Ultimate Ears Triple Fi.10 Ersatzteile benötigt!

+A -A
Autor
Beitrag
TimmyTight
Neuling
#1 erstellt: 30. Apr 2009, 20:08
Hi Leute bin neu hier^^
Hab direkt mal ne unangenehme Frage XD
Ich brauche einen Ersatzhörer (rechte Seite) für meinen Ultimate Ear Triple Fi.10!
Habe einen wo die Buchse für das Kabel ausgerissen ist...was nun??? Oo

http://s3b.directupload.net/file/d/1780/t6dd7twn_jpg.htm


[Beitrag von TimmyTight am 30. Apr 2009, 20:11 bearbeitet]
stage_bottle
Inventar
#2 erstellt: 30. Apr 2009, 21:02
So wie das auf deinem Foto ausschaut ist da nichts kaputt. du weisst das man bei vielen UE (unter anderem auch die Triple.Fi) das Kabel tauschen kann. Für mich sieht das einfach nur so aus, als wenn du das Kabel abgezogen hättest.

Wie hast du das "unbewusst" geschafft? Die sitzen eigentlich so fest, dass man die nicht eben mal so abzieht.

Also einfach nur wieder vorsichtig und mit Gefühl (!) aufstecken und glücklich sein. Falls noch etwas anderes sein sollte ,was man aufgrund der bescheidenen Bildqualität nicht erkennen kann, Inears zu UE zum Reparieren schicken. Da kann man aufgrund der kleinen Teile eigentlich nichts DIY machen.
TimmyTight
Neuling
#3 erstellt: 01. Mai 2009, 06:07
Ja sry das Pic is sch...^^
Ja ich weiß dass man die kabel austauschen kann XD
das kabel ist allerdings nicht ausgesteckt sondern hat die Buchse(so nenn ich die teile immer(hihi))mit ausgerissen...jetzt habe ich nicht diese steckdosenähnlichen löcher am hörer sondern ein großes loch -.-...kostet das denn was wennich das teil nach UE schicke und reparieren lasse??? Kann man den rechten hörer nicht einzeln irgendwo herbekommen??? danke für die schnelle antwort...
isola
Stammgast
#4 erstellt: 01. Mai 2009, 09:24
Hast Du noch Garantie auf die tf10? Ist meiner Meinung nach ein Garantiefall. Wie ist es passiert? Wolltest Du das Kabel ausstecken?
TimmyTight
Neuling
#5 erstellt: 01. Mai 2009, 09:30
Das ist das problem...keine rechnung mehr^^
habe mich schon an den UE support gewand...mal gucke was die dazu sagen^^....hoffentlich erhören sie mich
j.erome39
Neuling
#6 erstellt: 14. Sep 2010, 16:01
Hallo. Ich habe heute die Kabel bei meinem triple fi austauschen wollen und dabei ebenfalls die Buchse herausgezogen. Was haben die von UE gesagt? Ist da noch was zu machen wegen GArantie und so oder hast du deinen alten noch behalten?

Gruss
J.erome39
Nate-Fisher
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 29. Sep 2010, 11:29
Bei mir scheinbar genau das gleiche Problem!

UE triple.fi 10vi

Es handelt sich um Ultimate Ears triple.fi 10vi (mit Micro und Funktionstaste). Ich wollte lediglich die Kabel vertauschen, habe wirklich nicht stark daran gezogen und dennoch hatte ich die ganze Fassung in der Hand (siehe Bild).

Die Hörer habe ich im März bei amazon.com bestellt (Marketplace) und an einen Freund nach New York schicken lassen, wo ich sie an Ostern in Empfang genommen habe.

Der Online-Service von Logitech möchte in dem Formular zwingend eine Seriennummer haben. Wo finde ich diese denn? Verpackung habe ich komplett entsorgt. ;(

An wen bzw. welche Adresse habt ihr euch gewendet? Was würdet ihr an meiner Stelle tun?
mentox76
Inventar
#8 erstellt: 16. Mai 2011, 11:40
Was ist eigentlich aus euren defekten In-Ears geworden?

Hat Logitech/UE diese reparieren können?
xii
Neuling
#9 erstellt: 11. Jul 2011, 11:07
Hi,

ich kann aus persönlicher Erfahrung sagen, dass man die Seiten einzeln nachbestellen kann. So für meine rechte Seite geschehen, aber wie ist das mit eurem Problem, ich habe etwas ähnliches auf der linken Seite, zwar nicht raus gerissen, aber die Buchse ist defekt und "wackel-kontaktet" deshalb...

