Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 Letzte |nächste|

Der HD DVD Thread.

+A -A
Autor
Beitrag
Timmy_67
Inventar
#1 erstellt: 27. Jun 2007, 10:15
Nachdem es immer wieder in den einzelnen Threads zu Streitigkeiten kommt,denke ich das wir auch einen HD DVD Thread haben sollten.

Ich selbst besitze noch keinen HD Player möchte mir aber einen Kaufen,wäre nett wenn ihr mir einen Empfehlen könntet.

Hab überlegt mir den HD-XE1 zu Kaufen,allerdings überlege ich auch ob ich mir nur den kleinen Bruder Kaufen soll da ich ja für DVDs den Denon habe.

Ist der Bildunterschied auf HD zwischen den beiden Playern sehr groß?

Dann wäre da noch der HD-EP10 kann mir da noch jemand was sagen dazu?

Habe lange überlegt ob ich auf das Pferd HD aufspringen soll was ich jetzt aber mache da es trotzdem immer mehr Titel gibt die mich Reizen,V wie Vendetta z.b oder Troja und und...

King Kong wird die erste sein die ich mir noch heute Kaufen werde,was für ne Scheibe ist noch zu empfehlen?

bitte nur Scheiben die es auf Blu-ray noch nicht gibt denn von dem Medium hab ich schon alle.

wie kommt Posseidon auf HD?
BluRay_
Stammgast
#2 erstellt: 27. Jun 2007, 15:13
Sehr gute Idee mit dem HD DVD Thread, hoffentlich hät es die HD DVD User davon ab in den Blu-Ray Threads rum zu flamen.
Killermuecke
Stammgast
#3 erstellt: 27. Jun 2007, 15:48
Der HD-DVD-Thread:

Beitrag 1:


bitte nur Scheiben die es auf Blu-ray noch nicht gibt denn von dem Medium hab ich schon alle.


Beitrag 2:


Sehr gute Idee mit dem HD DVD Thread, hoffentlich hät es die HD DVD User davon ab in den Blu-Ray Threads rum zu flamen.


Beitrag 3: Mein sinnfreier Blödsinn. Und das noch so langer Zeit. Irgendwie funzt dieser Thread nicht.

Ach ja, falls einer von den offiziellen Forenverwaltern das liest: vielleicht sollte man langsam HD-DVD und Blu-Ray trennen. Es fing ja gut an, aber die letzten Wochen waren schon schwer zu ertragen. Und da diese Medien die Zukunft sind, wird es hier so schnell bestimmt nicht leerer...
fuechti
Inventar
#4 erstellt: 27. Jun 2007, 17:49
King Kong wird die erste sein die ich mir noch heute Kaufen werde,was für ne Scheibe ist noch zu empfehlen?

Wenn Du auf Western stehst: Der schwarze Falke mit John Wayne!
War meine erste HD Scheibe. Da ist selbst meine Frau begeistert gewesen! Und dass soll was heißen...

wie kommt Posseidon auf HD?[/quote]
Poseidon habe ich auch. Allerdings finde ich den Film jetzt nicht soooo toll, dass man den als HD haben muss wenn man ihn schon als normale DVD hat.
Denn der HDXE1 holt aus den normalen DVD's noch jede Menge raus!!!!!
Ger_Mugen_Civic
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 27. Jun 2007, 17:52
Hi,

Ich gucke zur Zeit noch über die XBox 360. Aber aufgrund der Lautstärke ist das auch nur eine Übergangslösung.

Der HD-XE1 würde mich auch reitzen, aber ganz leise soll er ja wohl auch nicht sein.
Ich denke Ich werde noch die nächste Generation abwarten.
(Onyko wollte doch im Herbst einen aufgebohrten HD-XE1 rausbringen. Mal sehen...).

Und die Ladezeiten schrecken mich auch etwas ab.

Die beiden "kleinen" Player von Toshiba kommen dank fehlender HDMI 1.3 Schnittstelle auch nicht wirklich in Frage.
Wohlt eigentlich neben dem guten Bild auch die neuen Tonformate geniessen

CU
Ronald
fuechti
Inventar
#6 erstellt: 27. Jun 2007, 18:00

Ger_Mugen_Civic schrieb:
Hi,

Ich gucke zur Zeit noch über die XBox 360. Aber aufgrund der Lautstärke ist das auch nur eine Übergangslösung.

Der HD-XE1 würde mich auch reitzen, aber ganz leise soll er ja wohl auch nicht sein.
Ich denke Ich werde noch die nächste Generation abwarten.
(Onyko wollte doch im Herbst einen aufgebohrten HD-XE1 rausbringen. Mal sehen...).

