3D ohne 3D Blu-Ray Player möglich?

+A -A
Autor
Beitrag
MOST2K2
Neuling
#1 erstellt: 24. Jun 2010, 20:01
Hi, ist es möglich eine 3D Blu-Ray ohne 3D Blu-Ray Player zu schauen? Die PS3 kann ja noch keine 3D Blu-Rays abspielen. Vielleicht über PC über HDMI. Oder auch umwandeln und von Festplatte, Stichwort Side-by-Side?

Vielleicht hat hier schon jemand Erfahrung oder Tipps für mich...

Ich habe den 55 Zoll 3D LED Fernseher von Samsung mit Lan und Media Player und allem Schnick Schnack ;-)
http://www.samsung.d...790XSXZG/detail.aspx
Sephiroth289
Stammgast
#2 erstellt: 25. Jun 2010, 12:37
Natürlich. Es sind die Standard- und die 3D Version auf der BD vorhanden (solange nicht anders gekennzeichnet).
3D kannst du dann natürlich nicht ansehen.
MOST2K2
Neuling
#3 erstellt: 25. Jun 2010, 19:58
ja das ist klar, will aber 3d sehen :-)
Sephiroth289
Stammgast
#4 erstellt: 26. Jun 2010, 06:57
Dann kauf dir einen 3D Bluray Player, oder warte auf ein Update der PS3, oder geh ins Kino. Eine andere Möglichkeit hast du nicht.


[Beitrag von Sephiroth289 am 26. Jun 2010, 06:58 bearbeitet]
aschmitz
Neuling
#5 erstellt: 01. Okt 2010, 12:47
"Dann kauf dir einen 3D Bl...." (Sephiroth289) wtf !!!!
Wie ich diese polemischen unbrauchbaren Antworten hasse! kein wunder wie du auf deine 300 Beiträge gekommen bist. wenn ich auch nur unbrauchbaren mist schreiben würde hätte ich die auch längstens. Der Ton macht die Musik und so eine Antwort würde mich nur dazu bewegen das Forum zu verlassen.

Zum Thema:
3D über Lan wird demnächst möglich sein und läuft über den Standard, welcher in zukunft hdmi ablösen wird, HDbaseT.
HDbaseT erlaubt sogar die übertragung von UltraHD 4k x 2k und halt auch 3d. mehr zu lesen unter nachfolgenden Links:
http://www.bluray-3d...hdmi-konkurrenz.html
http://www.hdbaset.org/

Zudem ist es mit Nvidia Karten möglich 3D Inhalte über hdmi 1.3 zu übertragen, benötigt wird dann natürlich 3d zubehör von nvidia. Auch hier ein Link für mehr Details:
http://www.golem.de/1003/73916.html
http://www.nvidia.de/object/3d-tv-play-de.html
floyd11
Inventar
#6 erstellt: 01. Okt 2010, 13:56

aschmitz schrieb:
Der Ton macht die Musik und so eine Antwort würde mich nur dazu bewegen das Forum zu verlassen.



naja,
dein erster Beitrag seit 2 Jahren

wäre also kein großes Unglück für uns
Gemini02
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 01. Okt 2010, 14:10
Da hab ich auch ne Frage,

habe einen analogen Stereo Verstärker, und an diesen jetzt

meine 7 LS und den Sub angeschlossen, aber er macht gar kein

DolbyDigital 7.1, hab ich vergessen einen Knopf zu drücken ??



aschmitz
Neuling
#8 erstellt: 01. Okt 2010, 14:11
ich lese hier beiträge und muss nicht zu allem meinen quark dazugeben, wenn ich was weiß und meine jemanden helfen zu können tue ich es. muss aber nicht wie du auch irgend einen müll posten! ( floyd11)

Zum Thema:
hier noch ein nützlicher link
http://www.nvidia.de/object/3D_TV_play_de.html


[Beitrag von aschmitz am 01. Okt 2010, 14:12 bearbeitet]
floyd11
Inventar
#9 erstellt: 01. Okt 2010, 16:20

Gemini02 schrieb:
Da hab ich auch ne Frage,

habe einen analogen Stereo Verstärker, und an diesen jetzt

meine 7 LS und den Sub angeschlossen, aber er macht gar kein

DolbyDigital 7.1, hab ich vergessen einen Knopf zu drücken ??


