3D Technologien und kompatiblität.

+A -A
Autor
Beitrag
zAmox
Neuling
#1 erstellt: 16. Aug 2010, 07:42
Ich hab schon in google gesucht auch hier einige threads durchforstet aber kann keine genaue antwort finden.
mir geht es um folgende:
xbox 360
playstation 3
pc

welches gerät baut auf welche technologie und in wie weit sind diese kompatibel?

ich spiele mit dem gedanken mir eine brille zuzulegen aber will das die mit allen 3 geräten funktioniert, andernfalls macht das für mich keinen sinn.

mir sind auch die unterschiedlichen technologien bekannt und so weiter aber nicht welche technologie welches gerät nutzt.

hoffentlich hab ich da nicht was übersehen und werde nun mit "benutze die suchfunktion" bombardiert, dass hab ich wie gesagt schon getan!
ctu_agent
Inventar
#2 erstellt: 16. Aug 2010, 08:04
Bzgl.PS 3.
Da soll es Ende dex Jahres ein Update geben, das 3D ermöglicht.

Als Technik kommt dann natürlich die Shuttertechnik zum tragen, da der Weg ist PS3 > 3D TV > User und alle aktuellen 3D TV auf LCD Shuttertechnik basieren.

Bei Xbox 360 gibt es noch nichts konkretes, Microsoft will sich da wohl Zeit lassen.
tkrmu
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Aug 2010, 10:35
Prinzipiell ist dem 3D-Fernseher egal woher es seine Bilddaten bekommt. D.h. du kaufst keine Brille für eine XBox oder PS3, sondern die für deinen 3D-Fernseher.

Für die 3D-Darstellung gibt es neben der nativen Unterstützung noch die Formate, die das normale Fernsehsignal nutzen, z.B. das side-by-side Format. D.h. jedes Gerät kann das in der Regel abspielen. Natürlich gibt es da Einschränkungen bzgl. der Qualität. Aus diesem Grund kann auch heute schon die XBox360 ein 3D-Spiel auf den Fernseher bringen, obwohl Microsoft von 3D wohl noch nicht soviel hält.

Die PS3 unterstützt für Spiele natives 3D jetzt schon. Ein Update für 3D-Blurays kommt noch dieses Jahr.

Nvidia z.B. wird hoffentlich bald sein 3DPlay TV rausbringen. Damit wird es möglich sein PC-Spiele und 3D-BR per PC am 3D-Fernseher darzustellen.

Du siehst, die Möglichkeiten sind vielzählig. Aber welche Brille du brauchst bestimmt einzig und allein dein Fernseher.


[Beitrag von tkrmu am 16. Aug 2010, 10:36 bearbeitet]
Lyxal
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 17. Aug 2010, 19:52
Ich schreib mal mit hier rein, weil meine Frage in die selbe Richtung geht.

Kann mir jemand sagen ob man einen 3D Fernseher auch von einem PC aus mit 3D Inhalten füttern kann? Also wenn der Fernseher per HDMI an den PC angeschlossen ist oder per DNLA.
Oder braucht man da spezielle Hardware (z.B. bestimmte Grafikkarte oder Blu-Ray-Laufwerke)?

Hintergrund ist, dass ich einen recht neuen HTPC habe und daher nicht unbedingt auch noch einen 3D Blu-Ray-Player kaufen will. Ich weiß aber nicht ob 3D Filme auch per PC möglich sind und habe auch bisher nichts dazu gefunden.
tkrmu
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 17. Aug 2010, 21:11
Also prinzipiell geht das. Als Software-Bluray-Player gibt es zum Beispiel PowerDVD. Ich glaube die Version 10 ist die aktuelle. Ein direktes Streamen einer BR ohne Player geht nicht. Wo ich jetzt nicht sicher bin, ob man damit heute schon direkt auf einen 3D-Fernseher ausgeben kann.

NVidia will ja demnächst sein 3DPlay TV rausbringen. Das ist quasi ein Treiber analog zum schon seit einiger Zeit verfügbaren Vision3D. Vision3D funktioniert aber nur mit speziellen Computermonitoren und einigen Beamern.

3DPlay TV soll mit jedem 3D-Fernseher funktionieren. Spätestens dann ist die 3D-BR-Ausgabe per PC möglich. Allerdings nur mit nVidia-Grafikkarten. Generell werden dabei die Karten ab er 8800er Reihe unterstützt. Aber nVidia gibt da an, daß für eine 3D-BR-Ausgabe entweder eine möglichst aktuelle Grafikkarte verwendet werden sollte oder die CPU sehr leistungsfähig sein muß.