Und die Ladezeiten schrecken mich auch etwas ab.

Die beiden "kleinen" Player von Toshiba kommen dank fehlender HDMI 1.3 Schnittstelle auch nicht wirklich in Frage.
Wohlt eigentlich neben dem guten Bild auch die neuen Tonformate geniessen

CU
Ronald


Nun ja, die Sache mit dem Lüfter....Wenn ich einen Film ansehe, höre ich rein garnichts! Bei normaler Zimmerlautstärke wohlgemerkt!
Und dass mit den Ladezeiten.....Hast Du es eilig? Oder bist Du auf der Flucht?
Immer locker bleiben. DVD einlegen, gemütlich zurücklehnen und genießen....Hektik gibt's genug!
Ich würde ihn mir sofort wieder kaufen!
Und für die neuen Tonformate brauchst Du eh noch einen neuen Receiver......


[Beitrag von fuechti am 27. Jun 2007, 18:01 bearbeitet]
Ger_Mugen_Civic
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 27. Jun 2007, 19:46
Hi,

die Ladezeit wäre sicher kein K.O. Kriterium.

Wenn man den Lüfter im Filmbetrieb nicht hört ok (bei der XBox extrem bervig. Aber so laut ist der Toshi sicher nicht ).

Mein jetziger Reciver hat ab und zu Aussetzer im Radiobetrieb, deswegen steht ehh ein neuer auf der Liste.
Ich wollte mir demnächst etvl. den ONKYO 805 holen oder auf neue Yamaha Modelle warten.
Jehh nachdem wie die Kritiken so sind.

CU
Ronald
Timmy_67
Inventar
#8 erstellt: 27. Jun 2007, 21:26
Also der Lüfter wäre mir jetzt egal denn meine PS3 ist auch ziemlich laut wenn sie mal ne Stunde gelaufen ist.

Ladezeit wäre mir auch nicht so wichtig,selbst wenn es ne Minute dauert man hat ja danach gut zwei Stunden Filmgenuss.

Habe mir heute King Kong,V wie Vendetta,Troja und Batman auf HD gekauft,nur Player hab ich noch keinen da ich mich noch immer nicht entscheiden kann.

HD-XE1 oder den kleinen Bruder,hab ja den 3930 für DVD deshalb ist mir jetzt der Realta im HD Player nicht so wichtig.

Hab heute ja schon mal gefragt gibt es große Unterschiede zwischen den großen und dem kleinen also nur im HD Betrieb.

ach ja beinahe vergessen,HDMI 1.3 ist mir derzeit auch noch nicht so wichtig da ich mit dem Ton so wie er jetzt ist mehr als zufrieden bin.
@ BluRay

laß doch solche Kommentare...Bitte...Danke.


[Beitrag von Timmy_67 am 27. Jun 2007, 21:30 bearbeitet]
MichaW
Inventar
#9 erstellt: 28. Jun 2007, 09:22
Hi,
der XE1 hat halt noch 1080p und bekommt das 24p Update. Habe halt den XE1 weil mein Beamer auch 1080p
ausg.und 24p kann Und der 3930 als DVD muss mann nichts zu sagen

Gruß Micha
Timmy_67
Inventar
#10 erstellt: 28. Jun 2007, 11:11
Werd wohl um den XE 1 nicht drum rum kommen.

Der günstigste Preis was ich bisher gesehen habe liegt bei 650 euro,hat ihn noch jemand billiger gesehen?
SFI
Moderator
#11 erstellt: 28. Jun 2007, 13:57

Das HD-DVD-Lager schöpft weiter Hoffnung, die Blu-ray-Konkurrenz über den Hardware-Sektor aus dem Feld zu schlagen. Wie "Home Media Magazine" berichtet, existiert ein Memorandum zwischen dem DVD Forum und chinesischen Speichermedien- und Consumer-Electronics-Herstellern über die Entwicklung einer chinesischen Variante der HD DVD. Damit nimmt China erstmals an einem Standardisierungsprozess mit globalen Ausmaßen teil. Obwohl eine chinesische HD-DVD-Variante wohl unterschiedliche Spezifikationen zu dem von der HD DVD Promotion Group abgesegneten Format aufweisen wird, ist es nach Ansicht der HD-DVD-Unterstützer wahrscheinlich, dass chinesische Hersteller auch billige HD-DVD-Player für den globalen Markt produzieren könnten. Und dies wiederum würde den Formatstreit zugunsten der HD DVD entscheiden, meint Ken Graffeo, High-Definition-Stratege von Universal Studios Home Entertainment und Co-Präsident der HD DVD Promotion Group.