:Y


Teufel Kompact 30 können kein Digital Sound
ctu_agent
Inventar
#10 erstellt: 01. Okt 2010, 16:54

aschmitz schrieb
3D über Lan wird demnächst möglich sein und läuft über den Standard, welcher in zukunft hdmi ablösen wird, HDbaseT.


Zwei Anmerkungen:
1. 3D über LAN ist dann auch ein weiterer Übertragungsweg zwischen Quell- und Wiedergabegeräten - Ausgangspunkt des Threads war ja, ob 3D BluRay Disc auch ohne BluRay Player geht. Über welchen Weg Inhalte übertragen werden - HDMI oder meinetwegen auch hdbaseT - ist dabei egal.

2. Ob hdbaseT den HDMI Standard ablösen wird und kann hängt von vielen Faktoren ab, die heute noch nicht final bewertet werden können (Z.B. Lizenzpolitik- und Lizenzkosten, Herstellerpolitk, Marktchancen, Kundeninteresse etc.)

So lange kein echter Mehrwert für den User entsteht, ist es schwierig neue Standards durchzusetzen.


Zudem ist es mit Nvidia Karten möglich 3D Inhalte über hdmi 1.3 zu übertragen, benötigt wird dann natürlich 3d zubehör von nvidia.


Alles schön und gut, dennoch benötigt man lt. nVideo HP für die Wiedergabe von 3D Blurays eine zusätzliche Wiedergabe Software.

3D BluRay Player gibt es schon für wenig Geld, da rüste zumindest ich mir nicht für teures Geld meinen PC auf, hab zudem nur eine herstellerspezifische Lösung und muss auch noch immer den PC laufen lassen.
Dann doch lieber einen 3D BDP.
Sephiroth289
Stammgast
#11 erstellt: 01. Okt 2010, 18:09
Und trotzdem braucht man ein Abspielgerät...wie der ganze Käse übertragen wird ist absolut Wumpe.

D.h. 3D-fähigen Bluray Player, PC, oder mittlerweile PS3 mit dem letzten Update.

Warum soll ich zu jedem Thema einen halben Roman schreiben, oder noch besser einen Blick in die Zauberkugel wagen, wann in zig Jahren sich VIELLEICHT mal ein anderer Standard durchsetzt?! Ist alles reine Spekulation von dir und der Threadersteller hat nach Möglichkeiten gefragt, die sich ihm JETZT mit seiner aktuellen Hardware bieten und nicht, was irgendwann mal möglich sein kann.

Und noch was: Wäre der Threadersteller mit meiner Antwort nicht klargekommen, hätte er sich dazu geäußert... und nun bitte woanders weiter Trollen aschmitz.
ctu_agent
Inventar
#12 erstellt: 01. Okt 2010, 18:12

Und trotzdem braucht man ein Abspielgerät...wie der ganze Käse übertragen wird ist absolut Wumpe


Große Worte gelassen und wahr ausgesprochen
aschmitz
Neuling
#13 erstellt: 01. Okt 2010, 18:33
Wie du schon sagtest war die Frage ob es ohne BDP geht.
Antwort: JA!

und für "teures Geld" den PC aufzurüsten ist ja rein subjektiv und nicht Inhalt oder Einschrekung des Themas/Frage gewesen.
Man benötigt lediglich ne durchschnittliche Graka und ne Software um 3D Blu Rays abzuspielen z.b für Cyberlink Power DVD 10 Mark II kostet ca.40€ und nen TV welcher 3d ready ist.
ctu_agent
Inventar
#14 erstellt: 01. Okt 2010, 18:46
und einen BluRay Player für den PC......

PS. Pro / Contras zu technischen Lösungen gehören immer zur Diskussion....
aschmitz
Neuling
#15 erstellt: 01. Okt 2010, 19:37
Er schlug ja bereits selber vor "über PC über HDMI". Dann hat er das Teil oder ist bereit 60€ für einen anzulegen...
Außerdem ist der Nutzen bei der PC lösung deutlich höher.
ctu_agent
Inventar
#16 erstellt: 01. Okt 2010, 19:41
Bzgl. des Nutzen sei es erlaubt anderer Meinung zu sein.

Aber TE kennt ja jetzt die Möglichkeiten und soll selbst entscheiden.
Gemini02
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 02. Okt 2010, 07:42
@ floyd 11,

natürlich habe ich meine Kompact30 upgegraded, habe meine

Digital-Uhr auf den Sub gelegt, wodurch die Schallwellen

digitalisiert werden.

