Blue ray oder HD DVD aber nicht beides.

+A -A
Autor
Beitrag
Os!r!s
Inventar
#1 erstellt: 19. Jan 2007, 23:52
Hallo.

Ist euch aufgefallen, dass es entweder Filme auf HD DVD oder auf Blu ray gibt?!

ich habs noch nicht gesehen, dass ein film für beide formate vorhanden ist.

So kommt man doch gar nicht drum herum beides zu besitzen, oder?

MFG
andreasy969
Inventar
#2 erstellt: 20. Jan 2007, 11:58
Hi,

das stimmt so nicht ganz. Warner beispielsweise bietet eigentlich alle Filme sowohl auf HD-DVD
als auch auf blu-ray an.

Exclusiv auf HD-DVD gibt es eigentlich offiziell nur die Filme von den Universal Studios (King Kong, Jarhead usw.).
Exclusiv auf blu-ray gibt es dagegen Filme von Sony (Columbia usw.), Fox und Buena Vista. Das ganze wurde
hier auch schon mehrfach diskutiert.

Gruss
Andreas

PS:
Aufgrund der Tatsache, dass es Filme von Sony (Spiderman ..) wohl NIE auf HD-DVD geben wird, werde ich, wenn
ich denn mal auf die neuen Medien umsteige (habe meinen DVD-Konsum Mitte letzten Jahres komplett eingestellt),
vorerst ausschliesslich auf blu-ray setzen.
Ich halte es ganz einfach für wesentlich wahrscheinlicher, dass Universal auch noch die blu-ray unterstützen
wird, als dass sich Sony ins eigene Fleisch schneidet und Filme als HD-DVD raus bringt. Auf zwei Formate
habe ich einfach keinen Bock.
Magnuson
Stammgast
#3 erstellt: 20. Jan 2007, 15:29
Sobald eine kritische Masse bei den neuen Playern durchbrochen ist, werden die Embargos auf beiden Seiten aufhören. Diese ganze exclusiv gehabe ist meiner Meinung allein dazu da, um eine Vorentscheidung herbeizuführen. Sollte es die nicht geben und sich beide Formate etablieren (ist meiner Meinung sehr wahrscheinlich) hört das auf, die finanziellen Einbußen wären viel zu schmerzhaft.
andreasy969
Inventar
#4 erstellt: 20. Jan 2007, 16:52
Wie gesagt, ich denke auch nicht unbedingt, dass sich nur die blu-ray durchsetzen wird, sondern wohl beide Formate nebeneinander existieren werden (Multiformat-Player).
Aber auch dann halte ich es für unwahrscheinlich, dass Sony HD-DVDs raus bringen wird.
Aus diesem Grund würde ich mir zumindest keinen HD-DVD-only Player kaufen, sondern entweder einen reinen blu-ray Player oder einen Player der beides kann.
Ich mag einfach nicht unnötig viele Player bei mir rum stehen haben.
Os!r!s
Inventar
#5 erstellt: 20. Jan 2007, 18:46
Hallo?! warum geht ihr alle von Blu ray aus?^^ alá wenn sich was durchsetzt dann Blu-ray

Die HD-DVD hat momentan einen riesen Vorsprung, in Sachen, Verkaufszahlen, Marktanteil, Bild und Ton, und Preis/leistungsverhältnis.

Die HD dvd verbreitet sich schneller und besser, und dadruch hat sich auch mehr Konsumenten.

Auch sony wird umsteigen, wenn es soweit ist.

MFg
celle
Inventar
#6 erstellt: 20. Jan 2007, 19:28
@Os!r!s


Die HD-DVD hat momentan einen riesen Vorsprung, in Sachen, Verkaufszahlen, Marktanteil, Bild und Ton, und Preis/leistungsverhältnis.


Stimmt nicht!

Das hat sich mittlerweile alles angenähert, aber das Exklusiv-Support-Plus für Blu-ray blieb bestehen und kommt nun auch zum Zuge.
Der Grund warum Blu-ray derzeit womöglich gar vor der HD-DVD liegt.

http://www.area-dvd....7002_DVDEmpire.shtml

Da kannst du ewig warten bis Sony, Fox und BV irgendwelchen Content auf HD DVD veröffentlichen. Selbst bei Combo-Playern ist es unwahrscheinlich.

