I-net Radio mit UKW als Hifibaustein

+A -A
Autor
Beitrag
-stille-
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Nov 2011, 19:50
Hallo Mitleser

Ich hätte gerne ein Internetradio für meine ältere Stereoanlage (kein Digitaleingang).


Form & Funktion: Hifi Baustein (KO Kriterium)
Anschluss: LAN, WLAN kann aber muss nicht
Bedienung: zehn Senderwahltasten wären schon sinnig, wenn ein Display eine brauchbare Navigation ermöglicht reichen auch fünf
Software: zum Konfigurieren wäre schick
Radio: wenn das Gerät auch normales Radio kann und eventuell auch DAB+ wäre das gut
Kosten: deutlich weniger als eine Multimediazentrale auf PC Basis, bei ~200€ sollte definitiv Schluss sein
Bugs: ich brauche kein Gerät das in der Zukunft wahrscheinlich benutzbar ist wenn der Hersteller nur endlich ein Firmware Update bringt

Meine Recherche hat bisher drei mögliche Geräte zu Tage gefördert.

Scott DXi 80 WL
Muvid IR 850
DNT IPdio Tune
€: TerraTec IR-340

Vielleicht kann mir jemand helfen?

Grüße
Florian


[Beitrag von -stille- am 15. Nov 2011, 21:28 bearbeitet]
Stefanvde
Inventar
#2 erstellt: 15. Nov 2011, 19:58
Von Muvid solltest Du besser die Finger lassen...

Verarbeitung schaut auf den ersten Blick zwar ganz gut aus,die Fehler stecken aber dann in der Software,und die versprochenen Updates gibt es höchst selten bis gar nicht...

Die anderen beiden Geräte kenne ich so nicht.
-stille-
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Nov 2011, 21:31
Danke für die Antwort. Das die Verarbeitung / Materialwahl beim Muvid nicht so toll ist habe ich jetzt mehrfach gelesen. Es ist allerdings das einzige Gerät mit DAB+ wenn ich mich nicht irre.

Ich habe noch das TerraTec IR-340 zu der Liste hinzugefügt.
Passat
Moderator
#4 erstellt: 15. Nov 2011, 23:09
Was willst du mit DAB+, wenn du Internetradio hast?

Grüsse
Roman
-stille-
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 15. Nov 2011, 23:56
Laufen DAB Sendungen auch über Netz?
DAB+ ist nicht zwingend. Es wäre halt nett.
Wichtig ist in erster Linie die Bedienbarkeit und eine brauchbare Tonqualität, wobei da sicherlich das Sendeformat limitiert.
do1mde
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 16. Nov 2011, 14:32

Stefanvde schrieb:
Von Muvid solltest Du besser die Finger lassen...

Verarbeitung schaut auf den ersten Blick zwar ganz gut aus,die Fehler stecken aber dann in der Software,und die versprochenen Updates gibt es höchst selten bis gar nicht...

Die anderen beiden Geräte kenne ich so nicht. ;)


...stimmt so nicht....
Ich habe nun schon ziemlich lange meinen Muvid IR 815 in Betrieb und da gibt es absolut keine Probleme. Die Verarbeitung ist natürlich nicht wie ein Tausend-Euro-Tuner - aber an dem Gerät ist alles in Ordnung und läuft auch störungsfrei. Fehler in der Software gibt es keine - und Update - für was? UKW-analog, DAB, DAB+, Internetradio - alles vorhanden - da braucht man andauernd irgendeinen Kram "updaten"...
....und das Ding passt einwandfrei in die Stereoanlage...

Gruss Mike
Passat
Moderator
#7 erstellt: 16. Nov 2011, 14:56
Bevor ich mir einen Muvid kaufe, würde ich den Scott kaufen.
Der hat wenigstens keine billig aussehende Plastikfront, sondern eine deutlich hochwertiger aussehende Alufront.

Grüsse
Roman
Stefanvde
Inventar
#8 erstellt: 16. Nov 2011, 20:41
@do1mde:

Ok,möglich das der IR 815 bei Dir problemlos läuft,hatte einen der 700er Serie (715?) getestet und nach 3 Tagen entnervt zurückgegeben.

