HD DVD - der Abverkauf, die Kuh wird gemolken

+A -A
Autor
Beitrag
PX80
Stammgast
#1 erstellt: 17. Mrz 2008, 23:48
durch den Playerkauf hat es mich auch irgendwie auf den HD DVD Trip gezogen und mich die letzten 4 Tage paralysiert, waren doch die HV DVDs realtiv guenstig sowie auch die Player in diversen Angeboten .. aber was passiert nun? ist die nachfrage dermassen stark, dass man damit "dealen" kann .. selbst Amazon hat die Preise von 7,99 wieder zureuckgerufen und erhoet, auf play.com waren fast alle 50!! HD DVDs heute nicht mehr erhaetlich (Aktion startete am Samstag 3HD DVDs for 20 Pounds) .. ich habe nur noch 3 von 12 Titeln bekommen..wenn ich mir nun alles zusammen suche wuerde ich unsummen ausgeben muessen. Mir kommt es vor als ob viel die Chance wittern Geld zu machen .. wie sonst kann man die steigenden Preise auf ebay,Amazon etc. auslegen .. und vor allem ..wer kauft diese "ueberteuerten" HD DVDs?

Wenn ich mir die direkten verleiche zu BluRay anschaue, bekomm ich die gleichen Titel nahezu fuer den selben Preis (mal abgesehen von den Titel unter 10 EUR) vor allem auf dem britischen Markt. ( HD DVDs -privat- ab 15Pound,BlueRay -neu- ab 15 Pound)

wie seht ihr die entwicklung der HD DVD Preise?
Pogotoifel
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 18. Mrz 2008, 01:55
Vielleicht liegt es einfach daran, dass die Lagerbestände doch langsam ausgehen und die Nachfrage hoch bleibt. Würde steigende Preise erklären.
Wangan
Stammgast
#3 erstellt: 18. Mrz 2008, 17:50
Ich habe mich glücklicherweise von Anfang an ( als die HD-DVD's tw für 9,99 EUR in einzelnen Media Märkten verkauft wurden ) eingedeckt und habe jetzt im Prinzip alles was ich wollte.

Was Schnäppchen angeht, in Australien gibts noch einige, man kommt in der Regel auf ca 10 EUR pro Film inkl. Versand, habe mir da jetzt noch Top Gun und die 3 Rambo's bestellt.


Ansonsten sind vereinzelt Schnäppchen bei Ebay möglich, wenn man über mehrere Tage einzelen Titel verfolgt erwischt man irgendwann einen guten Preis.

Habe beispielsweise Children of men für 2 EUR und 300 (UK) für 1 EUR ersteigert...
bernd0408
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 19. Mrz 2008, 19:44

Wangan schrieb:
Ich habe mich glücklicherweise von Anfang an ( als die HD-DVD's tw für 9,99 EUR in einzelnen Media Märkten verkauft wurden ) eingedeckt und habe jetzt im Prinzip alles was ich wollte.

Was Schnäppchen angeht, in Australien gibts noch einige, man kommt in der Regel auf ca 10 EUR pro Film inkl. Versand, habe mir da jetzt noch Top Gun und die 3 Rambo's bestellt.


Ansonsten sind vereinzelt Schnäppchen bei Ebay möglich, wenn man über mehrere Tage einzelen Titel verfolgt erwischt man irgendwann einen guten Preis.

Habe beispielsweise Children of men für 2 EUR und 300 (UK) für 1 EUR ersteigert...


...aber HD DVD ist doch quasi ein totes Format? Ein Euro ist ja OK...aber da hat man einen Player für ein paar Discs rumstehen...naja jeder kann ja sein "Schnäppchen" für dich selbst definieren
Hifi-fetischist
Stammgast
#5 erstellt: 19. Mrz 2008, 19:52

..aber HD DVD ist doch quasi ein totes Format? Ein Euro ist ja OK...aber da hat man einen Player für ein paar Discs rumstehen...naja jeder kann ja sein "Schnäppchen" für dich selbst definieren :D

naja, aus den "paar" Discs sind sicher nicht nur bei mir in den letzten Wochen ne ganze Menge geworden


[Beitrag von Hifi-fetischist am 19. Mrz 2008, 19:55 bearbeitet]
Adameos
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 19. Mrz 2008, 20:29

Hifi-fetischist schrieb:

..aber HD DVD ist doch quasi ein totes Format? Ein Euro ist ja OK...aber da hat man einen Player für ein paar Discs rumstehen...naja jeder kann ja sein "Schnäppchen" für dich selbst definieren :D

naja, aus den "paar" Discs sind sicher nicht nur bei mir in den letzten Wochen ne ganze Menge geworden ;)



*recht geb*
Pogotoifel
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 20. Mrz 2008, 00:50
Ich wollte eigentlich auch möglichs schnell einen Schlußstrich unter HD-DVD ziehen und auf Blu-Ray umsteigen.
Aber bei diesem Ausverkauf wäre das einfach nur saublöd gewesen. Wie viele Filme ich mir in den letzten 2 Wochen gekauft hab...

