Samsung BD-J7500 Erfahrung mit unterschiedlichen Produktionsstätten (Indonesien und Rumänien)

+A -A
Autor
Beitrag
Saberider
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 03. Dez 2015, 22:27
Hallo zusammen,

ich wollte einmal nachfragen, ob jmd von Euch bereits Erfahrung hat mit den verschiedenen Produktionsstandorten von Samsung. Konkret habe ich nun 2 Bluray Player, identische Geräte, beide für den europäischen Markt, selbe Model Codes (BD-J7500/EN) etc., der eine jedoch produziert in Rumänien, der andere in Indonesien.
Bevor ich jetzt beide aufreiße und teste (worauf es höchstwahrscheinlich ja eh hinauslaufen wird ), hat jmd von Euch Erfahrung, ob es in den beiden Produktionsschienen irgendwelche qualitativen Unterschiede oder ggf. bereits Erfahrungsberichte gibt, die für den einen oder anderen Herstellungsstandort sprechen würden?
Ab und an gibt es ja doch auch schonmal Unterschiede, wie ich mal selbst erfahren habe während eines Aushilfsjobs zu Schülerzeiten bei einem jedoch eher kleineren Elektronikanbieters.

Beste Grüße
Saberider
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 04. Dez 2015, 16:14
*push*

Keine irgendeine Erfahrung zu dem Thema?
tumirnixx
Stammgast
#3 erstellt: 04. Dez 2015, 21:30
Sorry. Ich kann dir konkret nicht weiterhelfen. Häufig ist es aber so, dass nur die Assemblierung in einem EU Staat stattfindet, um den Ursprung zu begründen und Einfuhrzölle zu sparen. Da die Bauteile hoch integriert sind und das eigentliche Laufwerk sicher immer aus Fernost kommt, denke ich, dass in beiden Geräten identische Hardware steckt.

Gruß
Tumirnixx
F@hne
Stammgast
#4 erstellt: 07. Dez 2015, 16:22
Hallo

Ich kann dir zu deinen Fragen leider nicht weiter helfen aber könntest du mal ein Bericht zu dem Player abgeben?
Man ließt ja öfters von einem Hitzeproblem am Netzteil und im Geräte inneren. Bildqualität soll ja ordentlich sein.
Was für mich wichtig wäre ist auch das Laufgeräusch.

Wäre klasse wenn du etwas zu dem Player berichten würdest.
Saberider
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 14. Dez 2015, 20:15
Hi,

entschuldigt bitte mein so spätes Antworten!

Ersteinmal vielen Dank für Eure Antworten. Ich habe zwischenzeitlich beide Player getestet und kann keine Unterschiede feststellen. Weder im Bild noch in der Laufruhe oder anderen Eigenschaften. Daher geht einer an meinen Nachbarn, der ebenfalls begeistert ist von dem Bild.
Ich habe noch nicht die für mich richtigen Einstellungen gefunden in Kombination mit meinem Pana 55Vt30, besonders im Hinblick auf die 24p Darstellung, aber ich hatte auch noch nicht ausreichend Zeit für die Einstellungen.

Was ich jedoch sagen kann ist, dass der Player (bzw. beide) alles andere als laut sind. Im Abspielmodus höre ich beide nicht während eines regulären Films mit normaler Zimmerlautstärke. Das definiert natürlich immer jeder ein bisschen anders, aber ich würde schon für mich beanspruchen da eher etwas penibel zu sein. Ich höre eher die Lüfter und leider auch ein leises Fiepen meines Pana, was mich viel mehr auf die Palme bringt

Hitzeentwicklung ist schon ordentlich, wenngleich ich den PLayer noch keine volle Filmlänge habe laufen lassen können, aber er war nach ca. 30 minuten immer mal wieder abspielen und Pause schon gut warm!! Das ist mir schon aufgefallen, aber stört mich jetzt nicht weiter, da ich keine Hitzeprobleme im Rack habe. Für jmd, der nur ein Minimum an Platz hat würd eich raten es auszuprobieren und bei Bedarf sonst zurückzugeben. Also er wird schon ordentlich warm.

Leider kann ich noch nicht viel anderes berichten, mir fehlt bisher wie gesagt leider die Zeit, den Player anständig zu konfigurieren, geschweige denn mal entspannt einen Film zu schauen. Ich hoffe zwischen den Feiertagen habe ich mal etwas Zeit und Muße dafür.

Vom Bild bin ich übrigens sehr beeindruckt. Habe nen (wohl schon etwas älteten) Pioneer BP vom Nachbarn ebenfalls getestet und kann offen gesagt keine qualitativen Bildunterschiede - Farbdarstellung in für mich irrelevanten Bereich jetzt mal ausgenommen- feststellen.

Letzter Hinweis noch, der mir bisher aufgefallen ist: Wer meint, er könne nun mit einem S5 Handy drahtlos und ruckelfrei Videos von seinem Handy auf den Player bzw auf den TV streamen, der irrt sich!! Leider alles mit Tonverzug, Rucklern und Aussetzern verbunden. Hatte gehofft, dass da die Technik bisher weiter ist.


[Beitrag von Saberider am 14. Dez 2015, 20:20 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
BD J7500
sta_to am 24.08.2017  –  Letzte Antwort am 09.09.2017  –  9 Beiträge
Samsung BD-J7500 langsam
avr18rds am 17.01.2017  –  Letzte Antwort am 13.02.2017  –  3 Beiträge
Sony BDP-S7200 .oder. Samsung BD-J7500 ?
fmuhr am 15.04.2015  –  Letzte Antwort am 16.04.2015  –  2 Beiträge
Samsung BD-J7500 nicht 3D funktionen?
Sebibue62 am 20.03.2017  –  Letzte Antwort am 22.03.2017  –  2 Beiträge
Probleme mit Samsung J7500
Penneth am 12.06.2017  –  Letzte Antwort am 13.06.2017  –  2 Beiträge
Unterschied BD-F7500 zu BD-J7500?
Crashdummy am 23.03.2015  –  Letzte Antwort am 02.04.2016  –  14 Beiträge
Woher welche Apps für Samsung J7500?
kickers am 01.05.2015  –  Letzte Antwort am 30.08.2016  –  6 Beiträge
Erfahrung Samsung BD ES-7009
#Duke# am 04.06.2012  –  Letzte Antwort am 08.08.2012  –  5 Beiträge
DivX bei Samsung BD-P1580
Garibaldi1968 am 19.02.2010  –  Letzte Antwort am 04.04.2010  –  4 Beiträge
BD > Samsung BD-E6300S.
Biker64 am 15.02.2013  –  Letzte Antwort am 02.03.2013  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.604 ( Heute: 73 )
  • Neuestes Mitgliedricenger
  • Gesamtzahl an Themen1.412.303
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.886.732

Hersteller in diesem Thread Widget schließen