Qualitäts Vergleich BD vs HD-DVD

+A -A
Autor
Beitrag
luckyluk999
Stammgast
#1 erstellt: 20. Dez 2007, 15:22
Hallo,

Ich habe mir zu "testzwecken" einen Toshiba XE1 besorgt und seid April bin ich ein Stolzer Besitzer einer PS3.

Ich möchte einen persönlichen Qualitätscheck machen, dazu brauche ich von euch paar tipps welche Filme gut sind. Habe mir schon die Threads von besten BD's und HD-dvd's schon angeschaut, mir ist aufgefallen dass nicht alle Titel ähnliche Plätze belegen.

Bräuchte nun eine Liste der TOP (Bild)Quali Filme, die es sowohl auf BD als auch HD-DVD gibt. Es geht hauptsächlich um Bildqualität, möchte aber auch gerne die neuen Tonformate testen.


[Beitrag von luckyluk999 am 20. Dez 2007, 15:27 bearbeitet]
heuteSchonGEZahlt
Stammgast
#2 erstellt: 20. Dez 2007, 15:50
Ich wäre zwar geradezu erstaunt, wenn du Unterschiede feststellen würdest. Sowohl der Toshiba HD-XE1 als auch die Playstation 3 machen ihre Arbeit sehr gut, können aber auch nur darstellen was auf den Discs gespeichert ist. Nun bannt Warner, als letztes grosses neutrales Studio, aber die gleichen Videostreams auf HD DVD und BD.

Aber wenn du's trotzdem probieren willst, würde ich empfehlen:
- Dreamgirls
- Die Insel
- Matrix Trilogie (sorry, kleiner Witz :D)
- 300
- Shooter (wenn du eine der begehrten UK Blu-rays auftreiben kannst)
- The Departed
- Ocean's XY
- 2001
luckyluk999
Stammgast
#3 erstellt: 20. Dez 2007, 16:02

heuteSchonGEZahlt schrieb:
- Matrix Trilogie (sorry, kleiner Witz :D)

Wieso Witz?
heuteSchonGEZahlt
Stammgast
#4 erstellt: 20. Dez 2007, 16:09

luckyluk999 schrieb:

heuteSchonGEZahlt schrieb:
- Matrix Trilogie (sorry, kleiner Witz :D)

Wieso Witz?


Weil es die Matrix Trilogie, sehr zum Leidwesen vieler, bisher nur auf HD DVD gibt. Angeblich möchte Warner warten, bis Profil 1.1 (u.a. Bild-in-Bild) bei Blu-ray in Fahrt gekommen ist, leider nämlich auch noch nichts angekündigt von Warner.

Aber ansonsten gibt es eigenlich fast alle Titel von Warner für HD DVD und Blu-ray Disc, da solltes du durchaus fündig werden für deinen Test. Nur würde ich an deiner Stelle nicht allzu hohe Erwartungen haben, da wird es kaum Unterschiede zu sehen geben. Weitere Quelle an Titeln für beide Formate wären dann halt noch die älteren Veröffentlichungen von Paramount und einen Haufen Silberlinge von unseren deutschen Firmen Concorde, Hightlight, usw., die ebenfalls zweigleisig fahren...
Bob___
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 20. Dez 2007, 16:10
Tja, ich frage mich auch, was ein Vergleichstest großartig bringen soll?! In der Theorie ist die Blu-ray der HD-DVD überlegen. Nun, die neutralen Studios werden bestimmt nicht den Aufwand machen die größere Bitrate der Blu-ray auszunutzen und die selbe Arbeit für die kleiner Bitrate, die die HD-DVD nur verarbeiten kann, nochmal in Kauf zu nehmen. In diesem Fall wird die HD-DVD aufgrund ihrer "kleineren" Spezifikationen der kleinste gemeinsame Nenner sein.

Ein anderer Punkt ist: Was hast Du für ein Equipment? Was z.B. setzt Du als Display ein? Sicher kein HD-Ready TV, denn dann hat sich ein Vergleich wahrscheinlich sowieso erledigt bzw. die Frage bleibt dann: Was willst Du noch vergleichen?

Für mich ist von den Vorgaben die Blu-ray das qualitativ bessere Format. Es liegt nur noch an den Studios die Filme optimal darauf anzupassen.
luckyluk999
Stammgast
#6 erstellt: 20. Dez 2007, 16:52
[quote="Bob___"]Ein anderer Punkt ist: Was hast Du für ein Equipment? Was z.B. setzt Du als Display ein? Sicher kein HD-Ready TV, denn dann hat sich ein Vergleich wahrscheinlich sowieso erledigt bzw. die Frage bleibt dann: Was willst Du noch vergleichen?quote]
KDS 55A2000 FULL HD und onkyo 875 der bald kommt[/qoute]

Der XE1 soll eigentlich für die DVD Wiedergabe zuständig sein aber vielleicht wird die PS3 doch weiter ihre Dienste leisten "müssen". Ich mache mir einfach mal schöne Weihnachten


[Beitrag von luckyluk999 am 20. Dez 2007, 16:53 bearbeitet]
Darkos
Stammgast
#7 erstellt: 20. Dez 2007, 22:12

Bob___ schrieb:
Tja, ich frage mich auch, was ein Vergleichstest großartig bringen soll?! In der Theorie ist die Blu-ray der HD-DVD überlegen. Nun, die neutralen Studios werden bestimmt nicht den Aufwand machen die größere Bitrate der Blu-ray auszunutzen und die selbe Arbeit für die kleiner Bitrate, die die HD-DVD nur verarbeiten kann, nochmal in Kauf zu nehmen. In diesem Fall wird die HD-DVD aufgrund ihrer "kleineren" Spezifikationen der kleinste gemeinsame Nenner sein.


