Japan: Blu-ray-Format zieht erstmals an DVD vorbei

+A -A
Autor
Beitrag
marty29
Stammgast
#1 erstellt: 12. Dez 2008, 11:37
Tja, die Japaner sind mal wieder viel weiter als der Rest der Welt.. Blu-ray Recorder


Der hochauflösende Blu-ray-Standard feiert derzeit in Japan einen großen Erfolg. Im November konnte sich das Format laut den Marktforschern von GfK im Land der aufgehenden Sonne erstmals besser Verkaufen als das DVD-Format.

Wie aus den Zahlen hervorgeht, stieg der Marktanteil von Blu-ray-Rekordern von zehn Prozent im Oktober 2007 auf 50 Prozent im November 2008. Ein Grund hierfür dürfte dabei der Verkaufspreis von Blu-ray-Rekordern sein, der im laufenden Jahr in Japan deutlich gesunken ist.


Auch für die kommenden Wochen und Monate sehen die Marktforscher das Blu-ray-Format in Japan auf dem Vormarsch. Über Weihnachten sollen demnach die Preise weiter sinken und zu noch höheren Absatzzahlen führen. Blu-ray-Rekorder verdrängen DVD-Rekorder in Japan 1,5 Mal schneller, als diese ihr VHS-Gegenstück, so die GfK.

Auf dem deutschen Markt fristet die Blu-ray auch weiterhin nur ein Nischendasein. Seit dem Verkaufsstart hierzulande konnten laut einer Aussendung der Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik (GFU) rund eine Million Filme im Blu-ray-Format abgesetzt werden. Den Konsumenten sind vor allem die hohen Preise noch ein Dorn im Auge.


quelle: winfuture.de


[Beitrag von marty29 am 12. Dez 2008, 11:37 bearbeitet]
Bestie
Stammgast
#2 erstellt: 12. Dez 2008, 14:43
Tja,wen wunderts?
Als ich 2002 malin Japan war,gab´s im elektronikladen
nur noch Flachbildschirme! Röhrengeräte waren schon passe.
marty29
Stammgast
#3 erstellt: 12. Dez 2008, 14:48
Bei denen lohnt es sich auch mit den Recodern, da wird ja nur HDTV gesendet.

Wieviele Sender haben wir hier im freien Fernsehen mit HD: 3,4,5 ?
Bestie
Stammgast
#4 erstellt: 12. Dez 2008, 14:53
Ich hab keinen...
Manchmal fühlt man sich hier in Deutschland wie im tiefsten Rumänien.
Zumindest was moderne Medienübertragung angeht.
Ist halt immer etwas langsamer hier.
Spaßgesellschaft
Inventar
#5 erstellt: 13. Dez 2008, 00:17

Bestie schrieb:
Ich hab keinen...
Manchmal fühlt man sich hier in Deutschland wie im tiefsten Rumänien.
Zumindest was moderne Medienübertragung angeht.
Ist halt immer etwas langsamer hier.

So? Wie ist denn die Medienübertragung in Rumänien?
Die Japaner sind offenbar wahre Technikfreaks, die Deutschen etwas zurückaltender. Ich finde es teils auch lustig: Ein zeitgemäßer Computer ist vielen Deutschen zu teuer, "braucht man nicht so oft" und so. Aber gleichzeitig fahren die Leute dann ein fettes neues Auto mit Leistung ohne Ende, Bordsystem mit großem Farbdisplay, Sitzheizung und allem Zeugs.

Aber es liegt auch an der Produkt- und Preispolitik der Hersteller. In Deutschland kann man einen Bluray Recorder noch garnicht kaufen. Noch nicht mal einen normalen DVD/Festplattenrecorder mit Bluray Abpielmöglichkeit.
Cinema_Fan
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 13. Dez 2008, 00:34
Ich bitte dich, selbst Südkorea hat HDTV, ein Miniland.
Und hier stellen die auf 16:9 um

Aber wir müssen noch nicht mal soweit gehen. Frankreich z.B. hat jetzt die ersten Panasonic BR Rekrorder und die sind unsere Nachbarn. Was setzt das vorraus? Das die mehrere HDTV Sender haben, so das sich da ein Verkauf von Rekordern schon lohnt.


