Geräuschentwicklung beim SONY S300

+A -A
Autor
Beitrag
Dosenbier13
Inventar
#1 erstellt: 27. Jan 2008, 00:14
Liebe S300-Besitzer,

könnt ihr in diesem Thread bitte was zur Geräuschkulisse des kleinen Sony sagen?

Mich interessieren natürlich Lüftergeräusch, aber vor allem auch das Laufwerksgeräusch, weil ich das bei meinem jetzigen Samsung 1400 als sehr störend empfinde. Deswegen werde ich vermutlich umsatteln.
Dosenbier13
Inventar
#2 erstellt: 27. Jan 2008, 10:41
Eine Frage noch zum Firmware-Update: Auf der Sony-Seite kommt man seit Tagen nicht an die FW ran. Ich habe zwar die Datei (3.7), aber keine Anleitung.
Kann die mal jemand posten? Vielen Dank.
wz
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 27. Jan 2008, 11:20

Dosenbier13 schrieb:
Eine Frage noch zum Firmware-Update: Auf der Sony-Seite kommt man seit Tagen nicht an die FW ran. Ich habe zwar die Datei (3.7), aber keine Anleitung.
Kann die mal jemand posten? Vielen Dank.


Eine Beschreibung ist auf der US-Seite von Sony verfügbar.

Gruss wz
AndreasS
Stammgast
#4 erstellt: 27. Jan 2008, 12:07

Dosenbier13 schrieb:
Liebe S300-Besitzer, könnt ihr in diesem Thread bitte was zur Geräuschkulisse des kleinen Sony sagen?

Mich interessieren natürlich Lüftergeräusch, aber vor allem auch das Laufwerksgeräusch, weil ich das bei meinem jetzigen Samsung 1400 als sehr störend empfinde. Deswegen werde ich vermutlich umsatteln.


Nach ein paar Minuten schaltet sich der Lüfter ein. Dieser ist nur in ruhiger Umgebung überhaupt hörbar. Er macht sich dann als Rauschen bemerkbar. Kein hochfrequentes Fiepen oder so.

Das Laufwerk ist mir bisher nie negativ aufgefallen. Es war bisher immer schön ruhig, praktisch unhörbar.
Dosenbier13
Inventar
#5 erstellt: 27. Jan 2008, 13:02

AndreasS schrieb:

Dosenbier13 schrieb:
Liebe S300-Besitzer, könnt ihr in diesem Thread bitte was zur Geräuschkulisse des kleinen Sony sagen?

Mich interessieren natürlich Lüftergeräusch, aber vor allem auch das Laufwerksgeräusch, weil ich das bei meinem jetzigen Samsung 1400 als sehr störend empfinde. Deswegen werde ich vermutlich umsatteln.


Nach ein paar Minuten schaltet sich der Lüfter ein. Dieser ist nur in ruhiger Umgebung überhaupt hörbar. Er macht sich dann als Rauschen bemerkbar. Kein hochfrequentes Fiepen oder so.

Das Laufwerk ist mir bisher nie negativ aufgefallen. Es war bisher immer schön ruhig, praktisch unhörbar.


Das klingt gut! Werde mir wohl den 300er mal ordern.

Samsung ist für mich ab sofort kein Thema mehr. Nicht nur wegen der aus meiner Sicht doch eher mangelhaften Verarbeitung, sondern auch wegen des praktisch nicht vorhandenen Supports per Mail. Auf zwei Anfragen keine Reaktion. Das ist einfach ein schlechter Stil.

Meine Entscheidung war vor der Anschaffung des Sammy eh ein Krampf: Wie lange habe ich gelesen und recherchiert! Entweder der kleine Sony oder der Sammy. Und dann habe ich doch das aufs falsche Pferd gesetzt. Bloß wegen Features, die ich gar nicht brauche. Ich benötige kein LAN, kein HDMI 1.3, und die ganzen Tonformate jucken mich auch nicht. Mir reicht da DD oder dts.

Was ich brauche? Ich brauche einen BD-Player, der eine sehr gute Bildqualität abliefert, nicht hörbar ist und auch DVDs einigermaßen gut abspielt. Der Sammy konnte letzteres so, dass ich's o.k. fand. Der Sony wird's wohl nicht schlechter machen.
Muckmeister
Stammgast
#6 erstellt: 27. Jan 2008, 13:11
Hallo,

habe den S300 auch und kann in sehr empfehlen. Geräusche irgendwelcher Art im Filmbetrieb für mich nicht hörbar; sitze 2 Meter entfernt.

Für das Geld ist er sehr o.k., inkl. der 8 BD´s. Reaktionszeiten für mich auch akzeptabel, wenn man weiß, dass er etwas träger reagiert, kommt man damit gut klar meiner Meinung nach.

Und das Bild finde ich sehr gut; habe gestern zeitgleich Pearl Harbor auf DVD (Denon DVD 1940) und auf Blu-Ray getestet (per Umschaltung am AV); deutliche Unterschiede pro Blu-Ray im Bild und vor allem auch im Ton.