Jetzt habe ich genug Futter in HD und kann in Ruhe abwarten bis ordenliche Blu-Ray Player zu normalen Preisen erhältlich sind und die Medien auch mal in halbwegs gesittete Regionen kommen...
Bob___
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 20. Mrz 2008, 09:50
Was passiert eigentlich, wenn der HD-DVD Player einen Defekt hat? Sieht man dann die HD-DVDs in Zukunft als style`ische Untersetzer wieder?


[Beitrag von Bob___ am 20. Mrz 2008, 09:51 bearbeitet]
Schili
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 20. Mrz 2008, 10:00

Was passiert eigentlich, wenn der HD-DVD Player einen defekt hat?


Es soll mal einen Vorgang gegeben haben, der nannte sich "Reparatur"...

Ich hab mir für 80 Euro nen halbes Jahr alten Toshi geschossen und hab nun auf die Schnelle mal eben knapp 30 HDs für jeweils unter 10 Euro geschossen.
Ich spekuliere (und wenn ich daneben liege, weine ich auch nicht, dann habe ich eben 30 Filme, die ich nur noch später verkaufen kann... )auf später erhältliche Kombi-Player für HD/BluRay zu einem vernünftigen Preis. Und wenn dann auch noch der Peis für das Medium BluRay sinkt, hole ich mir auch die Hardware. Bis dahin kann ich warten. Das konnte ich bislang bei HD auch.

Auch ich beobachte, dass die Lager in den einschlägigen Läden sich nun blitzschnell leeren. Wer zu lannge gezögert hat, könne sich nun womöglich ärgern. Ob es die HDs noch einmal zu solch kleinen Preisen geben wird ? Ich werde es beobachten...



[Beitrag von Schili am 20. Mrz 2008, 10:00 bearbeitet]
HD-Freak
Inventar
#10 erstellt: 20. Mrz 2008, 10:01

Bob___ schrieb:
Was passiert eigentlich, wenn der HD-DVD Player einen Defekt hat? Sieht man dann die HD-DVDs in Zukunft als style`ische Untersetzer wieder?

Gegenfrage:
Was passiert eigentlich, wenn ein Blu-ray-Player, der nicht mehr in Serie gebaut wird, den Geist aufgibt?

Zum HD-DVD-Player: Ich mache mir da wenig Sorgen. Wenn das Gerät defekt ist, geht es zur Reparatur. Support gibt es, da die Toshiba-Player auch DVD-Player sind. Diese SD-Scheiben - so munkelt man - gibt es noch eine Weile.
Zudem sind sehr viele HD-DVD-Player auf dem Markt, so dass man sich da nun nicht sorgen muss.
Selbst, wenn Toshiba den Support einstellen sollte, wird es Firmen geben, die sich auf den Support spezialisieren. Man will ja Geld verdienen und das ist ein Zukunftsmarkt.

Grüße aus Halle (Saale)
vom HD-Freak


[Beitrag von HD-Freak am 20. Mrz 2008, 10:05 bearbeitet]
Bob___
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 20. Mrz 2008, 13:11
Nun ja, ich sehe das emotionslos. Heute sind viele noch im HD-DVD Fieber. In zwei Jahren sieht es ganz anders aus. Ich kann nur berichten, dass ich damals einen Laserdisc-Player hatte (und zahlreiche Laser-Discs dazu), der nach ca. 3,5 Jahren den Geist aufgegeben hat. Eine Reparatur war aufgrund von nicht mehr produzierten Ersatzteilen angeblich nicht mehr möglich. Kurzum habe ich alle Scheiben und den defekten Player verkauft. Damals dachte ich auch noch einen Fitch mit günstigen Scheiben zu machen. Heute bin ich davon geheilt und werde solch einen Fehler (es war im Endeffekt ein Fehler, weil ich die Filme in entsprechender Qualität heute auf DVD habe) nicht noch einmal machen. Ich weiß es zu schätzen, dass es ein Format gibt was langfristig am Markt existiert. Das ist bei der HD-DVD leider nicht mehr der Fall.
HD-Freak
Inventar
#12 erstellt: 20. Mrz 2008, 14:22

Bob___ schrieb:
Ich weiß es zu schätzen, dass es ein Format gibt was langfristig am Markt existiert. Das ist bei der HD-DVD leider nicht mehr der Fall.

