3D Vision Max HTPC mit ATI Karte + Acer 3D ready Beamer. Funktionierts?

+A -A
Autor
Beitrag
Tomaudioi
Stammgast
#1 erstellt: 29. Jan 2011, 11:28
Hallo zusammen

machne mir auch gedanken über zukünftiges 3D für Zuhause.
Da ich meine Blurays über n HTPC anschaue liegt auch 3D über den HTPC nahe. Da ich ne ATI 5570 verbaut habe und die 3D Vision Max Ja auch mit ATI zusammen funktionieren soll? (richtigen treiber vorausgesetzt) Hab ich mich gefragt:

kann / könnte mit der 3D Vision Max (oder ne andere Shutterbrille mit offenem standart) in Kombination mit meiner ATI 5570 Grafikkarte und einem 3D Ready Beamer (zB. Acer X1230PK 3D Ready) umgesetzt werden?

Und noch ne Andere Frage zu N-Vida 3D Vision (soll Ja nicht soo top sein und auch ab und an (oft) ghosting verursachen)
Da diese Technologie Ja nun schon ne weile auf dem Markt ist (gabs schon bevor es 120HZ Monitore Gab) wollt ich wissen ob diese auch mit nem 100Hz TV funktionieren könnte? Hab hier rüber schon viel gelesen, von müsste gehen aber nicht so gut, bis ne - kannste vergessen, nur mit 120HZ. Was stimmt nun? (soweit ich gelesen habe sendet das 3D Vision set von nVida anscheinend nur 60Hz über HDMI zum TV (2x30HZ) diese 30HZ pro auge weerden dan anscheinend im TV mit zwischenbilder auf 60Hz (pro Auge) hochgerechnet, was dan Ja die 120Hz. ergiebt. Nun haben Ja etwas "ältere" TV's (ich mein so 1 - 2 Jahre alte) Ja Teilweise auch schon die Technologie zum berechnen von zwischenbildern an bord (denke da so an 200Hz oder 400Hz tv's die die 100Hz einfach mit zwischenbildern hochrechnen) könnt dfan Ja auch mit dem Nvida Vision set klappen oder nicht? Und wie erwähnt das N-Vision set giebts Ja schon länger als die 120HZ Monitore / TV's und muss dort Ja auch irgerndwie funktioniert haben oder?

mfG.


[Beitrag von Tomaudioi am 29. Jan 2011, 11:31 bearbeitet]
Gougle
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 16. Mai 2011, 17:28
Ich würde aufpassen was die kompatibelität von 3d vision mit ati Karte betrifft. Ich kann mit nicht vorstellen das du da ein vernünftiges ergebnis erzielst.
habe selber 3d vision glasses und den wenigen support den man hat den braucht man auch.
Gougle
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Mai 2011, 17:30
zu deiner anderen frage: meines wissens brauchst du 120 hz technology um 3d darzustellen, wobei du aufpassen musst dass 120 hz nicht umbedingt die für 3d darstellung gemeinten 120 Hz sind. es gibt auch fernseher mit 600 HZ die aber meines Wissens nicht 3d fahig sind
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nvidia 3D Vision Erfahrungsbericht
qfactor am 06.11.2010  –  Letzte Antwort am 21.11.2010  –  6 Beiträge
3D mit "normalen" Beamer
helle699 am 15.10.2010  –  Letzte Antwort am 24.10.2010  –  13 Beiträge
3D Problem mit Beamer
Hifisebbi am 05.07.2013  –  Letzte Antwort am 25.07.2013  –  11 Beiträge
Probleme mit V3d245 und 3D Vision
mandragora99 am 25.02.2012  –  Letzte Antwort am 02.03.2012  –  2 Beiträge
3D Heimkino - Hardware?
mcmonkey am 15.07.2010  –  Letzte Antwort am 17.07.2010  –  6 Beiträge
Nvidia 3D Vision + 200Hz LED TV
micky91 am 14.04.2012  –  Letzte Antwort am 18.04.2012  –  15 Beiträge
3D Beamer an PC - Zubehör?
SV-Topper am 15.10.2011  –  Letzte Antwort am 19.10.2011  –  5 Beiträge
3D VIP Theatre (inkl. Erfahrungsbericht)
DenZ1 am 01.08.2011  –  Letzte Antwort am 10.12.2011  –  6 Beiträge
Omega 3D Kit
nemo35 am 25.09.2013  –  Letzte Antwort am 06.10.2013  –  3 Beiträge
3D
RichardEb am 07.11.2010  –  Letzte Antwort am 10.11.2010  –  9 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.175 ( Heute: 38 )
  • Neuestes Mitgliednig2906
  • Gesamtzahl an Themen1.419.882
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.035.217

Hersteller in diesem Thread Widget schließen