Titan DVD ersetzt Blu-Ray ?

+A -A
Autor
Beitrag
IIfeliXII
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Mai 2010, 09:26
Habe heute von der Titan DVD gelesen.

Hat sonst noch jemand was davon gehört??

Titan-DVD soll bald Blu-ray ersetzen

Die neue Titan-DVD, ein neues Super-Speichermedium, wird derzeit an der University of Tokio entwickelt und soll die Blu-ray Discs schon bald in ihre Schranken weisen.

Die neue Titan-DVD soll eine Speicherkapazität bis zu 5.000 Gigabyte erreichen und viel schneller und günstiger in der Herstellung sein.

Die Titan-DVD besteht aus Titan-Oxiden.

Quelle: http://www.shortnews...ald-Blu-ray-ersetzen

fliX
Klinke26
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 27. Mai 2010, 07:44
Also wenn sie jetzt noch entwickelt wird, wird es noch mindestens 1-2 Jahre dauern ehe sie in kleinen Stückzahlen in den Handel kommt.
Und wenn sie dann in den Handel kommt werden die ersten Jahre "viel schneller und günstiger" noch ein Wunschtraum sein.
Bis dahin wird sich die Blu-ray aufgrund weiter fallender Preise weiter in die Wohnzimmer gekämpft haben.
In so kurzen Zeitabständen neue Medientypen auf den Markt zu schmeißen macht für niemanden Sinn. Ich denke eher das diese Forschung künftigen USB-Sticks und HDD zu Gute kommt.
davidcl0nel
Inventar
#3 erstellt: 27. Mai 2010, 08:04
OLED kommt ja auch in 3-5 Jahren serienreif. Und das seit fast 10 Jahren schon.

Dann glaube ich schon eher an HVD, aber das wurde auch schon vor Ewigkeiten angekündigt, und es tut sich kaum etwas. Bis dahin ist 1 TB auch schon überholt....
anon123
Inventar
#4 erstellt: 27. Mai 2010, 09:30
Moin,

Hier noch etwas ausführlicher.
mucci
Inventar
#5 erstellt: 27. Mai 2010, 09:34
@TE: Such mal bei Google nach Titan-DVD. Schau dir die Anzahl Treffer an. Und dann entscheide, ob an dem Gerücht etwas dran ist.

Aber vermutlich ist die Entwicklung so geheim, dass (außer dieser ominösen Seite) praktisch noch niemand davon weiß, evtl. noch der CIA.

Fazit: Geforscht wird weltweit viel, aber davon kommt vielleicht, wenns hoch kommt, 1% zur Serienreife.

EDIT: unter dem von anon123 gegebenen Link steht:


Die Wissenschaftler wagten keine Prognosen darüber, ob und wann die Technik marktreif sein könnte. Gespräche mit privaten Investoren über den Einstieg in das Projekt seien allerdings in nächster Zukunft geplant.


Die haben erst mal überhaupt das Material entdeckt, sonst noch nichts. Also wenn etwas ganz am Anfang der Forschung steht, dann dieses hier.


[Beitrag von mucci am 27. Mai 2010, 09:40 bearbeitet]
Passat
Moderator
#6 erstellt: 29. Mai 2010, 02:16
Die Frage ist dabei auch: Was soll man mit so viel Speicherkapazität?
Die Kapazität der BR reicht für fast alle Filme aus, da bringt eine Scheibe mit mehr Kapazität gar nichts.

Grüsse
Roman
bertabreit
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 29. Mai 2010, 19:55
genau wie mit dem tesafilm als speicher für "riesige" mengen an software.
war doch auch mal im gespräch sowas weiter zu entwickeln.
wo sind sie geblieben????
jbidi
Inventar
#8 erstellt: 19. Jun 2010, 17:07
Tja, mit den Tesas, ist aber auch schon lange her wo ich da mal was gehört und gesehen habe....

Hat sich anscheinend doch nicht soooo durchgesetzt.
simkess_hifi
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 19. Jun 2010, 17:13
ist denke ich eher Grundlagenforschung und wird wohl in veränderter Form in einigen Jahren vielleicht am Markt auftauchen..
showtime25
Inventar
#10 erstellt: 01. Jul 2010, 11:04
Das Medium wäre aus Konsumenten sicht ideal. Nur, welcher Hersteller möchte möglichst wenig Discs/Rohlinge verkaufen, wenn alle denkbaren Daten auf eine Disc passen?
Passat
Moderator
#11 erstellt: 01. Jul 2010, 11:15
Inwiefern wäre es aus Konsumentensicht ideal?

Die Kapazität der BluRay reicht für einen Film aus.
Wollte man mehrere Filme und/oder Bonusmaterial mit auf eine Disk packen, so müsste man das Diskauthoring neu machen, damit man die Filme/das Bonusmaterial auch übers Menü anwählen kann.

Da ist es billiger, nur eine Scheibe mit dem Film zu machen, die einzeln verkauft wird oder zusätzlich mit Bonusmaterial, das auf einer zweiten Scheibe drauf ist.
Im zweiten Fall tut man nur die zweite Scheibe mit in die Verpackung und tauscht das Label der Verpackung aus.

Bei mehreren Filmen ist es genauso.

Für den Konsumenten bringt eine Scheibe zwar Platzersparnis, für den er aber einen Aufpreis zu zahlen hat.

