
jshahh am 20.12.2012  –  Letzte Antwort am 20.12.2012  –  4 Beiträge
Samsung BD-C5500 MKV mit DTS-Tonspur
pappenheimer- am 09.02.2011  –  Letzte Antwort am 10.02.2011  –  2 Beiträge
Samsung BD-C5500 wie am besten beginnen?
konstantin02 am 25.03.2011  –  Letzte Antwort am 25.03.2011  –  5 Beiträge
Samsung BD-C5500 mit französich-spanischer Bedienungsanleitung
konstantin02 am 24.03.2011  –  Letzte Antwort am 25.03.2011  –  3 Beiträge
Samsung BD-Es6000 --> an HT-c5500
the_corvus am 29.08.2012  –  Letzte Antwort am 29.08.2012  –  2 Beiträge
Hilfe! BD-C5500 spielt keine DVD mehr
hasi08154711 am 20.06.2010  –  Letzte Antwort am 04.08.2010  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.726 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedbalanceistischen
  • Gesamtzahl an Themen1.412.389
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.888.220

Hersteller in diesem Thread Widget schließen