Schutz der LS vor Überlastung

+A -A
Autor
Beitrag
LTSmash
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Nov 2016, 19:42
Hallöchen,
Ich verleihe meine Lautsprecher öfter für raves in der Umgebung, da kommt immer mal wieder n bisschen Geld undn fetter Abend/Morgen bei rum....

Nun habe ich aber das Problem das ich mich erst traue die Party zu verlassen wenn wirklich keine Musik mehr gespielt wird...
Das hängt damit zusammen, dass die DJs an ihren Mixern enormen Headroom haben und die werten, zugedröhnten Herren Raketenwissenschaftler DJs immer und immer und immer wieder lauter machen.
Renne den ganzen Abend zwischen Floor und Pult hin und her um wieder leiser zu machen.
Welche Möglcihkeiten habe ich da um dem ein Ende zu machen ???

Ich dachte an irgendein Gerät, dass ich zwischenschalte das den Gain limitiert und quasi sagt: "bis hier und nicht weiter"

Liebe Grüße Julian
*xD*
Inventar
#2 erstellt: 19. Nov 2016, 12:32
Hallo Julian,

ganz einfach: Ein Limiter bzw. ein Controller, der diese Funktion integriert hat (eigentlich jeder...).
the_flix
Inventar
#3 erstellt: 19. Nov 2016, 13:21
Ein Limiter ist auf jeden Fall der erste Schritt. Allerdings muss man aufpassen, da ein einfacher Peak-Limiter nicht unbedingt ausreichend ist, um einen Lautsprecher wirkungsvoll zu schützen. Ich habe schon DJs erlebt, bei denen der Limiter über 20 dB Pegel unterdrückt hat und am DJ-Pult selbst in den ruhigen Passagen keine LED ausgegangen ist. In solchen Situationen belastet man die Lautsprecher thermisch enorm, da das Signal ja extremst komprimiert wird. Daher haben hochwertige Lautsprechersysteme neben Peak- noch RMS-Limiter. Deren Einstellung ist aber nicht so trivial.
Natürlich kann man auch einen Peak-Limiter so einstellen, dass die Boxen auf jeden Fall geschützt sind, allerdings ist dann der Pegel auch dementsprechend begrenzt.
Man muss versuchen, bei der Limitereinstellung den Worst-Case-Pegel vom DJ heranzuziehen.

Es gibt aber auch weitere Möglichkeiten, die Richtung Bestrafung des DJs bei Pegelüberschreitung gehen. Oft wird die DJ-Monitoranlage an die Main-PA gekoppelt, um dem DJ eine direkte Rückmeldung über die anliegenden Pegel zu geben. Wenn dieser jedoch nicht mehr voll zurechnungsfähig oder eh schon taub ist, hilft das wenig.
Ich habe schon Systeme gesehen, die bei Überschreitung nicht nur limitieren, sondern zusätzlich Pegel wegnehmen, sodass die Grenze deutlicher wird. Oder es wird z. B. ein Baustrahler mit dem Limiter gekoppelt, der bei Überschreitung den DJ heftig blendet. Es existiert auch irgendwo ein Video von einem System, das bei Pegelüberschreitung die Audioausgabe unterbricht und stattdessen einen für den DJ peinlichen Song abspielt.

Ansonsten würde ich ja grundsätzlich keine Leute an meine Anlage lassen, die unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln oder ähnlichem stehen. Aber die Frage stellt sich bei solchen Veranstaltungen wahrscheinlich weniger...
LTSmash
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 20. Nov 2016, 15:34
Danke für die Antworten.
Dann werde ich mcih mal in meiner DCX eingraben.....
Liebe Grüße Julian
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
(Plexi-) Glas(schutz) um Schlagzeug herum? [GELÖST]
mtemp am 14.08.2017  –  Letzte Antwort am 14.08.2017  –  3 Beiträge
Mikrokabel als LS Kabel
light-Green_Apple am 16.11.2010  –  Letzte Antwort am 20.11.2010  –  8 Beiträge
Trafobrummen an den LS-Ausgängen meiner Zeck A900
DJ_Fabulous am 10.01.2012  –  Letzte Antwort am 11.01.2012  –  9 Beiträge
proline 3000 brücke parallelschaltung von LS
DubZ am 25.02.2010  –  Letzte Antwort am 25.02.2010  –  15 Beiträge
Anschlussmöglichkeiten Laptop -> Verstärker/LS und Aktive Lautsprecher
Joe-K7 am 19.03.2014  –  Letzte Antwort am 20.03.2014  –  3 Beiträge
Dynacord DT 95 defekt ? oder falsche Anlage ?
dt95 am 05.08.2014  –  Letzte Antwort am 05.08.2014  –  10 Beiträge
Stellt euch und euer equip mal vor
Dj_Soundforce am 24.06.2010  –  Letzte Antwort am 22.09.2010  –  52 Beiträge
HALLOWEEN steht vor der Tür, womit zieht ihr los?
Smiley2693 am 29.10.2013  –  Letzte Antwort am 23.11.2013  –  6 Beiträge
Stromverteiler 32 A
Bonusbox am 10.05.2013  –  Letzte Antwort am 20.05.2013  –  14 Beiträge
na kommt die jemanden bekannt vor?
Basshorn am 01.09.2011  –  Letzte Antwort am 28.09.2011  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Top Produkte in Veranstaltungstechnik Allgemeines Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder913.761 ( Heute: 26 )
  • Neuestes Mitglied-JohannesV-
  • Gesamtzahl an Themen1.526.778
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.049.984

Top Hersteller in Veranstaltungstechnik Allgemeines Widget schließen