Kopfhörer klingt plötzlich dumpf

+A -A
Autor
Beitrag
-YC-
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 25. Okt 2010, 19:43
Hallo zusammen,

ich habe ein Problem, und zwar klingt der rechte Kopfhörer von meinen um3x plötzlich ziemlich leiser und dumpfer als der linke.
Was Spzielles habe ich nicht gemacht mit den Hörern. Sie waren nur zwischendurch in der Transportbox und als ich dann später wieder hören wollte, klang der rechte Hörer wie schon gesagt nicht mehr so toll

Habt ihr ne Ahnung an was das liegen könnte?

Grüsse
_kev_
Class_B
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 25. Okt 2010, 20:02
Feucht geworden ?
Übernacht auf die Heizung
-YC-
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 25. Okt 2010, 20:18
Ne, nass können sie nicht geworden sein.
Und wenn doch, trocken müssten sie eigentlich schon längst wieder sein.
alice35
Inventar
#4 erstellt: 25. Okt 2010, 20:36
Vielleicht ein Knick im Kabel? Ändert sich am Klang was wenn Du an der Zuleitung (zunächst Stecker- und Hörmuschelnähe) hin- und herwackelst?

mfg alice
newdm
Stammgast
#5 erstellt: 25. Okt 2010, 20:41
Hätte jetzt auch Feuchtigkeit vermutet.

Eine Seite meiner RE0 ist beim spazieren gehen plötzlich dumpf geworden.
Dachte zunächst an einen Defekt, nachdem ich die RE0 unter der Schreibtischlampe trocknen lies, war aber wieder alles in bester Ordnung.

Die Feuchtigkeit kam in meinem Falle vom Schwitzen, von daher müssen In Ears nicht wirklich nass werden um dumpf zu klingen.


[Beitrag von newdm am 25. Okt 2010, 20:45 bearbeitet]
denkprekariat
Inventar
#6 erstellt: 25. Okt 2010, 20:46
Ich würde auch versuchen, sie nochmal gut durchzutrocknen. Der geneigte In Ear Freund hat dafür ja eine Trockendose, etwa vom Hörgeräteakustiker.

Ansonsten könntest du Pech haben und der rechte Hochtöner ist gestorben.
peacounter
Inventar
#7 erstellt: 26. Okt 2010, 12:17
so ein filter kann nicht nur nass werden, sondern sich auch zusetzen (und in manchen fällen kann man das mit blosem auge nicht erkennen).
das äußert sich dann normalerweise auch in dumpfem klang.

nen kaputten ht würd ich als allerletztes vermuten. die sind ja durch die weiche vor tiefen frequenzen geschützt und gehen wirklich nur seeeeeehr selten kaputt.

grüße,

P
Pocari
Neuling
#8 erstellt: 26. Okt 2010, 19:36
Hast du eventuell die Version mit wechselbaren Kabeln?

Dann bitte hier mal gucken:

http://www.westone.com/warranty
-YC-
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 27. Okt 2010, 11:56
Vielen Dank für den Link, Pocari!
Ich glaube ich habe genau so einen fehlerhaften Kopfhörer. Seit gestern Abend höre ich auch dieses "klappernde" Geräusch, wie wenn sich im Innern was abeglöst hat.
Dann werde ich die Inears wohl zu Westone senden. Hat jemand ne Ahnung wie ich folgendes machen kann:

please send it to us under FedEx account number 1506-5124-7
?
cosmopragma
Inventar
#10 erstellt: 27. Okt 2010, 22:12

-YC- schrieb:
Vielen Dank für den Link, Pocari!
Ich glaube ich habe genau so einen fehlerhaften Kopfhörer. Seit gestern Abend höre ich auch dieses "klappernde" Geräusch, wie wenn sich im Innern was abeglöst hat.
Dann werde ich die Inears wohl zu Westone senden. Hat jemand ne Ahnung wie ich folgendes machen kann:

please send it to us under FedEx account number 1506-5124-7
?
Das ist eine Fedex-Kundennummer, die für die Transportkosten belastet werden kann, aber das gilt ziemlich sicher nur für inneramerikanische Garantieabwicklung.
Wende dich doch einfach an den Vertrieb, über den du den Hörer erstanden hast.
dahifi1
Neuling
#11 erstellt: 21. Nov 2019, 01:29
Falls das jemand liest, bluetooth adapter neu verbinden. lg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
In-Ear plötzlich rechts dumpf
Warf384# am 11.05.2011  –  Letzte Antwort am 27.06.2011  –  8 Beiträge
SE420 plötzlich einseitig leise/dumpf - was tun?
audiophilanthrop am 03.08.2012  –  Letzte Antwort am 03.08.2012  –  2 Beiträge
Beyerdynamic plötzlich nur noch einohrig
ivostar am 26.05.2014  –  Letzte Antwort am 28.06.2014  –  10 Beiträge
HD650 Ohrpolster halten nicht (plötzlich&absolut)
Lumpf am 19.02.2012  –  Letzte Antwort am 19.02.2012  –  2 Beiträge
Mein Headsetmikro (Sennheiser GSP300) rauscht plötzlich!
Halldin am 14.02.2020  –  Letzte Antwort am 14.02.2020  –  2 Beiträge
Kopfhörer funktionieren sporadisch, kein Kabelbruch!
Kater_Kasimir am 02.06.2015  –  Letzte Antwort am 05.06.2015  –  7 Beiträge
Beyerdynamic Custom Studio komisches Geräusch, welches durch Berühren des KHV verschwindet
luKING am 06.02.2019  –  Letzte Antwort am 07.02.2019  –  2 Beiträge
Rechts plötzlich kein Ton mehr - Beyerdynamic DT-990 Pro 250 Ohm
GoloNogo am 10.02.2016  –  Letzte Antwort am 25.02.2016  –  8 Beiträge
Kopfhörer kauf!
athenax am 19.06.2011  –  Letzte Antwort am 19.06.2011  –  2 Beiträge
Kopfhörer kaputt ?
lilume am 13.01.2012  –  Letzte Antwort am 24.01.2012  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.763 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedChauthu.forex
  • Gesamtzahl an Themen1.486.766
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.279.864

Top Hersteller in Kopfhörer & Kopfhörer-Verstärker Widget schließen