Flexible alternative zur KS-Audio Sat3

+A -A
Autor
Beitrag
Cryl
Neuling
#1 erstellt: 15. Mai 2018, 08:59
Guten Tag zusammen,

ich bin derzeit auf der Suche nach eine neuen PA mit etwas gehobenem Anspruch.
Derzeit nutze ich eine Sat3 und mit eigentlich auf voll zufrieden damit, jedoch finde ich sie schlecht skalierbar.

Was suche ich genau?
Ich suche ein, vorzugsweise aktives, System, bestehend aus 2 Tops (10 oder 12 Zoll) und einem, später eventuell einen zweiten Subwoofer. Das System sollte sich klanglich auf dem Level der Sat 3 bewegen.
Mir ist jedoch wichtig, was auch der Grund ist, dass ich von der Sat weg will, dass ich die Topteile Fullrange fahren kann.

Ich habe mich bereits auf dem Markt umgesehen und schon einige Konstellationen ausgedacht.
- CPD 1 + CDP W1
- CPD 12 + CPS W1
- Nexo PS 10 + LS600
- Seeburg A6 + TSM Sub DP
- Sat 3 behalten + CPD 1

ebenfalls umgesehen habe ich mich bei Voice Acoustic und PL-Audio.

Im Grunde kann man meinen Wünsch einfach zusammen fassen:
Sehr gut klingende PA um mit möglichst wenig Material möglichst viele Leute beschallen zu können.

Jetzt noch ein paar weitere Infos:
Anwendung:
80% Konserve (Hochzeiten, Geburtstag etc.)
15% Sprachbeschallung
5% Live (kleines Duo)

Pax:
bis ca. 150 (Sprachbeschallung bis ca. 300)

Budget:
Neupreis: ca. 9k
-> Werde jedoch gebraucht kaufen, sodass ich effektive auf ca. 5k komme.

Vielen dank für eure Hilfe.


[Beitrag von Cryl am 15. Mai 2018, 09:57 bearbeitet]
corell95
Stammgast
#2 erstellt: 15. Mai 2018, 14:34
Da du es schon genannt hattest: Mit dem Voice Acoustics System aus 2 x Modular 15 und dem aktiven 18" Bass sollte deine Anforderung sehr gut erfüllt werden!
Wenn es um Fullrange Fähigkeit geht, würde ich nicht über 10" TMTs nachdenken, egal welche. Seeburg A Serie könnte klanglich ein Downgrade sein (kenne deine KS aber nicht gut genug, um das definitiv zu sagen).
*xD*
Inventar
#3 erstellt: 15. Mai 2018, 22:33
Hi

Mir ist jetzt nicht ganz klar was diene Anwendungen sind, du hast derzeit einen Aktivsub und zwei passive Tops.

Deine neuen Vorschläge gehen auch in die Richtung. Geht es dir darum, dass du auch mal ohne Bass nur mit den beiden Topteilen losziehen kannst?

Wenn du wirklich fullrangefähige Topteile haben willst, muss das mindestens 12" oder besser 15" sein. Systeme mit aktiven 15" Topteilen kosten aber richtig Geld und sind teilw. einfach relativ teure Kompromisslösungen.

... Wahrscheinlich macht es am meisten Sinn, das System so zu lassen wie es ist, und mit zwei FR-Topteilen zu ergänzen. Gerade im Bereich Vollaktiv kannst du dir mal die Lambda Labs TX-2 und TX-3 anschauen, vor allem die TX-3 ist wohl so ziemlich das "bassigste", was man in der Größe und der Klasse herausholen kann.
Bei RCF gibts in der Aktivklasse reichlich Auswahl zu moderaten Preisen - ist aber halt "Stangenware".
kst_pa&licht
Inventar
#4 erstellt: 15. Mai 2018, 23:16

Bei RCF gibts in der Aktivklasse reichlich Auswahl zu moderaten Preisen - ist aber halt "Stangenware".


Aua mein Herz tut weh

XD wenn du die üblichen Verdächtigen, also Plastebomber ala ART 3XX /7XX meinst dann trifft das voll und Ganz zu.

Hier dürfte aber durchaus (wenn Voice Accoustics und Co) auf dem Plan stehen, und die Lambdas in den Ring kommen, die TT-Serie von RCF interessant sein, z.B. TT-22A MkII.
Da tun wir uns mit Stange dann schwer...
Cryl
Neuling
#5 erstellt: 16. Mai 2018, 09:31
Danke schon mal für die Antworten
Um nochmal den Hintergrund meines Umstellungsgedanken zu erläutern.

Ich habe öfters kleinere Veranstaltungen wie Hochzeiten etc. , wo nur 50-100 Gäste geladen sind.
In diesen Fällen, und bei Sprachbeschallung, würde ich gerne auf den Subwoofer verzichten.

Das ich nur mit Tops keine Bass-Fete schmeißen kann ist mir klar, hier geht es mehr um einen ausgewogenen Klang.
Bislang habe ich dies mit 2x Oper 402d gemacht. Vom Bass her ausreichend, jedoch vom gesamt Klangbild nicht das ware und zudem recht Rückkpplungsfreudig.


[Beitrag von Cryl am 16. Mai 2018, 14:56 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HK 15/18 Passiv alternative?
SirPaarthurnax am 11.09.2018  –  Letzte Antwort am 11.09.2018  –  14 Beiträge
Subwoofer Concert Audio BX30II defekt
Holzwurm2402 am 20.09.2013  –  Letzte Antwort am 04.10.2013  –  13 Beiträge
TW Audio
ronaldo_18 am 15.10.2013  –  Letzte Antwort am 13.11.2013  –  8 Beiträge
HK Audio Nano 600 - Stereo Set - Kaufberatung
Cryl am 12.06.2018  –  Letzte Antwort am 19.04.2019  –  11 Beiträge
American Audio VLP-600 ?
Jomi94 am 31.05.2010  –  Letzte Antwort am 01.06.2010  –  4 Beiträge
DAP-Audio MC-215
Dirtbiker77xx am 12.07.2010  –  Letzte Antwort am 12.07.2010  –  7 Beiträge
bitte um beratung.HK AUDIO.
domme1993 am 05.05.2010  –  Letzte Antwort am 23.05.2010  –  6 Beiträge
Synq Audio vs. DB
Der_NIK am 15.06.2012  –  Letzte Antwort am 18.06.2012  –  3 Beiträge
Pro Audio technology - Preise
littledrummer am 15.04.2013  –  Letzte Antwort am 16.04.2013  –  3 Beiträge
Audio Zenit pw18h
Rene1991 am 21.11.2013  –  Letzte Antwort am 30.11.2013  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Top Produkte in Kaufberatung Profi Beschallungsanlage (PA) Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.583 ( Heute: 24 )
  • Neuestes MitgliedXenfoonS
  • Gesamtzahl an Themen1.443.527
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.470.672

Top Hersteller in Kaufberatung Profi Beschallungsanlage (PA) Widget schließen