Bitte um Hilfe Wd TV Life erkennt Festplatte nicht

+A -A
Autor
Beitrag
dumbo007
Neuling
#1 erstellt: 10. Aug 2010, 18:29
Hallo!!!

Hab gestern den WD TV Life neu bekommen. Hab ihn dann per I-Net geupdatet(1.02.21). Hab mir dann ne externe Festplatte WD Elements 1TB (war neu auf NTFS formatiert) besorgt, Dateien drauf und vom pc sicher entfernt. Doch der WD TV Life erkennt die neue Festplatte nicht. Hab dann nen Usb Stick probiert der funktioniert. Was kann ich da machen?

Vielen Dank im voraus


[Beitrag von dumbo007 am 10. Aug 2010, 18:31 bearbeitet]
nessyy
Neuling
#2 erstellt: 14. Sep 2010, 09:26
Hallo Dumbo007,

hatte das selbe Problem mit einer WD Elements 2tb.
Der Support konnte mir auch nicht helfen ich sollte doch die Platte gegen eine Platte von einem anderen Hersteller umtauschen. lol....

Hab dann das Volume gelöscht. Danach eine Partion mit 10 Gig angelegt FAT32 und den Rest mit NTFS. danach ging es dann Problemlos. Evtl. geht es ja bei dir auch. Versuch es mal.


Grüssle
hucky50
Stammgast
#3 erstellt: 14. Sep 2010, 17:20
Hallo
Die Ursache warum eine 1TB WD Elements an deiner WDTV Live nicht erkannt wird,kenne ich leider nicht,ich kann dir aber versichern daß diese Kombination an sich funktioniert,auch ohne ein Um-oder Neuformatieren.
Auf meinem Player läuft zwar die Firmware von b-rad,aber auch mit der Orginalfirmware gab es da,wenn ich mich recht erinnere,keine Probleme.
Hast du beide Usb-Anschlüße getestet?

Die Typenbezeichnung meiner WD Elements lautet:

WDBABV0010BBK-00
Cogan_bc
Inventar
#4 erstellt: 14. Sep 2010, 17:26
Das Problem dürfte beim File System liegen.
Mit FAT32 sollte es gehen.

Gruß
Cogan
curiosity13
Stammgast
#5 erstellt: 14. Sep 2010, 18:05
Ansonsten:


Hier eine Reihe von anderen Möglichkeiten, wieso die Festplatte nicht erkannt wird:
1.) falsche Firmware:
- immer die aktuellste Firmware nehmen - bei der Originalfirmware (1.02.21) Finger weg von der Beta-Version;
bei b-rad wurden gerade massive Korrekturen eingebracht (0.4.2.2)

2.) Du benutzt die Originalfirmware und ein USB-HUB;
dieser wird jedoch nicht (mehr) unterstützt und folglich wird nur eine Platte angezeigt

3.) die Platte wurde nicht korrekt entfernt:
Dann wird eine Markierung gesetzt, die verhindert, das die Platten weiterhin erkannt wird (der WD liest nur die Markierung "kaputt" und bricht ab).

Abhilfe:
- Festplatte überprüfen (beide Haken setzen)
- die Platte sauber enfernen, (evtl. wird so die Markierung gelöscht)
- Unter Ordneroptionen "versteckte Inhalte anzeigen" aktivieren und die Datei löschen, wenn vorhanden (irgendwas mit f00).

4.) Im Cache des WD befinden sich noch Einstellungen, die stören.
Abhilfe:
- Werksreset
- Medianbibliothek ausschalten
- WD vom Strom trennen
- Ordner .wdtv löschen
- WD neustarten
- evtl. Firmware aktualisieren

5.) Platte zu stark fragmentiert - Defragmantierung mal starten

6.) Kabel ist hin (USB, HDMI, Composite - alles mal austesten)

7.) Controller der Festplatte ist hin (am Rechner kann das trotzdem noch gutgehen):
- mal mit dem Tool "WD Diagnostics extended" von der WD-Homepage Deine Festplatte checken;
- Support bemühen (enweder für den WD oder für die Festplatte)

8.) USB-Controller ist defekt:
s.o.

9.) NTFS-Formatierung fehlerhaft:
neu formatieren

10.) die Festplatte ist im neuen "Advanced Format" formatiert (mit 4 KB-Sektoren statt 512) und der WD kann damit nicht umgehen


aus diesem Thread.

LG
Curi
dropback
Inventar
#6 erstellt: 14. Sep 2010, 19:07

Cogan_bc schrieb:
Das Problem dürfte beim File System liegen.
Mit FAT32 sollte es gehen.

Gruß
Cogan

Fat32 kann aber wegen der 4gb Begrenzung auch keine Lösung sein. Bei mir funktioniert jedenfalls eine ntfs formatierte 1tb Element ohne Probleme (b-rad Firmware).
Tokat
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 15. Sep 2010, 00:37
Hab die 1,5 TB variante der Festplatte. Bei mir wurde die auch nicht erkannt, lag daran das auf der Festplatte noch nen Programm von WD bei war. Nach dem Formatieren gings das wie geschmiert.

MfG
cr
Moderator
#8 erstellt: 15. Sep 2010, 01:18
Am Filesystem liegts sicher nicht, ich stecke sowohl FAT32- als auch NTSC-Festplatten und -USB-Sticks an.
Cogan_bc
Inventar
#9 erstellt: 15. Sep 2010, 01:23
dann denke ich mal das Tokat den richtigen Tip gegeben hat.
Ich kenne das von meiner Kathrein. Mit einem speziellen Formatierprogramm auf dem Rechner nimmt die auch Sticks die sie vorher garnicht mochte.

Gruß
Cogan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung TV erkennt WD 3TB HDD nicht
FabiN am 20.09.2012  –  Letzte Antwort am 30.11.2012  –  3 Beiträge
WD-LIFE 3-D Wiedergabe.
satbasar am 30.05.2011  –  Letzte Antwort am 31.05.2011  –  3 Beiträge
WD TV LIVE / Festplatte wird nicht erkannt
majorocks am 26.05.2011  –  Letzte Antwort am 26.05.2011  –  3 Beiträge
WD TV Life und Fritz7270 als NAS?
Baloo68 am 30.12.2009  –  Letzte Antwort am 30.12.2009  –  4 Beiträge
WD Box erkennt Festplatte nicht mehr
Biene1969 am 20.05.2014  –  Letzte Antwort am 21.05.2014  –  4 Beiträge
WD TV Live völlig irres Erlebnis BITTE DRINGEND UM HILFE
firestone3112 am 23.06.2013  –  Letzte Antwort am 25.06.2013  –  4 Beiträge
WD TV - Fernbedienung Probleme
kabongo am 17.06.2009  –  Letzte Antwort am 01.12.2010  –  11 Beiträge
Bitte um Hilfe bei X Mount
juggi1962 am 06.02.2012  –  Letzte Antwort am 08.02.2012  –  7 Beiträge
TV erkennt WD HD-TV Box nicht an!
Genervter_HiFi-N00b am 23.05.2009  –  Letzte Antwort am 24.05.2009  –  5 Beiträge
Western Digital TV Life HD - Suche dringend Hilfe!
hifimember am 30.11.2010  –  Letzte Antwort am 30.11.2010  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Western Digital

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder820.830 ( Heute: 40 )
  • Neuestes MitgliedLouis1665
  • Gesamtzahl an Themen1.370.964
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.112.872