[S]Offene Earbuds (mobile Nutzung)

+A -A
Autor
Beitrag
AsbachAlex
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 20. Apr 2011, 12:01
Moinmoin,

Ich möchte mir neue Kopfhörer für meinen mp3-Player zulegen.
Die Earbuds in der Kaufberatung sind leider alle nicht mehr verfügbar.
Preislich bis ca. 50€...
Was bietet da so das beste Preis/Leistungsverhältnis?

Ich hatte den Sennheiser MX 880 im Auge, aber verschiedene Rezensionen erwähnen die schlechte Verarbeitungsqualität...

Vielen Dank schonmal!

[In-Ears kann ich vom Tragegefühl her überhaupt nicht leiden, ich weiß dass sich klanglich ggf. besser sind]
Bad_Robot
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 22. Apr 2011, 09:41
Hallo,

mit Earbuds scheint hier kaum jemand zu hören. Was in solchen Fällen immer wieder Erwähnung findet, sind die Yuin PK2; die sollen ziemlich gut sein:

http://www.headphone.com/headphones/yuin-pk2.php

Viele Grüße,
Markus
AsbachAlex
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 22. Apr 2011, 15:05
Danke mal für die Antwort!
Hab das eben meinem Dad gezeigt (der kennt sich mit sowas besser aus als ich) und er fand den Frequenzgang über 10.000 Hz mies ("sind die Obertöne die uns die verschiedenen Instrumente auseinander halten lassen").

Er hatte mir damals den Sennheiser MX 880 empfohlen, aber wie oben erwähnt... Verarbeitungsqualität und so.


[Beitrag von AsbachAlex am 22. Apr 2011, 15:05 bearbeitet]
Bad_Robot
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 22. Apr 2011, 15:13
Hallo,

diesbezüglich sind die Sennheiser auch nicht anders. Die Angabe "18 - 22000 Hz" ist reine Angeberei, bzw. Augenwischerei. Die Earbuds stellen diese 22kHz vielleicht noch dar, aber um 30dB leiser als den Rest. Für uns Menschen also unhörbar.

Ich hab' hier mal einen Graphen gefunden, der die PK2 mit den MX580 vergleicht; die Sennheiser sacken oberhalb 10kHz genauso in den Keller wie die Yuin.

graphCompare.php

Viele Grüße,
Markus
AsbachAlex
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 23. Apr 2011, 10:51
Hmm, der Unterschied ist ja eher geringfügig :-\
Dann könnte ich ja auf den Import verzichten und die Vorteile des deutschen Garantie- und Rückgaberechts ausnutzen...
Zum Sennheiser MX 880 findet man aber relativ wenig!?
Bad_Robot
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 23. Apr 2011, 11:11

AsbachAlex schrieb:
Zum Sennheiser MX 880 findet man aber relativ wenig!?


Ja, ich konnte auch nicht viel finden. (Ich selbst hab' ihn auch noch nicht gehört.)

Ich würde ihn an deiner Stelle halt direkt bei amazon.de bestellen, falls er dort verfügbar ist (nicht bei einem der Marketplace-Händler), da gibt's im Falle einer Rücksendung den wenigsten Streß.

Viele Grüße,
Markus
mazeh
Inventar
#7 erstellt: 23. Apr 2011, 17:13
Huhu , ja zum mx880 gibt es nicht all zu viele Infos. Aber ich habe ihn. Der mx880 hat diesen fiesen Mittenbuckel nicht mehr so stark ausgeprägt und die Höhen sind ein gutes Stück feiner.


mazeh


[Beitrag von mazeh am 23. Apr 2011, 17:14 bearbeitet]
[bjarne]
Stammgast
#8 erstellt: 23. Apr 2011, 17:34
Hallo!

Auf Headphonia ist ein Earbud-Vergleich, den ich ganz informativ fand: Earbud-Vergleich

Und Kollege ClieOS bei Head-Fi hat so ziemlich alles gereviewed was es gibt. Google einfach mal.