CES verpasst? Dt. Releasliste verpasst? Da kommen demnächst einige feine BD-Filme auf uns zu...


Gruß, Marcel!


[Beitrag von celle am 20. Jan 2007, 19:29 bearbeitet]
andreasy969
Inventar
#7 erstellt: 20. Jan 2007, 19:50
@Os!r!s
Welches Format sich letzten Endes wirklich durchsetzt, kann im Moment wohl niemand mit Sicherheit sagen. Ich habe eben nur meine Meinung kund getan.
Was für mich zählt ist die Unterstützung der Filmstudios. Und hier sehe ich im Moment eben einen klaren Vorteil für die blu-ray.
Insbesondere sehe ich eben den strategischen Vorteil von Sony als Studioeigentümer UND blu-ray-Hardwarehersteller/Entwickler.

Ich muss einräumen, dass ich anfangs eher in Richtung HD-DVD tendiert habe. Gerade in den letzten zwei Monaten hat sich das bei mir aber umgekehrt.

Wenn ich mir zum Beispiel die letzten Ankündigungen auf der CES ansehe, so erscheinen diverse Titel, die mich interessieren ausschliesslich auf blu-ray.
So zum Beispiel diverse BuenaVista- (Cars, Pirates of the Caribean I+II ...) , Fox- und Sony-Titel (Casino Royale, Dances with Wolves ...).
Von Universal beispielsweise hat man hier dagegen so weit ich es gesehen nichts neues gehört.

Auch qualitativ können die neuen blu-rays mit HD-DVDs mithalten (siehe zum Beispiel Reviews der Crank blu-ray).

Und ich bleibe dabei: ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass Sony HD-DVDs raus bringen wird.

Dies ist natürlich nur meine ganz persönliche Einschätzung der Lage. Ich kann natürlich auch daneben liegen ...

Gruss
Andreas


[Beitrag von andreasy969 am 20. Jan 2007, 20:09 bearbeitet]
Os!r!s
Inventar
#8 erstellt: 20. Jan 2007, 20:52
In einem Jahr wird die HD-DVD einen riesen Vorsprung haben, glaubt es mir einfach;)

*vertrauen;) *
andreasy969
Inventar
#9 erstellt: 20. Jan 2007, 21:09
@Os!r!s
Nichts für ungut, aber so wie es sehe, ist die HD-DVD gerade dabei den Vorsprung den sie mal hatte (bedingt durch den besseren Start) an die blu-ray zu verlieren.
Wie du sagst: in spätestens einem Jahr wissen wir mehr
Spartakus1982
Inventar
#10 erstellt: 20. Jan 2007, 22:22

Und ich bleibe dabei: ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass Sony HD-DVDs raus bringen wird.


Naja sollte die HD DVD überleben und viele Käufer erreichen MUSS Sony Filme auch auf diesem Format releasen. Dieses Studio hat von den Verkaufszahlen her die letzte Zeit alle anderen hinter sich gelassen und ich denke daran wollen sie nichts ändern...

Ich bin noch HD DVD only und warte jetzt erstmal ab. Ich denke keines der beiden Formate wird sterben. Nur was mach ich wenn der Sony Sapphire kommt? Das könnte ne Hass-Liebe zwischen mir und diesem Gerät geben ^^
andreasy969
Inventar
#11 erstellt: 20. Jan 2007, 22:59

Nur was mach ich wenn der Sony Sapphire kommt? Das könnte ne Hass-Liebe zwischen mir und diesem Gerät geben

Ich für meinen Teil hoffe ja immer noch auf einen Pioneer blu-ray Player mit iLink.
Paesc
Inventar
#12 erstellt: 21. Jan 2007, 12:49

Os!r!s schrieb:
In einem Jahr wird die HD-DVD einen riesen Vorsprung haben, glaubt es mir einfach;)

*vertrauen;) *


Kommt ganz darauf an, wie sich die Software-Industrie verhält. Habe allerdings letzthin gehört, dass sich die Pornoindustrie für HD-DVD entschieden hat. Mich interessiert dieses Filmsegment eingentlich überhaupt nicht, jedoch wird dort mehr Geld umgesetzt als in Hollywood... Somit kommt dem eine nicht zu unterschätzende Bedetung zu. Bisher haben sich die Label-Multis mehr der BluRay-Disc zugewandt, weil diese den um einiges härteren Kopierschutz anwendet.


