Kein Ton über Coax-Audio Sony Blue Ray

+A -A
Autor
Beitrag
AlDi10
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 03. Aug 2012, 08:13
Hi,

benötige dringend eure Hilfe da ich am verzweifeln bin.
Beim Anschluss meines Blue Ray Players, Sony BDP186S.EC1 habe ich mit dem Tonausgang Probleme. Der Player ist mit dem TV via HDMI Kabel verbunden, Ton läuft hier perfekt über TV.
Wenn ich den Player aber via Coaxial-Audio (hochwertigtse Audio-Ausgang des Players ) über meinen AV-Receiver betreiben möchte kommt nix aus den Surroundboxen raus?
Steck ich Chinch an kommt zumindest ein Stereoton über die Surroundboxen. Aber ich will Surround kein Stereo das kann ich über den TV auch hören.
Liegt es an der Einstellum im Tonmenü, weiß jemand wie das korrekt eingestellt werden muss.
Lasst es mich wissen, gern auch mal Einstellungen für Coax-Audioton posten.
Mit Sony bin ich leider nicht vertraut, bisher hat mir immer meine X-Box DVD's abgespielt.

Also Danke und einen schönen Wochenausklang wünscht euch der Alex (Hifi-Problem-Kind)
ctu_agent
Inventar
#2 erstellt: 03. Aug 2012, 08:58
Kurzu gefargt:
Hat dein AVR kein HDMI oder warum schliesst du den BDP nicht über HDMI an den AVR an und von dort p. HDMI an den TV?
Dann wären die Probleme gelöst.

Ich gehe davon aus, du meinst mit Coaxial Audio den coaxilaen Digitalausgang?
Wenn ja, prüfe bitte Deine Einstellungen im Audio Menü des BDP (evtl. auf Downmix Stereo gestellt?), und im Menü des AVR. Hier muss der Eingang auch zugewiesen werden.

Welchen AVR verwendest Du genau und was sagt Deine BDA?
Slatibartfass
Inventar
#3 erstellt: 03. Aug 2012, 09:04
Wenn Du den Cinch-Stecker für Coaxial-Audio (digital) in den gleichen Anschluss steckst wie das analoge Cinch für den Stereo-Ton, wird auch nix aus den Lautsprechern zu hören sein.
In der heutigen Zeit muss man schon zwischen analog und digital unterscheiden.

Solltest Du den Coaxial-Audio (digital) des BD-Players tatsächlich in einen Coaxial-Audio Eingang des AV-Receivers angeschlossen haben, muss dieser Ausgang am Player aktiviert sein und der AVR auf den entsprechenden Eingangskanal eingestellt sein. Hierbei helfen die mitgelieferten Betriebsanleitungen i.d.R. weiter. Häheres kann ich dir nicht sagen, denn ich kenne den BD-Player nicht und über deinen AV-Receiver hast Du so wie über die verwendeten Anschlüsse am AVR nichts geschrieben.

Slati
AlDi10
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 03. Aug 2012, 09:14
Nein ctu agent, leider kein HDMI da AVR schon älteres Semester. Es ist ein Thomson Scenium (weniger bekannt, aber gute Soundqualität). Der hätte noch Optik Eingänge aber der BD hat nunmal nur Coaxial als beste Audioausgangsquelle.

Danke
AlDi10
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 03. Aug 2012, 09:24
Also das Coaxial-Audio Kabel ist ein einarmiges Chinchkabel (1-Schwänzchen jeweils vorn, eins hinten). Wie es innendrinn aussieht, keine Ahnung, mir ist nur wichtig das du auch verstehst wie ich vorgegangen bin. Dieses Coax-Kabel hab ich am BD auf Coax-Out geklemmt, dass gegenstück in meinen Receiver auf Coax/CD, so die Bezeichnung an meinem Receiver. Beim Versuch ob über Chinch 2-Armig (schwarz-rot, und oder weiß) Ton abgespielt wird, hab ich dieses am BD über Chinch-Out (das schwarze in die schwarze Buchse und das rote in die rote Buchse) gesteckt. Am AVR das gleiche als CD-Chinch Eingang. Das anschließen ist nicht das Thema, eher die Menüeinstellung für Ton. Am besten könnte mir jemand weiterhelfen der die gleiche Anschlussweise betreibt wie ich, also TV HDMI, AVR Koax und mir kurzerhand die Menüeinstellung postet!

Danke
ctu_agent
Inventar
#6 erstellt: 03. Aug 2012, 09:28
OK, wenn Du die Tipps von FK Slatibartfass und meine befolgst, wird es funktionieren
Slatibartfass
Inventar
#7 erstellt: 03. Aug 2012, 09:51

AlDi10 schrieb:
Am besten könnte mir jemand weiterhelfen der die gleiche Anschlussweise betreibt wie ich, also TV HDMI, AVR Koax und mir kurzerhand die Menüeinstellung postet!

... und die gleichen Geräte wie Du betreibst, da jeder Hersteller seine eigene Menüstruktur hat.
Ich empfehle, die BDSA zu lesen. Da sollten eigendlich alle Anschlussvarianten mit den entsprechenden Einstellungen beschrieben sein.