Es seien billige Player aus China gewesen, die das DVD-Format seinerzeit zur Massenakzeptanz geführt haben, so Graffeo. Schon jetzt sind HD-DVD-Player signifikant günstiger als Blu-ray-Player. "Hardware beflügelt Softwareabsätze. Was meinen Sie denn, warum sie einen Rasierer verschenken? Weil sie wollen, dass Du dir die Klingen kaufst", so der Universal-Mann. Seit Toshiba im Mai den Preis für seine HD-DVD-Player noch einmal um 100 Dollar gesenkt hat, seien die Verkäufe um 70 Prozent gestiegen. "Wir haben 70.000 Units alleine in sieben Wochen verkauft - die gesamte Verkaufsbasis lag vorher bei 100.000 Stück", so Graffeo.

Das Blu-ray-Lager gibt sich angesichts der vermeintlichen Hardwareoffensive aus Fernost bislang gelassen. "Das Memo betrifft ein chinesisches HD-DVD-Format. Es ist also ein wenig abwegig zu glauben, dies führe zum Massenexport von billigen HD-DVD-Playern in die USA", sagte Andy Parsons, Sprecher der Blu-ray Disc Association, dem US-Fachblatt. Ein nicht namentlich genannter Blu-ray-Unterstützer geht noch weiter: "Warum sollten Unternehmen in China den Formatkrieg anders betrachten als jedes andere Unternehmen außerhalb Chinas? Das sind Geschäftsleute, die den Markt sehr genau beobachten. Warum sollten sie an einem Export von Abspielgeräten für ein Format Interesse haben, das ein geringeres Marktpotenzial als Blu-ray hat? Die ganze Geschichte riecht nach Verzweiflung."


Quelle: VideoMarkt
fuechti
Inventar
#12 erstellt: 28. Jun 2007, 17:28

Timmy_67 schrieb:
Werd wohl um den XE 1 nicht drum rum kommen.

Der günstigste Preis was ich bisher gesehen habe liegt bei 650 euro,hat ihn noch jemand billiger gesehen?


Bei Guenstiger.de gibbet den für 619,-
Eine lohnende Investition...
steve1982
Stammgast
#13 erstellt: 29. Jun 2007, 08:22
Herr der Ringe ist bei amazon.com als HD DVD gelistet:

http://www.amazon.co...id=1183105160&sr=1-1

Habe eigentlich gedacht, dass der nur auf Blu Ray kommt aber für Blu Ray is nix zu finden.
Killermuecke
Stammgast
#14 erstellt: 29. Jun 2007, 10:43
In dem Zustand (ohne Erscheinugsdatum,....) ist HdR schon mehrere Monate gelistet, getan hat sich nichts.
heuteSchonGEZahlt
Stammgast
#15 erstellt: 29. Jun 2007, 11:11
Ja, das ist leider nur der E-Mail-Benachrichtigungsservice von Amazon, um informiert zu werden wenn sie neue Infos dazu haben.
SFI
Moderator
#16 erstellt: 04. Jul 2007, 13:51

Seit dem 25. Juni erhält jeder, der sich im stationären Fachhandel den Toshiba-Player HD-E1 kauft, fünf Filme als Dreingabe. Wie die an der Aktion beteiligten Firmen Toshiba, Warner und Universal mitteilen, kommen auch Käufer des seit Juni erhältlichen neuesten Toshiba-Modells, dem HD-EP10, in den Genuss des Bundles. Die Aktion läuft noch bis zum 31. Juli. Toshibas Preisempfehlung für den HD-EP10 an die an der Aktion beteiligten Händler beträgt 499 Euro. Das Gerät sollte ursprünglich laut Ankündigung im Mai für eine UVP von 749 Euro auf den Markt kommen.

Gegenüber dem ansonsten baugleichen HD-E1 beherrscht der HD-EP10 die Bildausgabe mit einer Auflösung von 1080p. Auch Standard-DVDs werden auf das High-Definition-Format hochgerechnet.


Quelle: VideoMarkt
weyrich
Inventar
#17 erstellt: 07. Jul 2007, 11:01
gibt es also keine möglichkeit, den hd-e auf 24p upzugraden? mein beamer kann 24p aber nur 720 zeilen progressiv.
kann der -ep 24p ausgeben?
gruß
heuteSchonGEZahlt
Stammgast
#18 erstellt: 07. Jul 2007, 14:05
Der kleine HD-E1 ist technisch nicht in der Lage 24p auszugeben, HD-EP10 und HD-XE1 allerdings bekommen ihr Update für 24p im September.

