Hochtöner gebacken

+A -A
Autor
Beitrag
Exon_
Neuling
#1 erstellt: 04. Jun 2015, 18:44
Guten Abend Hifi-Community,

wie der Titel schon sagt befürchte ich die Hochtöner meiner Lautsprecher gekillt zu haben
Ich betreibe einen Heco Victa 700 und einen Magnat Monitor Supreme 2000 in Verbindung mit einem Technics SU-V460. Vom Verstärker aus läuft ein Cinch-zu-3,5mm-Klinke-Kabel an meinen PC über welchen ich meine Musik abspiele. Ich kann mir schon vorstellen das das alles wohl nicht so super zusammen passt aber ich bin leider absoluter Laie auf dem Hifi-Gebiet und diese Kombi hat über viele viele Jahre super zusammen gespielt ^^

Wie dem auch sei - vorhin habe ich wieder etwas Musik gehört bis ich gegen meinen Kabelsalat gestoßen bin. Dieser Stoß wurde mit einem lauten, jedoch leiser werdenden Fiepen belohnt - kurz daraf Klang die Musik extrem Dumpf. Darauf hin habe ich das Gitter abgebaut und musste feststellen, das mein Hochtöner (an beiden Boxen) wohl den Geist aufgegeben haben Zur Sicherheit habe ich beide Boxen auch nochmal an den Verstärker meines Vaters getestet - Selbes Ergebniss, Hochtöner tot.

Nun habe ich natürlich jede Menge Fragen:
1. Sind die Hochtöner wirklich Schuld, bzw kann es auch sein, das ich das irgendwie noch fixen kann (Sicherung o.Ä.)?
2. Wenn nein, wo bekomme ich Ersatzhochtöner her? Im Netz habe ich soweit nichts gefunden, außer das man sich direkt beim Hersteller erkundigen soll und ggf. auf Kulanz hoffen kann.
3. Würde sich das Wechseln überhaupt Lohnen oder sind die Hochtöner so teuer, das ich mir lieber direkt neue Lautsprecher besorge?
4. .... oder Lieber alles neu/anders kaufen?

Vielen Dank im Voraus

Exon_
Chefkoch28
Stammgast
#2 erstellt: 04. Jun 2015, 19:01
was die hochtöner kosten kannst du beim vertrieb erfragen, ob es sich dann lohnt ist eine andere frage. auf kulanz würd ich mal nicht hoffen, da selbstverschulden. wenns die kohle zuläßt kauf dir was ordentliches, denn die magnat und hecos sind nicht wirklich der brüller (oder eben genau das) .
wenn du geld dafür übrig hast dann kauf einmal gut und fertig. soweit meine meinung.
Dadof3
Moderator
#3 erstellt: 04. Jun 2015, 19:17

Exon_ (Beitrag #1) schrieb:
Ich betreibe einen Heco Victa 700 und einen Magnat Monitor Supreme 2000

Verstehe ich das richtig, dass du rechts und links unterschiedliche LS hast?

Wenn das so ist, würde ich mir keine großen Gedanken über eine Reparatur machen...
Exon_
Neuling
#4 erstellt: 04. Jun 2015, 19:34

Dadof3 (Beitrag #3) schrieb:

Exon_ (Beitrag #1) schrieb:
Ich betreibe einen Heco Victa 700 und einen Magnat Monitor Supreme 2000

Verstehe ich das richtig, dass du rechts und links unterschiedliche LS hast?


