Newbie-Frage zu HDMI und Technik im allg.

+A -A
Autor
Beitrag
real_skydiver
Neuling
#1 erstellt: 15. Jun 2010, 10:02
Hallo Leute,

ich habe jetzt nach ewigem "drücken" meine Frau soweit dass ich endlich einen Plasma bestellen darf

Den letzten kleinen Stein ins Rollen hat mein Schwager gebracht, der ein Haus weiter wohnt und sich vergangenen Samstag ein Toshiba 40" LCD gekauft hat. Nachdem er alles angeschlossen hatte war via HDMI dem BR-Player kein Bild zu entlocken. Also hat er mich angerufen. Meine bis dato einzige HDMI-Quelle war die NVidi GraKa meines Rechners. Also Rechner "unter den Arm geklemmt" und ab zum Schwager. Gleiches Ergebnis: kein Bild. Rechner erkennt zwar den "Toshiba TV" - aber kein Bild. Nächsten Verwandten angerufen - anderes HDMI Kabel - funktioniert tadellos. Also haben wir ein wenig mit dem PC am TV "rumgespielt" (NASA HD Videos angeschaut usw.). Was mir aber auffiel - und jetzt komme ich zu meiner Frage - ist dies: das NVidia-Panel hatte mir als eine der möglich Auflösungen für das TV die native (empfohlen) Auflösung von 1920x1080 angeboten. Die habe ich natürlich gewählt. Sehr verwundert war ich darüber, dass dem Bild an allen vier Seiten einges fehlte. In dem NVidi-Panel fand ich dann eine Art "Scaling"-Funktion mit der ich auf dem TV mittels Schieberegler Breite und Höhe einstellen konnte. Und hier kommt nun endlich meine Frage: ich habe bisher immer angenommen, dass beim übertragen via HDMI - genau wie bei DVI - die Pixel nativ "angesteuert" werden. Wenn ich am PC mein 20" LCD via DVI betreibe, gibt es keine Möglichkeit irgendetwas zu ändern. Wieso ist das bei HDMI anders? Oder anders gefragt: wenn ich hier ein "scaling" machen kann, legt das ja den Schluss nahe, dass hier "quasi"-analog (wenngleich auch nicht wirklich mit analogen Signalen, aber arithmetisch) gearbeitet wird. Was wiederum bedeuten würde, dass ein Pixel den der PC zum TV schickt nicht unbedingt genau auf einem (einzelnen) Pixel auf dem TV ankommt. Diese Erfahrung hat mich ziemlich mürbe gemacht. Kann das einer von Euch aufklären. Ach ja, ich bin Informatiker und Freizeitelektroniker, insofern müsst Ihr Euch nicht bei der Terminologie zurück halten

Beste Grüße
Slatibartfass
Inventar
#2 erstellt: 24. Jun 2010, 17:07
Das Phänomen, dass du beschreibst, hat nichts mit HDMI zutun, sondern mit dem TV und nennt sich Overscan.

Eigendlich kommt dieses weglassen einiger Pixel am Rand aus alten Analogzeiten, da Analogsignale manchmal Bildfehler aufweisen (Besonders bekannt von VHS-Videos) und um die Austastlücke, in der z.B. Videotext bei Analog-TV übertragen wird, verschwinden zu lassen.
Dieses Overscan wird auch bei den meißten HD-TVs noch eingesetzt. Möglicherweise weil hiermit auch oft noch analog gegcukt wird.

Einige TVs verfügen über eine Umschaltung auf 1:1-Pixelmapping, bei der dann die Pixel des Bildes tatsächlich auf die entsprechenden physikalischen Pixel des TVs angepasst wird (natürlich nur bei identischer Auflösung). Hierbei fallen dann auch ggf. Skallierungsfehler weg.

Ich würde mal nachsehen ob der Toshiba auch über 1:1-Pixelmapping verfügt, das aber bei Toshiba auch ganz anders heißen kann. Sollte aber für einen Informatiker und Freizeitelektroniker kein Problem darstellen.

Slati
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
3D Technik
*flo1990* am 27.09.2011  –  Letzte Antwort am 01.10.2011  –  4 Beiträge
3D Technik im Tv
marc3005 am 05.05.2010  –  Letzte Antwort am 07.05.2010  –  4 Beiträge
3D Technik
sonnemond am 17.08.2010  –  Letzte Antwort am 26.12.2010  –  30 Beiträge
Frage zur aktuellen 3D Technik bzw. Zukunft
Choco am 25.12.2013  –  Letzte Antwort am 08.01.2014  –  4 Beiträge
Unterschiede von LED Technik möglich?
pascal2008 am 27.11.2009  –  Letzte Antwort am 03.12.2009  –  3 Beiträge
Osram QuantumColor Technik 2016
Ralf65 am 15.12.2015  –  Letzte Antwort am 17.12.2015  –  3 Beiträge
Micro LED mLED Technik
casinterface am 26.11.2017  –  Letzte Antwort am 21.07.2018  –  8 Beiträge
Verschiedene Verfahren der 3D Technik
desperados44 am 30.06.2011  –  Letzte Antwort am 09.07.2011  –  14 Beiträge
Warum 100Hz Technik?
pegasus07 am 12.04.2009  –  Letzte Antwort am 20.03.2010  –  15 Beiträge
Frage zu 3d
qwertzu10 am 19.01.2012  –  Letzte Antwort am 19.01.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Top Produkte in Neue Technologien Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.129 ( Heute: 19 )
  • Neuestes Mitgliedewerk_berlin
  • Gesamtzahl an Themen1.419.746
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.032.784

Top Hersteller in Neue Technologien Widget schließen