Spartakus1982 schrieb:
Naja sollte die HD DVD überleben und viele Käufer erreichen MUSS Sony Filme auch auf diesem Format releasen. Dieses Studio hat von den Verkaufszahlen her die letzte Zeit alle anderen hinter sich gelassen und ich denke daran wollen sie nichts ändern...


Naja, Sony ist bekannt für ihre ziemlich eigenwillige Politik... Man probiert bis zum bitteren Ende das favorisierte Format durchzuboxen (man denke an die CD, Betamax, MiniDisc, SACD und nun BluRay...). Es geht hier um dermassen viel (Entwicklungs-)Geld, dass Sony die HD-DVD so lange wie möglich verschmähen wird. Mich erstaunt, dass Toshiba, die anfangs praktisch alleine hinter der HD-DVD standen, nun doch wieder zurück im Geschäft sind. Respekt.

Dass die HD-DVD den besseren Start erwischt hat (zumindest in den USA), ist schlichtweg auf die Fahrlässigkeit der BluRay-Allianz zurückzuführen: die ersten Filme wurden in MPEG-2 veröffentlicht (dasselbe Format wie die DVD verwendet). Dass die HD-DVD mit dem neuen Videocodec VC-1 (WMV9) die bessere Bildqualität für sich verbuchen konnte, ist klar. Alernativ kann auch H.264/MPEG-4 verwendet werden. Dass sich der Verkaufsstart der Playstation 3, die ja als Zugpferd für BluRay eingesetzt werden soll, nun dermassen in die Länge zieht, ist auch nicht gerade sehr förderlich für Sony's "Über-Alles-Format".

Vielleicht bleibt's ja doch bei der DVD. Eigentlich könnte, allein schon wegen der höheren Speicherkapazität, die BluRay das Rennen machen. So könnte an sich die bessere Bildqualität erzielt werden. Allerdings ist die Produktion der HD-DVD günstiger, die bestehenden DVD-Produktionsstrassen könnten hierfür verwendet werden. Wenn DVDs auf guten Playern auf 1080p hochgerechnet werden, genügt dies eigentlich den meisten Komsumenten (Beispiel Denon DVD-2930/DVD-3930). Natürlich werden die Preise noch fallen für vergleichbar gute Qualität. Bei den neuen HD-Discs wird die Akzeptanz seitens Kunde enorm vom Softwareangebot abhängig sein. Auch die Werbepräsenz/-absenz wird viel ausmachen. Aber: die Entscheidung wird beim Konsumenten liegen...

Ich meinerseits setzte, zumindest noch in den nächsten paar Jahren, auf die gute alte DVD. Derzeit überzeugen mich die neuen HD-Medien und insbesondere auch die Player nicht. Eingentlich will ich die neuen Formate auch nicht, im Endeffekt geht's hier bloss um neuen Lizenzeinnahmequellen für die Filmindustrie und die Gerätehersteller. Gute DVD-Player bringen mit 1080p ein beinahe vergleichbar gutes Bild raus wie HD-DVD und BluRay. Mehr brauche ich momentan nicht.

Greez
Paesc
heuteSchonGEZahlt
Stammgast
#13 erstellt: 21. Jan 2007, 19:46

Paesc schrieb:
Habe allerdings letzthin gehört, dass sich die Pornoindustrie für HD-DVD entschieden hat.

Muss leider gestehen, dass ich dieser Geschichte auch aufgesessen bin. Fakt ist jedoch nur, dass Sony kein Adult Entertainment auf Blu-Ray pressen wird. Allen anderen Presswerken steht dies jedoch frei zu tun.


Paesc schrieb:
Bisher haben sich die Label-Multis mehr der BluRay-Disc zugewandt, weil diese den um einiges härteren Kopierschutz anwendet.

Auch Blu-Ray scheint geknackt.
Paesc
Inventar
#14 erstellt: 21. Jan 2007, 23:21

heuteSchonGEZahlt schrieb:
Muss leider gestehen, dass ich dieser Geschichte auch aufgesessen bin. Fakt ist jedoch nur, dass Sony kein Adult Entertainment auf Blu-Ray pressen wird. Allen anderen Presswerken steht dies jedoch frei zu tun.


