Blu-Ray Player Bewegungsunschärfe

+A -A
Autor
Beitrag
tobinambur
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Jul 2014, 12:16
Hallo
mich habe das Problem dass mich die Bewegungsunschärfen total nerven!
Eigentlich wirds wenn man aufpasst bei jeder leicht schnelleren Bewegung das Bild unscharf...

Ich habe momentan einen Panasonic BDT 131 und einen Sanyo Beamer Z800
Ich lasse Beide mit der 24 p Funktion laufen

Kann ein andere Player die Unschärfen besser ausgleichen?
evtl ein alter Panasonic 220 mit panasonic uniphier chip
oder sonst irgendeien Tip?
oder liegts am Beamer?
Vielen dank!
Mickey_Mouse
Inventar
#2 erstellt: 01. Jul 2014, 17:48
wenn alles "gerade aus" eingestellt ist, dann kann es gar keine Bewegungsunschärfe geben!
auf der BD sind 24 einzelne, komplette Bilder pro Sekunde abgespeichert (kein Interlacing oder sonstwas) und die werden genauso 1:1 nacheinander vom Beamer ausgegeben werden.

Das empfinden einige Leute als "zittrig", eben das typische Kino Feeling. Aber Bewegungsunschärfe, also dieses typische "Verschmieren" wie bei einem Interlaced Bild (wo zwei zeitlich zueinander versetzte Halb-Bilder zu einem zusammen gesetzt werden müssen) kann es nicht geben.

Im Prinzip geht es in genau die falsche Richtung, Aber mir persönlich gefällt das Bild von meinem Epson mit Zwischenbild-Berechnung (Frame Interpolation). Dann werden halt zwischen den "echten" 24p Bildern noch errechnete Zwischenbilder eingefügt. Das Bild wird dadurch nicht wirklich schärfer, erscheint aber so, weil eine Linie nicht innerhalb von 1/24s Sekunde von A nach D "hüpft", sondern noch zwei Bilder errechnet werden, die die Linie bei B und C zeigen (wenn alles gut geht, das kann auch komplett in die Hose gehen, aber der Epson bekommt meist sehr gut hin).

Wie gesagt, eigentlich wird das Bild dadurch sogar "unschärfer", weil so ein errechnetes Bild nie 100% exakt sein kann, aber es wirkt so.
tobinambur
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Dez 2014, 00:27
Ich muss nochmal damit anfangen:
bei langsamen Bewegungen ist das Bild scharf bei leicht schnelleren wird das Bild schwammig!
Wenn man eine Szene nimmt in dem der Kameraschwenk um eine Person geht - Person steht -Kamerea dreht sich um die Person - Hintergrund veschwimmt -
In solchen Szenen find ich es nicht so schlimm aber wenn z.B. zwei Personen kämpfen/sich schnell bewegen sieht man kaum was von den Details weil alles "ein Brei" wird
Ist das normal? fällt es nur wegen der Qualität der Blu-Ray auf?
Ich finde es halt schade wenn bei tollen Landschaftsaufnahmen z.B der Hobbit keinerlei Details mehr sichtbar sind...
danke nochmal - ich bin gespannt
Elmk
Stammgast
#4 erstellt: 12. Dez 2014, 13:51
Da muss man sich die Einzelbilder des Films/Videos anschauen. Bei Schwenks sind die meistens schon verschwommen bzw. unscharf wegen der Bewegungsunschärfe beim Belichten. Da kann dann kein Player mehr was dran ändern.
Andregee
Inventar
#5 erstellt: 13. Dez 2014, 15:17
genau. Dazu einfach mal die STandbildtaste drücken. Wenn das Standbild dann schon unscharf ist, weiß man woher es kommt.
Ansonsten könnte beim Beamer auch das Hold Type PRinzip greifen, je nach Technik. Da hilft dann nur eine Motion Interpolation
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Panasonic Bdt 220 Smartphone Steuerung
tobinambur am 30.11.2014  –  Letzte Antwort am 03.12.2014  –  2 Beiträge
Welcher Blu-Ray Player? Samsung oder Panasonic
Empire2005 am 03.11.2008  –  Letzte Antwort am 05.11.2008  –  4 Beiträge
DVD oder Blu-Ray Player bei 720 p Beamer?
Otti57 am 24.09.2008  –  Letzte Antwort am 24.09.2008  –  4 Beiträge
Mieses DVD Bild mit Panasonic BluRay Player (bdt 110)
Wuermchen84 am 29.01.2012  –  Letzte Antwort am 13.07.2012  –  19 Beiträge
Panasonic BDT 111und Analogton
Scratchy am 15.03.2011  –  Letzte Antwort am 04.02.2012  –  17 Beiträge
Probleme mit Panasonic BDT 234
DrNice am 09.09.2014  –  Letzte Antwort am 14.09.2014  –  2 Beiträge
Panasonic BDT 111 schelchter stream ?
acdcfreak am 12.12.2011  –  Letzte Antwort am 14.12.2011  –  3 Beiträge
Vergleich Panasonic Blu- Ray BDT 310<-->335
Hoerb! am 26.04.2013  –  Letzte Antwort am 28.04.2013  –  9 Beiträge
Panasonic dmp bdt 168 Blu ray Problem Disc inkompatibel
DalekKahn85 am 18.02.2017  –  Letzte Antwort am 19.02.2017  –  2 Beiträge
blu-ray player panasonic BDT110 Hilfe
Anskar26 am 24.04.2011  –  Letzte Antwort am 24.04.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Top Produkte in Blu-ray Player & Ultra HD Blu-ray Player Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.818 ( Heute: 54 )
  • Neuestes Mitgliedgamestar
  • Gesamtzahl an Themen1.412.610
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.892.686

Top Hersteller in Blu-ray Player & Ultra HD Blu-ray Player Widget schließen