Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Harman / Kardon HTKS 11 Subwoofer Quitscht & Brummt --> Gehäuse öffnen

+A -A
Autor
Beitrag
Mezmerize86
Neuling
#1 erstellt: 03. Okt 2011, 14:24
Hallo Leute,

Mein H/K Subwoofer ( SUB-TS11 ) brummt und quitscht seit einigen Tagen nach dem Einschalten. Normale Töne kommen nicht mehr raus.

Da ich keine Garantie mehr auf Ihn habe, wollte ich Ihn aufschrauben und gucken ob ich das Problem selber lösen kann.
Leider lässt sich die Abdeckung hinten nicht öffnen obwohl ich alle Schrauben entfernt habe ( siehe Bild ).


CIMG0327

Gibt es da noch versteckte Schrauben oder einen anderen Mechanismus den ich übersehen habe ?

Noch besser wäre es natürlich wenn ihr wüsstest woran es liegen könnte
Glim
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 03. Feb 2012, 12:46
Tag, stehe vor dem gleichen Rätsel - alle Schrauben gelösst, und nu?
Der Hase hat das Kabel angefressen, ist mitlerweile an 10 Stellen geflickt - Austausch wäre sinnvoll ;-)

Gibt es keinen Fachmann der eine Lösung hat...

Danke und Gruß
Glim
4tronic
Neuling
#3 erstellt: 05. Feb 2012, 00:14
Ich habe heute mein Sub-ts2bq aufgemacht....

1. HK hat die Rückwand ein wenig angeklebt. Also etwas fester herausziehen aber...
2. ACHTUNG!! Auf der Platine sind 2 Kabel angebracht welche in das Gehäuse des Sub reingehen. Das eine ist besonders kurz gehalten. Ihr müsst das erst von der Platine lösen.

@mezmerize
Du kannst die Schrauben die waagrecht (entlang des weißen Lichtstrahls auf dem Bild) sind wieder anschrauben! Die halten nur die Platine.
toddi77
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 17. Feb 2012, 18:35
Nur die äußeren 10 Holzschrauben rausdrehen.
Ich würde auch noch den Lautsprecher ausbauen, dann siehst Du alle Kabelverbindungen.
Einfach mal von hinten auf die Verstärkerabdeckung drücken und er kommt raus.
Dann noch 4 Schrauben für die Kunststoffabdeckung lösen und fertig liegt er vor Dir.

Gruss,
Torsten
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
IRS2092S and IRFB4227 Verstärker Meinungen
Polycell Hochtöner defekt trotz Austausch
Chassi kratzt
Hochtöner defekt?
Warwick 215-40
Epicure 3 Beta - Bass scheppert
Ersatzteil JBL Control Tieftöner
Yamaha NS G40 MK II Weiche defekt?
Alte Breitbänder zerlegen
Defekter Mordaunt & Short Avant MS 309i

Anzeige

Top Produkte in Lautsprecher und Subwoofer Widget schließen

Top Hersteller in Lautsprecher und Subwoofer Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • JBL
  • Magnat
  • Denon
  • Quadral
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder746.072 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliedgigigigs
  • Gesamtzahl an Themen1.225.834
  • Gesamtzahl an Beiträgen15.591.132