EDIT: Beim nochmal lesen fällt mir gerade auf, dass es dir ja um 720p geht. Da muss ich leider passen, keine Ahnung ob da auch 24p geht, tut mir leid.


[Beitrag von heuteSchonGEZahlt am 07. Jul 2007, 14:28 bearbeitet]
MichaW
Inventar
#19 erstellt: 07. Jul 2007, 19:16
Wenn ich dich richtig verstanden habe.kann dein beamer 24p!
Du hast aber den E1? Der Der E1 bekommt kein 24p Update
Wuste nicht,das ein 720p-Beamer 24p kann. Was für einen Beamer hast du denn???
Gruß Micha
weyrich
Inventar
#20 erstellt: 07. Jul 2007, 19:23
hallo,
habe noch keinen hd-dvd-player, sondern bin am sondieren! auch habe ich keine vorerfahrungen zur wahrnehmung des 3:2-pulldown-ruckelns. angeblich soll das ja nicht jeden so massiv stören, habe ich gelesen.
mein beamer ist der optoma hd73 mit neuem darkchip.
gruß
MichaW
Inventar
#21 erstellt: 07. Jul 2007, 20:13
Habe den Optoma leider noch nicht live gesehen nur hier und da etwas gelesen.Wenn er wirklich 24p Kann ist das natürlich sehr gut Gelese habe ich darüber leider nichts.
Mir persönlich fällt das Ruckeln nicht so auf und es stört mich auch nicht! Aber da gibt es auch ganz andere User
Aussondieren gibt es nicht wirklich etwas.Wenn HD,dann XE1
SFI
Moderator
#22 erstellt: 15. Jul 2007, 12:40

Toshiba verkauft HD-DVD-Player angeblich für 99 US-Dollar

Erst im Mai hatte Toshiba in den USA den (Netto-)Listenpreis seines HD-DVD-Players HD-A2 von 399 auf 299 US-Dollar (umgerechnet von 289 auf 217 Euro) gesenkt, nun legt das Unternehmen noch einen drauf: Nach US-Medienberichten soll das Einsteigergerät (beherrscht lediglich Halbbildausgabe in der höchsten Auflösung mit 1920 × 1080 Bildpunkten) vom 22. bis 29. Juli zum Schnäppchenpreis von 99 US-Dollar (rund 72 Euro) angeboten werden, wobei noch drei (bislang nicht genannte) HD-DVD-Titel inklusive seien. Die Aktion soll angeblich im Rahmen der in Kürze in Las Vegas stattfindenden Home Media Expo verkündet werden. Teilnehmer der Messe seien hierüber aber bereits von Toshiba vorab informiert worden.


Quelle: heise.de
Albert-Weizel
Stammgast
#23 erstellt: 17. Jul 2007, 20:07
habe heut mal son blu ray player mit samt des filmes angeschaut muss sagen sehe kein unterschied zu meinem marantz dv 6600 üer hdmi
MichaW
Inventar
#24 erstellt: 17. Jul 2007, 20:39
Kenne den Marantz leider nicht.Aber das muss ich auch nicht,
denn eine Blu-Ray /HD-Player ist immer besser! Da gibt es nichts zu diskutieren-das ist einfach so!
Leider schreibst du nichts über den Bildschierm,Diagonale oder Film
zb. Star wars III Sd dvd ist besser als HD Reifeprüfung.
Aber Reifeprüfung SD,ist schlechter als HD und das deutlich!

Gruß Micha
Albert-Weizel
Stammgast
#25 erstellt: 18. Jul 2007, 05:16
klick auf einem plsma aber kenn die bezeichnung nicht

da ich dachte eh man die verkaufen was was angeblich besser sein soll wo ich aber kein unterschied sehe
heuteSchonGEZahlt
Stammgast
#26 erstellt: 27. Jul 2007, 00:25
Oh mann, 220 USD bekomm ich doch nie durch den Zoll durch, Paramount veröffentlicht am 10. November "Star Trek: The Original Series" auf 10 HD DVDs (kein Blu-ray angekündigt), die muss ich aber haben!
TedStriker
Stammgast
#27 erstellt: 27. Jul 2007, 13:40
Nicht nur die Blu-ray- fehlt bisher, sondern auch die DVD-Version. Aber die HD DVDs sind ja Gott sei dank Combo-Discs.