Sorry, dachte das die einfachsten technischen Vorgänge

bekannt sind.
wissl
Inventar
#18 erstellt: 02. Okt 2010, 08:27
hallo most2k2,
kuck dir bitte mal den sony HX-805 oder ein höherwertiges gerät von sony an, die 3d wiedergeben können.
diese geräte könen 2D in 3D wandeln (test bei area-dvd).
dafür genügt ein normaler 2D-BD-Player.
die wiedergabe soll nicht schlecht sein, aber ich glaube otto-normalverbraucher könnte es eh` nicht unterscheiden.
und welcher freak sitzt in 5cm abstand vor der glotze mit einer speziellen test-BD??


[Beitrag von wissl am 02. Okt 2010, 08:44 bearbeitet]
qfactor
Inventar
#19 erstellt: 02. Okt 2010, 08:56
es ist auch möglich 3D zuzuspielen (nicht darzustellen) OHNE jede zusätzlichen 3D-hardware. mit einem pc und z.b. mkvs im side-by-side verfahren. das ganze mit dem "steroscopic player" zuspielen...

das ganz ist aber eher theoretisch. das geeignete mkvs nicht existieren
floyd11
Inventar
#20 erstellt: 02. Okt 2010, 11:06
dem TE interessiert das Thema eh nicht mehr
snowman4
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 05. Okt 2010, 11:15

aschmitz schrieb:
Wie du schon sagtest war die Frage ob es ohne BDP geht.
Antwort: JA!

und für "teures Geld" den PC aufzurüsten ist ja rein subjektiv und nicht Inhalt oder Einschrekung des Themas/Frage gewesen.
Man benötigt lediglich ne durchschnittliche Graka und ne Software um 3D Blu Rays abzuspielen z.b für Cyberlink Power DVD 10 Mark II kostet ca.40€ und nen TV welcher 3d ready ist.


Ja, super - BD3D so über den PC abzuspielen.

Echt bescheuert - da ist der Kauf einens 3D BD-Players wirklich sinnvoller.
ctu_agent
Inventar
#22 erstellt: 05. Okt 2010, 11:18

Ja, super - BD3D so über den PC abzuspielen.

Echt bescheuert - da ist der Kauf einens 3D BD-Players wirklich sinnvoller.


Yipp!
viper2004
Stammgast
#23 erstellt: 31. Okt 2010, 19:21
Was ist denn aus diesem Versprechen geworden?

http://www.bluray-di...lu-ray-disc-geeignet


*EDIT*

Nachtrag:
Hab's gerade selber gefunden...

HDMI1.3 reicht nur für Side by Side/Top & Bottom 3D


Bei der PS3: Top & Bottom mit 720p

http://www.bluray-di...i-14-ps3-slim-und-3d


[Beitrag von viper2004 am 31. Okt 2010, 19:33 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
3D Bluray Film ohne 3D Player
DJxRage am 09.11.2015  –  Letzte Antwort am 07.12.2015  –  19 Beiträge
3D Blu-Ray auf LCD
fliegenfelde am 08.01.2012  –  Letzte Antwort am 08.01.2012  –  3 Beiträge
Blu Ray 3D mit 100hz HDTV ?
rOis am 31.12.2009  –  Letzte Antwort am 09.01.2010  –  5 Beiträge
3D Converter
AppleiPhone_Fan am 14.02.2012  –  Letzte Antwort am 18.02.2012  –  15 Beiträge
Samsung LED / 3D + Blue-ray 3D
heymaik am 31.10.2010  –  Letzte Antwort am 01.11.2010  –  2 Beiträge
3D-Bilder ohne Brille
Atnor am 23.11.2009  –  Letzte Antwort am 10.06.2010  –  13 Beiträge
Trotz 3D Ausstattung seh ich kein 3D
rw80 am 05.02.2012  –  Letzte Antwort am 06.02.2012  –  10 Beiträge
3D Fernseher und 3D Player notwendig
georgwalter am 02.05.2010  –  Letzte Antwort am 06.05.2010  –  6 Beiträge
Hilfe bei 3D-optimierung!
apokalypse360 am 09.03.2012  –  Letzte Antwort am 18.05.2012  –  9 Beiträge
Qualität 3D über EXT HDD
meyow am 10.09.2011  –  Letzte Antwort am 12.09.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.308 ( Heute: 140 )
  • Neuestes MitgliedAuge112
  • Gesamtzahl an Themen1.426.053
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.142.715

Hersteller in diesem Thread Widget schließen