Also, ich persönlich setze auf Langfristigkeit nun überhaupt nicht mehr. Da hat jeder andere wohl auch seine Erfahrungen (VHS; S-VHS; Laser Disc; DVD; HD-DVD; Blu-ray). Die Abstände der Veränderungen werden immer kürzer.
Ich sage ganz offen: Ich weiß es auch nicht, ob es die Blu-ray in 5 oder 10 Jahren noch geben wird. Mir kann niemand eine Garantie dafür geben.

Bezogen auf die HD-DVD ist für mich nur eines wichtig: Ich kann Filme wie bei der Blu-ray in 1080p/ 24 Hz. sehen. Das ist das, was für mich zählt.

Und bekommen wir in 4 oder 5 Jahren wieder einen neuen Standard, mache ich das wahrscheinlich auch wieder mit, wenn das Bild noch viel besser sein sollte. Derzeit kann ich mir allerdings noch keine grundlegende Qualitätssteigerung vorstellen.
Aber, an Langfristigkeit denke ich in der schnelllebigen Technikwelt nun wahrlich nicht mehr. Den Zahn hat man mir vor Jahren schon gezogen.

Grüße aus Halle (Saale)
vom HD-Freak
Angel
Inventar
#13 erstellt: 20. Mrz 2008, 15:00

Bob___ schrieb:
Ich kann nur berichten, dass ich damals einen Laserdisc-Player hatte (und zahlreiche Laser-Discs dazu), der nach ca. 3,5 Jahren den Geist aufgegeben hat. Eine Reparatur war aufgrund von nicht mehr produzierten Ersatzteilen angeblich nicht mehr möglich. Kurzum habe ich alle Scheiben und den defekten Player verkauft.

Du hättest dir auch einfach einen neuen Player für ein paar Euro kaufen können.
montezuma
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 20. Mrz 2008, 15:06

Angel schrieb:

Bob___ schrieb:
Ich kann nur berichten, dass ich damals einen Laserdisc-Player hatte (und zahlreiche Laser-Discs dazu), der nach ca. 3,5 Jahren den Geist aufgegeben hat. Eine Reparatur war aufgrund von nicht mehr produzierten Ersatzteilen angeblich nicht mehr möglich. Kurzum habe ich alle Scheiben und den defekten Player verkauft.

Du hättest dir auch einfach einen neuen Player für ein paar Euro kaufen können. :.


So sieht es aus... selbst heute könnte ich Pioneer LD-Player bekommen und das ganze noch OVP!!!
rockwerk
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 20. Mrz 2008, 16:04
Jo, hätte auch noch nen pana ld player hier. Gibts auch genügend bei ebay für nen 10er oder so...

Das zum thema nachkaufgarantie;)
Wangan
Stammgast
#16 erstellt: 20. Mrz 2008, 20:03
Ja, außerdem sind die HD-DVD's ja nicht region code locked, wenn es in Deutschland keine guten Angebote mehr auf Ebay geben sollte, kaufe ich den player eben auf ebay.co.uk/fr/com

Habe außerdem noch Elektrogeräte aus den 80ern und 90ern, die nach wie vor ohne Mucken ihren Dienst verrichten.
derwanner
Inventar
#17 erstellt: 21. Mrz 2008, 02:57

montezuma schrieb:

Angel schrieb:

Bob___ schrieb:
Ich kann nur berichten, dass ich damals einen Laserdisc-Player hatte (und zahlreiche Laser-Discs dazu), der nach ca. 3,5 Jahren den Geist aufgegeben hat. Eine Reparatur war aufgrund von nicht mehr produzierten Ersatzteilen angeblich nicht mehr möglich. Kurzum habe ich alle Scheiben und den defekten Player verkauft.

Du hättest dir auch einfach einen neuen Player für ein paar Euro kaufen können. :.


So sieht es aus... selbst heute könnte ich Pioneer LD-Player bekommen und das ganze noch OVP!!!


darf ich den ausverkaufpreis von damals wissen und den preis zudem du den heute kaufen kannst? nur mal so als richtwert
Cinema_Fan
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 21. Mrz 2008, 09:06
Ich denke mal er meint die NTSC Player aus Japan. Habe auch mal gerüchteweise gehört das Pioneer in kleinen Mengen hier und da noch Player herstellt. Ob es stimmt ist ein anderes Thema.

