LG BD670 und LTH - Rohlinge (Empfehlungen)

+A -A
Autor
Beitrag
bananenmann73
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Feb 2012, 17:06
Hallo, ich habe mal zwei kleine, einfache Fragen:

Ich habe bei Ebay 50 GB Rohlinge zu einem akzeptablem Preis gefunden (ca. 3,20 € pro Stück). Diese sind von Verbatim. Mit dieser Marke mache ich schon seit Jahren sehr gute Erfahrungen was DVD+ - Rohlinge angeht, deswegen wollte ich auch bei Blu-Ray dabei bleiben. Was mich jetzt ein wenig verwirrt ist, dass es verschiedene BD-R - Spezifikationen gibt. Die von mir Erwählten tragen die Version 1.2 - es gibt aber auch welche mit Version 1.3. Welche brauche ich denn (für z.B. 3D Filme), bzw. spielt das überhaupt eine Rolle? (Hab leider hier und auch bei Google nix darüber gefunden).

Dann noch ganz wichtig:
Bei Amazon gibt es sehr günstige 25 GB LTH-Rohlinge. Ich habe mir auch schon einen Brenner rausgesucht, der damit umgehen kann. Hat jemand Erfahrung damit gemacht, ob der BD670 sie abspielen kann? (Möchte sie mir nicht umsonst kaufen und finde keine Info dazu im Netz). Sind das vielleicht diese ominösen Version 1.3 Rohlinge?

Für Infos wäre ich sehr dankbar!
M.f.G.
EiGuscheMa
Inventar
#2 erstellt: 17. Feb 2012, 07:44
Die Unterschiede zwischen Version 1.2 und 1.3 liegen in internen Details der verwendeten Scheibe.

Man "merkt" das eigentlich nur daran dass V1.3 schneller gebrannt werden können als V1.2 ( 1.2: 4x, 1.3: 6x)

LTH-Rohlinge sind auf Maschinen gefertigt die aus der DVD-R Produktion stammen. Nur Verbatim vertreibt die.
Der Sinn von LTH war durch Verwendung der alten Maschinen die Preise niedrig zu halten.

LTH ist jedoch entgegen anderslautender Versprechungen bis Heute nicht allegmein unterstützt und es ist daher Glückssache ob ein Player die abspielt.
Und per Firmware-Update ist die LTH-Fähigkeit auch nicht immer nachrüstbar.

Zudem ist der Preisvorteil auch so langsam dahin da die Hersteller mittlerweile alle auf neue Maschinen umgestiegen sind


[Beitrag von EiGuscheMa am 17. Feb 2012, 07:46 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LG BD670 Update Fehlgeschlagen
voltcraft1977 am 23.07.2011  –  Letzte Antwort am 30.07.2011  –  12 Beiträge
LG BD670 über HDMI kein Signal
Trainer_d am 30.12.2014  –  Letzte Antwort am 30.12.2014  –  3 Beiträge
LG BD630 / BD640 / BD650 / BD670 / BD690 [2011]
Booster_19 am 11.01.2011  –  Letzte Antwort am 27.06.2013  –  330 Beiträge
Onkyo BD-SP809 - welche BD-Rohlinge
Hifi-Jens am 05.01.2015  –  Letzte Antwort am 10.01.2015  –  3 Beiträge
Spielt Pioneer BDP-LX71 günstigere "Verbatim LTH" Medien ab?
adHuy am 29.03.2010  –  Letzte Antwort am 16.04.2010  –  2 Beiträge
Tod der Blu Ray durch neuen LTH Standard ?
Ralf65 am 17.12.2007  –  Letzte Antwort am 15.07.2009  –  25 Beiträge
LG BD670 Maxdome-App: JEDES mal kompletter Hänger bei 01:36h Laufzeit
schneeffm am 15.03.2012  –  Letzte Antwort am 26.03.2012  –  2 Beiträge
Unterschied zwischen LG BX580 und LG BD660 ?
ics1702 am 09.07.2011  –  Letzte Antwort am 16.09.2011  –  12 Beiträge
LG BD 670 neue Firmware
pethep am 17.09.2011  –  Letzte Antwort am 30.10.2011  –  6 Beiträge
Panasonic DMP-BD80, welche BluRay Rohlinge
flushracer2 am 05.01.2010  –  Letzte Antwort am 06.01.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder850.052 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedMauri1982
  • Gesamtzahl an Themen1.417.993
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.998.052

Hersteller in diesem Thread Widget schließen