Wenn man ihn ausschaltete,also nicht nur Standby,verlor er Einstellungen darunter auch die Netzwerkeinstellungen,was ihn als untauglich disqualifizierte.

Auch konnte man bei dem Gerät nur Internetradiosender auswählen die in der Liste des Gerätes vorhanden waren,selbst einspeichern ging da nicht.

Da dieser Bereich recht Schnelllebig ist wären Updates der Software schon wünschenswert gewesen.
-stille-
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 17. Nov 2011, 12:46
Scott wäre eine Möglichkeit. Der TerraTec IR-340 scheint auch ganz brauchbar zu sein. Die Hersteller sind mir bis auf Terratec alle relativ fremd.
Muvid hatte ich noch nie gehört.
Von DNT hatte ich mal eine vollkommen schrottige Web-cam als Werbegeschenk.
Scott verkauft in meiner bisherigen Wahrnehmung günstige DVD Spieler im Supermarkt.
Terratec ist mir mit PC Zubehör für Sound und Video Lösungen schon öfter begegnet.
Über die Qualität eines Webradios sagt das alles leider wenig aus.
germi1982
Moderator
#10 erstellt: 21. Nov 2011, 00:20
Scott war früher mal eine sehr hochwertige, hochpreisige und innovative Hifi-Firma. Dementsprechend waren sowohl damals als auch heute deren Geräte sehr selten. Bekannt ist u.a. deren Tuner mit Nixieröhrenanzeige und Lochkartenspeicher. Gebraucht sind die selten und werden auch teuer gehandelt.
Wurde dann aber von der Firma Emerson in den 80ern aufgekauft, heute existiert von Scott nur noch der Name, und so eine Firma mit Sitz in Hong Kong hat die Namensrechte...also nur gelabelter Kram, wie so oft...


[Beitrag von germi1982 am 21. Nov 2011, 00:26 bearbeitet]
Stefanvde
Inventar
#11 erstellt: 21. Nov 2011, 00:25
Eine hochwertige Lösung kenne ich da nur als AVR von z.B Yamaha.Über LAN zugriff auf I-Net Radio und UKW Tuner ist eh drin.
-stille-
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 22. Nov 2011, 11:02
Wie wäre dann das TerraTec?
Hat das schon einmal jemand aus der Nähe gesehen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
SAT, I-net oder UKW
Michl399 am 03.01.2012  –  Letzte Antwort am 08.01.2012  –  6 Beiträge
UKW Radio Lautstärke schwankt
vampur am 04.05.2011  –  Letzte Antwort am 19.05.2011  –  8 Beiträge
UKW-Empfang
kaisinho am 25.05.2012  –  Letzte Antwort am 02.07.2012  –  13 Beiträge
Voraussetzungen für guten UKW Empfang
Maxludwig91 am 15.04.2016  –  Letzte Antwort am 02.05.2016  –  11 Beiträge
Radio UKW kein richtiger Empfang
ansgar am 16.03.2016  –  Letzte Antwort am 30.04.2016  –  51 Beiträge
Suche Antenne für UKW Radio
gerdl am 02.03.2013  –  Letzte Antwort am 07.03.2013  –  17 Beiträge
was mach ich mit mein UKW-Radio?
Timo111- am 02.07.2010  –  Letzte Antwort am 13.03.2011  –  12 Beiträge
Von UKW auf DVB-S gewechselt
Etalon am 26.05.2011  –  Letzte Antwort am 27.05.2011  –  8 Beiträge
elegantes DAB Tischradio (mit UKW)
CineMan am 14.11.2010  –  Letzte Antwort am 16.11.2010  –  19 Beiträge
UKW-Radio: Zimmer-Wurfantenne: Länge, Installation?
Shirai am 19.06.2010  –  Letzte Antwort am 19.06.2010  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.400 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedTitus_4711
  • Gesamtzahl an Themen1.389.982
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.467.613

Hersteller in diesem Thread Widget schließen