fostex FE103-SOL im vented enclosure

+A -A
Autor
Beitrag
herr_der_ringe
Inventar
#1 erstellt: 18. Okt 2015, 21:20
angeregt durch ein bild in den weiten des www, verbunden mit der neugierde, einmal einen dieser fostexe zu hören, wuchs in mir die begierde, ein kleines sommerprojekt zu starten.

ein fostex-sondermodell und der kurz darauf erschienene test in HH 5/14 legte die eckdaten fest und gab dem bestellfinger grünes licht zur handlung.
bei madisound wurde ich ebenso fündig, was gehäuse angeht. (anm.: die PDF ist bei jedem chassis mit enthalten.) das realisierte gehäusevolumen von 8ltr liegt zwischen dem vorschlag von fostex (6,6l) und der simulation aus HH 5/14 (9l/11l).
ein weiteres projekt mit diesem chassis wurde noch in japan realisiert.

erste hürden taten sich jedoch bereits kurz nach eintreffen der chassis auf, ein den vorstellungen entsprechendes holz zufinden...ja, bambus musste es sein. es folgte eine odyssee durch verschiedene holz- und baumärkte, welche allesamt nicht von großem erfolg gekrönt waren: entweder entsprach das holz nicht den vorstellungen, oder die materialstärke war jenseits von gut und böse, oder der aufgerufene preis legte den gedanken eingelegter goldfolien nahe. irgendwann hat man dann aber doch die schnautze voll...

und legt los.

IMG_01_20150406_143605


alle bretter mit lamellos verbunden

IMG_02_20150406_145618


miteinander verleimt, wobei eine seite jedoch noch lose aufgesteckt worden ist, um nach den ganzen fräsarbeiten noch zugriff auf das innere zu haben

IMG_03_20150406_150931


grobes verschleifen und einfräsen der erforderlichen öffnungen

IMG_04_20150411_151829


einbringen einer dicken lage filz auf allen gehäusewänden. daher auch die erforderliche zugängigkeit der inneren gehäusewände.
ansonsten wurde im weiteren verlauf nur wenig sonofill und etwas noppenschaum als dämmaterial verwendet.

IMG_05_20150429_224229


im anschluß wurden die seiten auf die gehäuse geleimt, fein verschliffen und drei mal mit naturwachs von "clou" eingelassen (nicht dokumentiert).


daß ein breitbänder ohne sperrkreis auskommen soll, dieser zahn wurde mir schon bei meiner flat needle gezogen. timmi hatte bei seiner vorstellung de FE103-SOL bereits kundgetan, daß der gleiche sperrkreis wie in dem nur ein heft zuvor vorgestellten BK103-horn passen soll. dieser wurde im zuge einer anderen bestellung mitgeordert und auf einem sperrholzbrettchen aufgebaut.

IMG_06_20151018_125742


gruppenbild mit hinteransicht (man möge die schlechte bildqualität nachsehen).

IMG_07_20151018_132018


im moment düdeln sich die kleinen auf dem schreibtisch ein, daher ist es noch ein wenig früh für klangbeschreibungen.

IMG_09_20151018_140229


positiver nebeneffekt: fürs bild musste der schreibtisch klarschiff gemacht werden. wurde höchste zeit

IMG_08_20151018_135320
DIYHarry
Stammgast
#2 erstellt: 19. Okt 2015, 16:37
uih

feine Sache
Viper780
Inventar
#3 erstellt: 19. Okt 2015, 18:08
Neue Kopfhörer für Martin
Sehr nettes projekt - wieder im WUK gewesen?
erlerjung
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 19. Okt 2015, 21:22
Ja Bambus hat schon was. Leider im Handel kaum zu kriegen und wenn nur zu so hohen Preisen das es sich nicht lohnt. Ich mag das Blumenstein Design auch.


[Beitrag von erlerjung am 19. Okt 2015, 21:58 bearbeitet]
Röhrling
Stammgast
#5 erstellt: 20. Okt 2015, 08:23
Seeeehr schöne, kleine Box.

