Fehlerrate am Antenneneingang zu hoch

+A -A
Autor
Beitrag
andyem
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Nov 2010, 22:08
Hallo zusammen,

hab Probleme bei meinem Connect. Seit ein paar Tagen wird der Empfang bei ARD HD, ZDF HD und ARTE HD immer schlechter. Jetzt sagt der Connect "Fehlerrate am Antenneneingang zu hoch". Mittlerweile auch bei anderen, nicht-HD Sendern wie z.B. VOX.

Werte der Signalqualität (C/N) sind bei den HD-Sender auf 0. Entsprechend hoch ist die Bitfehlerrate (BER). Signalstärke (Level) ist im grünen Bereich.

Signal kommt von Kabel Deutschland, München.

Was kann ich tun??

Viele Grüße

Andy
minka42
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 19. Nov 2010, 11:12
Als vor Monaten auf meinem Art diese Meldung auftauchte, hat der Techniker das Kabel ausgetauscht, ich glaube es war nicht genügend abgeschirmt oder so ähnlich hieß dies, aber seitdem ist die Meldung nicht mehr aufgetaucht und alles ist in Ordnung und auch keine Störung mehr.
Xenix
Stammgast
#3 erstellt: 20. Nov 2010, 14:19

minka42 schrieb:
Als vor Monaten auf meinem Art diese Meldung auftauchte, hat der Techniker das Kabel ausgetauscht, ich glaube es war nicht genügend abgeschirmt oder so ähnlich hieß dies, aber seitdem ist die Meldung nicht mehr aufgetaucht und alles ist in Ordnung und auch keine Störung mehr.

Das Antennenkabel, oder welches meinst Du ?
AKS666
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 01. Apr 2011, 15:29
Hallo,

ich bekomme diese Meldung seit ein paar Tagen auch, so ca. alle 10-15 Minuten taucht die Meldung auf, verschwindet aber sofort wieder, so daß man sie fast nicht lesen kann. Das Bild und der Ton hängen dann ca. 1-2 Sekunden und dann gehts wieder normal weiter.
Es ist egal welchen Sender man anschaut, passiert bei allen.
Das Antennenkabel hab ich schon getauscht, hat aber nix gebracht.
Software ist auch aktuell.
Gibt's sonst noch was was man ausprobieren könnte?
laim
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 01. Apr 2011, 16:49
Ich wohne ebenfalls in München, bin allerdings mit der KMS verkabelt.Ich habe seit einiger Zeit ebenfalls Probleme mit dem Empfang der drei genannten HD-Sender (siehe meine Fragen zur "Klötzchenbildung" vor ein paar Stunden).

Hängt die KMS (Kabel- und Medienservice) nicht "technisch" mit Kabel Deutschland zusammen?

Mein Loewe-Kundenberater äusserte übrigens den Verdacht, dass abnehmende Signalstärke mit Internet-Kabelanschlüssen im Haus zutun haben könnte.
Ed_Sheppard
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 04. Apr 2011, 09:49
Wenn es nicht am Antennenkabel liegt (das zwischen Steckdose und TV), kannst du auch mal testweise den DR+Dauerbetrieb deaktivieren, sofern du ne Platte eingebaut hast.

Gruß
AKS666
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 04. Apr 2011, 13:36
Das Antennenkabel hab ich inzwischen mal ausgetauscht, hat keine Besserung gebracht.
Den DR+ Dauerbetrieb hab ich sowieso immer aus.

Ich glaub ja daß da mal wieder was bei Kabel Deutschland im Argen liegt.
AKS666
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 02. Nov 2012, 20:36
Und mal wieder, seit 1.11. so gut wie alle Sender schwarz.
KD weiß natürlich von nix... :/
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Empfangsproblem ARENA Sportkanal + DSF
-Jevermann- am 14.02.2009  –  Letzte Antwort am 21.02.2009  –  2 Beiträge
DVB-T und DVB-C gleichzeitig bei nur einem Antenneneingang?
andomar am 04.05.2011  –  Letzte Antwort am 17.05.2011  –  6 Beiträge
Loewe Xelos A42 HD: kein Eingangssignal an Antenneneingang
Cunner am 04.06.2015  –  Letzte Antwort am 21.06.2015  –  3 Beiträge
Problem mit Empfang digitale Sender
Maja9497 am 21.09.2007  –  Letzte Antwort am 27.09.2007  –  13 Beiträge
Loewe Xelos A 32 HD+100DR+,kein Bild bei digitalem Empfang
hanshwd am 26.04.2008  –  Letzte Antwort am 27.04.2008  –  4 Beiträge
Div. Sender sind über DVB-C nicht zu empfangen
guido.m am 01.04.2009  –  Letzte Antwort am 03.04.2009  –  10 Beiträge
ZDF digital verschwunden
Störtebeker am 27.03.2008  –  Letzte Antwort am 28.03.2008  –  15 Beiträge
Zu hell zu dunkel
aibljoe am 26.08.2007  –  Letzte Antwort am 02.09.2007  –  10 Beiträge
Schaltspannung am AV-Anschluß
alfie am 17.01.2008  –  Letzte Antwort am 17.01.2008  –  5 Beiträge
schwarze Flecken am Rand
DerSchatten2 am 26.08.2013  –  Letzte Antwort am 23.09.2013  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.519 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedEifelnoob_
  • Gesamtzahl an Themen1.426.241
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.145.952

Top Hersteller in Loewe Widget schließen