Individual 40 Compose Full-HD+

+A -A
Autor
Beitrag
3102-167
Neuling
#1 erstellt: 24. Aug 2008, 09:27
Hallo Leute,

habe einen neuen Löwe Individual 40 Compose Full-HD+ 100 gekauft.
Ich bin auch sehr zufrieden. Leider bekomme ich die Otion mit dem USB-Sick MusicBox nicht hin. Es kommt immer die Fehlermeldung "kein Speichermedium vorhanden oder es kann nicht eingelesen werden".

Wer kann mir helfen
liane100
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 24. Aug 2008, 09:45

3102-167 schrieb:
Hallo Leute,

habe einen neuen Löwe Individual 40 Compose Full-HD+ 100 gekauft.
Ich bin auch sehr zufrieden. Leider bekomme ich die Otion mit dem USB-Sick MusicBox nicht hin. Es kommt immer die Fehlermeldung "kein Speichermedium vorhanden oder es kann nicht eingelesen werden".

Wer kann mir helfen

Hallo und Glückwunsch
Versuche es mal mit einem anderen USB-Stick.....
Funktioniert denn der PhotoViewer ?

Gruß


[Beitrag von liane100 am 24. Aug 2008, 09:45 bearbeitet]
3102-167
Neuling
#3 erstellt: 24. Aug 2008, 11:30
Hallo Liane100,

danke. Nein beim PhotoViewer habe ich das gleiche Problem mit der gleiche Meldung. Ich habe vom Notebook Musik auf den USB-Stick gespeicher. Auf einen anderen Bilder.
Wie in der Beschreibung-Stick eingesteckt-Assist gestartet-PhotoViewer oder MusikBox ausgewählt - aber nichts passiert.
PS. bin von B&O wegen des Design auf Löwe umgestiegen.
Ich habe noch keinen neuen DVD Player - kann ich meinen B&O CD Player auch am Löwe anschliesen.

Entschuldigung, sind wohl ein paar mehr Fragen.

Gruß

Reinhardt
liane100
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 24. Aug 2008, 15:06
@3102-167
Hmm komisch ? einer von deinen zwein Sticks sollte ja eigentlich schon funktionieren.
Hast du mal versucht die Sticks bei ausgeschalteten Zustand deines TV`s die Sticks erst zu stecken und danach deinen TV einzuschalten ?
Ob du deinen B&O CD Player an den Compose anschliesen kannst weiß ich jetzt auch nicht genau....
Aber warum nicht ! denke das kommt auf die Anschlüsse des CD Player drauf an, evtl brauchtst Du warscheinlich noch einen Verstärker oder sowas dazu ?
Hast du direkt zwei Lautsprecher an den Loewe angeschlossen?
Oder wie bekommst du denn jetzt einen Ton mit dem Compose her ?

PS.sollte aber funktionieren so oder so.....

Gruß
Loewengrube
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 24. Aug 2008, 16:41

liane100 schrieb:
Hmm komisch ? einer von deinen zwein Sticks sollte ja eigentlich schon funktionieren.

Warum? Wegen der Wahrscheinlichkeitsrechnung?? Ist doch Quatsch!!!
Was funktionierende USB-Sticks angeht und Infos von Loewe zu den Sticks und wie die formatiert sein müssen, gibt es über die Suchfunktion schon erschöpfende Threads hier.

liane100 schrieb:
Ob du deinen B&O CD Player an den Compose anschliesen kannst weiß ich jetzt auch nicht genau...evtl brauchtst Du warscheinlich noch einen Verstärker oder sowas dazu?

Wozu denn sowas?! Entschuldige, aber was ist das denn für eine Idee? Mal ganz abgesegen von der Formulierung "eventuell brauchst Du wahrscheinlich". Das hilft Reinhardt wohl kaum weiter?!

liane100 schrieb:
PS.sollte aber funktionieren so oder so..... :)

Ach so, na dann ist ja Alles gut
Trice17
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 24. Aug 2008, 16:53
Hi Reinhardt,
bei mir laufen 3 Sticks verschiedener Hersteller ohne Probleme (am gleichen Geraet, s.u.). Da war jedoch mal ein fred wo Leute die verschiedenen Sticks nannten die funktionieren und auch andere Tips gegeben wurden. Musste mal suchen.
Was jedoch auch ein Problem sein kann ist die Formatierung des Mediums, so ist es ratsam den stick mit FAT32 zu formatieren.
Ein anderer Hinweis zur Problemsuche koennte sein mal den anderen USB port zu testen (unten bzw. rechts vom Geraet).
Last but not least, bei mir haengt sich der photoviewer im Betrieb auf, so dass ich entweder den Stick ziehen oder manchmal sogar den ein/aus Schalter betaetigen muss... Also probier es einfach mal damit den TV via Netzschalter auszuschalten.
Viel Erfolg.
Trice
liane100
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 24. Aug 2008, 17:05

Loewengrube schrieb:


liane100 schrieb:
Ob du deinen B&O CD Player an den Compose anschliesen kannst weiß ich jetzt auch nicht genau...evtl brauchtst Du warscheinlich noch einen Verstärker oder sowas dazu?

