Kopieren interne Festplatte -> externe Festplatte

+A -A
Autor
Beitrag
Henne_117
Neuling
#1 erstellt: 13. Dez 2010, 08:53
Hallo,
Ich habe kürzlich einen Konzertmitschnitt im tv aufgenommen und mir wurde schon von einigen Seiten zugetragen, dass sie sich sehr freuen würden, wenn ich ihnen den Mitschnitt irgendwie zukommen lassen könnte.

Jetzt zu meinem Problem: kann man die aufgenommenen Sachen ohne weiteres von der internen Festplatte des Fernsehers auf eine externe kopieren/übertragen?
Wär super, wenn mir jemand weiterhelfen könnte
Ecke55
Stammgast
#2 erstellt: 13. Dez 2010, 09:52
Geht nicht.
Nur auf eine MV DR+ die nur am Loewe lauft.
Kopieren geht nur analog.
Henne_117
Neuling
#3 erstellt: 13. Dez 2010, 12:23
Ah ok, schade...

Analog heißt was? Mit capture Card? (sorry dass ich so unwissend bin :))
Ecke55
Stammgast
#4 erstellt: 13. Dez 2010, 12:50
Analog über Scart Ausgang mit Scartkabel.
christophamdell
Inventar
#5 erstellt: 13. Dez 2010, 13:44
Oder Pladde ausbaue und umkopiern
Henne_117
Neuling
#6 erstellt: 13. Dez 2010, 14:58
Ich glaub gegen des ausbauen hätte mein Vater was

Wie würde des mit scart Kabel funktionieren, ich bin in solchen Sachen nicht sonderlich bewandt...
christophamdell
Inventar
#7 erstellt: 13. Dez 2010, 15:55
Via Scart einfach auf einen anderen Gerät aufnehmen
Henne_117
Neuling
#8 erstellt: 13. Dez 2010, 19:32
Sorry, aber ich steh grad irgendwie total aufm Schlauch. Wie genau so ich das dann mit dem scart Kabel machen?
Ecke55
Stammgast
#9 erstellt: 13. Dez 2010, 20:00
Einfach mal einen holen der Ahnung hat.
mogo
Inventar
#10 erstellt: 13. Dez 2010, 20:06

Henne_117 schrieb:
Wie genau so ich das dann mit dem scart Kabel machen?
Du brauchst ein passendes Aufnahmegerät, z.B. Videorecorder, DVD-Recorder etc., womit du halt von einer analogen Quelle aufzeichnen kannst. Die Qualität wird bei der Aktion allerdings nicht gerade besser.
Animefreak3K
Stammgast
#11 erstellt: 13. Dez 2010, 20:52
Daten von einer MovieVision kann man auf einen PC spielen, und diese dann auf einen Stick oder ext. Festplatte schieben.

Die MV ist aber Voraussetzung, ansonsten nur über Scartkabel auf einen DVD-Recorder.
christophamdell
Inventar
#12 erstellt: 13. Dez 2010, 20:57
Oder auf nen Videorekorder oder nen PC via Scart. Die MV umkopiern ist aber auch nit grad für nen DAU zu empfehlen....
Henne_117
Neuling
#13 erstellt: 13. Dez 2010, 23:36
Kann man mit nem DVD/Video - Rekorder nicht nur Sendungen programmieren, die aktuell im tv laufen und diese dann parallel aufnehmen?
Das mit der MovieVision hatte ich schon gelesen, nur hab ich keine Ahnung wo ich so n Teil herbekommen kann...
Ecke55
Stammgast
#14 erstellt: 13. Dez 2010, 23:48
Beim Loewe Händler. Kostet 300 Euro.


[Beitrag von Ecke55 am 13. Dez 2010, 23:49 bearbeitet]
Bananenkrümmer
Inventar
#15 erstellt: 14. Dez 2010, 08:06

Henne_117 schrieb:
Das mit der MovieVision hatte ich schon gelesen, nur hab ich keine Ahnung wo ich so n Teil herbekommen kann...