Aber es liegt auch an der Produkt- und Preispolitik der Hersteller. In Deutschland kann man einen Bluray Recorder noch garnicht kaufen.


Was soll man auch hier derzeit bitte einen verkaufen wollen? Möchtest du vielleicht Pal damit aufnehmen?

Es liegt nicht an den Herstellern. Es liegt daran, das unsere tollen Sender den ersten Schritt machen müssen und das Programm nun Schritt für Schritt konsequent auf HDTV umstellen müssten und Pal nach einer kurzen Umstellzeit und Ablaufzeit komplett abschalten müssten.

Sobald eine gewisse Programmauswahl in HD vorhanden ist, kommen die Hersteller auch automatisch mit dem Equipment fürs Heimkino.

Ich finde es eh schon eine Frechheit, das ich für eine veraltete Technik GEZ zahlen soll, wo andere Länder schon viel weiter sind. Und da kann ich Bestie schon recht geben, Rumänien dürfte die 40-50 Jahre alte Technik wohl auch schon haben


[Beitrag von Cinema_Fan am 13. Dez 2008, 00:39 bearbeitet]
vad
Stammgast
#7 erstellt: 13. Dez 2008, 01:52

Cinema_Fan schrieb:
Ich bitte dich, selbst Südkorea hat HDTV, ein Miniland.
Und hier stellen die auf 16:9 um

Aber wir müssen noch nicht mal soweit gehen. Frankreich z.B. hat jetzt die ersten Panasonic BR Rekrorder und die sind unsere Nachbarn. Was setzt das vorraus? Das die mehrere HDTV Sender haben, so das sich da ein Verkauf von Rekordern schon lohnt.


Aber es liegt auch an der Produkt- und Preispolitik der Hersteller. In Deutschland kann man einen Bluray Recorder noch garnicht kaufen.


Was soll man auch hier derzeit bitte einen verkaufen wollen? Möchtest du vielleicht Pal damit aufnehmen?

Es liegt nicht an den Herstellern. Es liegt daran, das unsere tollen Sender den ersten Schritt machen müssen und das Programm nun Schritt für Schritt konsequent auf HDTV umstellen müssten und Pal nach einer kurzen Umstellzeit und Ablaufzeit komplett abschalten müssten.

Sobald eine gewisse Programmauswahl in HD vorhanden ist, kommen die Hersteller auch automatisch mit dem Equipment fürs Heimkino.

Ich finde es eh schon eine Frechheit, das ich für eine veraltete Technik GEZ zahlen soll, wo andere Länder schon viel weiter sind. Und da kann ich Bestie schon recht geben, Rumänien dürfte die 40-50 Jahre alte Technik wohl auch schon haben ;)

es ist wahre Deutschland!
nur beim abkassieren und profit machen sind die weltmeister!
GEZ + Kabel Analog + Digital = 50 euro im Monat und dann reden noch alle das Fernseher verbraucht viel strom, Staat will zuviel
Die Sender sind auch bei abkassieren, aber im 21 jahrhundrt nicht einen HD Sender über Kabel, zum kotzen und noch mal kotzen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
aroaro
Inventar
#8 erstellt: 13. Dez 2008, 13:46
Blu-ray-Rekorder überholen in Japan DVD-Rekorder

Einem Bericht von GfK Retail and Technology zufolge verkauften sich im vergangenen November Blu-ray-Disc-Rekorder in Japan erstmals besser als DVD-Rekorder. Zudem sollen die Blu-ray-Disc-Rekorder die DVD-Rekorder schneller ablösen als seinerzeit die DVD-Rekorder die VHS-Rekorder.

So konnten Blu-ray-Disc-Rekorder in der ersten Novemberwoche erstmals einen Anteil von über 50 Prozent der verkauften Geräte für sich verbuchen. Noch im Oktober 2007 lag der Marktanteil demnach bei lediglich zehn Prozent. Dies dürfte auch den sinkenden Preisen geschuldet sein. So sank der durchschnittliche Verkaufspreis in Japan von 110.000 bis 120.000 Japanischen Yen (umgerechnet etwa 904 bis 986 Euro) im Juni 2008 auf 100.000 bis 110.000 Japanische Yen (umgerechnet etwa 822 bis 904 Euro) in der dritten Oktoberwoche.

