Probleme 3d von pc auf tv

+A -A
Autor
Beitrag
saso80
Stammgast
#1 erstellt: 13. Okt 2011, 20:00
Hi,

Hab seit neuesten nen 3d TV (toshiba wl863), leider hab ich das Problem das ich kein 3d Signal (3d Blueray,..) von meinem PC (Graka: nvidia gtx 275 verbunden via hdmi) auf den TV bekomme.

Laut nvidia soll dies aber möglich sein (sogar ohne die software 3DTV) siehe hier: http://www.nvidia.de/object/3dtv-play-vs-3d-vision-de.html

In der NVIDIA Systemsteuerung gibts 3d Setup assistenten, wenn ich diesen starte erkennt mein fernseh ein 3D Signal jedoch kann ich die geforderten dreidimensionalen Dreiecke nicht erkennen.
Ebenso mit PowerDVD11 wenn ich auf 3D schalte bekomm ich kein 3d Bild hin (sehe nur einen kleinen Teil des Bildes und viel zu weit auseinander gezogene doppelbilder)

Danke im vorraus


[Beitrag von saso80 am 13. Okt 2011, 20:23 bearbeitet]
derdater79
Inventar
#2 erstellt: 14. Okt 2011, 07:02
Hi, du wirst nur mit Power dvd arbeiten können.
Dort auf micro polarizer tv einschalten.Ich habe einen lg dort muss man checkerbord bei 3d einstellen.
Gruß D
saso80
Stammgast
#3 erstellt: 14. Okt 2011, 10:06
beim Tv kann ich leider nur Side by SIde, Top & Bottom auswählen...
saso80
Stammgast
#4 erstellt: 14. Okt 2011, 13:43
Hab es jetzt mit meinem Latop (Intel HD Grafik) zum laufen gebracht...nicht mit der Einstellung "micro polarizer tv" sondern mit "HDMi 1.4 enabled TV". Warum klappt das nicht mit meinem Desktop PC?

(getestete Konfi)
Notebook:
Intel HD Grafik
HDMI auf HDMI Kabel
PowerDVD 11 ---------> funzt

Desktop:
Nvidia Geforce gtx 175
2 unterschiedliche DVI auf HDMI Kabel
PowerDVD 11
Mit und ohne "3DTV" ----->negativ


[Beitrag von saso80 am 14. Okt 2011, 20:17 bearbeitet]
Klausi4
Inventar
#5 erstellt: 14. Okt 2011, 15:45

saso80 schrieb:
Warum klappt das nicht mit meinem Desktop PC?


Bei Nividia-Grafiktreibern darf im Stereo-3D-Betrieb nur 1 3D-Display angeschlossen und aktiviert sein, Clone und andere Zweitmonitore verhindern ggfs. die 3D-Ausgabe. Außerdem ist Windows7 als OS vorausgesetzt...
duno
Inventar
#6 erstellt: 14. Okt 2011, 19:53

saso80 schrieb:
beim Tv kann ich leider nur Side by SIde, Top & Bottom auswählen...


Nicht am TV, sondern in der Software

TV ist nur ein "doofes" Wiedergabegerät ...

Gleiches machst du bei Youtube 3D ... am TV musst du nichts einstellen.

Nachtrag:
Sorry, gerade erst deinen Fernseher gesehen, ich dachte du hast nen Toshiba VL863 ...


[Beitrag von duno am 14. Okt 2011, 19:57 bearbeitet]
saso80
Stammgast
#7 erstellt: 14. Okt 2011, 20:15
Also mit meinem Laptop erkennt von selbst ein 3D Signal also ich brauch nichts umschalten...jedoch beim Desktop nicht



Klausi4 schrieb:

saso80 schrieb:
Warum klappt das nicht mit meinem Desktop PC?


Bei Nividia-Grafiktreibern darf im Stereo-3D-Betrieb nur 1 3D-Display angeschlossen und aktiviert sein, Clone und andere Zweitmonitore verhindern ggfs. die 3D-Ausgabe. Außerdem ist Windows7 als OS vorausgesetzt...


Hab ich auch getestet...negativ


[Beitrag von hgdo am 14. Okt 2011, 22:06 bearbeitet]
duno
Inventar
#8 erstellt: 14. Okt 2011, 20:27
@saso80

Benutzt du für den Laptop und den PC das gleiche HDMI-Kabel?

Also am PC DVI (oder DisplayPort) -> HDMI und dann gleiches Kabel?
saso80
Stammgast
#9 erstellt: 14. Okt 2011, 23:19

duno schrieb:
@saso80

Benutzt du für den Laptop und den PC das gleiche HDMI-Kabel?

Also am PC DVI (oder DisplayPort) -> HDMI und dann gleiches Kabel?


nein...laptop (HDMI auf HDMI 1.3 zertifiziert)....Desktop (DVI auf HDMI).

Hab aber schon 2 verschiedene versucht...aber das scheinen keine zertifizierte DVI auf HDMI Kabel zu sein.

Werd demnächst mal ein anders versuchen..
SHackradt
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 15. Okt 2011, 09:20
Ist es vielleicht auf der einen Seite einen single Link oder ein Dual Link DVI Stecker. Hier siehst du die Unterschiede:

http://de.wikipedia.org/wiki/Digital_Visual_Interface

Wenn es ein Single Link DVI Stecker ist. Versuche es mal als Dual Link Ausführung.
saso80
Stammgast
#11 erstellt: 15. Okt 2011, 10:46
Jo du hast recht das scheint das Problem zu sein.
Hab ein bisschen gegooglet...ein Dual link DVI stecker wird benötigt.

Danke vielmals

Edit hgdo: unnötiges Zitat entfernt


[Beitrag von hgdo am 15. Okt 2011, 12:05 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
3d via PC+TV
predator66 am 18.12.2011  –  Letzte Antwort am 18.12.2011  –  2 Beiträge
Probleme bei Philips 3D?
uh118 am 28.03.2011  –  Letzte Antwort am 30.03.2011  –  6 Beiträge
Philips 3D Probleme
Martin-Polak am 14.01.2011  –  Letzte Antwort am 05.08.2011  –  26 Beiträge
Wie kriege ich 3D in 3D-TV?
Lanja am 31.07.2011  –  Letzte Antwort am 04.08.2011  –  15 Beiträge
3d TV- oder NVidia?
Bomme| am 22.09.2010  –  Letzte Antwort am 16.05.2011  –  7 Beiträge
3D Pc-Bildschirm?
laka15 am 01.02.2011  –  Letzte Antwort am 16.05.2011  –  11 Beiträge
3D Bluray am PC abspielen
Deeepy am 24.06.2012  –  Letzte Antwort am 25.06.2012  –  2 Beiträge
Probleme mit V3d245 und 3D Vision
mandragora99 am 25.02.2012  –  Letzte Antwort am 02.03.2012  –  2 Beiträge
3D TV mit 100Hz Panel?
Chris002 am 05.06.2015  –  Letzte Antwort am 09.06.2015  –  7 Beiträge
3D-TV mit echtem 3D-GUI?
duno am 30.05.2011  –  Letzte Antwort am 09.09.2012  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.308 ( Heute: 139 )
  • Neuestes Mitgliedminimaik2710
  • Gesamtzahl an Themen1.426.053
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.142.698

Top Hersteller in Neue Technologien Widget schließen