[Beitrag von tkrmu am 17. Aug 2010, 21:14 bearbeitet]
Steffen40
Neuling
#6 erstellt: 10. Okt 2010, 15:41
Ich habe einen Samsung UE40C7700 FullHD 40 Zoll 3D LCD/LED Fernseher der per HDMI mit PC verbunden ist.
Ich möchte mir von PC aus 3D Videos nach Side-by-Side verfahren anschauen zum Beispiel von Sky3D nun habe ich folgendes Problem,der Samsung setzt die 2Bilder nicht korrekt übereinander sondern um ein paar cm versetzt welche Problem könnte es sein was muss ich einstellen am PC???
Treiber Problem oder Grafikkarte oder Auflösung bzw.Herz zahl oder wie?

Der Versatz ist da sowohl wenn ich "Brille ab" habe, als auch wenn ich "Brille auf" und eingeschaltet habe zwar ist der 3D Effekt da aber eben unangenehm massiv horizontal versetzt.
Ich denke auch dass es an der PC Frequenz oder ähnlichen liegt.

Mit der aktiven Shutterbrille ist aber auch alles in Ordnung,der interne bzw.externe HD-Receiver funktioniert 3D perfekt nur mit der PC-Zuspielung klappt es leider nicht trotz perfekt funktionierender Brille haben die Bilder einen Versatz!!!

NUR die PC-Zuspielung funktioniert nicht richtig,der interne HD-Receiver vom Samsung oder der externe HD-Receiver geht 3D wunderbar was könnte es sein?


[Beitrag von Steffen40 am 10. Okt 2010, 15:44 bearbeitet]
duno
Inventar
#7 erstellt: 10. Okt 2010, 16:49

Steffen40 schrieb:

Ich möchte mir von PC aus 3D Videos nach Side-by-Side verfahren anschauen zum Beispiel von Sky3D ...


Wo hast du denn dein Filmmaterial her?

Wenn du 3DHD via Sat aufnimmst wird es bei der Wiedergabe auch sauber dargestellt ...


Steffen40 schrieb:

NUR die PC-Zuspielung funktioniert nicht richtig,der interne HD-Receiver vom Samsung oder der externe HD-Receiver geht 3D wunderbar was könnte es sein?


Nur damit man das richtig versteht, du nimmst das 3D-Video per Sat auf HDD auf, kopierst es dann auf deinen PC und der gibt das 3D-Video dann nicht sauber auf deinem Fernseher wieder?

Deine Graka ist aber auf 1080p eingestellt oder?
Steffen40
Neuling
#8 erstellt: 10. Okt 2010, 17:43
Nein anders ich empfange Sky3D direkt am PC über Sat-TV-Karte wo ich schaue, und aufnehme und zwar mit den"DVBViewer" ich habe sowohl die Auflösung 1080i als auch 1080p ausprobiert keine Verbesserung.

Aus meiner Sicht es muss irgendwie mit der PC-Augabe Zutun haben!


[Beitrag von Steffen40 am 10. Okt 2010, 17:50 bearbeitet]
duno
Inventar
#9 erstellt: 11. Okt 2010, 06:04

Steffen40 schrieb:
... am PC über Sat-TV-Karte wo ich schaue, und aufnehme ...


A) Hast du bei einem Live-Bild ebenfalls dieses Problem?

(Im Vergleich zum internen Tuner des TVs oder deinem externen HD-Tuner)

B) Hast du dieses Problem auch mit der original Software deiner DVB-S2-Karte?

(Im Vergleich zum internen Tuner des TVs oder deinem externen HD-Tuner)

C) Kann dein HD-Receiver oder TV die Aufnahmen vom PC (ts-file?) wiedergeben?

C1) Ist ebenfalls das Problem mit dem Versatz da?
Steffen40
Neuling
#10 erstellt: 11. Okt 2010, 14:39

duno schrieb:

Steffen40 schrieb:
... am PC über Sat-TV-Karte wo ich schaue, und aufnehme ...


A) Hast du bei einem Live-Bild ebenfalls dieses Problem?

(Im Vergleich zum internen Tuner des TVs oder deinem externen HD-Tuner)

B) Hast du dieses Problem auch mit der original Software deiner DVB-S2-Karte?

(Im Vergleich zum internen Tuner des TVs oder deinem externen HD-Tuner)

C) Kann dein HD-Receiver oder TV die Aufnahmen vom PC (ts-file?) wiedergeben?

C1) Ist ebenfalls das Problem mit dem Versatz da?


Ja das Problem ist auch beim Live-Bild da, und zwar mit jeder verfügbaren Software die ich so auf PC habe.

Und ja der TV kann über USB ts-files abspielen,und da funktioniert 3D perfekt!
Es kann nur am PC Ausgang liegen!