Eine Reparatur der Buchse wäre gerade irgendwie begrüßenswert..


Aus dem Grund, auch von mir die Frage. Was ist bei euch aus der Sache geworden?

Ultimate Ears TripleFi 10


[Beitrag von xii am 11. Jul 2011, 11:18 bearbeitet]
Nate-Fisher
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 29. Nov 2011, 11:01
Bei mir ist gar nichts draus geworden. Nach anstrengendem Mailkontakt mit Logitech hätte ich die Dinger erst irgendwie umständlich zurück in die USA schicken müssen usw., was mir dann alles zu kompliziert war.

Seit über einem Jahr liegen meine Hörer nun rum und können nicht mehr benutzt werden. Hat irgend jemand noch eine andere Idee? Kann man die inzwischen in Deutschland irgendwo reparieren lassen? Bin für jeden Tipp dankbar, da es sehr Schade um die Teile ist. Denn sie funktionieren sicher einwandfrei, wenn das Kabel wieder irgendwie angelötet werden könnte...
ahbed.
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 13. Dez 2011, 17:00
Für mich und die anderen Glücklichen, die noch einen intakten TF10 besitzen, aber irgendwann doch mal mit dem Gedanken spielen das Kabel wescheln zu wollen: Gibt es da irgendwo eine "narrensichere" Anleitung, die beschreibt, wie man das Kabel vielleicht mit einem Trick aus den IEs rausbekommt ohne dabei die Buchse mit rauszubrechen?
thehedgehawk
Neuling
#12 erstellt: 21. Dez 2011, 12:50
habe heute beim Versuch mein Kabel mal abzunehmen und den Stecker zu begutachten ebenfalls wie Nate-Fisher die Buchse ausgerissen.
mit ein wenig Löt- und Klebearbeit konnte ich es zum glück ohne größeren Aufwand wieder Reparieren.

Ich denke ich werde diese Woche noch eine Anleitung für den Kabeltausch erstellen und diese dann hier posten damit es nicht noch weitere Opfer dieser schlechten klebestelle der ue gibt
Fiverocker
Stammgast
#13 erstellt: 21. Dez 2011, 15:30

thehedgehawk schrieb:
Ich denke ich werde diese Woche noch eine Anleitung für den Kabeltausch erstellen und diese dann hier posten damit es nicht noch weitere Opfer dieser schlechten klebestelle der ue gibt :prost


Das wäre PHANTASTISCH, ich habe mir grade bei einem super.fi 5
exakt dieselbe Stelle abgerissen und frage mich ob man das wieder irgendwie gefixt bekommt - leider ist die Kontaktstelle irgendwo tief drin und man kommt da nicht ran, ohne das gehäuse aufzubrechen...

Gruß,
Markus
thehedgehawk
Neuling
#14 erstellt: 21. Dez 2011, 17:16
@ Fiverocker: bei den tf 10 hab ich mit einer Pincette und etwas Geduld den draht aus dem gehäuse bekommen, vileicht hast du ja auch dasselbe Glück
Fiverocker
Stammgast
#15 erstellt: 21. Dez 2011, 17:26

thehedgehawk schrieb:
@ Fiverocker: bei den tf 10 hab ich mit einer Pincette und etwas Geduld den draht aus dem gehäuse bekommen, vileicht hast du ja auch dasselbe Glück :)


Auf den ersten Blick sieht man da innen nix Drahtartiges, muss es mal mit einer langen Nadel probieren ... aber wie man in dem Bild in beitrag #7 sehen kann sind an dem Stecker ja ZWEI Lötverbindungen, müssten es dann nicht auch zwei Drähte sein?

Gruß,
Markus
thehedgehawk
Neuling
#16 erstellt: 22. Dez 2011, 10:39
Es sind 2 Drähte im gehäuse, wie genau das im super.fi 5 aussieht weiß ich leider nicht, ich denke jedoch dass es von den Drähten her keinen großen Unterschied zum triple.fi 10 gibt.
Bei mir sah es so aus dass der Plusdraht um einiges länger (ca doppelt so lang) wie der für Masse war, deshalb hat der auch gehalten obwohl die Buchse ca 5 mm vom Gehäuse entfernt lag. Es war schon etwas fummelei notwendig um den massedraht aus dem Gehäuse zu bekommen, bei mir war der Draht jedoch, mithilfe einer taschenlampe, im Gehäuse sichtbar. Falls es bei dir so ist dass der draht gar nicht mehr zu sehen ist wird es wohl schwierig ihn zum Löten rauszufummeln ohne das Gehäuse ganz zu öffnen.
Flying_Frank
Stammgast
#17 erstellt: 26. Dez 2011, 19:03
Ich habe meine Kabel auch getauscht. Jedoch kann man die einstecken wie man will, gibt kein plus-minus, bzw links rechts. Ist das egal? Kann ich mir nicht vorstellen. Wie finde ich das raus?

