Samsung BD Player per Lan verbinden probleme

+A -A
Autor
Beitrag
Ravn73
Neuling
#1 erstellt: 21. Jan 2015, 18:14
Hallo,

ich habe ein kleines Problem. Ich habe mir einen Samsung BD-F5100 gekauft. Es hat kein WLAN. Und deswegen verbinde ich es per LAN ans Netz. Jedoch wenn ich wieder ein 30 Meter Kabel verlege, gibt es Schwierigkeiten. DLAN funktioniert nicht bei mir, also habe ich beschlossen mir einfach einen LAN Switch zu kaufen. Da sowieso PC, TV und Player in derselben Ecke sind. Jedoch verlangt der Player nach eine IP Adresse, Subnetz Maske, Gateway und ein DNS Server. Ich habe absolut keinen Plan was ich da eingeben muss. Ich habe einen Fritzbox und das ist alles was ich weiß.

Kann mir jemanden da irgendwie helfen?
zumilix
Stammgast
#2 erstellt: 21. Jan 2015, 19:17
Das müsste doch automatisch vom Router bezogen werden, wenn man es so einstellt
erddees
Inventar
#3 erstellt: 22. Jan 2015, 09:49
Kauf dir einen WLAN-Repater. Diese Geräte kann man auch als Access-Point einsetzen (was du eigentlich benötigst). Der hat einen LAN-Steckplatz, an dem der BR-Player via (kurzem) Kabel angeschlossen werden kann.
In der Fritzbox das WLAN-Funknetzwerk aktivieren, das Passwort für die WLAN-Verbindung (zum Access-Point) vergeben und DHCP-Server einschalten (wenn es nicht sowieso schon in der Werkseinstellung so ist). Das Einschalten von DHCP im Router stellt sicher, dass dieser alle nötigen Adressen und Einstellungen an die angeschlossenen Netzwerkgeräte (hier der BR-Player) vergibt. Im Player brauchen dann keine Eintragungen mehr vorgenommen werden.
Der WLAN-Repater verbindet sich mit der Fritzbox (drahtlos). Wie das en Detail geht, steht in der Anleitung des Repeaters gut verständlich beschrieben. Die meisten Geräte verfügen sowieso über WPS, was die Verbindung noch einfacher macht.
MC_suhr77
Neuling
#4 erstellt: 01. Aug 2015, 07:43
Hi, Klinke mich mal ein.

Habe das gleiche Problem,
aber kann ich einen WLAN fähigen Fernseher als
Reapeter nutzen?
Gruss Micha
MC_suhr77
Neuling
#5 erstellt: 01. Aug 2015, 07:55
Hi,
nochmal ich.
Problem erörterund:
Philips TV ist nicht mit amazon instant kompertibel,
habe aber Samsung blue-ray player der nur LAN kann.
Gruss micha
erddees
Inventar
#6 erstellt: 02. Aug 2015, 08:09

MC_suhr77 (Beitrag #4) schrieb:
... kann ich einen WLAN fähigen Fernseher als
Reapeter nutzen?
Nein.

Wenn der BR-Player lediglich über einen LAN-Anschluss verfügt, kann man sich mit einem Repeater/Access-Point wie in Beitrag 3 beschrieben helfen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung TV + BD-Player vernetzen
mrgfink am 03.05.2010  –  Letzte Antwort am 03.05.2010  –  2 Beiträge
Probleme mit Samsung BD-F5500 und TrueHD
lancertrek am 18.09.2013  –  Letzte Antwort am 19.11.2013  –  2 Beiträge
BD-P1595 und LAN/WLAN
Miekesch am 28.06.2009  –  Letzte Antwort am 28.06.2009  –  2 Beiträge
Samsung BD-P1600 mit D-lan?
st81 am 20.02.2010  –  Letzte Antwort am 21.02.2010  –  3 Beiträge
Samsung BD-C6900 festplatte über lan sichtbar?
Willem10 am 27.04.2011  –  Letzte Antwort am 30.04.2011  –  2 Beiträge
Probleme: Samsung LE40B750 mit Samsung BD 3600
Gehli am 19.08.2009  –  Letzte Antwort am 24.08.2009  –  4 Beiträge
Samsung BD-P 3600 1080 über lan?
onkelsem am 01.03.2010  –  Letzte Antwort am 02.03.2010  –  2 Beiträge
LG BD 370 - LAN Konfiguration
sfrixe am 02.06.2009  –  Letzte Antwort am 02.06.2009  –  2 Beiträge
BD-P1400 mit Netzwerk verbinden ?
markbuck am 29.03.2008  –  Letzte Antwort am 31.03.2008  –  4 Beiträge
Probleme beim Update des samsung bd 4600
lokdar am 26.12.2009  –  Letzte Antwort am 27.12.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.661 ( Heute: 38 )
  • Neuestes Mitgliedme7a
  • Gesamtzahl an Themen1.426.408
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.148.803

Hersteller in diesem Thread Widget schließen