Netflix Ausland wer hilft uns weiter ?

+A -A
Autor
Beitrag
rudisilves
Stammgast
#1 erstellt: 05. Jun 2018, 10:40
Hallo Forum !
Wir haben einen festen Wohnsitz in Deutschland und könnten bei Netflix.de anmelden, aber nach 14 Tagen gehen dann die Lichter aus und es werden Inhalte der Länder wiedergegeben in denen wir uns im Ausland sbefinden. So meine Auskunft bei Netflix.de
Nun lese ich im Netz etwas von "opera version" , "Safari"," "NordVPN" Wir sind nicht mit dem PC und dem Internet so studiert, daß wir uns trauen diese Dienst zu verwenden.

Wie soll ich vorgehenehen, können wir das alleine einrichten ohne viel CP kenntnisse, oder einen Computerfachmann ins Haus (Ausland) holen?
Uns geht es darum ab und zu auf Netflix Deutschland zugreifen (kein Andrid TV)

Danke für eure Zeit uns etwas zu schreiben.

Grüße
Rudi
k1nd3rwag3n
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 12. Jun 2018, 14:32

"opera version" , "Safari"," "NordVPN"


"opera version" bezieht sich auf eine bestimmte Version des Internetbrowser "Opera". Ist genau wie "Safari" ein Internetbrowser, also wie der "Internet Explorer", "Google Chrome" oder "Mozilla Firefox".

"NordVPN" bezieht sich auf einen Dienstleiter mit dem Namen "NordVPN" der einen Service mit der Bezeichnung "VPN" anbietet. Dieser Service ermöglicht dir unter anderem anzugeben, dass du aus Deutschland ins Netz gehst, obwohl zu beispielsweise in Frankreich bist. Dort gibt es diverse Anbieter mit den verschiedensten Kosten, von kostenlos bis 10€/Monat, und verschiedenen Anwendungsgebieten. Falls ihr das wirklich nur ab und zu nutzt könnt ihr auch einen kostenlosen benutzen, obwohl ich das eigentlich nicht empfehle. Bei den meisten VPNs gibt es kostenlose Versionen die ihr für 1-3 Tage nutzen und ausprobieren könnt. Einen Fachmann braucht ihr wahrscheinlich nicht.
rudisilves
Stammgast
#3 erstellt: 13. Jun 2018, 13:27
Danke Dir für deine Antwort.
wir haben uns jetzt einen ASUS Router RT AC 56 U gebraucht gekauft,
Auf dem Router ist die aktuellste Version vom originalen AsusWRT installiert.

Komme ich mit dem Router weiter in unserer Sache oder soll ich moch bei ExpressVPN anmelden?

Jetzt haben wir noch einen TP Link Router der mit dem PC und dem TV verbunden ist. So wie ich lese wird der ASUS dahinter mit LAN Kabel geschaltet.
Der Anbieter unterstüzt die Box und die Kosten wären überschaubar, wäre das was ?

Grüße
Rudi
Sternenfeuer
Inventar
#4 erstellt: 13. Jun 2018, 15:53
Wenn im Asus Gerät nur die VPN Verbindung eingerichtet wird, sollte die Kombi funktionieren, wenn:
-die sonstigen Routing Funktionen deaktiviert werden
-je nach VPN Protokoll die Durchleitung durch den TP-Link Router funktioniert.

Grundsätzlich sollte übrigens nichts dagegen sprechen, das TP-Link Gerät komplett aus der Kette zu nehmen. Die entsprechenden Einstellungen können wahrscheinlich auch in das Asus Gerät übernommen werden. (ich vermute mal Internet über Antenne??)

Daran denken, dass je nach Konfiguration, dann ALLE Daten über den VPN Tunnel gehen.

Nur der Router alleine wird nicht reichen. Die Anmeldung/Nutzung bei einem Dienst ExpressVPN/NordVPN/etc ist trotzdem nötig.
Die entsprechenden Zugangsdaten müssen in den Router eingepflegt werden.

Zu guter Letzt bitte beachten, dass zahlreiche VPN Dienste bei Netflix gesperrt sind.


[Beitrag von Sternenfeuer am 13. Jun 2018, 15:56 bearbeitet]
rudisilves
Stammgast
#5 erstellt: 15. Jun 2018, 17:19
Danke Dir, Sternenfeuer für die Info !

"Die entsprechenden Zugangsdaten müssen in den Router eingepflegt werden."
Wenn der Asus hier angekommen ist werde ich mal versuchen Express VPN mit einem monatl. Abo.
für 2.-€. Nun hoffen wir damit klarzukommen, es sind ja Anweisungen auf der Seite zu finden.
Ob dann Netflix sich im Haus dauerhaft wohlfühlt, wir sind gespannt.

zur Info: ich melde mich auf jeden Fall.

schöne Grüße
Rudi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
wie kann ich 4 k Filme im Ausland empfangen
rudisilves am 07.11.2016  –  Letzte Antwort am 08.11.2016  –  8 Beiträge
Auf der Suche nach TV Empfang
borni83 am 13.09.2017  –  Letzte Antwort am 16.10.2017  –  6 Beiträge
Senderreihenfolge - Wer legt den Standard fest?
Fern-Fernseher am 23.06.2009  –  Letzte Antwort am 25.06.2009  –  2 Beiträge
Mehrfamilienhaus: Von Kabel auf digital Sat umrüsten?
uwe.ha am 28.04.2007  –  Letzte Antwort am 16.05.2007  –  11 Beiträge
Kabel- und SAT-Fernsehen mit TWIN-Receiver?
flepi am 03.09.2013  –  Letzte Antwort am 03.09.2013  –  5 Beiträge
Frage zum Satellitenempfang und der Geräte
xorex am 07.12.2017  –  Letzte Antwort am 07.12.2017  –  2 Beiträge
Kabel Analog auf LCD
DeepBluE83 am 13.12.2008  –  Letzte Antwort am 29.12.2008  –  5 Beiträge
unscharfes bild und kein videotext
wallet am 24.07.2007  –  Letzte Antwort am 27.07.2007  –  2 Beiträge
FireTV inkl. Kodi oder SatReceiver für Beamer?
malexo am 17.01.2018  –  Letzte Antwort am 25.01.2018  –  4 Beiträge
Kann man das amerik. NBC über Kabel empfangen?
SiMoNkAy23 am 01.10.2007  –  Letzte Antwort am 01.10.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.485 ( Heute: 44 )
  • Neuestes MitgliedRoland0553
  • Gesamtzahl an Themen1.410.397
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.850.460