Ich betreibe meine Zuspieler alle per HDMI direkt am TV und per optischen Digital-Ausgang am AVR.
Dazu brauche ich am AVR nur die entsprechenden optischen Eingänge anwählen. Meine Zuspieler geben den digitalen Datenstrom alle immer am optischen Ausgang aus. Bei deinem BD-Player aollte das digitale Signal am Coax-Out anliegen, so dass du am AVR den entsprechenden Coax-In anwählen musst.
Ansonsten mal die verschiedenen Datenformate durchprobieren, wenn der BD-Player hier unterschiedliche Einstellungen bietet, wie z.B. PCM etc.

Slati
AlDi10
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 03. Aug 2012, 10:01

Slatibartfass schrieb:

AlDi10 schrieb:
Am besten könnte mir jemand weiterhelfen der die gleiche Anschlussweise betreibt wie ich, also TV HDMI, AVR Koax und mir kurzerhand die Menüeinstellung postet!

... und die gleichen Geräte wie Du betreibst, da jeder Hersteller seine eigene Menüstruktur hat.
Slati


Es geht mir nur um BD Einstellung, Receiver krieg ich hin! Mit deiner PCM Andeutung vermute ich sind wir auf dem richtigen weg, daß kann man ja im Menü einstellen. Ansonsten greif ich zu Trick Siebzehn und greif mir das Tonsignal über TV ab, wenn ich das irgendwo digital raus krieg aufn AVR?
ctu_agent
Inventar
#9 erstellt: 03. Aug 2012, 11:10
Also wenn es um die BDP Einstellung geht: s. # 2
Habe aber gerne für Dich in Deiner BDA gelesen (S.19) - da steht nn wirklich alles was Du wissen musst.

HDMI Audio: Auto
BD Audio Mix: Aus
Einstellungen f. Dolby Digital, DTS, Raumklang: abhängig davon was Dein AVR kann
Kann er die Formate: entsprechend auf ein stellen. Wenn nicht, dann Downmix

Im letzten Fall gibt es dann natürlich auch kein Surround.

Einfach mal ein bisschen zu den Surroundformaten lesen, hilft für das Verständnis.
http://www.dts.com/
http://www.dolby.com/de/de/index.html
heinzi_heinz
Neuling
#10 erstellt: 14. Sep 2013, 22:54
Hey leute, ich habe habe selbiges problem. Allerdings mit dem sony rmt b119p
Kann bei mir im dolby digital/dts menue aber nur : downmix pcm oder bitstream einstellen.

Was mich aber total verwundert ist, dass es im vorspann von der produzierenden filmgesellschaft und im hauptmenue des film dolby suround gibt, im film dann aber nicht.
Hab auch schon alle combos in den einstellungen des players durch!
Wtf?!

Weiss einer was da los is?
ctu_agent
Inventar
#11 erstellt: 15. Sep 2013, 18:52
Wenn Dein AVR decodieren soll, ist Bitstream richtig.
zumilix
Stammgast
#12 erstellt: 16. Sep 2013, 00:03
Was ist denn das für ein Film? Vielleicht ist der Film selbst ja auch nur in Dolby 1.0 oder 2.0?
pegasusmc
Inventar
#13 erstellt: 16. Sep 2013, 07:28

heinzi_heinz (Beitrag #10) schrieb:

Was mich aber total verwundert ist, dass es im vorspann von der produzierenden filmgesellschaft und im hauptmenue des film dolby suround gibt, im film dann aber nicht.
Weiss einer was da los is?


Wenn es sich um eine Blu Ray handelt, kann der Ton des Hauptfilmes auch in Multichannel als PCM Tonspur vorliegen. Das geht dann nur über HDMI da der elektrisch/ optische Digitalausgang nur 2 Tonspuren in PCM übertragen kann.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kein Ton Blue Ray Player
RIP_MJ am 30.01.2012  –  Letzte Antwort am 30.01.2012  –  6 Beiträge
Kein Ton über HDMI
timothy999 am 25.12.2008  –  Letzte Antwort am 27.12.2008  –  3 Beiträge
Blue Ray Player mit Audio Out gesucht
Oliver1970 am 16.07.2016  –  Letzte Antwort am 08.08.2016  –  10 Beiträge
Audio-CD im Blue Ray Player ?
hollyglane am 08.12.2008  –  Letzte Antwort am 11.04.2010  –  6 Beiträge
KEIN TON NUR BILD
OtherWorld am 13.12.2015  –  Letzte Antwort am 16.12.2015  –  7 Beiträge
Blue Ray Player brummt
morgenröte am 22.09.2015  –  Letzte Antwort am 09.03.2016  –  3 Beiträge
Kein Ton bei blue-ray-player LG BP 550
Lilalu(-: am 21.03.2016  –  Letzte Antwort am 11.05.2016  –  15 Beiträge
Suche Blue-Ray-Player
tony_rocky_horror am 25.09.2009  –  Letzte Antwort am 25.09.2009  –  4 Beiträge
Kein 5.1 Ton über Blu Ray Player
marius9301 am 23.02.2016  –  Letzte Antwort am 25.02.2016  –  5 Beiträge
Sony Blue Ray S 550
daskalos am 08.12.2008  –  Letzte Antwort am 10.12.2008  –  7 Beiträge

Anzeige

Top Produkte in Blu-ray Player & Ultra HD Blu-ray Player Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder853.240 ( Heute: 37 )
  • Neuestes Mitgliedrubenzuzler
  • Gesamtzahl an Themen1.423.484
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.099.160

Top Hersteller in Blu-ray Player & Ultra HD Blu-ray Player Widget schließen