Audax HIF 17B und Audax TW 5.1

+A -A
Autor
Beitrag
Fischers_Fritze
Inventar
#1 erstellt: 03. Aug 2012, 22:31
Hallo,

ich habe hier ein Paar (defekte) Regallautsprecher, die inzwischen gut 30 Jahre auf dem Buckel haben dürften.

Bei einer Party vor Jahren wurden die Boxen überbeansprucht, sprich sie sind hinüber.

Da ich aktuell ein paar Regallautsprecher brauche, habe ich die Teile mal aufgeschraubt um zu sehen, ob da noch was zu retten ist.

Verbaut sind jeweils ein Audax HIF 17B Chassis (4 Ohm) und ein Hochtöner Audax TW 5.1 (ebenfalls 4 Ohm).

Die HIF 17B sind definitiv "durch" - die Hochtöner geben zwar noch Töne ab, aber gesund hört sich das auch nicht mehr an.

Über beide Teile finde ich keine Detailangaben im Web.

Daher die Fragen ans Forum:

Wer kann mir Details zu den Audax-Speakern nennen?
Welche (lieferbaren) Audax-Typen kann ich ggf. alternativ einbauen?

Oder gibt es Alternativen von anderen Herstellern?

Die Maße der Regallautsprecher sind (H x B x T) 38 cm x 24 cm x 18 cm, also rund 16 Liter Volumen.

Die Kosten für die neuen Speaker sollten insgesamt 100 € nicht überschreiten - gerne auch weniger. Hohe Leistung benötige ich nicht unbedingt, die Regallautsprecher sollen ins Büro und eher leise im Hintergrund dudeln.

Danke für sachdienliche Hinweise und Tips.

Beste Grüße, Fritze
qawa
Stammgast
#2 erstellt: 05. Aug 2012, 08:33
Hallo Fritze,
hast du es mal bei proraum versucht? click

Das ist der Audax-Vertrieb in Deutschland seit Jahrzehnten.
Allerdings viel Hoffnung habe ich nicht, dass sie die Chassis noch führen nach der Zeit.
Vielleicht haben sie noch die Daten. Aber was dann?
Ausserdem wäre die Frage, obs die Weiche überstanden hat. Schmauchspuren? Frag mal CSI.

Gruß, Norbert.
Fischers_Fritze
Inventar
#3 erstellt: 05. Aug 2012, 12:32
Danke, Proraum werde ich mal antickern.

Die beiden Lautsprecher sind in der Box jeweils parallel geschaltet. Dazwischen ist nur ein Kondensator eingeschliffen.

Wahrscheinlich werde ich die Kisten komplett neu bestücken. Oder notfalls irgendetwas Gebrauchtes aus der Bucht angeln.

Gruß, Fritze


[Beitrag von Fischers_Fritze am 06. Aug 2012, 12:06 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Audax HD13D34H defekt
gekroppen am 23.07.2014  –  Letzte Antwort am 23.07.2014  –  4 Beiträge
Audax-Mitteltöner der IQ System 300T defekt
Hornmann am 05.03.2012  –  Letzte Antwort am 06.03.2012  –  2 Beiträge
Schwingspule (Audax HD17) kratzt nur im "verkabelten" Zustand
kadioram am 29.09.2015  –  Letzte Antwort am 15.10.2015  –  23 Beiträge
Gesucht! Audax Mittel Hochtöner MHD 12 P25 FSM
Dualbieter am 17.03.2011  –  Letzte Antwort am 30.09.2017  –  3 Beiträge
bitte um Hilfe JBL LX 800
Heim_kino am 12.07.2009  –  Letzte Antwort am 12.07.2009  –  2 Beiträge
Focal T 120 Ersatz: audaxhd13d34h ?
hifigunter am 14.07.2010  –  Letzte Antwort am 12.10.2010  –  7 Beiträge
IQ Achteck Boxen reparieren
bukongahelas am 16.08.2013  –  Letzte Antwort am 21.08.2013  –  10 Beiträge
Wie wird diese 3-Wege Frequenzweiche angeschlossen
Pappel123 am 12.01.2015  –  Letzte Antwort am 16.01.2015  –  13 Beiträge
Lautsprecher reparieren lassen
Genau am 08.08.2004  –  Letzte Antwort am 14.09.2009  –  18 Beiträge
M-Audio ex66 Hochtöner eingedrückt!
Kraume am 09.04.2011  –  Letzte Antwort am 30.08.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder897.869 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedasdjfkeiöasdkf
  • Gesamtzahl an Themen1.496.255
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.447.136

Top Hersteller in Lautsprecher und Subwoofer Widget schließen