3D-Filme über HTPC an PlasmaTV wie?

+A -A
Autor
Beitrag
monty48
Stammgast
#1 erstellt: 30. Jan 2011, 07:33
Hallo,

ich möchte 3D-Filme mit dem HTPC und PowerDVD über den PlasmaTV ansehen.

Meine Ausrüstung:
HTPC mit Nvidia GTX 260 Grafikkarte und PowerDVD 10
PlasmaTV Samsung PS63C7790
Film Avatar 3D (.iso-file gemountet)

Den Film kann ich mit PowerDVD in 3D oder 2D abspielen lassen.

Wenn ich 3D wähle, habe ich auf dem TV ein verwaschenes Bild, da ich die Samsung-Brille ja nicht einschalten kann, da diese ja nur funktioniert, wenn auch der TV auf 3D geschaltet ist. Ich kann aber nicht mit PowerDVD in 3D abspielen und dann durch den TV nochmal in 3D wandeln. Es ist dann überhaupt nichts mehr erkennbar.

Wenn ich mit PowerDVD in 2D abspiele, kann ich auf dem TV meine 3D-Auswahl treffen. Ein vernünftiges Bild gibt aber nur "2D zu 3D". Bei der Auswahl "Nebeneinander" oder "Übereinander" ist aus dem Bild wieder nichts erkennbar.

Nur die Auswahl "2D zu 3D" kann es doch wohl nicht sein, da kein richtiges 3D. Wie geht es richtig? Oder ist meine Grafikkarte schon wieder zu alt, so daß sie kein 3D ausgeben kann?

Wer kennt sich aus? Bitte Hilfe.
Tomaudioi
Stammgast
#2 erstellt: 31. Jan 2011, 11:21
Haste den Treiber für 3D drauf für Deine Graka? (der 3D treiber sollte eigentlich auch zu aelteren karten kompatibel sein. für welche er aber alles ist, kann ich so aus dem stehgreif auch nicht sagen.)

mfG.
monty48
Stammgast
#3 erstellt: 01. Feb 2011, 01:33
Habe ich drauf gemacht. Bringt aber mit PowerDVD 10 überhaupt nichts. HTPC ist für die GraKa-Hersteller wohl immer noch was aus einer anderen Welt. Die können sich offenbar noch immer nicht vorstellen, daß man den PC auch für andere Dinge als PC-games (igittegitt) nutzen kann. Haben ja gerademal mitgekriegt, daß es soetwas wie einen HDMI-Anschluß gibt. Doch schon!

Mit Stereoscopic-Player habe ich nach mühsamen Herumprobieren (Das sowas heutzutage überhaupt noch notwendig ist. Warum gbt es keine Filminfo, welches 3D-Format überhaupt vorliegt? Muß denn bei jeder Neuerung das komplette Rad erst wieder vollständig neu erfunden werden?) herausgefunden, daß das 3D-Format "Übereinander, rechtes Bild oben" vorliegt.

Beim Abspielen gab es aber keinen großen Unterschiede zu "2D zu 3D". Und die Bildhelligkeit ist einfach unakzeptabel, ganz zu schweigen von den Shnellbewegungsproblemen und dem Umstand mit der Brille. War ein netter Versuch, aber 3D m.E. momentan völlig überbewertet. Naja, wer´s mag.
monty48
Stammgast
#4 erstellt: 02. Feb 2011, 00:27
Nehme alles, na ja bis auf Helligkeit, Schnellbewegungsunschärfe und Doppelkonturen fast alles, zurück.

Habe nunmehr Avatar 3D als mkv-Datei in 3D-SBS-Format mit 1080p vorliegen (vorher iso der BR-Disc). Das ist ja schonmal was ganz anderes, überhaupt kein Vergleich mit dem vorher nur möglichen "2D zu 3D". Und der Versuch mit dem Stereoscopic-Player war nur ein totaler Irrtum.

Der 3D-Effect ist, bis auf die obigen Einschränkungen, wirklich genial. Und das Beste, jeder Player bei mir, sei es Mediaplayer oder Zoomplayer oder PowerDVD10 spielt die mkv-Datei anstandslos im sbs-Format ab, so daß der Samsung PS63C7790 auch keinerlei Probleme damit hat, es in SBS-3D darzustellen.

So macht 3D wirklich Spaß. Bin nun doch ein 3D-Fan. Werde nun noch versuchen, die mkv direkt mit dem TV abzuspielen, da der Samsung mkv ja lesen kann.

Warum die Bluray.iso solche Prohleme macht, ist mir allerdings ein Rätsel.
LJSilver
Inventar
#5 erstellt: 02. Feb 2011, 13:55
Du musst im NVIDIA-Panel die 3D-Brille mit dem Assistenten einrichten. Das 3D-Testbild muss funktionieren! PowerDVD 10 sollte dann automatisch den TV in den 3D-Modus switchen. Funzt mit meiner GT240 problemlos.

Allerdings liefert Arcsoft TMT5 ein deutlich besseres 3D-Bild mit viel weniger Ghosting.
monty48
Stammgast
#6 erstellt: 03. Feb 2011, 01:05
Der nvidia-Brilleneinstellungstest klappt tadellos, aber PowerDVD 10 schaltet den TV nicht um. Wie muß ich denn abspielen, ich nehme mal an, in 3D. Muß ich sonst noch was in PDVD für 3D einstellen?
LJSilver
Inventar
#7 erstellt: 03. Feb 2011, 02:06

monty48 schrieb:
Der nvidia-Brilleneinstellungstest klappt tadellos, aber PowerDVD 10 schaltet den TV nicht um. Wie muß ich denn abspielen, ich nehme mal an, in 3D. Muß ich sonst noch was in PDVD für 3D einstellen?