Oh... Na das sind ja interessante News... Sollte sich aber trotzdem ein Grossteil der Pornoindustrie der HD-DVD anschlissen, wird die HD-DVD auf Softwareseite klar gestärkt.


heuteSchonGEZahlt schrieb:
Auch Blu-Ray scheint geknackt.


Und ich dachte, HD-DVD als auch BluRay seien absolut sicher... Hoffentlich nimmt sich Sony wieder vermehrt den Kundenanliegen an und setzt diese mehr in den Vordergrund, als alles weitestgehend zu schützen. Ich kann dies verstehen. Jedoch kann der illegale Download von Musik und Filmen, der mit Abstand am meisten Verluste verursacht, leider nicht vollkommen unterbunden werden. Mit massiven Einschränkungen auf Soft- und Hardware-Seite verärgert man jedoch eher die zahlungspotenten Kunden. Special und Limited Editions ziehen viel mehr, auch ich kaufe öfters solche Ausgaben.

Sollten diese News stimmen, wäre es ein herber Schlag für Sony: nicht zuletzt der Kopierschutz verursachte bei der Playstation 3 (dem BluRay-Zugpferd schlechthin) massive Verzögerungen und liess die HD-DVD mehr in den Vordergrund treten. Die Kopierschutz-Kapirolen bei gewissen CDs kosteten Sony Millionen. Schade eigentlich: dieser Konzern hat enormes Potenzial im Bereich Soft- und Hardware und könnte mit superben Produkten den Markt bereichern.

Greez
Paesc
heuteSchonGEZahlt
Stammgast
#15 erstellt: 22. Jan 2007, 17:51

Paesc schrieb:

heuteSchonGEZahlt schrieb:
Auch Blu-Ray scheint geknackt.


Und ich dachte, HD-DVD als auch BluRay seien absolut sicher...


Update dazu bei golem.de: BackupBluRay - Auch Blu-ray-Filme lassen sich kopieren
Magnuson
Stammgast
#16 erstellt: 22. Jan 2007, 17:55
Ein weiterer Grund warum man sich diese Albernheiten, die nur Geld kosten, ehrliche Käufer bestrafen und schlußendliche eine Farce sind hätte sparen können. Käufer findet man mit guter Qualität und nicht mit Kopierschutz.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DVD vs. HD DVD und Blue Ray
timewriter am 15.11.2006  –  Letzte Antwort am 27.11.2006  –  7 Beiträge
HD DVD oder Blue Ray zum ausleihen ?
Lüdder am 03.04.2007  –  Letzte Antwort am 13.04.2007  –  12 Beiträge
Abmessungen Hülle HD-DVD / Blue Ray
UdoG am 20.10.2006  –  Letzte Antwort am 18.03.2007  –  16 Beiträge
Blue Ray DVD Hollow Man
turbo.chrisi am 08.02.2008  –  Letzte Antwort am 08.02.2008  –  2 Beiträge
Hardware Blue ray
Heinzrot am 22.10.2006  –  Letzte Antwort am 18.11.2006  –  4 Beiträge
HD DVD oder Blu Ray?
rosi12 am 03.10.2006  –  Letzte Antwort am 04.10.2006  –  2 Beiträge
HD-DVD oder Blu Ray
Garfiel92 am 09.04.2007  –  Letzte Antwort am 12.04.2007  –  13 Beiträge
Keine schwarzen Balken bei HD DVD u. Blue Ray ?
Daniel_XL am 29.09.2006  –  Letzte Antwort am 26.10.2006  –  6 Beiträge
Bildwiederholfrequenz HD-DVD & Blu-Ray?
Panto2k am 24.08.2007  –  Letzte Antwort am 31.08.2007  –  3 Beiträge
Qualität: Blu-ray/HD-DVD versus DVD
scratches am 09.11.2007  –  Letzte Antwort am 11.11.2007  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.145 ( Heute: 53 )
  • Neuestes MitgliedThomas_Kolo
  • Gesamtzahl an Themen1.496.838
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.458.388

Hersteller in diesem Thread Widget schließen