In-Ears mitgewaschen - HILFE!

+A -A
Autor
Beitrag
NighteeeeeY
Neuling
#1 erstellt: 14. Jun 2015, 14:31
Hallo

wie in der Überschrift schon steht.....habe ich grade eben traurigerweise meine UE 900 mit aus der Waschmaschine gezogen.

Hab sie gestern in der Hoodie Tasche vergessen und mitgewaschen. Zum Glück (?) nur bei 40° pflegeleicht.

Was die Situation grade aber nicht viel besser macht. Hab sie grad mal kurz angestöpselt um zu gucken, ob überhaupt noch was raus kommt, ist aber auch eher spärlich.

Grade ärgerlich, weil die 900er ja so Probleme mit den Kontakten hatten und ich es nach 2 oder 3 Monaten endlich in den Griff bekommen hatte und keine Wackelkontakte mehr hatte.

Und jetzt das. Scheiße. Tschuldigung.

Die Frage ist jetzt.....sind die hinüber? Ist da noch was zu retten? Wenn ja, wie? Ich hab sie erstmal direkt aufs Mischpult gelegt (weil in meinem Haus ab Anfang Juni die Heizung einfach abgestellt wird -.-), weil ich sie nicht direkt mit dem Fön bearbeiten wollte.

Oder vorher nochmal mit destiliertem Wasser ausspülen, um Korrosion vorzubeugen durch das Waschmittel? Ich hab keine Ahnung wie jetzt das beste Vorgehen ist und ob da noch was zu retten ist oder ob das ein Fall für die Versicherung wird.

Echt schade drum, ich mochte sie sehr. Ich wäre dankbar für ein paar Tipps!

Lg und ein hoffentlich schöneres Ende des Wochenendes
Dino
Kopfhörer-Chris
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 15. Jun 2015, 07:56
Ich habe schon ein paar mal davon gehört, dass Menschen ihre In-Ears (sogar Customs) gewaschen haben und nichts passiert ist. Mein schlimmster Fauxpas mit In-Ears beschränkt sich zum Glück "nur" auf eine sehr wässrige Begegnung mit dem Waschbecken; danach war der Filter im Schallkanal verstopft und ich dachte, die eine Seite sei komplett still, jedoch gab sie ganz leise und gedämpft noch Töne von sich. Nach einem Tag Trockenzeit spielte sie wieder einwandfrei und ohne Beeinträchtigungen.
Abgesehen vom Filter befindet sich im Schallkanal natürlich auch noch Luft und wenn du nicht zu großes Pech hast, ist dein In-Ear durch diese Kombination aus Luft und dem Filter vor Schäden verschont geblieben.
Weiterem Wasser (deine Idee mit dem Ausspülen) würde ich die In-Ears keineswegs aussetzen.

Mit ein wenig Glück sind nur die akustischen Filterelemente verstopft (weswegen du alles nur stark gedämpft wahrnimmst, so wie bei mir damals bei dem Zwischenfall mit dem Waschbecken).

Lass die In-Ears am besten 1+ Tage trocknen, am besten in einer Dose mit Trockenkapseln.

Deine Beschreibung lässt vermuten, dass du deine In-Ears generell nicht allzu sorgsam behandelst, denn bei Nicht-Benutzen sollten sie eigentlich locker aufgewickelt in einem Aufbewahrungsetui verstaut werden (okay, das mitgelieferte von Logitech ist nicht gerade das beste, ordentliche Lösungen gibt es jedoch bereits ab 5€ bei Amazon und ebay) und nicht in der Tasche deines Kapuzenpullovers herumliegen.
Boonzoo
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 19. Jun 2015, 10:58
Mittlerweile müssten sie ja trocken sein,und funktionieren sie noch?

Eine Info dazu wäre nett.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaputte Ultimate Ears
ziptec am 07.11.2011  –  Letzte Antwort am 08.11.2011  –  2 Beiträge
Ultimate Ears und Kabelbruch
HartzIV-Klavierlack am 25.05.2012  –  Letzte Antwort am 26.05.2012  –  3 Beiträge
Ersatzkabel Ultimate Ears SuperFi 5
Ne_Mic am 30.03.2016  –  Letzte Antwort am 07.06.2016  –  2 Beiträge
Sind In Ears wirklich so extrem empfindlich?
TheSam am 05.06.2011  –  Letzte Antwort am 07.06.2011  –  5 Beiträge
In-ears noch zu retten ? Klinkenstecker abgebrochen
*Sound2000* am 31.12.2011  –  Letzte Antwort am 10.01.2012  –  2 Beiträge
Wartung/Reinigung In-ears (SE 215)
TheGreenApple1405 am 20.05.2013  –  Letzte Antwort am 20.05.2013  –  2 Beiträge
In-Ears rechter Kanal auf linkem Hörer
FranzSteinert am 25.09.2013  –  Letzte Antwort am 01.10.2013  –  2 Beiträge
Woher kommt das Knistern mancher In Ears?
geieraffe am 19.10.2016  –  Letzte Antwort am 14.12.2016  –  8 Beiträge
Ultimate Ears Triple.Fi 10 defekt?
-Realm- am 05.08.2013  –  Letzte Antwort am 19.08.2013  –  3 Beiträge
Ultimate Ears triple.fi 10 Kabel herausgerissen
musv am 05.09.2013  –  Letzte Antwort am 24.10.2013  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.987 ( Heute: 20 )
  • Neuestes Mitgliedlanh.santienaouytin
  • Gesamtzahl an Themen1.487.100
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.286.087

Hersteller in diesem Thread Widget schließen