Infinity Kappa 8.2i und Testen der Lautsprecher auf Fehler

+A -A
Autor
Beitrag
Dreibuchstaben
Stammgast
#1 erstellt: 16. Feb 2014, 14:05
Hallo zusammen,

seit mein Kleiner an Stacheldraht, Bärenfallen und Elektroschocks vorbei an meine Anlage rangekommen ist und rausgefunden hat, dass er nach dem Griff zum Lautstärkeregler sein Handgelenk so toll drehen kann, fürchte ich, dass er meine Lautsprecher gebraten hat.

Ich hab mir seinerzeit nur eine 100-Watt (Adcom GFA 535) geleistet, die hat auch dem damals vertrauenswürdigen HiFi-Verkäufer voll ausgereicht. Nur zu laut dürfte ich die nicht aufdrehen, weil ich dann meinen Hochtöner ggf. auch die drunter schrotten könnte.

Naja - nun ist schon mehrmals beim Einschalten bzw. nach Kleinkindanschleichen unterm Hören und anschließend verschrecktem Wegrennen der Volume ganz rechts auf Anschlag gewesen.

Kann man per Mikrofon, PC-Software und Testsamples nachvollziehen, ob die Lautsprecher gelitten haben?
Cogan_bc
Inventar
#2 erstellt: 16. Feb 2014, 14:12
Im allgemeinen hört man das sehr deutlich wenn da was kaput ist
Dreibuchstaben
Stammgast
#3 erstellt: 16. Feb 2014, 16:50
Hm ... Bin nicht mal sicher, ob mir auffallen würde, wenn der Hochtöner oder einer der Mitteltöner aufgegeben hätte. Wie äußert sich das "Kaputt sein" außer über Abwesenheit/Nichtfunktion?
Cogan_bc
Inventar
#4 erstellt: 16. Feb 2014, 17:10
es klingt dumpf wenn ein HT durch ist oder die Boxen "kratzen" oder haben ähnliche Nebengeräusche die da nicht hingehören
musikfiffi
Stammgast
#5 erstellt: 16. Feb 2014, 18:56

Hm ... Bin nicht mal sicher, ob mir auffallen würde, wenn der Hochtöner oder einer der Mitteltöner aufgegeben hätte


Na dann ist es doch egal ob was kaputt ist,du hörst es ja doch nicht

Spass beiseite,das hört man schon deutlich.
Kannst ja mal dein Ohr direkt an die Chassis drücken,dann hörst du ja genau ob was rauskommt.
Aber sieht vorher nach ob der Lautstärkeregler nicht voll aufgedreht ist
Früher oder später werden die Lautsprecher aber den Löffel abgeben wenn du das nicht in den Griff bekommst.

gruss
Sifran
Stammgast
#6 erstellt: 16. Feb 2014, 19:51
Sollte doch kein Problem sein. wenn du am Klang nichts vermisst, ist alles in Ordnung.
Den Defekt eines Chassis solltest Du direkt hören. Falls doch was defekt ist,was Ich jetzt erst mal nicht glaube, gibt es das nächste mal keine Belohnung mehr für den kleinen, bis er weiß warum.
LG Sifran
Don-Pedro
Inventar
#7 erstellt: 17. Feb 2014, 08:50
Recht gut geeignet sind Stücke für Klavier.... Am besten sollte es ohne Begleitung sein... Hier kann man gut hören, wenn auf einzelnen Frequenzen Resonanzen zu hören sind, weil die Chassis nicht mehr voll ok laufen.
Dreibuchstaben
Stammgast
#8 erstellt: 26. Mrz 2014, 17:54
Mal wieder 30 Minuten Zeit für mich und meine Probleme.

Hinten sind ja am Gehäuse 2 Regler. Wenn ich den Tweeter regle - auch in Bezug mit Treble von der Vorstufe, tut sich bei einem nichts außer leisem, hochfrequentem Rauschen - beim anderen nur rudimentär.

Getestet mit Klavier/Orgelund Ohr am Tweeter ... Sound kommt meines Erachtens hauptsächlich vom Polydome bzw. Mitteltöner/Bass drunter.

Jetzt stellt sich tatsächlich die große Frage, wie testet / repariert man diese Schätzchen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Infinity Kappa 100 Hochtöner defekt
Maddin1406 am 25.11.2018  –  Letzte Antwort am 28.11.2018  –  8 Beiträge
infinity kappa 6.2i series II
Pat_Pong am 07.10.2017  –  Letzte Antwort am 12.10.2017  –  9 Beiträge
Infinity kappa Renaissance 90 reinigen
jgschnitzel am 28.03.2011  –  Letzte Antwort am 05.04.2011  –  2 Beiträge
Infinity Kappa 9 Sicken erneuern
crimefight am 01.03.2011  –  Letzte Antwort am 03.03.2011  –  4 Beiträge
Geräusch aus Infinity Kappa 8.1
Polo2912 am 08.09.2010  –  Letzte Antwort am 08.09.2010  –  2 Beiträge
Auseinanderbau von Infinity Kappa 8
Polo2912 am 13.01.2012  –  Letzte Antwort am 25.01.2012  –  19 Beiträge
Infinity Kappa 6.1i, Tieftonsicker defekt, lohnt Reparatur ?
Ecknapf am 17.10.2013  –  Letzte Antwort am 25.12.2017  –  2 Beiträge
Infinity Kappa RS 6000 Problem mit Sicken
JoeOsthoff am 22.12.2015  –  Letzte Antwort am 25.12.2015  –  8 Beiträge
Infinity Kappa 9: Erfahrungen mit Revision
swen.linberg am 19.08.2011  –  Letzte Antwort am 22.08.2011  –  2 Beiträge
Infinity Kappa Polydome Reparatur oder Alternative
devildriver85 am 20.05.2016  –  Letzte Antwort am 03.09.2017  –  6 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.106 ( Heute: 38 )
  • Neuestes Mitglieddanifreak_
  • Gesamtzahl an Themen1.496.734
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.456.561

Hersteller in diesem Thread Widget schließen