Wozu denn sowas?! Entschuldige, aber was ist das denn für eine Idee? Mal ganz abgesegen von der Formulierung "eventuell brauchst Du wahrscheinlich". Das

Hallo
Nunja ich weiß ja nicht wie und was er noch für eine (Soundanlage)Audioanlage dazu hatt, deshalb.....
Aber schön das du es wohl viel besser weißt wie ich gell, macht aber nix :D.....bitte sehr der Thread gehört nun dir......

Gruß
3102-167
Neuling
#8 erstellt: 24. Aug 2008, 18:14
Hallo Liane,

es funktioniert! Dein Rat mit dem Aus-/Einschalten war richtig. Jetzt geht es auch ohne Aus-/Ein.

Vielen Dank - als Lautsprecher babe ich 2 Front- und 2 Souraundlautsprecher, verbunden mit dem Subwoofer von Löwe.
Zu welchen Alternativlautsprechern könntest Du mir raten?

Gruß
Reinhardt
Loewengrube
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 25. Aug 2008, 17:10

Trice17 schrieb:
Da war jedoch mal ein fred wo Leute die verschiedenen Sticks nannten die funktionieren und auch andere Tips gegeben wurden. Musste mal suchen.
Was jedoch auch ein Problem sein kann ist die Formatierung des Mediums, so ist es ratsam den stick mit FAT32 zu formatieren.

KLICK

Aus- und wieder Einschalten am Netzschalter bewirkt - nicht nur beim Loewe - so manches Wunder
Ist aber auch beim erstmaligen Hinzufügen neuer Hardwarecomponenten kein ungewöhnlicher Vorgang.
Viele Dinge werden beim ersten Stecken an laufendem Gerät nicht erkannt und müssen erst initialisiert werden.
Das macht ein Gerät in aller Regel nur bei einem kompletten Neustart. Kennt man ja von Rechner oft auch nicht anders.


[Beitrag von Loewengrube am 25. Aug 2008, 17:18 bearbeitet]
Ven@
Gesperrt
#10 erstellt: 25. Aug 2008, 17:54

3102-167 schrieb:
Hallo Liane,

es funktioniert! Dein Rat mit dem Aus-/Einschalten war richtig. Jetzt geht es auch ohne Aus-/Ein.

Vielen Dank - als Lautsprecher babe ich 2 Front- und 2 Souraundlautsprecher, verbunden mit dem Subwoofer von Löwe.
Zu welchen Alternativlautsprechern könntest Du mir raten?

Gruß
Reinhardt

die von ELAC sind nicht schlecht (FS-247)
http://www.elac.de/de/index.html
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Individual 40 Compose Full-HD+ inkl. DR+
struwwelpeterausffm am 11.07.2008  –  Letzte Antwort am 11.07.2008  –  7 Beiträge
Compose 40 Full HD.
Eumel2 am 10.12.2007  –  Letzte Antwort am 20.12.2007  –  13 Beiträge
Individual 40 Selection Full-HD+ 100
alfie am 28.11.2007  –  Letzte Antwort am 07.12.2007  –  21 Beiträge
Individual Compose + Sound Projektor
krellh. am 04.02.2008  –  Letzte Antwort am 05.02.2008  –  3 Beiträge
Kaufberatung Loewe Individual Compose 40 FullHD
Benny01 am 28.05.2008  –  Letzte Antwort am 30.05.2008  –  8 Beiträge
Loewe Individual 40 Compose komisches Bild
thecube am 06.07.2008  –  Letzte Antwort am 08.07.2008  –  10 Beiträge
Compose 40 Full HD+ 100
Hallo_Herr_Kaiser am 18.10.2007  –  Letzte Antwort am 18.12.2007  –  40 Beiträge
Loewe 40 Compose Full HD+
starlight77 am 08.03.2008  –  Letzte Antwort am 10.03.2008  –  11 Beiträge
Preisfrage. Individual 40 Full-HD+
durdom am 16.12.2007  –  Letzte Antwort am 28.12.2007  –  7 Beiträge
LOEWE individual 40 Compose Full-HD+ und Funksystem A/V-Master 2000
lackiem am 15.08.2008  –  Letzte Antwort am 16.08.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.697 ( Heute: 10 )
  • Neuestes Mitgliedfabianohd
  • Gesamtzahl an Themen1.380.233
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.290.674

Hersteller in diesem Thread Widget schließen