Nvidia 3D Vision Erfahrungsbericht

+A -A
Autor
Beitrag
qfactor
Inventar
#1 erstellt: 06. Nov 2010, 14:27
liebe forums-gemeinde,

ich habe vor ein paar tagen mein "betagtes" (gut 3 jahre altes) pc-system (Core 2 Quad Q6600 CPU) aufgerüstet:

- neue grafikkarte nvidia gforce gtx 460, 188 eur
- neuer monitor benq xl2410 t, 349 eur
- nvidia 3d vision kit incl shutterbrille, 135 eur

zuspieler ist mein internes lg bd-lw, software ist powerdvd

dank netter freunde und ein paar schwachsinnigen ebay-käufen meinerseits konnte ich einige 3D blu-rays testen:

DAS ERGEBNISS IST TOLL!!!

saubere 3D darstellung, keine doppelkonturen, kein wahrnehmbares ruckeln

viele grüße,
qfactor
qfactor
Inventar
#2 erstellt: 16. Nov 2010, 19:11
so, net lachen

ich hab heute das ganze zeug wieder zurückgeschickt!
wieso? nun, weil knapp 700EUR einfach zu viel für ein bisschen 3D auf 24" sind. für gut 100EUR mehr, gibts nen brauchbaren samsung 40" 3D-LED-TV

für den PC ist das ganze noch zu teuer und da ich nicht am PC spiele, hier ein TV die bessere wahl...

cu,
qfactor
tkrmu
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Nov 2010, 19:55
Du kannst demnächst auch am TV per NVidia's 3D Vision und PC spielen. Mit TriDef oder iZ3D geht das aktuell schon. Also räume deinen PC nicht zu weit weg, wenn du den 3D-TV kaufen gehst.
Markus2700
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 20. Nov 2010, 15:19
Hab mir das ganze auf der Gamescom dieses Jahr angesehn. Is schon sehr geil muss ich sagen. Ich frag mich nur, obs einem nach gewisser Zeit nicht nervt bzw. Kopfschmerzen bereitet.
qfactor
Inventar
#5 erstellt: 21. Nov 2010, 09:09
Also ich habe mir mehrere 3D-BDs angeschaut und keinerlei Kopfschmerzen oder Übelkeit feststellen können
tkrmu
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 21. Nov 2010, 13:22
Ich spiele öfters mal in 3D. Allerdings mit den TriDef-Treibern. Kopfschmerzen gab es bisher keine. Aber mit übertriebenen 3D-Einstellungen merkt man schon, daß man schneller müde wird. Beim Filmeschauen zum Beispiel passiert das nicht.

Fazit: Mit vernünftigen 3D-Einstellungen kommen keine Beeinträchtigungen auf. Dagegen macht das Spielen in 3D einfach nur Spaß. Wer einen PC und einen 3DTV hat, sollte das unbedingt mal ausprobieren. Die Treiber von TriDef und IZ3D sind für 2-4 Wochen kostenlos. Was nVidia machen wird, weiß ich nicht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nvidia 3D Vision + 200Hz LED TV
micky91 am 14.04.2012  –  Letzte Antwort am 18.04.2012  –  15 Beiträge
3D VIP Theatre (inkl. Erfahrungsbericht)
DenZ1 am 01.08.2011  –  Letzte Antwort am 10.12.2011  –  6 Beiträge
Nvidia GeForce 3D Vision Kit oder Panasonic Brille ?
jonnydoe1 am 12.04.2011  –  Letzte Antwort am 16.05.2011  –  6 Beiträge
3d TV- oder NVidia?
Bomme| am 22.09.2010  –  Letzte Antwort am 16.05.2011  –  7 Beiträge
Probleme mit V3d245 und 3D Vision
mandragora99 am 25.02.2012  –  Letzte Antwort am 02.03.2012  –  2 Beiträge
"normgerechtes" 3D-TV-Signal aus Nvidia-Grafikkarten?
Julz89 am 26.02.2010  –  Letzte Antwort am 12.03.2010  –  2 Beiträge
Probleme 3d von pc auf tv
saso80 am 13.10.2011  –  Letzte Antwort am 15.10.2011  –  11 Beiträge
3D Heimkino - Hardware?
mcmonkey am 15.07.2010  –  Letzte Antwort am 17.07.2010  –  6 Beiträge
Toshiba 3D TV an PC will nich recht
Einheit468 am 27.03.2011  –  Letzte Antwort am 31.03.2011  –  2 Beiträge
3d spiele/kino
Raatlos am 14.02.2011  –  Letzte Antwort am 16.05.2011  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.661 ( Heute: 55 )
  • Neuestes Mitglieddufte13
  • Gesamtzahl an Themen1.426.423
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.149.264

Hersteller in diesem Thread Widget schließen