Klipsch SW115

+A -A
Autor
Beitrag
Norzo
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 25. Sep 2017, 18:08
Hallo ihr Lieben,

mir ist in geistiger umnachtung und vollkommener schusseligkeit etwas unfassbar dämliches passiert.

Ich wollte mein Subwoofer Netzkabel überprüfen und bin an der hinterseite vom Sub runtergestriffen. Dabei habe ich ihn von 230v auf 110v verstellt. Nach einem kleinen Knall (der gefühlt eher vom sicherungskasten ausging bei dem alles okay ist, nur die sicherung rausgeflogen) geht er nun nicht mehr an.

Ich habe schon gelesen das, gerade so starke Subwoofer, eigene Sicherungen haben welche in diesem Fall evtl durchgebrannt sind.

Lohnt es sich hier etwas zu machen? Ich bin mir sicher das jeder Händler sofort erkennen kann was da passiert ist, deshalb ist ein Garantiefall ja ausgeschlossen.



Danke vorab

MFG
PBienlein
Inventar
#2 erstellt: 25. Sep 2017, 20:14
Hallo,

in der Kaltgeräteeinbaubuchse sollte eine Sicherung sitzen. Wenn ja, dürfte sie nun auf jeden Fall mindestens hinüber sein und mit etwas Glück war es das. Ansonsten hilft nur der Fachmann...

Gruß
PBienlein
Norzo
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 25. Sep 2017, 20:28
Hallo Herr Professor,
Hab die Büchse gefunden und aufgemacht. Der Stab darin ist komplett weiß. Soll der so aussehen?
image

Mit freundlichen Grüßen
PBienlein
Inventar
#4 erstellt: 26. Sep 2017, 04:38
Nun, diesen Sicherungen sieht man nicht unbedingt an, dass sie defekt sind. Da hilft nur durchmessen Ist sie defekt, wird sie durch eine Sicherung mit gleichem Wert ersetzt und nur damit! Keine M5 Schrauben oder was sonst gerade so passt, haben wir alles schon hier gesehen

Sollte die Sicherung intakt sein, müsste das Verstärkermodul von der Box geschraubt werden. Ein paar Bilder von der Elektronik dann bitte hier mit der "Img"-Funktion einstellen damit man sehen kann, was da verbaut ist. Danach kann man ggf. weitere Tipps geben.

Gruß
PBienlein
Norzo
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 26. Sep 2017, 05:16
Dann werd ich das heute Abend versuchen. Vielen Dank Schon mal 😊
Norzo
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 26. Sep 2017, 15:28
Neue Sicherung is rein. Wenn ich den Strom Stecker reinstecke fliegt die wohnungssicherung wieder raus.
Rabia_sorda
Inventar
#7 erstellt: 26. Sep 2017, 15:56
Aber auf 230V hast du vorher wieder geschaltet

Ein so "satter" Kurzschluß lässt auf einen Defekt des Brückengleichrichters vermuten. Natürlich können auch viele anderen Bauteile dabei zerstört worden sein.
PBienlein
Inventar
#8 erstellt: 26. Sep 2017, 18:35
Fotos vom Innenleben bitte...

Wenn ich mich nicht irre, gibt's in diesem Klipsch ein Schaltnetzteil und eine Class-D oder BASH Endstufe. Da kann einiges bei einer verkehrten Spannungseinstellung kaputt gehen. Den Brückengleichrichter hat Karsten schon genannt, aber häufig zerlegt es auch die Primär-MosFETs, die Steuerung und möglicherweise auch die Gleichrichterdioden der Sekundärseite.

Gruß
PBienlein


[Beitrag von PBienlein am 26. Sep 2017, 18:39 bearbeitet]
Norzo
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 26. Sep 2017, 18:44
Der ist ca ein halbes Jahr alt. Ich weiß nicht in wie weit ich da Schrauben kann und darf.
PBienlein
Inventar
#10 erstellt: 26. Sep 2017, 18:54
In diesem Fall würde ich da keine Experimente machen und das Ding zum Händler schleppen. Im günstigsten Fall bekommst Du ihn auf Kulanz repariert - im schlimmsten Fall nicht. Die Geschichte mit dem Spannungswähler solltest Du möglicherweise besser nicht erwähnen...

Gruß
PBienlein
Norzo
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 26. Sep 2017, 18:56
Das werde ich wohl besser lasse.

Vielen Dank euch zweien!!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Schock ! Subwoofer defekt ? Klipsch RSW12
Jan-ph am 22.12.2006  –  Letzte Antwort am 08.02.2016  –  15 Beiträge
Klipsch SW115 defekt?
Ungeheuer am 21.12.2018  –  Letzte Antwort am 06.05.2019  –  14 Beiträge
Klipsch SW115 - Geht nicht in Standby/Aus?
gogoAustria am 06.12.2015  –  Letzte Antwort am 08.12.2015  –  2 Beiträge
Klipsch Subwoofer R-112SW geht nicht mehr
warren8 am 19.05.2018  –  Letzte Antwort am 21.05.2018  –  3 Beiträge
Sicherung an Teufel Subwoofer fliegt immer raus
HollyDay-Man am 28.03.2018  –  Letzte Antwort am 18.05.2018  –  3 Beiträge
Sicherung vom Subwoofer brennt sofort durch
Locke1607 am 29.01.2014  –  Letzte Antwort am 30.01.2014  –  7 Beiträge
Defekte Endstufe Klipsch SW115 ersetzen/reparieren
h.p.l.d am 26.09.2018  –  Letzte Antwort am 30.10.2020  –  22 Beiträge
Subwoofer kaputt, nach längerer "standby" zeit!
BlackH4wk am 28.10.2015  –  Letzte Antwort am 29.10.2015  –  2 Beiträge
Neumann KH 805 Subwoofer geht nicht mehr an
Egzon.V am 26.03.2020  –  Letzte Antwort am 26.03.2020  –  4 Beiträge
Teufel Subwoofer ständig Sicherung defekt
opelix2007 am 07.12.2019  –  Letzte Antwort am 09.12.2019  –  32 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder897.838 ( Heute: 32 )
  • Neuestes Mitgliedtemp5
  • Gesamtzahl an Themen1.496.228
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.446.474

Hersteller in diesem Thread Widget schließen