Blu ray Format 16:9, 1:85:1?

+A -A
Autor
Beitrag
Greenwich
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Aug 2007, 14:26
Hallo zusammen

Ich habe die Suche benutzt aber nicht so richtig eine Antwort auf meine Frage gefunden.
Bitte nicht steinigen.

Meine Frage
Ice Age II lässt sich bei mir Formatfüllent darstellen
Lt Internet 16:9, 1:85:1

Casino Royal und andere Filme haben oben und unten sw Balken

Auf Allen Blu ray Disk´s steht Format 16:9

Wie erkenne ich vor dem Kauf einen Formatfüllenden Movie

Vielen Dank für Eure Hilfe

Greenwich
Sindri
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 07. Aug 2007, 14:48
Die Formate 1.85:1 bzw. 1.78:1 sind Bildschirmfüllend. Die Bezeichnung 16:9 bei den Blu-rays ist im Prinzip nur die Angabe das der Film Anamorph gespeichert wurde - also nicht wirklich eine Angabe zum eigentlichen Seitenverhältnis.

Bei Angaben wie 2.35:1 (oder höher.... vorallem das Seitenverhältnis 2.40:1 scheint immer populärer zu werden) hast du unweigerlich Balken. Sollte sich aber eigentlich niemand dran stören denn das gewählte Seitenverhältnis eines Films entspricht schliesslich der Vision des Regisseurs.
Moverich
Stammgast
#3 erstellt: 07. Aug 2007, 15:01
HIer wird es ganz schön erklärt!

http://www.hifi-foru...m_id=133&thread=2599
Fudoh
Inventar
#4 erstellt: 07. Aug 2007, 16:20

Die Bezeichnung 16:9 bei den Blu-rays ist im Prinzip nur die Angabe das der Film Anamorph gespeichert wurde

leider falsch. BD und HD-DVD kennen keine anamorphe Speicherung von HD Inhalten. Beide Formate arbeiten ausschliesslich mit quadratischen Pixeln.

Grüße
Tobias
heuteSchonGEZahlt
Stammgast
#5 erstellt: 07. Aug 2007, 17:42
Ich wollte mir das Klugscheissen eigentlich verkneifen, aber wenn Fudoh anfängt, trau ich mich auch ;). Nur 1.78:1 ist 16:9 bildschirfüllend, alle anderen (Breit-) Bildformate präsentieren sich in einer Letterbox oder müssen (mit Bildanteilverlust links und rechts) auf volle Höhe aufgezoomt werden, auch 1.85:1.
Fudoh
Inventar
#6 erstellt: 08. Aug 2007, 02:40
wobei natürlich die Frage, wer 1.85:1 Filme auf 16:9 hochzoomt ? Die Bezeichnung 16:9 auf den Discs hinten ist ein unpassendes Überbleibsel aus der DVD Zeit. Ich finde es schade, dass die Hersteller hier nicht konsequent sind und das eigentliche Format des Films angeben.

Grüße
Tobias
heuteSchonGEZahlt
Stammgast
#7 erstellt: 08. Aug 2007, 03:01
Stimmt schon, die Letterbox ist bei 1.85:1 sehr klein, sollte niemanden wirklich stören. Dass bei HD DVD und BD nicht nur konsequent das Bildformat angegeben wird, sondern das immer gleiche Bildseitenverhältnis, liegt sicherlich daran, dass man den Konsumenten nicht verwirren will - ihm wurde schliesslich ein 16:9 Fernseher verkauft und kein 1.78:1 Gerät.
FunkerVogt
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 02. Feb 2019, 16:14
Ich muss diesen Thread mal aus der Mottenkiste holen, weil mir doch etwas technisches Verständnis fehlt und ich bisher keine passende Erklärung gefunden habe...

Woran liegt es, dass manche Blu-rays speziell in 1:1.85 mal mit schmalen Balken und mal ohne dargestellt werden?

Mir ist das neulich erst aufgefallen bei z.B. "Ant-Man" und "Waterworld". Deren 1:1.85 (steht auf dem Cover und in den Filmdatenbanken) wird mit Balken angezeigt. Also bis dahin für mich soweit nachvollziehbar und korrekt... Dann hatte ich "Hudsucker - der große Sprung", auch überall angegeben mit 1:1.85, geschaut und mich über das formatfüllende Bild ohne Balken "gewundert".

Was ist denn der genaue technische Hintergrund dabei? Was sorgt für diese "Auffüllung" von 1:1.85 zu 1:1.78?
Oder ist letztendlich die Formatangabe bei "Hudsucker" falsch? Fragen über Fragen...

P.S.: Der Player hängt direkt am TV, Overscan ist aus und sämtliche Bildeinstellungen sind soweit auf "Auto" bzgl. Filmformat.