Ich habe mit dem FE83 und dem FE126En meine Erfahrungen gemacht und möchte Fostex weder in den Himmel loben noch negativ beurteilen. Was mir aber immer auffällt, dass Fostex in den deutschsprachigen Foren eher selten besprochen wird und mich würde interessieren, woran dies Eurer Meinung nach liegt?!

Grüße
Viper780
Inventar
#6 erstellt: 21. Okt 2015, 13:33
relativ teuer, nicht so einfach zu bekommen, der "japan hype" ist bei uns gernerell eher geringer als zB in den USA

Das bissl was ich mal einen gehört habe ist aber schon sehr ordentlich
Hans_Zarkov
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 01. Mrz 2016, 09:21
Hallo,

sehr nette Lautsprecher! Wie hast Du sie den abgestimmt? Welches BR-Rohr (Länge, Durchmesser) hast Du denn benutzt?

MFG
herr_der_ringe
Inventar
#8 erstellt: 01. Mrz 2016, 23:15
hi,
es ist ein 50er-bassreflexrohr mit kragen zum einpressen verbaut, gekürzt auf 10,5cm.

an den sperrkreis muss ich aber nochmals ran, der tip von timmermanns führt nicht zur zufriedenheit
Hans_Zarkov
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 02. Mrz 2016, 17:47
Danke für die Info. Ich habe ein Paar FE103EN rumliegen und werde in den nächsten Monaten mal BR-Kompaktlautsprecher mit ihnen bauen. Anstelle von Sperrkreisen werde ich allerdings mit MiniDSP die Peaks vorsichtig ausbügeln (also mit Kanonen auf Spatzen schießen). Vielleicht kriegen sie noch nen kleinen Sub als Unterstützung.

Im Grunde ist die Verwendung der Fostex-Treiber eher unvernünftig, ich finde sie abstimmungstechnisch etwas prätentiös und für den Preis kriegt man sicherlich was unkomplizierteres... Aber sie sind einfach so hübsch!
herr_der_ringe
Inventar
#10 erstellt: 02. Mrz 2016, 23:49
den fe103en hatte ich in bremen beim variera-battle gehört. das gehörte war äusserst ansprechend.
leider hat rolf als einziger keinen bauthread eröffnet, sodaß ein nachbau etwas eigeninitiative erfordert. aber den sperrkreis hätte ich in petto
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bauvorschlag für Fostex FE103-SOL 8Ohm
CoMetz am 27.01.2015  –  Letzte Antwort am 27.01.2015  –  3 Beiträge
HotSprot trifft Fostex & Dual
Bastelwut am 29.11.2012  –  Letzte Antwort am 05.12.2012  –  3 Beiträge
DIY Fostex Horn
ichundich am 31.07.2010  –  Letzte Antwort am 03.08.2010  –  11 Beiträge
Fonken mit Fostex 127eN
William_C.R. am 14.04.2011  –  Letzte Antwort am 27.04.2011  –  2 Beiträge
Fostex-Bauvorschlag für FE103e
Granuba am 06.09.2004  –  Letzte Antwort am 21.04.2015  –  66 Beiträge
Horn mit Fostex FE 168 EZ
Karateandi am 09.01.2014  –  Letzte Antwort am 09.01.2014  –  2 Beiträge
Fostex fe 206en in bk 203
Toni96 am 08.09.2016  –  Letzte Antwort am 09.09.2016  –  4 Beiträge
Fostex FE206EN - Die Frage des Horns
Xofe am 28.09.2010  –  Letzte Antwort am 03.11.2010  –  13 Beiträge
Frugal mit Fostex FE126En + Dipol (FERTIG)
PsychoHeiko am 23.01.2011  –  Letzte Antwort am 02.04.2011  –  14 Beiträge
Fullrange-Horn Fostex BK126 BR (CT259)
knikati am 19.04.2012  –  Letzte Antwort am 10.06.2012  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder864.307 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedMagnetophone
  • Gesamtzahl an Themen1.441.453
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.429.301

Hersteller in diesem Thread Widget schließen