[Beitrag von TedStriker am 27. Jul 2007, 13:42 bearbeitet]
superberti
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 27. Jul 2007, 16:10
Mal ne andere Frage: lt. einer Amazon Kundenrezension ist die Bildqualtität von "Die Insel" nicht so gut. Kann das einer bestätigen? Oder widersprechen?
Ich meine auf einem richtigen Equipment war die DVD-FAssung ja schon gut...aber wie ist die HD-Version im Vergleich.
superberti
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 27. Jul 2007, 16:17

heuteSchonGEZahlt schrieb:
Oh mann, 220 USD bekomm ich doch nie durch den Zoll durch, Paramount veröffentlicht am 10. November "Star Trek: The Original Series" auf 10 HD DVDs (kein Blu-ray angekündigt), die muss ich aber haben!


Aber nur die erste Staffel für 220 Starbucks?!?!?!

Ich habe die (wie ich finde) nicht mal schlechte DVD-Fassung aller drei Staffeln für weniger als 75 Euro gekauft. Und zwar auch neu.
heuteSchonGEZahlt
Stammgast
#30 erstellt: 27. Jul 2007, 20:19
Ja, ist die erste Staffel als HD DVD & DVD Combo Discs, zehn Stück an der Zahl. Vom Filmmaterial neu abgetastet, überarbeitet, Titelmusik neu eingespielt und mit neuem 5.1 TrueHD Mix auf die Discs gepackt. Ich vermute ja stark PiP als Grund, warum keine Veröffentlichung für BD angekündigt wurde.

Die Insel sieht imho verdammt gut aus, kein Riddick, zugegeben, aber kann man sich bedenkenlos kaufen.
TedStriker
Stammgast
#31 erstellt: 27. Jul 2007, 21:31
Es gibt, nach meiner Lesart eines Artikels auf der Home Media Magazine Website, noch nicht mal konkrete Planungen für die Blu-ray-Version.

Home Media Magazine Artikel (letzter Absatz befasst sich mit der Blu-ray-Version)

Da es auch keine separate DVD-Ausgabe geben wird, halte ich das Star Trek-Set für ein Experiment inwiefern so ein Combo-Disc-Set angenommen wird, wenn es keine DVD gibt.

Zum Preis denke ich, dass Star Trek-Fans schon immer mit höheren Preisen "beglückt" wurden und demnach daran gewöhnt sind etwas mehr zu zahlen. Bei Amazon kosten die einzelnen TOS-Staffeln noch gut 69€ und Enterprise ist sogar mit 92€ dabei. Die Preise sind auch der Grund, warum ich bis heute keine einzige Staffel irgendeiner Star Trek-Serie besitze. Aber dafür hab ich noch eine Sammlung aller TNG-Folgen auf selbst aufgezeichneten VHS-Bändern - teilweise noch aus ZDF-Zeiten.

Mal sehen vielleicht kann ich mich diesmal durchringen zuzuschlagen. Außerdem muss noch abwarten, was nach dem üblichen Amazon-Abschlag von den $217,99 noch übrig bleibt.
heuteSchonGEZahlt
Stammgast
#32 erstellt: 27. Jul 2007, 21:58
Zu einem repräsentativerem Ergebnis käme man aber bei einem aktuellem Blockbuster, der gemeine Trekie wird wohl oder übel in den sauren Apfel beissen und kaufen was Paramount ihm gibt. An und für sich ist die Idee mit der HD DVD und & DVD Combo Disc ja klasse, zu seiner DVD noch die HD DVD dazubekommen und bei einem späterem HD DVD Playerkauf sofort loslegen können mit den bereits gekauften Discs.
MichaW
Inventar
#33 erstellt: 28. Jul 2007, 08:42
Hi,
habe Die Inselauf HDgesehen,die Bild und Ton Qual.ist sehr gut und wenn man den Film mag,sollte man sich
ihn auf HD kaufen
fuechti
Inventar
#34 erstellt: 28. Jul 2007, 08:53
Dann weiß ich ja, welchen Scheibe ich nachher sehen werde....
TedStriker
Stammgast
#35 erstellt: 28. Jul 2007, 15:20

heuteSchonGEZahlt schrieb:
Zu einem repräsentativerem Ergebnis käme man aber bei einem aktuellem Blockbuster, der gemeine Trekie wird wohl oder übel in den sauren Apfel beissen und kaufen was Paramount ihm gibt. An und für sich ist die Idee mit der HD DVD und & DVD Combo Disc ja klasse, zu seiner DVD noch die HD DVD dazubekommen und bei einem späterem HD DVD Playerkauf sofort loslegen können mit den bereits gekauften Discs.