Die Pal/NTSC Player wie den CLD D925 oder den DVL 909/919 wirst du heute allerdings nur noch gebraucht bekommen. Es sei den eine Privatperson hat einen als Ersatz noch OVP von damals im Keller stehen. Dies ist aber leider eine seltenheit....


[Beitrag von Cinema_Fan am 21. Mrz 2008, 09:09 bearbeitet]
montezuma
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 21. Mrz 2008, 10:22
[quote="Cinema_Fan"] Ich denke mal er meint die NTSC Player aus Japan. Habe auch mal gerüchteweise gehört das Pioneer in kleinen Mengen hier und da noch Player herstellt. Ob es stimmt ist ein anderes Thema. [quote]

Nööö, meine keine Import-Geräte

[quote="Cinema_Fan"] Die Pal/NTSC Player wie den CLD D925 oder den DVL 909/919 wirst du heute allerdings nur noch gebraucht bekommen..... [/quote]

Genau die meinte ich....

[quote="Cinema_Fan"] Es sei den eine Privatperson hat einen als Ersatz noch OVP von damals im Keller stehen. Dies ist aber leider eine seltenheit.... [/quote]

Genau so eine Person kenne ich


[Beitrag von montezuma am 21. Mrz 2008, 10:22 bearbeitet]
Cinema_Fan
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 21. Mrz 2008, 13:49
Und so einen kannst du noch bekommen? Du glücklicher

Da kenne ich (mich eingeschlossen) so einige die wirklich einiges für einen neuen Player hinlegen würden...
ICH75
Stammgast
#21 erstellt: 21. Mrz 2008, 15:21

Adameos schrieb:

Hifi-fetischist schrieb:

..aber HD DVD ist doch quasi ein totes Format? Ein Euro ist ja OK...aber da hat man einen Player für ein paar Discs rumstehen...naja jeder kann ja sein "Schnäppchen" für dich selbst definieren :D

naja, aus den "paar" Discs sind sicher nicht nur bei mir in den letzten Wochen ne ganze Menge geworden ;)



*recht geb* :prost


Ich hab jetzt auch in den letzten Wochen über AMAZON 28 Stück HD DVD´s gekauft.

Und mich juckt es immer mehr, noch welche zu holen ;)!
dc1
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 21. Mrz 2008, 15:33
ich hab erst nach dem preissturz zur hd dvd gegriffen.
bin absolut begeistert und kann schon 40 titel mein eigen nennen... blus habe ich nur 3... sehe es einfach nicht ein 20-35€ für EINEN film zu bezahlen!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HD-DVD Abverkauf bei Saturn für 2,99
EBA60506 am 07.01.2009  –  Letzte Antwort am 08.01.2009  –  5 Beiträge
HD-DVD Aktion von Warner
Laphroaig10 am 10.04.2013  –  Letzte Antwort am 25.01.2020  –  33 Beiträge
HD DVD`s mit deutscher Tonspur?
locke111 am 03.03.2008  –  Letzte Antwort am 03.03.2008  –  2 Beiträge
HD-DVD Combo Discs?
Ichweisnichtrecht am 10.09.2007  –  Letzte Antwort am 11.09.2007  –  5 Beiträge
Erbarmunglos HD DVD vs DVD
PX80 am 27.05.2008  –  Letzte Antwort am 30.05.2008  –  6 Beiträge
Azumi DC (HD-DVD)
Grim_Haggard am 25.01.2008  –  Letzte Antwort am 03.02.2008  –  14 Beiträge
Bali - HD-DVD problem
Eizon am 15.05.2008  –  Letzte Antwort am 15.05.2008  –  3 Beiträge
Transformers HD-DVD mit DVD Menü
bundy-76 am 27.01.2008  –  Letzte Antwort am 27.01.2008  –  4 Beiträge
Der HD DVD Thread.
Timmy_67 am 27.06.2007  –  Letzte Antwort am 27.11.2007  –  206 Beiträge
Transformers HD-DVD
themgoroth am 23.10.2007  –  Letzte Antwort am 07.01.2008  –  98 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.275 ( Heute: 20 )
  • Neuestes Mitgliedoldman3066
  • Gesamtzahl an Themen1.497.055
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.462.244

Hersteller in diesem Thread Widget schließen