Reparatur UE -Kabelbruch

+A -A
Autor
Beitrag
kkgg
Neuling
#1 erstellt: 13. Jun 2011, 12:18
Hallo,

hoffe ich bin hier richtig. Habe mir jetzt schon den zweiten Kabelbruch an einem Ultimate Ears Fi Kabel (direkt am Stecker) zugezogen und möchte nicht schon wieder 30 Euro zum Fenster rauswerfen, denn der ''Rest'' vom Kabel ist ja OK(lol).
Habe auch noch 2 neue goldene aufschraubbare Ersatzstecker, allerdings weder Lötkolben noch Ahnung von der korrekten Reparatur. Gibt es jemand, der mir freundlicherweise diese Kabel reparieren könnte?

Gruß

Claus
Buffalo_Olaf
Stammgast
#2 erstellt: 13. Jun 2011, 13:36
Ich rate dir eher dazu 50 Euro in das Custom-Kabel zu investieren. Die halten länger, sind flexibler und haben weniger Kabelgeräusche. Passen aber nicht zu 100%.
LG
ZeeeM
Inventar
#3 erstellt: 13. Jun 2011, 13:52
Welche UEs sind es denn?
kkgg
Neuling
#4 erstellt: 13. Jun 2011, 14:12
Es sind UE Triple Fi 10 gewesen ursprünglich, habe dann nach dem ersten defekten Kabel mir noch zusätzlich die UE fi 3 komplett geholt (der Preis war nur minimal höher incl. Kopfhörer, als für das nackte Kabel), Kabel ist ja das gleiche, jetzt habe ich beide Kabel kaputt und brauche eigentlich 2 neue, oder aber es findet sich jemand, der sie mir beide repariert (wie gesagt Ersatzsrecker vorhanden, ich fände es schade sie einfach wegzuwerfen, oder nicht zu versuchen sie zu reparieren, vielleicht sieht dies ja jemand von euch ähnlich und hat mehr Ahnung als ich...)

Danke und frohe Pfingsten zusammen
BusiG
Stammgast
#5 erstellt: 13. Jun 2011, 14:27
Bist du denn ganz sicher das der Kabelbruch bei beiden genau am Stecker ist und nicht etwa weiter oben bzw. auch zusätzlich weiter oben?
Sollten tatsächlich nur die Steckerverbindungen Kabelbrüche aufzeigen, könnte ich diese vermutlich für dich neu löten.
kkgg
Neuling
#6 erstellt: 13. Jun 2011, 14:36
ja, bin mir sicher, an beiden Kabeln müsste im Prinzip nur der Stecker abgeschnitten und durch die neuen ersetzt werden, zu meiner Schande muß ich gestehen,dass ich leider weder das nötige Equipment, noch die geringste Ahnung vom Löten habe...
BusiG
Stammgast
#7 erstellt: 13. Jun 2011, 14:38
Ok dann passt es ja.Kannst mich dann gerne per PN kontaktieren, habe soweit alles nötige da zum neu löten.
CommaFullStop
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 13. Jun 2011, 15:59
habe es anfangs auch mit löten probiert. nach ein paar monaten sah das kabel aus wie ein zusammengeflickter frankenstein - das kabel geht in kürzester zeit wieder an der gleichen oder an einer anderen kaputt. das ist eine unendliche geschichte. ich würde deshalb auch zu einem custom kabel raten. damit wirst du auf dauer definitiv glücklicher.
highning
Stammgast
#9 erstellt: 14. Jun 2011, 12:17
Was ich sonst noch empfehlen kann: The Lune Kabel von Null Audio. Ich hab zwar damals etwa 100 € mit Versand aus Singapur bezahlt, würde es an meinen TF 10 aber nie wieder hergeben.

Der Komfort ist viel besser, beim alten hatte ich immer das Gefühl, die steifen Enden drücken die Hörer aus meinen Ohren.

Außerdem werden die 'Kabel-Klopf-Geräusche' minimiert, weil es einen Nylon-Überzug hat. 1A Haptik und Optik!
Dazu finde ich - auch wenn hier darüber heiß diskutiert wird - dass der Klang noch mal ein kleines Stück besser ist.

Das Kabel passt auch ohne Abschleifen oder so was
Buffalo_Olaf
Stammgast
#10 erstellt: 14. Jun 2011, 14:39
@highning
Ich glaube kaum, dass der Klang durch das andere Kabel besser wird.
Ist IMHO Quatsch und Geldmacherei (es sei denn man legt so hohen Wert auf Design...). Das Custom-Kabel ist sehr gut und weist auch eine geringe Mikrophonie auf.
LG
highning
Stammgast
#11 erstellt: 14. Jun 2011, 14:56
Wie gesagt:
highning schrieb:
- auch wenn hier darüber heiß diskutiert wird -



Du hast schon Recht, wenn, dann ist es wahrscheinlich sehr sehr wenig. Aber mein Motto: Das Auge hört mit
Bad_Robot
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 14. Jun 2011, 15:02
Bitte in diesem Thread keine Diskussion über Kabelklang anfangen - das ist hier in diesem Thread Offtopic.

Viele Grüße,
Markus


[Beitrag von Bad_Robot am 14. Jun 2011, 15:02 bearbeitet]
kkgg
Neuling
#13 erstellt: 15. Jun 2011, 10:05
vielen Dank für eure Empfehlungen, ich werde es jetzt zuerst mit der Löt-Geschichte probieren, denn diese 2 Kabel wären ja eh sonst hin. Mein nächstes Kabel wird dann auf jeden Fall ein anderes sein als das Standart-Ding.
Nochmals danke allen !

Claus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kabelbruch bei UE super.fi 3 - Reparatur?
>scarface< am 05.12.2009  –  Letzte Antwort am 07.12.2009  –  3 Beiträge
Hilfe! Kabelbruch am Stax SR202-Reparatur?
Nostradamus1966 am 09.06.2012  –  Letzte Antwort am 12.06.2012  –  5 Beiträge
Ultimate Ears und Kabelbruch
HartzIV-Klavierlack am 25.05.2012  –  Letzte Antwort am 26.05.2012  –  3 Beiträge
Kabelbruch am Stecker -> Kabel ersetzen?
Bator am 12.01.2016  –  Letzte Antwort am 16.01.2016  –  5 Beiträge
Sennheiser Kopfhörer Kabelbruch reparieren, Kabel Farbkodierung
prowtow am 11.06.2016  –  Letzte Antwort am 12.06.2016  –  6 Beiträge
Kabelbruch! Welches Kabel?
shoctopus am 19.06.2012  –  Letzte Antwort am 19.06.2012  –  2 Beiträge
Kabelbruch bei ATH-M50
Gerson am 27.01.2011  –  Letzte Antwort am 27.01.2011  –  3 Beiträge
In Ear Klinkenstecker Reparatur
GreenFlaxMUC am 22.10.2012  –  Letzte Antwort am 01.11.2012  –  15 Beiträge
Sennheiser MX 580 Stecker/Kabelbruch
Zajkarovic am 13.05.2014  –  Letzte Antwort am 04.06.2014  –  3 Beiträge
Kabelbruch Westone 3 - Wo Reparieren?
Iceteatropicalfruit am 22.01.2012  –  Letzte Antwort am 04.05.2012  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder897.869 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedPatschuli_57
  • Gesamtzahl an Themen1.496.297
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.448.089

Hersteller in diesem Thread Widget schließen