Bei einem Blockbuster wäre aber auch das Risiko größer und Paramount als neutrales Studio wäre quasi gezwungen auch ein Blu-ray-Version zu bringen, was die Sache weiter komplizieren würde. Interessant wäre, wenn Universal dieses Experiment mal wagen würde. Allerdings nehme ich an, dass man sich das Preisniveau der Combos nicht kaputtmachen will. Denn wenn es nur eine Combo-Disk geben würde, müsste die billiger als bisher angeboten werden. DVD-Käufer mögen keine Preise über $20. Ich könnte mir allerdings mal das Experiment vorstellen, anstelle der üblichen Special Edition, sozusagen eine Combo-Disk-Special-Edition, für sagen wir effektive $24 rauszubringen und nur die Single-Disk-Version noch als reine DVD zu verkaufen. Mit "I Now Pronounce You Chuck and Larry" ("Cuck und Larry - Wie Feuer und Flamme") sowie voraussichtlich mit "The Bourne Ultimatium" hätte Universal zwei experimentier-fähige Blockbuster.
Fiffy
Stammgast
#36 erstellt: 31. Jul 2007, 12:52
Die Matrix-Trilogie kommt am 19.10. auch in Deutschland heraus:

http://www.areadvd.d...lection_HD_DVD.shtml

Kann die Box nur schwerstens empfehlen. Ich habe die US-Version und die Bild- und Tonqualität hat absolutes Referenzniveau.
TedStriker
Stammgast
#37 erstellt: 31. Jul 2007, 13:08
Ja und zwar hoffentlich in beiden Versionen (Complete u. Ultimate) aber letztere hab ich ja schon.

Ansonsten gibt es im Oktober noch die drei Ocean's Teile (11, 12, 13) sowie "Happy Feet".

Gruß,
Nils
MichaW
Inventar
#38 erstellt: 31. Jul 2007, 14:47
Schade,leider kann ich weder etwas mit Matrix noch mit Happy
Feet anfangen Finde aber gut,dass sie erst mal auf HD-DVD
erscheint Denke das Matrix bei den meisten gut ankommt!
heuteSchonGEZahlt
Stammgast
#39 erstellt: 06. Aug 2007, 21:05
So, Toshiba bestätigt dritte Generation an HD DVD Playern für Amerika. Bereits im Herbst ist es soweit, mit dem HD-A3, HD-A30 und HD-A35 zu Preisen zwischen 299.99 und 499.99 USD. Abgesehen vom Einsteigermodell wird 1080p24 geboten und das Topmodell wird neben Deep Color auch 7.1 High Bit Rate Audio über HDMI liefern können.

Leider gibt es noch keine Bilder, aber wenn der "sleek look, featuring rounded edges, a slim chassis (that's nearly half as tall as the company's first gen HD DVD players) and high gloss, black acrylic face plates" schick aussieht, der Lüfter etwas leiser ist und das Ansprechverhalten sich gebessert hat, werde ich mal wieder ein paar Euro auf die hohe Kante legen müssen...
Peter__W
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 06. Aug 2007, 22:50

heuteSchonGEZahlt schrieb:
Leider gibt es noch keine Bilder


Hab im AVS Forum gerade das hier gefunden -- im Vergleich zum XE1 geht wohl "das große Sparen" los, was die Wahl der Materialen betrifft. Wär aber natürlich kein Wunder bei einer UVP von $499.99 für den A35...


[Beitrag von Peter__W am 06. Aug 2007, 23:15 bearbeitet]
heuteSchonGEZahlt
Stammgast
#41 erstellt: 06. Aug 2007, 23:34
Hmm... könnte ich mich mit anfreunden, sieht ganz okay aus. Bleibt nur noch das Ansprechverhalten und der Lüfter um mich zum Kauf zu bewegen. Lüfterlos wäre eigentlich zu schön um es überhaupt zu träumen :....
EvilMonkey
Inventar
#42 erstellt: 07. Aug 2007, 06:42
also ich kann bei meinem EP10 auf 3m entfernung kein lüftergeräusch wahrnehmen. von daher ist mir wurscht ob lüfterlos oder nicht...

meint ihr nicht das da noch ein X-modell fehlt? sind ja alles A-modelle. vielleicht kommt noch ein hochwertigerer gefertigter player on top, für die enthusiasten.
TedStriker
Stammgast
#43 erstellt: 07. Aug 2007, 10:53

Peter__W schrieb:
... im Vergleich zum XE1 geht wohl "das große Sparen" los, was die Wahl der Materialen betrifft. Wär aber natürlich kein Wunder bei einer UVP von $499.99 für den A35... ;)


Es kommt ja noch der Onkyo, da kann man dann wieder für teures Geld einkaufen.
Buccaneerfan
Stammgast
#44 erstellt: 07. Aug 2007, 20:53

heuteSchonGEZahlt schrieb:

