mein Samsung BD-E5300 "liest" nicht viel, welche Alternative?

+A -A
Autor
Beitrag
loi
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Jan 2013, 17:35
Hallo,

ich habe mir vor ein paar Tagen den o.g. Player gekauft. Ich wollte meine Aufnahmen vom Festplattenreceiver (Kathrein UFS 922)die ich auf eine externe Fp gespeichert habe, darüber laufen lassen.

Leider liest diese der Player nur teilweise. Mancher geht mancher nicht.

Liegt das am BD-Player? Und wenn ja, welchen würdet ihr mir empfehlen?
Bodo79
Stammgast
#2 erstellt: 28. Jan 2013, 09:40
Um welche Dateien handelt es sich denn bzw. welche Endung haben sie (z.B. .mov, .mpg...)

Lässt sich erkennen, wo der Unterschied der funktionierenden/nicht funktionierenden Aufnahmen liegt.
Z.B. HD-Aufnahmen/nicht-HD-Aufnahmen?
loi
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Jan 2013, 18:10
Hallo, und danke für die Antwort!

also der Film (HD) der läuft, ist ein Typ:
media file (.mkv)
Größe: 3,45GB

Ein anderer Film (HD), der nicht geht.
media file (.ts)
Größe 3,99 GB

Noch zwei weitere Teile
media file (.ts)
Größe 3,99 GB

media file (.ts)
Größe 1,07GB

Ich dachte eigentlcih dass der Samsung ziemlich alles liest, oder habe ich ein Einstellungsproblem?

Gruß
loi


[Beitrag von loi am 28. Jan 2013, 18:27 bearbeitet]
Bodo79
Stammgast
#4 erstellt: 29. Jan 2013, 00:40
Eigentlich schon,
aber:
mein C-Serie Sammy hatte .ts Files (Technisat-Receiver-Aufnahmen) auch problemlos gelesen.
Der nächste TV (der D6500) mochte die .ts-Files schon nicht mehr.

Was Du mal testen kannst:
Ändere am PC die Endung von .ts in .avi oder .mpg (ich weiß nicht mehr genau, welches funktioniert hat).
Ich hatte den Sammy damals somit veräppeln können. Das hatte allerdings glaub nur bei den Aufnahmen in SD-Qualität funktioniert. HD-Aufnahmen klappten soweit ich weiß leider nicht. Aber versuchen kannst Du´s ja mal.
loi
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 29. Jan 2013, 23:46
Ok, danke für den Tip!

Werde das morgen mal versuchen. Muss mich aber erst nach einem passenden Programm umsehen, welches von ts in avi umwandelt.

Das wird dann doch jeweils ganz schön dauern bis ein Film umgewandelt ist?

Hier müssten dann ja etwa 50 Filme gewandelt werden. Ganz schöner Aufwand.......

Gäbe es denn einen Player, der wirklich alles nimmt?
Bodo79
Stammgast
#6 erstellt: 30. Jan 2013, 00:40
zum Testen würde ich erst mal nur eine Datei ausprobieren.
Ich meinte aber eigentlich gar nicht Umwandeln (OK, das wäre die letzte Möglichkeit).
Bei z.B. Windows XP konnte man einfach mit Rechtsklick auf die Datei die Endung umbenennen.
Das hatte schon gereicht. Wie/Ob das bei Win7 etc. funktioniert... keine Ahnung, noch nicht getestet...
loi
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 30. Jan 2013, 19:47
Hallo,

habe heute einen Film in div. Dateiendungen (.avi / .mpg / .mkv) geändert.

Leider brachte keine Änderung einen Erfolg.

Der einzige Film der funktioniert hat die Endung 1080i.mkv.

Weiss jemand welcher Player von einer externen Festplatte .ts Dateien abspielt?

Werde den Player wohl wieder zurück schicken......
tomi_356
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 31. Jan 2013, 16:40
Hallo,

Dateien einfach eine andere Endung zu geben, ist die schlechteste aller Möglichkeiten!
Du kannst, da Matroska (*.mkv)-Files offenbar gelesen werden, versuchen, die nicht abspielbaren Dateien mit dem Programnm MKVmerge umzumuxen (Zeitaufwand im Minutenbereich, je nach Größe des umzumuxenden Files).

Dieses mkv-File dann versuchen abzuspielen!
loi
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 02. Feb 2013, 20:10
Hallo,

hat sich erledigt.....

Habe mir einen "LG" Player geholt. Der liest alles ohne zu mucken

Der Samsung geht zurück
Addie
Stammgast
#10 erstellt: 20. Feb 2013, 11:11

loi (Beitrag #9) schrieb:

Habe mir einen "LG" Player geholt. Der liest alles ohne zu mucken


Welchen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung BD-E5300 Update Internet
nicita74 am 17.05.2012  –  Letzte Antwort am 26.06.2012  –  2 Beiträge
Videoload und BD-E5300
kallederdritte am 24.03.2013  –  Letzte Antwort am 26.03.2013  –  3 Beiträge
Samsung Blue Ray Player BD-E5300 kein Internetzugang
Pane75 am 29.10.2017  –  Letzte Antwort am 31.10.2017  –  9 Beiträge
Samsung BD-D6500 liest "Baraka" nicht ein
schnackl am 25.11.2014  –  Letzte Antwort am 25.11.2014  –  3 Beiträge
Samsung BD-C8200S Alternative Software
KarlRanseier1234 am 07.09.2011  –  Letzte Antwort am 05.12.2011  –  2 Beiträge
Samsung BD-P 1580 liest keine BluRay
Makock am 09.09.2011  –  Letzte Antwort am 08.09.2012  –  6 Beiträge
welche alternative zum samsung 2500 ?
feuermieze am 11.11.2008  –  Letzte Antwort am 11.11.2008  –  3 Beiträge
BD Player Samsung UBD-8500 oder Alternative
soundboy555 am 01.08.2017  –  Letzte Antwort am 02.08.2017  –  3 Beiträge
LG BD 660 liest Avatar nicht
Maddogmax am 29.03.2012  –  Letzte Antwort am 29.03.2012  –  4 Beiträge
liest nix mehr BD-370
toto1967 am 31.12.2009  –  Letzte Antwort am 08.01.2010  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.504 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedThomas_Süllow_
  • Gesamtzahl an Themen1.412.050
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.882.431

Hersteller in diesem Thread Widget schließen