LG
Funker


[Beitrag von FunkerVogt am 02. Feb 2019, 18:23 bearbeitet]
langsaam1
Inventar
#9 erstellt: 02. Feb 2019, 20:21
der passt was so rein mal wieder gar nicht ...
wir reden von Blu-ray , korrekt ?
"Amazon" "schreibt" bei "Ant-Man" und "Waterworld" > Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
und bei "Hudsucker" (Turbine) ist die Angabe differierend zum abgebildeten Cover

da freut sich der Konsument für den so etwas wichtig ist
. bei solch nun doch eher un"verlässlichen" Angaben .
oder aber es bezieht sich auf etwas das wir Missverstehen


[Beitrag von langsaam1 am 02. Feb 2019, 20:25 bearbeitet]
FunkerVogt
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 06. Feb 2019, 20:44
Die Formatangaben bei Amazon sind sowas von für die Tonne.

Ich verstehe z.B. die Aussage von Burosch nicht. Zitat aus dem Link: "...Nur im 1,78:1 und 1,85:1 Format sind keine Balken mehr zu sehen!"
Meine Logik und Erfahrung sagt mir, dass 1.85:1 IMMER schmale Balken zeigt und nur 1.78:1 formatfüllend ist. Meine Frage bezog sich auf eventuelle Mechanismen bei Player, TV oder sogar auf der Blu-ray selbst, die 1.85:1 OHNE Balken darstellen. Wenn dem so ist, dann würde ich gerne wissen wie sie funktionieren. Letztendlich geht es mir um eine originalgetreue Darstellung des Films.
Narbennarr
Stammgast
#11 erstellt: 18. Feb 2019, 12:05
Die Aussagen, das 1,85:1 keine Balken hat ist natürlich erstmal falsch. Die Balken sind halt sehr klein, und nahezu nicht relevant, fallen teils kaum auf bzw lassen sich ohne starke Verzerrung auch wegzoomen, wenn man will. Kein Vergleich zu den Cinemascope-Formaten wie 2,35:1. Man kann die Aussage von Burosch also mit zwei zugedrückten Augen durchgehen lassen, obwohl das von so einem Spezialisten eigentlich nicht klar geht.

Natürlich kann aber nur richtiges 16:9, also 1.78:1, wirklich komplett ohne Balken sein. Anders geht es nicht!
16 geteilt durch 9 ist nunmal 1.78 (bzw 1.77777777...) und solange der TV sich nicht flexibel verändern kann, bleibt das auch so
Frank714
Stammgast
#12 erstellt: 26. Feb 2019, 18:45

Narbennarr (Beitrag #11) schrieb:
Man kann die Aussage von Burosch also mit zwei zugedrückten Augen durchgehen lassen, obwohl das von so einem Spezialisten eigentlich nicht klar geht.


Könnte vielleicht aus einer Zeit sein als die meisten 16:9 Fernseher noch mit werkseitigem Overscan ausgeliefert wurden, der 'zoomt' ggf. auch die kleinen 1.85:1 Bälkchen weg. Ich bin ehrlich gesagt nicht auf dem aktuellen Stand, ob denn inzwischen 1:1 Pixel Mapping bei ALLEN Flachbildschirmen inzwischen Standard ist.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pinocchio Blu-ray 16:9 aber Balken ?
BladeDivX am 19.03.2009  –  Letzte Antwort am 11.05.2009  –  17 Beiträge
Blu ray Format Frage
RW06 am 29.09.2009  –  Letzte Antwort am 02.10.2009  –  15 Beiträge
Mondbasis Alpha 1 - Blu-ray
Zeppelin03 am 08.07.2014  –  Letzte Antwort am 08.07.2014  –  4 Beiträge
[Blu-ray] Spider-man 3
SFI am 01.08.2007  –  Letzte Antwort am 05.03.2008  –  209 Beiträge
CSI - Season 1 [Blu-ray]
waldecker001 am 10.03.2009  –  Letzte Antwort am 10.03.2009  –  2 Beiträge
[HD DVD | Blu-ray] Resident Evil 1+2
SFI am 26.07.2007  –  Letzte Antwort am 21.10.2007  –  83 Beiträge
[Blu-ray] Fluch der Karibik 2
SFI am 15.05.2007  –  Letzte Antwort am 04.12.2010  –  16 Beiträge
Harry Potter auf Blu-Ray
Killermuecke am 01.09.2007  –  Letzte Antwort am 09.01.2008  –  51 Beiträge
BD's 2.4 auch in 16:9?
dubst3p am 14.07.2012  –  Letzte Antwort am 23.07.2012  –  11 Beiträge
[Nervig] Blu-Rays 21:9 aber 16:9 Fernseher - was denken die sich dabei?
smilysm am 29.11.2009  –  Letzte Antwort am 29.11.2009  –  7 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder899.792 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedSchalller
  • Gesamtzahl an Themen1.499.955
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.521.856

Top Hersteller in Blu-ray Disc und 4k Blu-ray Disc Widget schließen