Bach, J. S.: Toccata und Fuge d-moll BWV 565

+A -A
Autor
Beitrag
havelse09
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Mrz 2014, 16:58
Moin,

Ich habe eine Frage bezüglich der "Toccata und Fuge in d-moll" von Johann Sebastian Bach.
Ich benötige eine Analyse der Toccata und da Wikipedia mir nicht ausreichend genug ist, habe ich gehofft ihr könnt mir helfen! Die Analyse benötige ich für meine Facharbeit und leider finde ich keine im Internet und Bücher welche über genau dieses Werk schreiben finde ich leider auch nicht...
Google habe ich auch schon missbraucht aber leider ohne Ergebniss.

Ich hoffe doch, ihr könnt mir helfen!

Danke schon mal!
liegruppe
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 21. Mrz 2014, 17:04
Hallo,

dass sich über ein solch bekanntes Werk keine Analysen finden lassen sollen, kann ich mir nur schwerlich vorstellen. Der Wikipediaeintrag hat schon eine ganz ansehliche Literaturliste -- hast du diese bereits durchgeschaut?

Viele Grüße
laminin
Stammgast
#3 erstellt: 21. Mrz 2014, 22:47
Da es sich um eine Facharbeit handelt, solltest du vielleicht auch etwas "neues" herausfinden: also Partitur besorgen, 3-10 CDs (oder downloads) bekannter (und auch weniger bekannter) Interpretationen zulegen, diese anhand der Partitur mitlesen, herausfinden wodurch sich die Interpretationen unterscheiden, warum?, was will uns der Interpret sagen? Wie ist die Struktur des Stueckes? Harmonie? Taktwechsel? etc.....; welche Anforderungen sind an das Instrument (hier: Orgel) zu stellen? Wie klingt's auf dem Klavier? Andere Transkriptionen?

Wikipedia ist manchmal fuer den Einstieg hilfreich, aber eine Facharbeit sollte doch weit darueber hinausgehen: Suche dir einen speziellen Blickwinkel heraus, der etwas neues/originelles darstellt.

Ansonsten die (verschuetteten?) Englishkenntnissse aufbessern und bei der englishen wikipedia mal reinschauen.

Dann einmal schauen, was amazon.com so unter "Books" anbietet (search, e.g., "Toccata and Fugue in D minor bach 565"): da ist Stoff genug fuer einige Dissertationen zu haben.

Ja, so eine Facharbeit macht Arbeit....
havelse09
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 22. Mrz 2014, 11:51
Hey,

Danke erstmal für eure Antworten, ich werde es gleich mal in Angriff nehmen mehr zu finden!
Kreisler_jun.
Inventar
#5 erstellt: 22. Mrz 2014, 12:03
Was auf jeden Fall interessant ist, wobei ich nicht weiß, wo man mehr dazu findet, ist die heute stark vertretene Hypothese, das Stück sei eine Bearbeitung (evtl. eines Stücks für Violine) und die Vorlage evtl. gar nicht von Bach! Auch ob die Bearbeitung aus seiner Hand stammt, ist nicht gesichert. Schon bemerkenswert bei einem so bekannten Stück.

Die umfangreiche Bach-Biographie von Christoph Wolff könnte evtl. weiterhelfen; sollte in guten Bibliotheken vorhanden sein.
silberfux
Inventar
#6 erstellt: 25. Sep 2016, 16:08
Hi, schon bei WIKI findest Du ein umfangreiches Literaturverzeichnis. Auch Google spuckt reichlich Links aus. Immer schön zitieren Es gibt heute umfassende Möglichkeiten, Plagiate aufzuspüren.
Denk an von Guttenberg, Kavan und andere Leuchten der Wissenschaft

BG und viel Erfolg Konrad
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bach: Toccata BWV 565
RMi am 01.01.2008  –  Letzte Antwort am 30.01.2009  –  4 Beiträge
Bach: Toccata und Fuge d-moll - beste Interpretation ?
focal_93 am 30.01.2008  –  Letzte Antwort am 29.01.2009  –  5 Beiträge
Bach-CD: Orgelmusik - gesucht
Stripe am 09.10.2005  –  Letzte Antwort am 30.11.2005  –  11 Beiträge
Bach, J. S.: SACD 'Bach on 4 Organs Simultaneously'
wn am 13.08.2003  –  Letzte Antwort am 18.07.2007  –  2 Beiträge
Bach Orgelwerke
epicuros am 02.06.2004  –  Letzte Antwort am 03.12.2008  –  22 Beiträge
Bach: Neue Orgelkomposition entdeckt
am 15.04.2008  –  Letzte Antwort am 03.05.2008  –  6 Beiträge
Berühmte Orgelwerke des Barock und ihr Instrument
Alfred_Schmidt am 28.04.2004  –  Letzte Antwort am 08.12.2018  –  9 Beiträge
Fox, Virgil: The Bach Gammut
TFJS am 16.03.2008  –  Letzte Antwort am 21.03.2008  –  9 Beiträge
Helmut Walcha Archiv Produktion
Art_Bits am 16.01.2012  –  Letzte Antwort am 17.01.2012  –  4 Beiträge
Pachelbel
Wilke am 17.10.2008  –  Letzte Antwort am 04.06.2013  –  25 Beiträge

Anzeige

Top Produkte in Orgelmusik Widget schließen

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.744 ( Heute: 51 )
  • Neuestes MitgliedVLTNHBR
  • Gesamtzahl an Themen1.426.526
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.150.887

Top Hersteller in Orgelmusik Widget schließen