Jep - die Dinger sind mir damals günstig in die Hände gefallen. Zusammen haben sie für mich ein ganz annehmbares Klangbild erzeugt, weshalb ich sie nicht wieder umgetauscht habe und einfach dabei geblieben bin. Ich war bis dato zufrieden
laminin
Stammgast
#5 erstellt: 04. Jun 2015, 19:45
Beide Lautsprecher sind ja noch nicht so alt, also werden Heco und Magnat ziemlich sicher Ersatzteile haben, und die sind die einzige Quelle, wo du die richtigen Hochtoener beziehen kannst. Diese sind auch fast das billigste an den LS, und wenn Heco/Magnat nett sind, sollten die jeweils nicht mehr als Euro 10.-- kosten. Moeglich ist aber, dass auch einfach ein Kondensator in den Frequenzweichen aufgegeben hast. Hier siehst du wie eine "gebackene" Heco Victa 700 Frequenzweiche aussieht, und wie du an sie heran kommst (einfach die 4 Schrauben an dem Lautsprecher Eingangsteil abschrauben). Mit Grundkurs Physik und Multimeter sollte man in der Lage sein, den prinizipiellen Stromverlauf auf der Platine zu ueberpruefen (ggf ein Beinchen eines Kondensators ausloeten). Falls es einen der Kondensatoren erwischt hat, kannst du den entsprechenden Ersatz bei allen Elektronik Versendern bestellen.

Also statt deine Zeit hier im Forum zu vertroedeln, erst einmal die LS checken, und dann mit Heco und Magnat Kontakt aufnehmen.

P.S.: Lass dich nicht irre machen, dass andere deine LS und den Aufbau nicht moegen: sind halt neidisch, und du warst doch zufrieden damit?


[Beitrag von laminin am 04. Jun 2015, 19:49 bearbeitet]
Denon_1957
Inventar
#6 erstellt: 04. Jun 2015, 19:49
Wow das ist ja ein graus 2 verschiedene Lautsprecher da würde ich mir um die Reparatur keine Gedanken machen wie Chefkoch schon schrieb einmal vernünftig kaufen und gut ist es.
Lieber einmal etwas mehr investieren und du hast viele Jahre etwas davon.
Denon_1957
Inventar
#7 erstellt: 04. Jun 2015, 19:52

laminin (Beitrag #5) schrieb:


P.S.: Lass dich nicht irre machen, dass andere deine LS und den Aufbau nicht moegen: sind halt neidisch,

So kann man es auch sagen.
Chefkoch28
Stammgast
#8 erstellt: 04. Jun 2015, 19:55
jo, neidisch bin ich. ich wollte schon immer zwei solch verschiedene ls haben , nur die verkäufer wollten die immer nur paarweise abgeben,heul

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hochtöner Magnat Monitor Supreme 800
cl96 am 12.12.2012  –  Letzte Antwort am 15.12.2012  –  5 Beiträge
Magnat Supreme 2000 Hochtöner defekt
kuni3281 am 11.12.2015  –  Letzte Antwort am 11.12.2015  –  4 Beiträge
Ersatz für Heco Victa 300 Hochtöner
johnnycash1848 am 14.07.2011  –  Letzte Antwort am 09.11.2013  –  3 Beiträge
Heco Victa 200 Hochtöner defekt
Nobelknobel am 17.10.2010  –  Letzte Antwort am 18.10.2010  –  2 Beiträge
Hochtöner Defekt? - Magnat Lautsprecher
PasBert am 16.01.2016  –  Letzte Antwort am 21.01.2016  –  9 Beiträge
Neue Hochtöner für Magnat MSP60
iJol_ am 01.03.2019  –  Letzte Antwort am 02.03.2019  –  6 Beiträge
Victa 701 beide Hochtöner defekt.
coral2012 am 18.03.2013  –  Letzte Antwort am 18.03.2013  –  2 Beiträge
Magnat monitor supreme 2000 kaputte frequenzweiche?
Z0ckerT0bi am 05.02.2014  –  Letzte Antwort am 19.02.2014  –  8 Beiträge
Hochtöner Magnat MSP 50
alijaimz am 14.03.2012  –  Letzte Antwort am 17.03.2012  –  4 Beiträge
Heco-Hochtöner gesucht
TheWhiteNoise am 06.01.2011  –  Letzte Antwort am 02.02.2011  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.106 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedElladakilada
  • Gesamtzahl an Themen1.496.741
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.456.709

Hersteller in diesem Thread Widget schließen