Danke Frank
thehedgehawk
Neuling
#18 erstellt: 18. Jan 2012, 07:45

Flying_Frank schrieb:
gibt kein plus-minus, bzw links rechts.


erstmal: nein, es ist nicht egal, auser es stört dich nicht dass du den linken Kanal auf dem rechten Ohr und den rechten Kanal auf dem linken Ohr hörst

soweit ich das in erinnerung habe ist der Hörer selbst wie auch das angeschlossene Kabel mit L bzw. R beschriftet und die Nase am Stecker sollte in richtung deines Kopfes zeigen wenn du den Hörer trägst. Ich selbst habe noch nie versucht + und - zu vertauschen, daher kann ich dir auch nicht sagen wie große auswirkungen das im endeffekt auf den Klang hat.

Lg Elias


P.S.: das mit dem Tutorial könnte noch länger dauern, da vermutlich so ein/e nette/r Herr/Dame die freundlichkeit besaß mir meine zu entwenden... nun bin ich noch in der Überlegungsphase ob ich sie erneut kaufe, da mir der Klang sehr gut gefiel oder ob ich auf einen Bügelkopförer zurückgreife und etwas neues ausprobiere.
Fiverocker
Stammgast
#19 erstellt: 18. Jan 2012, 08:42

thehedgehawk schrieb:
erstmal: nein, es ist nicht egal, auser es stört dich nicht dass du den linken Kanal auf dem rechten Ohr und den rechten Kanal auf dem linken Ohr hörst

Hi,
ich denke was er meinte war NICHT die Kabel links/rechts zu vertauschen, sondern die POLUNG der beiden Pins an EINEM Ohrhörer.

@Flying Frank: schau mal hier:
http://www.hifi-foru..._id=110&thread=12950

HTH?
Markus


[Beitrag von Fiverocker am 18. Jan 2012, 08:42 bearbeitet]
Flying_Frank
Stammgast
#20 erstellt: 20. Jan 2012, 23:58
ich habe was im Netz gefunden. Ja es ging mir um die Polung. http://fischer-amps....echsel-D-2009-12.pdf

für alle die auch suchen...

Frank
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Linker Ultimate Ears Triple Fi abzugeben
cfluecki am 27.06.2016  –  Letzte Antwort am 04.04.2018  –  2 Beiträge
Ultimate Ears Triple.Fi 10 defekt?
-Realm- am 05.08.2013  –  Letzte Antwort am 19.08.2013  –  3 Beiträge
Ultimate Ears und Kabelbruch
HartzIV-Klavierlack am 25.05.2012  –  Letzte Antwort am 26.05.2012  –  3 Beiträge
UE Triple fi. defekt
sad_minotaur am 12.02.2014  –  Letzte Antwort am 13.02.2014  –  3 Beiträge
Ultimate Ears triple.fi 10 vs. Waschmaschine
MrSlainkoenig am 16.05.2013  –  Letzte Antwort am 12.07.2013  –  5 Beiträge
Ultimate Ears triple.fi 10 Kabel herausgerissen
musv am 05.09.2013  –  Letzte Antwort am 24.10.2013  –  4 Beiträge
Kaputte Ultimate Ears
ziptec am 07.11.2011  –  Letzte Antwort am 08.11.2011  –  2 Beiträge
Ultimate Triple.Fi 10 - Kabel rausgerissen
musv am 18.07.2013  –  Letzte Antwort am 18.07.2013  –  2 Beiträge
Ersatzkabel Ultimate Ears SuperFi 5
Ne_Mic am 30.03.2016  –  Letzte Antwort am 07.06.2016  –  2 Beiträge
Ultimate Ears UE 900 - verzerrte Höhen?
Gebedebabab am 08.02.2013  –  Letzte Antwort am 08.02.2013  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.327 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedAriletta17
  • Gesamtzahl an Themen1.497.214
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.465.123

Hersteller in diesem Thread Widget schließen