Leider gibt es noch keine Bilder, aber wenn der "sleek look, featuring rounded edges, a slim chassis (that's nearly half as tall as the company's first gen HD DVD players) and high gloss, black acrylic face plates" schick aussieht, der Lüfter etwas leiser ist und das Ansprechverhalten sich gebessert hat, werde ich mal wieder ein paar Euro auf die hohe Kante legen müssen...
Naja, aber wenn die nur halb so hoch sind, passen da keine 80er-Lüfter rein, nur 40er oder maximal 60er, die sind dafür gleich lauter, weil sie schneller drehen müssen...
Ob's das wert ist?
heuteSchonGEZahlt
Stammgast
#45 erstellt: 08. Aug 2007, 00:18
Halb so hoch wie die erste, bei uns nie erschienene Generation - in Europa erschien ja direkt die zweite Generation. Ohne nachgemessen zu haben, der HD-XE1 müsste einen 40mm Lüfter verbaut haben.
heuteSchonGEZahlt
Stammgast
#46 erstellt: 10. Aug 2007, 16:04
So, dieser Herbst wird richtig heiß, Onkyo's High-End HD DVD Player betritt die Bühne. Im Gegensatz zu Pioneer und Denon, die ihre BD Player nur zu exorbitant hohen Preisen aus den Händen geben wollen, gibt es bei Onkyo High-End für unverschämt günstige 899 USD UVP. Und dabei lässt sich Onkyo bei der Ausstattung nich lumpen, HQV Reon VX, der obligatorische LAN-Port sowie 1080p24 und Übertragung aller Tonformate über HDMI 1.3a, der Onkyo DV-HD805 wird wohl kaum einen Wunsch offen lassen.

Hier geht's zur vollständigen Press Release von Onkyo.
heuteSchonGEZahlt
Stammgast
#47 erstellt: 15. Aug 2007, 15:55
So, wie haben auch einen Termin für Onkyo's DV-HD805, im Oktober bereits wird es ihn für 999 EUR UVP in Deutschland geben. Alle Besucher der IFA 2007 können sich das gute Stück bereits vorab ansehen, Onkyo Deutschland (Halle 1.2 Stand 109A) wird ihn dabei haben.

Auf der anderen Seite des Teiches hat Universal für den 4. Dezember die erste Season von "Battlestar Galactica" exklusiv auf HD DVD angekündigt. Neben dem Piloten packt Universal auch noch die 2003er "Mini-Serie" auf die insgesamt sechs Discs, bietet PiP Videokommentar, zusätzliches making-of Material, einen interactiven Guide über die Charaktere, Shiffe und die Kolonien sowie ein Flugtrainingshandbuch.

Und auch für Volume 2 der sechsteiligen OVA "Freedom" gibt es in Amerika nun einen Termin, den 25. September. Bandai hat sich wieder für eine TwinDisc entschieden, also einen HD DVD Layer und einen (SD) DVD Layer übereinander. Ein bildschirmfüllendes 1.78:1 Bildformat, Video in VC-1 encodiert, 1080p natürlich, japanische Tonspuren in 5.1 Dolby Digital sowie 2.0 PCM und zuschaltbare englische Unteritel entsprechen den Specs von Volume 1. Nur über die Extras gibt es noch keine Infos, nachdem Bandai uns bei Volume 1 u.a. den Prolog hat downloaden lassen liegen die Erwartungen hoch. Preislich werden wir die Disc bei Amazon.com wohl wieder für um die 27 USD finden, die UVP beträgt 39.98 USD.
EvilMonkey
Inventar
#48 erstellt: 16. Aug 2007, 06:07

heuteSchonGEZahlt schrieb:
Und auch für Volume 2 der sechsteiligen OVA "Freedom" gibt es in Amerika nun einen Termin, den 25. September. Bandai hat sich wieder für eine TwinDisc entschieden, also einen HD DVD Layer und einen (SD) DVD Layer übereinander.


ganz ehrlich, ich finde der einsatz dieser scheiben sollte mit knast bestraft werden. absolut unnötig für hd-enthusiasten, zusatzkosten ohne zusatznutzen, fehlendes coverart. wenn sie diesen sch**ss wenigstens nur zusätzlich rausbringen würden, ok... aber so gehts mir schon aufn sack muss ich sagen. ich hab schon ein paar von den teilen. schön is das nicht.
TedStriker
Stammgast
#49 erstellt: 16. Aug 2007, 15:03
TwinDisc ist nicht gleich Combo-Disk. Bei einer TwinDisc sind die Layer übereinander, es handelt sich nicht um einen Flipper. Das heißt, man hat zwar eine potentiell überflüssige SD-Spur, aber die Cover-Art bleibt erhalten.
heuteSchonGEZahlt
Stammgast
#50 erstellt: 16. Aug 2007, 16:36
War meine Umschreibung, der HD und der SD Layer lägen übereinander, wohl doch nicht so gut wie gedacht und die Verwechslungsgefahr mit der Combo Disc nicht gebannt. Danke Ted für die schnelle Klarstellung.