Grüße
Muckmeister
Rolfi60
Stammgast
#7 erstellt: 27. Jan 2008, 13:26

Muckmeister schrieb:
Hallo,

habe den S300 auch und kann in sehr empfehlen. Geräusche irgendwelcher Art im Filmbetrieb für mich nicht hörbar; sitze 2 Meter entfernt.

Für das Geld ist er sehr o.k., inkl. der 8 BD´s. Reaktionszeiten für mich auch akzeptabel, wenn man weiß, dass er etwas träger reagiert, kommt man damit gut klar meiner Meinung nach.

Und das Bild finde ich sehr gut; habe gestern zeitgleich Pearl Harbor auf DVD (Denon DVD 1940) und auf Blu-Ray getestet (per Umschaltung am AV); deutliche Unterschiede pro Blu-Ray im Bild und vor allem auch im Ton.

Grüße
Muckmeister


Interessant wäre für mich: wie spielt der S 300 die normale Pearl Harbor DVD ab im Vergleich zum 1940? Wie schätzt du die Bildquali. ein? Macht der 1940 ein besseres DVD Bild?
Muckmeister
Stammgast
#8 erstellt: 27. Jan 2008, 14:58
hallo rolfi60,

hab ich nicht getestet. werde mal sehen, ob ich das die tage zeitlich hinkriege.

grüße
muckmeister
ZABEK
Stammgast
#9 erstellt: 17. Feb 2008, 02:36
Hat der Sony einen VideoEQ???
gogo28
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 17. Feb 2008, 03:12
Deutsche anleitung sony s300 firmware update:

http://support.sony-...DP-S300&f=FW_BDPS300

Hab auch einen seit freitag und kann bis jetzt nur gutes berichten. Ist leise den lüfter hört mann so gut wie gar nicht, das laufwerk ist auch sehr leise. Ok ich sitzte ca 4 meter weg aber auch von 2 meter hört mann nix mehr.

Habe auch bis jetzt noch keine probleme feststellen können auch kein ruckeln wie hier immer welche sagen.

Ok bei mir geht kein full hd nur 1080i vieleicht liegt es auch darann aber auch wer nur hd ready hat hat mit diesem player ein Super Blu ray Bild.

Das alles wird bei mir natürlich unterstützt von meinm Shap mit 100 Hz lcd technik macht ein super geiles Bild.

Der kauf lohn würd ich sagen auch wenn die preise doch noch etwas hoch sind aber mann bekommt ja auch noch 8 Blu ray DVD´s dazu. Zwei sind im packet und den rest nach reg. per cd.

Aber denk mal bis in 1-2 jahren werden die preise doch sehr stark fallen da so wie es bis jetzt aussieht Toshiba mit der HD DVD aufgiebt und dann alle hersteller auf blu ray setzen.

Ach ja wenn das so sein wird ( ich hoffe mal bald ) Dann wird es so hoffe ich doch, doch noch Transformers auf blu ray geben :-)

Normale DVD´s stellt der sony wie ich finde auch Super dar.
Konnte keinen unterschied feststellen zu meinem Samsung HD 860 DVD player.

Ach ja noch was der Sony S300 Blu Ray kann auch divx und xvid wiedergeben mit einem trick laufen die filme auf dem s300 :-)

Einfach beim brennen mit nero beim rüberziehen der datei die endung in mpg umbenennen und als daten dvd brennen geht wunderbar. Nur muss mann noch testen welche rohlinge gut sind bei meinen verbatim ruckelt es etwas stärker.

So dann würd ich mal sagen KAUFEN !!!!
und viel spass dabei haben :-)
Oldhill
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 17. Feb 2008, 10:06
Hi,
lies mal meinen Beitrag hier: Link

Aber ich scheine ein Einzelfall zu sein. Hoffentlich bekommen nicht auch noch andere dieses Problem mit dem lauter werdenden Lüfter.

Gruß,
Oldhill
andybna
Inventar
#12 erstellt: 17. Feb 2008, 15:54

gogo28 schrieb:
Deutsche anleitung sony s300 firmware update:

http://support.sony-...DP-S300&f=FW_BDPS300

Hab auch einen seit freitag und kann bis jetzt nur gutes berichten. Ist leise den lüfter hört mann so gut wie gar nicht, das laufwerk ist auch sehr leise. Ok ich sitzte ca 4 meter weg aber auch von 2 meter hört mann nix mehr.

Habe auch bis jetzt noch keine probleme feststellen können auch kein ruckeln wie hier immer welche sagen.

Ok bei mir geht kein full hd nur 1080i vieleicht liegt es auch darann aber auch wer nur hd ready hat hat mit diesem player ein Super Blu ray Bild.

Das alles wird bei mir natürlich unterstützt von meinm Shap mit 100 Hz lcd technik macht ein super geiles Bild.