EDIT: Sehe gerade was die Sennies kosten. Nichts für ungut und vielleicht trotzdem interessant zu lesen.


[Beitrag von [bjarne] am 23. Apr 2011, 17:43 bearbeitet]
AsbachAlex
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 26. Apr 2011, 08:26
Hm, danke mal!
Denke ich werde mir dann doch den Sennheiser MX 880 holen.
Sollte die Verarbeitungsqualität wirklich so schlecht sein, hab ich zumindest eine einfachere Garantieabwicklung bei Amazon.
AsbachAlex
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 30. Apr 2011, 11:35
Also Sennheiser war da und schon ab Verkauf halb kaputt
Wenn man den Lautstärkeregler am Kabel (der übrigens total stört) benutzt hat ist immer ein Kopfhörer kurz ausgefallen...

Kann mir jemand helfen diesen Frequenzgang zu beurteilen?
Die Kopfhörer sind sicherlich nicht top, aber dafür sehr günstig zu haben. Taugt das überhaupt nicht oder ist "okay"?
Ich benutze derzeit die Apple iPhone Earbuds... Stellt sich einfach die Frage, was besser ist..

table1
zuglufttier
Inventar
#11 erstellt: 30. Apr 2011, 13:15

AsbachAlex schrieb:
Ich benutze derzeit die Apple iPhone Earbuds... Stellt sich einfach die Frage, was besser ist..

table1


Cholera oder Pest?

Schon über offene Inears nachgedacht? Da gibt es den Superlux HD381, der klingt sehr gut für's Geld.
AsbachAlex
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 08. Mai 2011, 10:37
Nachgedacht schon...
Ich fande In-Ears bisher immer wo ich sie ausprobiert habe ziemlich unkomfortabel in meinen ungewöhnlichen Ohren :-\

Der Superlux klingt zwar ganz gut, ist aber schonmal nicht bei Amazon erhältlich was die ggf. Rücksendung schwierig macht...
fire25
Stammgast
#13 erstellt: 08. Mai 2011, 16:42
dafür aber bei Thomann und da ist die rücksendung in der regel noch leichter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
InEars/EarBuds, 50?, Mobile Nutzung, ohne KHV
ot.ti am 24.07.2009  –  Letzte Antwort am 02.09.2009  –  41 Beiträge
Möglichst offene Earbuds bis 100?
Repicajo am 12.07.2010  –  Letzte Antwort am 16.07.2010  –  7 Beiträge
Mobile, offene Kopfhörer bis 150 ?
Steffen_Weltenbummler am 12.08.2012  –  Letzte Antwort am 22.08.2012  –  5 Beiträge
Geschlossener KH für mobile Nutzung bis 100?
Spambot3000 am 03.12.2014  –  Letzte Antwort am 11.12.2014  –  4 Beiträge
KH für mobile Nutzung gesucht
...lädt am 09.08.2013  –  Letzte Antwort am 12.08.2013  –  6 Beiträge
KH für mobile Nutzung gesucht
...lädt am 09.08.2013  –  Letzte Antwort am 11.08.2013  –  7 Beiträge
Offene InEars oder Earbuds für Klassik
Alechs am 27.09.2013  –  Letzte Antwort am 20.10.2013  –  6 Beiträge
EarBuds
Lorelai am 19.09.2008  –  Letzte Antwort am 23.09.2008  –  6 Beiträge
earbuds in weiß gesucht
wetter-frosch am 17.12.2009  –  Letzte Antwort am 18.12.2009  –  5 Beiträge
Earbuds/ offene Inears fürs MTB fahren max 150?
melbone am 07.12.2017  –  Letzte Antwort am 07.12.2017  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.505 ( Heute: 12 )
  • Neuestes Mitgliedjonnx
  • Gesamtzahl an Themen1.420.383
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.043.898

Hersteller in diesem Thread Widget schließen