Die 3D Settings auf automatisch. PowerDVD 10 wechselt selbst von 2D nach 3D.
monty48
Stammgast
#8 erstellt: 03. Feb 2011, 06:23
Habs gefunden: Man muß bei den 3D-Einstellungen als Anzeigegerät den nvidia-3D-Vision-Ready-Monitor anstatt, wie ich, den 3D-Ready-HDTV auswählen, dann klappts auch mit dem Nachbarn. Wie genial und naheliegend, wenn man einen HDTV angeschlossen hat.

Damit ist BR.iso nochmal um einiges deutlicher (konturenschärfer) als SBS.mkv. Sehr schön.


[Beitrag von monty48 am 03. Feb 2011, 06:26 bearbeitet]
LJSilver
Inventar
#9 erstellt: 03. Feb 2011, 10:48

monty48 schrieb:

Damit ist BR.iso nochmal um einiges deutlicher (konturenschärfer) als SBS.mkv. Sehr schön.


Schön dass du es geschafft hast!

Ich wollts nicht schreiben, aber es hat mich gewundert, dass du das SBS so gelobt hast. Ist doch deutlich schlechter als BD 3D.
monty48
Stammgast
#10 erstellt: 04. Feb 2011, 06:53
Hatte ja erst die BD 3D nicht zum Laufen bekommen, nur SBS. Hättest ja auch mal sagen können, daß man dafür erst das kostenpflichtige Upgrade "3DTV play" von nvidia benötigt, wofür die erstmal wieder 34 € abkassieren. Seit dem gehts.

War übrigens mein erstes 3D-Erlebnis, da der TV neu ist.


[Beitrag von monty48 am 04. Feb 2011, 07:00 bearbeitet]
LJSilver
Inventar
#11 erstellt: 04. Feb 2011, 11:04

monty48 schrieb:
Hatte ja erst die BD 3D nicht zum Laufen bekommen, nur SBS. Hättest ja auch mal sagen können, daß man dafür erst das kostenpflichtige Upgrade "3DTV play" von nvidia benötigt, wofür die erstmal wieder 34 € abkassieren. Seit dem gehts.

War übrigens mein erstes 3D-Erlebnis, da der TV neu ist.




Ich kenn das nichtmal. Brauche ich zumindest nicht. 3D Vision reicht.

Es steht auch auf der Website:

(1) Für die Wiedergabe von 3D-Blu-ray und HD-Audio wird kein 3DTV Play benötigt,


[Beitrag von LJSilver am 04. Feb 2011, 11:14 bearbeitet]
monty48
Stammgast
#12 erstellt: 06. Feb 2011, 18:44
Versteh ich nicht,bei mir lief ohne 3DTV play überhaupt nichts. Selbst bei 3D Vision braucht man doch das Upgrade:

Wo bekomme ich die NVIDIA 3DTV Play™ Software?

– Integration in aktuelle PCs: Die 3DTV Play Software ist als Kauf-Upgrade für bestehende PCs erhältlich.

[kaufen]

– Kauf eines neuen PCs: Die NVIDIA 3DTV Play Software ist bei vorkonfigurierten PCs im Lieferumfang
enthalten.
– Upgrade eines 3D Vision™ PCs: Die NVIDIA® 3DTV Play Software wird als Gratis-Upgrade für
3D Vision™ PCs verfügbar sein. Downloaden Sie die aktuellste GeForce Treiberversion 260 für
Desktop-Grafikprozessoren bzw. Verde Notebook-Treiberversion 260 für Notebook-Grafikprozessoren.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welches Format für 3D Filme ?
derrudeboy am 21.12.2015  –  Letzte Antwort am 22.12.2015  –  4 Beiträge
3D schauen über den PC - aber wie?
lieblingsbesuch am 28.02.2013  –  Letzte Antwort am 27.04.2013  –  8 Beiträge
Wie kriege ich 3D in 3D-TV?
Lanja am 31.07.2011  –  Letzte Antwort am 04.08.2011  –  15 Beiträge
3D Filme auf 2D Fernseher
rainer1973at am 25.04.2017  –  Letzte Antwort am 05.06.2017  –  3 Beiträge
alte 3D Filme rot/blau und neuer 3D Fernseher
schwarzesschaf am 17.11.2010  –  Letzte Antwort am 21.11.2010  –  4 Beiträge
3D Filme weiterhin in Grün-Magenta?
Lord_Fritte am 14.01.2010  –  Letzte Antwort am 25.01.2010  –  19 Beiträge
3D niemals passabel für "normale" Filme?
audiophob am 24.07.2011  –  Letzte Antwort am 20.08.2011  –  12 Beiträge
3D Vision Max HTPC mit ATI Karte + Acer 3D ready Beamer. Funktionierts?
Tomaudioi am 29.01.2011  –  Letzte Antwort am 16.05.2011  –  3 Beiträge
3D-Shutter-Filme in 2D "mitschauen"?
lexxxi am 26.08.2014  –  Letzte Antwort am 10.09.2014  –  3 Beiträge
Alle bisher gelaufeund und kommende 3D Filme
barins5 am 16.08.2010  –  Letzte Antwort am 02.11.2010  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.661 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedPat-111111
  • Gesamtzahl an Themen1.426.364
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.147.914

Hersteller in diesem Thread Widget schließen