Der kauf lohn würd ich sagen auch wenn die preise doch noch etwas hoch sind aber mann bekommt ja auch noch 8 Blu ray DVD´s dazu. Zwei sind im packet und den rest nach reg. per cd.

Aber denk mal bis in 1-2 jahren werden die preise doch sehr stark fallen da so wie es bis jetzt aussieht Toshiba mit der HD DVD aufgiebt und dann alle hersteller auf blu ray setzen.

Ach ja wenn das so sein wird ( ich hoffe mal bald ) Dann wird es so hoffe ich doch, doch noch Transformers auf blu ray geben :-)

Normale DVD´s stellt der sony wie ich finde auch Super dar.
Konnte keinen unterschied feststellen zu meinem Samsung HD 860 DVD player.

Ach ja noch was der Sony S300 Blu Ray kann auch divx und xvid wiedergeben mit einem trick laufen die filme auf dem s300 :-)

Einfach beim brennen mit nero beim rüberziehen der datei die endung in mpg umbenennen und als daten dvd brennen geht wunderbar. Nur muss mann noch testen welche rohlinge gut sind bei meinen verbatim ruckelt es etwas stärker.

So dann würd ich mal sagen KAUFEN !!!!
und viel spass dabei haben :-)


hi hab den trick mit den divx datein grad mal versucht... ging leider nicht, allerdings auch nicht mit meinem denon dvd player der ja divx kann.

vorgegangen bin ich so: mit nero im modus daten dvd brennen 2 divx datein rüber gezogen und die .AVI endung in .MPG geändert und dann gebrannt, leider konnte keiner der player die disk abspielen. wo liegt den der fehler? rohling war in dem fall ein samsung rohling, häte auch noch verbatim da.

info: der s300 brachte im dosplay die meldung data disk
hilfe wäre nett.... thx
gogo28
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 17. Feb 2008, 19:53
er zeigt dir im display data disc an und wa hast dan gemacht. ???

musst schon auf der fernb. die taste top menü drücken damit die dateien angezeigt werden, dann eine datei auswählen und auf play drücken.

geht bei mir mit firmware 3.70 einwandfrei. Vieleicht liegst an der avi datei selber aber bei mir läuft es. Wie du es beschrieben hast die datei bei nero als daten dvd brennen und wenn man es rübergezogen hat die endung in .mpg umbenennen.

ich habs auf eine verbatim DVD-R gebrannt.

mfg
andybna
Inventar
#14 erstellt: 18. Feb 2008, 10:11
also ich versuche es heute abend nochmal..... wäre ja schon der hammer wenn das bei allen so gehen würde.... ich geb auf jedenfall mal hier bescheid
andybna
Inventar
#15 erstellt: 20. Feb 2008, 10:13
hi gogo 28 hab das gestern nochmal versucht abzuspielen und ging genau so wie du gesagt hast... tip top also.... leider wird die disk von keinem anderen player erkannt, speziell von meinem denon 1730 nicht, was mich doch stört.

hab keine lust jedes mal die disk 2 mal zu brennen für jeden player extra. wird wahrscheinlich nicht möglich sein oder??

was mich wundert ist das der player ja scheinbar .avi datein abspielen kann jedoch nur mit der .mpg endung....

muss doch ne möglichkeit geben das zeug so zu brennen das es auf dem s300 und den anderen player läuft....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Farbblitzer beim Sony BDP-S300
Muckmeister am 26.01.2008  –  Letzte Antwort am 29.01.2008  –  5 Beiträge
SONY BDP-S300
christopher1 am 14.07.2008  –  Letzte Antwort am 16.07.2008  –  5 Beiträge
PS3 oder Sony S300
Eisi2005 am 27.06.2008  –  Letzte Antwort am 28.06.2008  –  9 Beiträge
Sony BDP S300?
Lactobacillus am 09.08.2008  –  Letzte Antwort am 10.08.2008  –  5 Beiträge
Sony S300 Wiedergabe fortsetzen
jw am 19.09.2008  –  Letzte Antwort am 20.09.2008  –  2 Beiträge
Wo 1080p einstellen beim Sony BDP-S300?
infors am 29.04.2008  –  Letzte Antwort am 05.05.2008  –  4 Beiträge
Sony S350 besser als S300 ?
jw am 19.10.2008  –  Letzte Antwort am 20.10.2008  –  6 Beiträge
Sony BDP-S300 Abspielprobleme HILFE!
BulletToothTony am 24.09.2009  –  Letzte Antwort am 27.09.2009  –  11 Beiträge
sony s300 oder pana bd30
sammyfan am 27.06.2008  –  Letzte Antwort am 02.07.2008  –  39 Beiträge
Sony BDP-S500 oder s300?
mephisto18 am 09.08.2008  –  Letzte Antwort am 09.08.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.941 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedAlpendudler
  • Gesamtzahl an Themen1.417.840
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.995.236

Hersteller in diesem Thread Widget schließen