*Seufz* Eine höhere Bitrate bedeutet nicht unbedingt bessere Bilder.

Und für eine verlustfreie Komprimierung eines 1080p Films reicht der Speicherplatz auf beiden Formaten nicht aus.


[Beitrag von Darkos am 20. Dez 2007, 22:15 bearbeitet]
Bob___
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 21. Dez 2007, 00:32

Darkos schrieb:

*Seufz* Eine höhere Bitrate bedeutet nicht unbedingt bessere Bilder. :.


Du hast ja vollkommen recht. Allerdings steht eine niedrigere Bitrate auch nicht unbedingt für bessere Bilder!
what
Stammgast
#9 erstellt: 21. Dez 2007, 02:00
Also ganz erhlich, du wirst vermutlich als "Normalo" keine gravierenden Unterschiede entdecken.

Am besten nimmst du eine HDDVD & Blu-ray mit dem selben codec (z.B AVC) und vergleichst mit Adleraugen.

(Wobei ich bezweifle das dir was auffällt.)


Einen Unterschied wirst du wahrscheinlich im Ton haben, da ist Blu-ray vorne.

Aber dann ist natürlich wieder die Frage ob du auch überhaupt das nötige Profi equipment hast.

Have fun,


[Beitrag von what am 21. Dez 2007, 02:00 bearbeitet]
Michaelju
Inventar
#10 erstellt: 21. Dez 2007, 08:53
fast alle HD DVD u.a King Kong,Transformes rauschen mir zu stark,das scheint wohl aber typisch für HD DVD zu sein,Bluray dagegen wenig bis kaum!
Khattab
Stammgast
#11 erstellt: 21. Dez 2007, 09:01
Der Unterschied wird, wenn überhaupt, auf die Player zurück zu führen sein. AFAIK benutzen ALLE Studios für Releases auf beiden Medien die selben Master. Da bringen auch 20 GB mehr nichts.


Au revoir...


[Beitrag von Khattab am 21. Dez 2007, 09:01 bearbeitet]
Killermuecke
Stammgast
#12 erstellt: 21. Dez 2007, 10:35

Khattab schrieb:
AFAIK benutzen ALLE Studios für Releases auf beiden Medien die selben Master.


Paramount hat früher mal verschiedene Masters gebastelt
TedStriker
Stammgast
#13 erstellt: 21. Dez 2007, 13:36

Michaelju schrieb:
fast alle HD DVD u.a King Kong,Transformes rauschen mir zu stark,das scheint wohl aber typisch für HD DVD zu sein,Bluray dagegen wenig bis kaum!


Ob es rauscht hängt nur vom Film ab aber nicht vom Format. Schau dir mal die Blu-rays von Master and Commander oder Hero an, dann siehst du echtes Rauschen, das man auch nicht mehr mit Filmkorn beschönigen kann.

Ob es rauscht hängt immer stark vom Transfer und dessen Ausgangsmaterial ab. Schlechte und gute Transfers gibt es auf beiden Formaten. Ich für meinen Teil kann jedenfalls keine Tendenz erkennen, dass ein Format mehr rauscht als das andere.
Kevin17031984
Stammgast
#14 erstellt: 21. Dez 2007, 20:10
Warner verwendet den gleichen Transfer für Blu-Ray & HD-DVD also wäre es sinnlos die Filme mit einander zu vergleichen. Wie Muecke schon schreib, Paramount hat für die beiden Formate ein unterschiedlichen Transfer verwendet. Teste also mal Shooter . Und das Rauschen hängt immer vom Film / Stilmittel ab, siehe 300.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Warner HD vs BD?
mmtour am 20.08.2007  –  Letzte Antwort am 21.08.2007  –  5 Beiträge
Erbarmunglos HD DVD vs DVD
PX80 am 27.05.2008  –  Letzte Antwort am 30.05.2008  –  6 Beiträge
HD-DVD und BD Version-Features im Vergleich?
margaan am 10.09.2007  –  Letzte Antwort am 21.09.2007  –  2 Beiträge
HD-DVD vs. BlueRay
Sedlmase am 03.01.2008  –  Letzte Antwort am 10.01.2008  –  24 Beiträge
Vergleich DVD-BD in Sachen Audio
buayadarat am 28.06.2012  –  Letzte Antwort am 09.07.2012  –  7 Beiträge
HdR Screenshot ! Vergleich DVD --> HD
Biggels am 10.03.2007  –  Letzte Antwort am 20.03.2007  –  25 Beiträge
Transformers BluRay vs. HD-DVD
m007meyer am 24.10.2008  –  Letzte Antwort am 06.11.2008  –  28 Beiträge
DVD vs. HD DVD und Blue Ray
timewriter am 15.11.2006  –  Letzte Antwort am 27.11.2006  –  7 Beiträge
Unterschied bzw. Vergleich BluRay / HD-DVD
M.Hulot am 12.05.2008  –  Letzte Antwort am 12.05.2008  –  17 Beiträge
Grieseln bei BD und HD-DVD
razerviper am 24.04.2007  –  Letzte Antwort am 01.05.2007  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.378 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedArilleta17
  • Gesamtzahl an Themen1.497.214
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.465.161

Hersteller in diesem Thread Widget schließen