Fostex RW252 Ciare PM 250

+A -A
Autor
Beitrag
Thecookie17
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Jan 2020, 19:43
Hallo Leute,
mein Freund hatte bei sich 2 alte Pyramiedenboxen rumstehen, bei denen die Fostex RW252 TT Zerbröselt waren. Er hat sie zu einem Lautsprecher'experten' gebracht, der ihm 2 Ciare PM 250 verkauft hat.
Ich kann es nicht verstehen, unterschiedlicher könnten die Chassis doch nicht sein.
Das eine ein PA TMT mit 100 dB 1w/m Reso bei 66hz, und der andere ein Hifi Tieftöner mit Schaumstoffsicke und weich Aufgehangen.
Das kann ja vorne und hinten nicht passen, auch mit der Weiche natürlich.
Ich liege richtig in der Vermutung das der Pegel des Chiares auch viel zu viel gegenüber dem Magnetostathochtöner und Mitteltöner ist, oder?
Wir probieren es jetzt trotzdem mal weil er die Chassis jetzt hat, aber ich stelle mich darauf ein, dass es sich grausig anhören wird.
Grüße


[Beitrag von Thecookie17 am 16. Jan 2020, 19:44 bearbeitet]
PBienlein
Inventar
#2 erstellt: 17. Jan 2020, 08:52
Hallo,

nun, zum Klang der neuen Chassis vermag ich keine Aussage zu treffen. Eine andere Frage drängt sich mir aber förmlich auf: warum wurden die Sicken der alten Tieftöner nicht einfach repariert? Mehr Originalität kann man doch gar nicht haben? Ich hoffe, dass die originalen TT noch nicht entsorgt wurden, denn dann kann man da vielleicht noch etwas retten.

Gruß
PBienlein
Thecookie17
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Jan 2020, 11:03
Hallo, ja die alten Chassis sind noch da.
Der Typ meinte die könnte er nicht machen und ich habe auch keine Ersatzsicken
gefunden im Internet.
PBienlein
Inventar
#4 erstellt: 17. Jan 2020, 11:11
Na ja, selbst wenn die Suchmaschine kein direktes Ergebnis bringt, so kann man sich ja mit den physikalischen Abmessungen des Chassis beispielsweise bei Audiofriends auf die Suche nach passenden Sicken machen. Ein wenig selber "arbeiten" muss dann vielleicht, aber wenn dabei passende Sicken heraus kommen? Abgesehen davon, gibt es auch professionelle Betriebe, die (fast) jeden Lautsprecher wieder instand setzen können. Man(n) muss ja nicht selber kleben...

Gruß
PBienlein
Thecookie17
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 17. Jan 2020, 11:15
AA1275F1-6153-4DDA-B7C5-5173BD6819F1
AC8DC871-BD13-4F36-8CF6-14233D377872
Ob sich das bei diesen Lautsprechern überhaupt
lohnt?
Hmm...
PBienlein
Inventar
#6 erstellt: 17. Jan 2020, 11:42
Das kann ich nicht beurteilen. Ein paar Sicken kleben (lassen) dürfte aber im Rahmen liegen. Evtl. musst Du auf den "schicken" roten Ring verzichten, aber selbst den bekäme man mit etwas Arbeit sauber abgelöst und wieder angeklebt.

Gruß
PBienlein
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
fostex t925
eagle-eyes am 24.09.2012  –  Letzte Antwort am 27.11.2012  –  2 Beiträge
FOSTEX T825 defekt
roger-whisky am 11.03.2011  –  Letzte Antwort am 12.03.2011  –  2 Beiträge
Fostex T825 Schwingspule defekt
nelsonpass am 07.07.2011  –  Letzte Antwort am 12.07.2011  –  3 Beiträge
fostex sigma 208
miles_milany am 23.08.2016  –  Letzte Antwort am 28.08.2016  –  2 Beiträge
Fostex FS 50D, defekt, Hilfe!
onkel_böckes am 23.11.2010  –  Letzte Antwort am 26.11.2010  –  5 Beiträge
Reparatur Mittelton-Horntreiber Fostex D221
roger-whisky am 20.09.2016  –  Letzte Antwort am 24.09.2016  –  3 Beiträge
Suche Sicken Für ACR bzw. Fostex Woofer Modell FW180
flux123 am 05.11.2010  –  Letzte Antwort am 10.11.2010  –  3 Beiträge
[Fostex FE103 Σ] Sicke u. Membran: Zustand erhalten?
dedicated2audio am 30.01.2013  –  Letzte Antwort am 15.02.2013  –  7 Beiträge
JBL ti 250 Sickenreparatur
musicbehr am 05.03.2011  –  Letzte Antwort am 08.03.2011  –  3 Beiträge
JBL 250 TI
holger_73 am 28.04.2014  –  Letzte Antwort am 28.04.2014  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.051 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedMien93
  • Gesamtzahl an Themen1.496.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.455.017

Hersteller in diesem Thread Widget schließen