[Beitrag von Steffen40 am 11. Okt 2010, 16:56 bearbeitet]
duno
Inventar
#11 erstellt: 11. Okt 2010, 21:38

Steffen40 schrieb:
Es kann nur am PC Ausgang liegen!


Jetzt wirds echt schwierig, du hast ein perfektes 2D-HD-Bild (z.B. ServusTV HD) inkl. Ton in 1080i von deinem Computer via DVB-S2-Karte von DVI auf deinem TV in HDMI und dein TV zeigt dir auch 1080i an?

Was hast du für eine Graka?
Steffen40
Neuling
#12 erstellt: 13. Okt 2010, 09:07

duno schrieb:

Steffen40 schrieb:
Es kann nur am PC Ausgang liegen!


Jetzt wirds echt schwierig, du hast ein perfektes 2D-HD-Bild (z.B. ServusTV HD) inkl. Ton in 1080i von deinem Computer via DVB-S2-Karte von DVI auf deinem TV in HDMI und dein TV zeigt dir auch 1080i an?

Was hast du für eine Graka?


Ja ich habe ein perfektes 2D HD Bild einschließlich Ton und die Auflösung zeigt 1080i an.

Und die Grafikkarte ist eine Asus-Radeon-HD-4850-TOP


[Beitrag von Steffen40 am 13. Okt 2010, 09:09 bearbeitet]
duno
Inventar
#13 erstellt: 13. Okt 2010, 11:12

Steffen40 schrieb:
Ja ich habe ein perfektes 2D HD Bild einschließlich Ton und die Auflösung zeigt 1080i an.


Interessant, wenn du das Bild auch nicht mal mehr nachtrimmen musstest ...

Tausch mal die Graka, ansonsten fällt mir da nichts mehr zu ein ...
Steffen40
Neuling
#14 erstellt: 17. Okt 2010, 11:48
Problem erledigt habe Grafikkarte getauscht gegen eine Nvidia GeForce GTX465 jetzt funktioniert Sky3D perfekt!

Aber es hing noch mit was anderem zusammen,und zwar mit der Skalierung(Anpassung)der Auflösung an den jeweiligen TV-Bildschirm,irgendwie hat das Einfluss darauf wenn die native HD-Auflösung minimal abweicht um perfekte Desktop zu bekommen!

Beispiele:

3D perfekt bei 1920x1080 (leider minimal abgeschnittenes Desktop auf 3D-TV)

3D NICHT perfekt
bei angepasster Auflösung 1842x1030 (korrekte Desktop Darstellung auf 3D-TV ohne abgeschnitten)



duno schrieb:

Steffen40 schrieb:
Ja ich habe ein perfektes 2D HD Bild einschließlich Ton und die Auflösung zeigt 1080i an.


Interessant, wenn du das Bild auch nicht mal mehr nachtrimmen musstest ...

Tausch mal die Graka, ansonsten fällt mir da nichts mehr zu ein ...


[Beitrag von Steffen40 am 17. Okt 2010, 17:54 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
3D- Universelle Brille möglich?
Pintolus am 02.06.2010  –  Letzte Antwort am 03.06.2010  –  4 Beiträge
3D Brillen - Unterschiede?
sCHLOMO_sCHLEMIER am 16.06.2010  –  Letzte Antwort am 13.09.2010  –  5 Beiträge
real 3D oder 3D
Ba3r am 19.12.2011  –  Letzte Antwort am 21.12.2011  –  7 Beiträge
3D
RichardEb am 07.11.2010  –  Letzte Antwort am 10.11.2010  –  9 Beiträge
3D-LED, 3D-LCD oder doch kein 3D?
AvataR_KilleR am 21.06.2010  –  Letzte Antwort am 24.06.2010  –  3 Beiträge
Polarisation VS Shutter - welches ist die bessere Technologie?
Flo19996 am 16.04.2011  –  Letzte Antwort am 27.04.2011  –  5 Beiträge
3D Fernseher und 3D Player notwendig
georgwalter am 02.05.2010  –  Letzte Antwort am 06.05.2010  –  6 Beiträge
3D wiedergeben
Simon_93whf am 31.01.2010  –  Letzte Antwort am 31.01.2010  –  2 Beiträge
3D Mirakel
4-Kanal am 17.05.2017  –  Letzte Antwort am 18.05.2017  –  4 Beiträge
3D Technik
*flo1990* am 27.09.2011  –  Letzte Antwort am 01.10.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.836 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedBlubbpeter_
  • Gesamtzahl an Themen1.426.586
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.152.215

Hersteller in diesem Thread Widget schließen