Verglichen mit dem Wechsel von VHS auf DVD soll der jetzige Wechsel anderthalb mal so schnell ablaufen. Während die DVD-Rekorder von der fünften Aprilwoche 2002 bis zur vierten Novemberwoche 2003 noch 82 Wochen benötigten, um ihren Marktanteil von zehn auf 50 Prozent zu erhöhen, schafften die Blu-ray-Disc-Rekorder den gleichen Sprung von der fünften Oktoberwoche 2007 bis zur dritten Novemberwoche 2008 in nur 53 Wochen. Ein Grund für den schnelleren Wechsel soll in den steigenden Verkäufen bei Flachbildfernsehern zu finden sein, die die Aufnahme hochauflösender digitaler Signale für den Kunden erst interessant machen.
Spaßgesellschaft
Inventar
#9 erstellt: 13. Dez 2008, 14:26

Cinema_Fan schrieb:
Rumänien dürfte die 40-50 Jahre alte Technik wohl auch schon haben ;)

Zu sagen, dass ein Fernsehbild von 1968 genau so eine Qualität hatte wie es heute über DVB-C / -S der Fall ist, halte ich für ziemlich polemisch. Wir haben lzwar leider in .de noch kein HD aber immerhin über genannte Übertragungswege eine meist sehr saubere Bildqualität.
Cinema_Fan
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 13. Dez 2008, 15:24

Spaßgesellschaft schrieb:

Cinema_Fan schrieb:
Rumänien dürfte die 40-50 Jahre alte Technik wohl auch schon habenimages/smilies/insane.gif ;)

Zu sagen, dass ein Fernsehbild von 1968 genau so eine Qualität hatte wie es heute über DVB-C / -S der Fall ist, halte ich für ziemlich polemisch. Wir haben lzwar leider in .de noch kein HD aber immerhin über genannte Übertragungswege eine meist sehr saubere Bildqualität.


Saubere Bildqualität? Habe ich was verpasst? Wenn ich die niedrigen Bitraten sehe und die Bildqualität trotz digitalen Receivern könnte ich heulen.

Beste Beispiel so Kanäle wie RTL 2
cine_fanat
Inventar
#11 erstellt: 16. Dez 2008, 14:40

So? Wie ist denn die Medienübertragung in Rumänien?


Selbst in Albanien gibt es mehr HD-Sender for free als hier.
Deutschland ist Schlußlicht in Sachen HD
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DVD/Blu Ray Schrank
tbr79 am 25.07.2010  –  Letzte Antwort am 30.07.2010  –  4 Beiträge
HD - DVD - Blu Ray
Macalberto am 30.03.2010  –  Letzte Antwort am 02.04.2010  –  2 Beiträge
Blu Ray -> DVD
Deniz1907 am 10.11.2012  –  Letzte Antwort am 13.11.2012  –  3 Beiträge
PS3 aus Blu-Ray codefree ?
gandolfJ am 06.09.2008  –  Letzte Antwort am 08.10.2008  –  11 Beiträge
Blu-Ray auf DVD Player?
sportage am 11.03.2008  –  Letzte Antwort am 08.09.2008  –  10 Beiträge
Lizenskosten: DVD und Blu-Ray
mcoe am 16.01.2009  –  Letzte Antwort am 03.11.2011  –  6 Beiträge
Etiketten für DVD/Blu Ray
Daniel_111 am 08.03.2012  –  Letzte Antwort am 27.03.2012  –  3 Beiträge
DVD umwandeln in Blu Ray?
am 04.11.2015  –  Letzte Antwort am 20.11.2015  –  6 Beiträge
Blu-Ray und (hochauflösende ) Audioformate
mm2 am 29.12.2008  –  Letzte Antwort am 21.01.2009  –  15 Beiträge
Erfahrung mit Blu Ray
Albert-Weizel am 13.08.2008  –  Letzte Antwort am 09.09.2008  –  44 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder862.902 ( Heute: 34 )
  • Neuestes MitgliedBig_Pahnzer
  • Gesamtzahl an Themen1.439.096
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.383.778

Top Hersteller in DVD, Blu-Ray, ... Widget schließen