Scheiben mit noch mehr Kapazität als die BluRay z.Zt. bietet machen nur Sinn, wenn einmal 4k-Video eingeführt wird.

Grüsse
Roman
showtime25
Inventar
#12 erstellt: 01. Jul 2010, 11:25
Jau. Es gibt aber doch auch andere Speicher Anwendungen als Filme/Video.
Slatibartfass
Inventar
#13 erstellt: 01. Jul 2010, 14:46
Nach meiner Meinung wird sich das Zeitalter der runden Scheiben zur Daten- und Medien-Speicherung sowieso langsam dem Ende neigen. Andere Speichermedien nehmen stark in der bereitgestellten Kpazität zu und sinken kontinuierlich im Preis und Online-Services werden weiter ausgebaut.

Es stellt sich die grundsätzliche Frage, ob es überhaupt Sinn macht die Kapazitäten diese mittlerweile "old school"-Datenträgerformate auf Scheiben überhaupt weiter voran zu treiben. Das wird sicher nicht die Zukunft sein.

Persönlich habe ich meine DVD- und BluRay-Sammlung längst auf Festplatte abgelegt und so ca. 200 Scheiben gegen eine schwarze Blackbox mit Festlatte eingetauscht, die noch nicht voll ist. Endlich können wird nun unseren Wohnzimmerschrank endlich wieder für die Aufbewahrung anderer Dinge nutzen, statt ihn mit Datenscheiben verschiedener Formate bsi zum Rand zu füllen, unter denen man ewig suchen muss bis man den gesuchten Film findet, da die Scheiben sowieso nach Gebrauch nie wieder an ihrem ursprüglichen Platz landen.

Aus meiner Sicht ist es gut gewesen mit der Scheiben-Ära, die heute durch wesenlich komfortablere Datenträger ersetzt werden kann.

Slati
showtime25
Inventar
#14 erstellt: 01. Jul 2010, 16:13
Es soll ja auch schon defekte FP gegeben haben ...
Stimmt schon. Es wird aber immer Leute geben, die ein Medium in die Hand nehmen wollen. Ich kaufe nach wie vor CDs.
jbidi
Inventar
#15 erstellt: 01. Jul 2010, 17:07
CD´s brenne ich nur mehr fürs Auto - beim nächsten Autoradio (mit USB) ist das auch vorbei.

Den Rest bunker ich natürlich auch auf Festplatten. Wohin auf Dauer mit den ganzen Daten? Hunderte von Scheiben irgendwo eingeordnet... Zu mühsam! Nicht mehr mit mir!

Wenn mal ne Scheibe mit 1 - ?? TB kommt, kann man es sich wieder überlegen, aber mit 25 - 50 GB hüpft man heute nicht mehr weit.

duno
Inventar
#16 erstellt: 17. Okt 2010, 19:17
Hab noch was nettes zu Thema optischer Massenspeicher gefunden:

TDK Develops 1TB-capacity Optical Disc
http://techon.nikkeibp.co.jp/english/NEWS_EN/20101009/186359/
IIfeliXII
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 17. Okt 2010, 23:59
Leichenschänder
debiax73
Stammgast
#18 erstellt: 26. Okt 2010, 15:24

jbidi schrieb:
...aber mit 25 - 50 GB hüpft man heute nicht mehr weit.images/smilies/insane.gif

:*


Stimmt, denn was will man mit 25/50GB für MP3's > da kriecht man(n) ja kaum a Liad drauf


[Beitrag von debiax73 am 26. Okt 2010, 15:25 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
3D Blu-Ray auf LCD
fliegenfelde am 08.01.2012  –  Letzte Antwort am 08.01.2012  –  3 Beiträge
Blu Ray 3D mit 100hz HDTV ?
rOis am 31.12.2009  –  Letzte Antwort am 09.01.2010  –  5 Beiträge
3D ohne 3D Blu-Ray Player möglich?
MOST2K2 am 24.06.2010  –  Letzte Antwort am 31.10.2010  –  23 Beiträge
Upscaling Blu-ray Player vs. TV
syntax91 am 21.07.2014  –  Letzte Antwort am 21.07.2014  –  5 Beiträge
Orion erster echter 4k Blu-ray Player
Ralf65 am 14.08.2014  –  Letzte Antwort am 07.04.2015  –  23 Beiträge
Kommt blu ray 4k zur Funkausstellung?
V._Sch. am 23.08.2014  –  Letzte Antwort am 23.08.2014  –  2 Beiträge
Normaler Blu-Ray Player 4K Tauglich?
Bamboocha1 am 18.05.2017  –  Letzte Antwort am 23.05.2017  –  6 Beiträge
Playstation VR jetzt mit Blu Ray 3D Support
Aragon70 am 10.03.2017  –  Letzte Antwort am 18.07.2017  –  12 Beiträge
3D Blu Rays in Anaglyph (Red / Cyan) Abspielen
Domi166 am 03.03.2012  –  Letzte Antwort am 09.03.2012  –  28 Beiträge
Hilfe bei 3D-optimierung!
apokalypse360 am 09.03.2012  –  Letzte Antwort am 18.05.2012  –  9 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Top Produkte in Neue Technologien Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.129 ( Heute: 21 )
  • Neuestes Mitgliedcrazywolf
  • Gesamtzahl an Themen1.419.754
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.032.849

Top Hersteller in Neue Technologien Widget schließen