Du hast aber schon einen Loewe-TV, oder?
Wo hast Du den denn gekauft

Dort sollte man wohl auch eine Movievision bekommen,
oder was meinst Du
Henne_117
Neuling
#16 erstellt: 14. Dez 2010, 15:53
WAS? 300€?? was kann den des ding alles, dass des so teuer ist??
Ja gut, ich weis dann wo ich schauen müsste
Bananenkrümmer
Inventar
#17 erstellt: 14. Dez 2010, 17:26
Es kann halt das, was Du willst -
nämlich digital die Daten der internen DR+ sichern

Mehr aber auch nicht. Ist halt der I-love-Loewe-Aufschlag
Das Ding ist schlicht und ergreifend überteuert, JA

Aber Händler hat ja auch ´was mit Handeln zu tun.
Da lässt sich meistens ´was drehen, wenn man guter Kunde ist
Ecke55
Stammgast
#18 erstellt: 14. Dez 2010, 19:45
Red ihm bloss nicht so was ein. (mit dem drehen)
Henne_117
Neuling
#19 erstellt: 14. Dez 2010, 20:31
Also das muss ich mir nochmal gründlich überlegen...
Aber damit könnte ich praktisch dann die Filme etc von der internen fp des TVs sichern, danach auf den pc ziehen und dann auf nen DVD Rohling brennen und, falls nötig, vorher konvertieren?
Ecke55
Stammgast
#20 erstellt: 14. Dez 2010, 23:10
Ja genau so geht es! Etwas Aufwand!
Bananenkrümmer
Inventar
#21 erstellt: 15. Dez 2010, 08:46
Geht auch anders.
Dazu müsstest Du aber die Daten der interne HDD abgreifen.
Mit einwenig Fummelei ist das aber auch kein Problem.
Henne_117
Neuling
#22 erstellt: 16. Dez 2010, 14:19
Also ich bin grad dabei, eine aufnahme von der internen Festplatte auf unseren blu Ray player zu kopieren... Wenn man dann die aufnahme vom blu Ray Player auf nen DVD Rohling ziehen kann, bin ich glücklich
olli_62
Inventar
#23 erstellt: 16. Dez 2010, 14:43

Henne_117 schrieb:
Also ich bin grad dabei, eine aufnahme von der internen Festplatte auf unseren blu Ray player zu kopieren...

auf 'nen Player

Henne_117 schrieb:
Wenn man dann die aufnahme vom blu Ray Player auf nen DVD Rohling ziehen kann, bin ich glücklich :)

Das hatte dir doch Ecke schon im Post #4 geschrieben, ist aber halt analog.
Henne_117
Neuling
#24 erstellt: 16. Dez 2010, 16:03
Der gleichzeitig als Recorder fungiert -.-

Ja schon, das proem dabei ist nur, dass man mit solchen äußerungen bei nem 15 jährigen, der nicht wirklich technisch interessiert ist, nicht wirklich auf Verständnis stößt -.-
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
analoges kopieren von Festplatte auf externe Festplatte
amperecell am 18.09.2011  –  Letzte Antwort am 03.10.2011  –  6 Beiträge
externe Festplatte
Anton112 am 13.03.2011  –  Letzte Antwort am 18.03.2011  –  3 Beiträge
Xelos A 37 Bilder auf Festplatte kopieren
ninja320 am 29.03.2008  –  Letzte Antwort am 29.03.2008  –  2 Beiträge
Kann man Filme von DVD auf die interne Festplatte kopieren?
DerJürgen am 14.07.2008  –  Letzte Antwort am 15.07.2008  –  11 Beiträge
Externe Festplatte am Connect ID DR+
georgi1966 am 10.02.2014  –  Letzte Antwort am 12.02.2014  –  2 Beiträge
Externe Festplatte für Löwe 5.55 Oled
Maxerla am 28.01.2023  –  Letzte Antwort am 28.01.2023  –  2 Beiträge
externe Festplatte an Compose anschließen
angstbremser am 03.01.2009  –  Letzte Antwort am 17.03.2009  –  15 Beiträge
Externe Festplatte für Connect ID
Yam-s am 25.02.2013  –  Letzte Antwort am 25.07.2014  –  19 Beiträge
Zugriff auf interne Festplatte DR+ bei Loewe
kev611 am 26.06.2011  –  Letzte Antwort am 30.06.2011  –  9 Beiträge
FESTPLATTE LOEWE
Prewi am 04.11.2008  –  Letzte Antwort am 09.11.2008  –  29 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.279 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedMischiko
  • Gesamtzahl an Themen1.535.282
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.212.181

Top Hersteller in Loewe Widget schließen