Im Prinzip finde ich TwinDiscs ja sogar noch pfiffiger als Combo Discs, da man nicht auf den Aufdruck verzichten muss und die Dinger absolut narrensicher sind. Ein normaler DVD Player erkennt problemlos den SD Layer und ein HD DVD Player kann beide lesen, per default natürlich den HD Layer. So hätte man einen sanften Übergang für die Masse der Konsumenten schaffen können. Leider sind die TwinDiscs in der Praxis komplett untauglich, da 4.7 bzw 15 GB sowohl für SD als auch für HD (zu) knapp bemessen sind. Lediglich für eine OVA wie Freedom mit nur 25 Minuten Spielzeit pro Folge vollkommend ausreichend. EvilMonkey's berechtigter Einwand der zusätzlichen Kosten ist natürlich auch nicht von der Hand zu weisen, da hätten die Studios mal in den sauren Apfel beissen müssen und TwinDiscs als auch Combo Discs ohne Mehrkosten auf den Markt bringen sollen.


Da habe ich dann auch schon meien Überleitung zur nächsten News, nach Universal mit den beiden Titeln "Unleashed" und "Army of Darkness" will nun auch Warner in den Staaten elf Titel neu veröffentlichen und zwar als reine HD DVDs zu günstigeren Preisen, die entsprechenden Combo Discs werden eingestellt. Im Detail handelt es sich um "The Ant Bully", "The Fountain", "Happy Feet", "Lady in the Water", "The Lake House", "Letters from Iwo Jima", "Rumor Has It..", "The Departed" und "Superman Returns" um jeweils 5.03 USD weniger, also "nur" noch 34.95 USD UVP. "Good Night, and Good Luck" sowie "Kiss Kiss, Bang Bang" werden sogar auf 28.99 USD UVP im Preis gesenkt. Als Termin hierfür hat Warner den 2. Oktober anberaumt.


[Beitrag von heuteSchonGEZahlt am 16. Aug 2007, 16:39 bearbeitet]
Moverich
Stammgast
#51 erstellt: 17. Aug 2007, 08:04
Wie ich gerade bei Anixe gesehen habe gibt es bald Resident Evil (27.09) und Heroe (11.10.) als HD/BD.

Edit: Asche auf mein Haupt, habe ich wohl voll verpennt...


[Beitrag von Moverich am 17. Aug 2007, 08:33 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
HD DVD "Import" Thread
PX80 am 16.03.2008  –  Letzte Antwort am 30.09.2008  –  34 Beiträge
Der HD-DVD Bildqualitäts Noten Thread
Pups am 10.09.2007  –  Letzte Antwort am 07.06.2008  –  302 Beiträge
Thread-Teilung -- HD DVD und Blu-Ray
BlackVoodoo am 05.02.2008  –  Letzte Antwort am 11.02.2008  –  19 Beiträge
HD-DVD und Blu-Ray Musik Thread
darkman71 am 21.09.2007  –  Letzte Antwort am 25.09.2007  –  7 Beiträge
HD DVD-Schnäppchen
forrestfruit am 27.09.2007  –  Letzte Antwort am 07.01.2010  –  2773 Beiträge
Der HD und Blu Ray Ruckel Thread
turbo.chrisi am 09.02.2008  –  Letzte Antwort am 09.02.2008  –  9 Beiträge
Der "Heute gekauft" Thread
rsaudio am 18.11.2006  –  Letzte Antwort am 20.02.2021  –  28546 Beiträge
Der "Heute gesehen" Thread
rsaudio am 18.11.2006  –  Letzte Antwort am 23.02.2018  –  17781 Beiträge
Erbarmunglos HD DVD vs DVD
PX80 am 27.05.2008  –  Letzte Antwort am 30.05.2008  –  6 Beiträge
Blu-ray Schnäppchen-Thread
mr.niceguy1979 am 29.02.2008  –  Letzte Antwort am 19.02.2021  –  7417 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder897.869 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedMittsommar_
  • Gesamtzahl an Themen1.496.257
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.447.211